Page 9 of 10 FirstFirst ... 78910 LastLast
Results 81 to 90 of 92

Was sagt das Pairing über die Persönlichkeit des Shippers aus?

Erstellt von knuff, 18.03.2007, 00:00 Uhr · 91 Antworten · 25.752 Aufrufe

  1. #81
    Cuddy007's Avatar

    Join Date
    12.04.2009
    Posts
    141
    You're right!!

  2. #81
    Cuddy007's Avatar

    Join Date
    12.04.2009
    Posts
    141
    You're right!!

  3. #82
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Wenn das stimmt, dann ist dieses Thread überflüssig oder müsste umbenannt werden.

  4. #82
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Wenn das stimmt, dann ist dieses Thread überflüssig oder müsste umbenannt werden.

  5. #83
    Cuddy007's Avatar

    Join Date
    12.04.2009
    Posts
    141
    Wie willst du es denn dann nennen?!?! Welchen Chara ich lieber mag und deshalb shippere?!!?

  6. #83
    Cuddy007's Avatar

    Join Date
    12.04.2009
    Posts
    141
    Wie willst du es denn dann nennen?!?! Welchen Chara ich lieber mag und deshalb shippere?!!?

  7. #84
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Wohl eher. Oder: Mag ein Huddy Cuddy einfach gerne oder wünscht sich nur zuzusehen, wie sie gequält wird?

    Anzuwenden sinngemäss für alle Shipping-Pärchen

    Denn auch wenn House extrem 5exy und begehrenswert erscheint, ist er nur für Masochisten ein idealer Partner.

  8. #84
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Wohl eher. Oder: Mag ein Huddy Cuddy einfach gerne oder wünscht sich nur zuzusehen, wie sie gequält wird?

    Anzuwenden sinngemäss für alle Shipping-Pärchen

    Denn auch wenn House extrem 5exy und begehrenswert erscheint, ist er nur für Masochisten ein idealer Partner.

  9. #85
    Dr.Huddy's Avatar

    Join Date
    10.04.2009
    Posts
    26
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Denn auch wenn House extrem 5exy und begehrenswert erscheint, ist er nur für Masochisten ein idealer Partner.
    Also so würde ich es nicht sagen. Ich denke die Frauen, die gerne mit House eine Beziehung hätten, haben etwas für Exzentriker übrig bzw. suchen einfach eine Herausforderung, weil sie von "Normalos" schnell gelangweilt sind. Ich denke Cuddy beispielsweise ist zu intelligent für viele Männer. Sie braucht jemanden der ihr zumindest ebenbürtig ist.

  10. #85
    Dr.Huddy's Avatar

    Join Date
    10.04.2009
    Posts
    26
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Denn auch wenn House extrem 5exy und begehrenswert erscheint, ist er nur für Masochisten ein idealer Partner.
    Also so würde ich es nicht sagen. Ich denke die Frauen, die gerne mit House eine Beziehung hätten, haben etwas für Exzentriker übrig bzw. suchen einfach eine Herausforderung, weil sie von "Normalos" schnell gelangweilt sind. Ich denke Cuddy beispielsweise ist zu intelligent für viele Männer. Sie braucht jemanden der ihr zumindest ebenbürtig ist.

  11. #86
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Dr.Huddy View Post
    Also so würde ich es nicht sagen. Ich denke die Frauen, die gerne mit House eine Beziehung hätten, haben etwas für Exzentriker übrig bzw. suchen einfach eine Herausforderung, weil sie von "Normalos" schnell gelangweilt sind. Ich denke Cuddy beispielsweise ist zu intelligent für viele Männer. Sie braucht jemanden der ihr zumindest ebenbürtig ist.
    Kann ich unterschreiben. Und trotzdem erfordert eine echte Beziehung mit House eine sehr hohe Schmerz- und Schamschwelle von seiner Partnerin. Letzendlich doch masochistisch.

    Beim Schwärmen geht man keine echte Risiken ein, von dem her, nähme ich House mit Handkuss. Realistisch gesehen jedoch, währe ich Cuddy, dann würde ich mich vor Angst einnässen...

  12. #86
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Dr.Huddy View Post
    Also so würde ich es nicht sagen. Ich denke die Frauen, die gerne mit House eine Beziehung hätten, haben etwas für Exzentriker übrig bzw. suchen einfach eine Herausforderung, weil sie von "Normalos" schnell gelangweilt sind. Ich denke Cuddy beispielsweise ist zu intelligent für viele Männer. Sie braucht jemanden der ihr zumindest ebenbürtig ist.
    Kann ich unterschreiben. Und trotzdem erfordert eine echte Beziehung mit House eine sehr hohe Schmerz- und Schamschwelle von seiner Partnerin. Letzendlich doch masochistisch.

    Beim Schwärmen geht man keine echte Risiken ein, von dem her, nähme ich House mit Handkuss. Realistisch gesehen jedoch, währe ich Cuddy, dann würde ich mich vor Angst einnässen...

  13. #87
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Interessanter Thread!

    Ich finde es allein schon interessant, dass in Serien ganz oft diese "Shipper"-Geschichte entsteht. Ich denke auch, dass man seinen persönlichen Ship an Vorlieben bzw. Identifikation festmacht. Mein Ship wäre House/Chase (freaky!!), weil ich Chase mag und er mir vom Charakter her am verständlichsten ist, d.h. vielleicht auch am ähnlichsten.

    Als Paar könnt ich mir House und Cuddy durchaus vorstellen, aber das wäre superanstrengend für beide und auch für den Zuschauer. Und ich denke auch, dass beide zu dominant sind, um auf privater Ebene miteinander auszukommen. Da wäre Wilson wohl williger...

  14. #87
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Interessanter Thread!

    Ich finde es allein schon interessant, dass in Serien ganz oft diese "Shipper"-Geschichte entsteht. Ich denke auch, dass man seinen persönlichen Ship an Vorlieben bzw. Identifikation festmacht. Mein Ship wäre House/Chase (freaky!!), weil ich Chase mag und er mir vom Charakter her am verständlichsten ist, d.h. vielleicht auch am ähnlichsten.

    Als Paar könnt ich mir House und Cuddy durchaus vorstellen, aber das wäre superanstrengend für beide und auch für den Zuschauer. Und ich denke auch, dass beide zu dominant sind, um auf privater Ebene miteinander auszukommen. Da wäre Wilson wohl williger...

  15. #88
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    Hallo
    Hm, ich denke auch, dass sich jemand, der sich auf eine Beziehung mit House einlässt, seiner eigenen Grenzen sehr bewusst sein muss, und auch in der Lage sein muss sie zu verteidigen. Die Frage wäre dann, wie kompromissbereit House auf Dauer sein kann/will. Und damit wird die Sache schwierig.
    Wennschon eine Beziehung, wäre ich für Cuddy/Wilson. Allerdings irgendwie auch nicht, dazu liegt meine Loyalität, um es mal so zu nennen, wohl zu sehr bei House. Wenn die beiden sich oft aus Prinzip einig sind, und ihm gemeinsam auf die Nerven gehen, wäre das nicht gut.
    Zum Thema Huddy oder Hameron. Wie schon woanders geschrieben, könnte eine Huddy-beziehung innerhalb der Serie nicht lange existieren, weil die Serie dann nicht mehr funktioniert. Ohne dass die beiden sich regelmäßig streiten funktioniert die Diagnosefindung auf Dauer nicht. Und im Krankenhaus lassen können beide solche Spannungen wahrscheinlich nicht. Außerdem gebe ich meiner Vorschreiberin recht, dass beide vermutlich zu dominant sind, als dass das lange gut gehen würde. Bei House und Cameron sieht das schon anders aus. So eine Beziehung hätte da eher Überlebenschancen. Würde ich die beiden gern zusammen sehen? Warum nicht. Wobei mir eine Freundschaft der beiden fast lieber wäre. Halte ich es für wahrscheinlich? Eher nicht. Da beide davon im Moment nichts halten.
    Ob meine Bevorzugung von Hameron nun zusätzlich noch damit zusammenhängt, dass ich mich in Cameron besser hineinversetzen kann als in Cuddy weiß ich nicht. Schon möglich.
    Insgesamt bin ich allerdings sehr vorsichtig geworden, was Shipprognosen angeht. Als Cameron und Chase zusammen kamen, hielt ich das für ne furchtbar blöde Idee. Letztendlich funktioniert es offenbar. Bzw. sind die bestehenden Probleme völlig andere als ich erwartet hätte.
    So ich hoffe alle ausgesprochenen und unausgesprochenen Fragen des Treads beantwortet zu haben.
    Gruß Günni
    p.S.: Ich bin 26.

  16. #88
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    Hallo
    Hm, ich denke auch, dass sich jemand, der sich auf eine Beziehung mit House einlässt, seiner eigenen Grenzen sehr bewusst sein muss, und auch in der Lage sein muss sie zu verteidigen. Die Frage wäre dann, wie kompromissbereit House auf Dauer sein kann/will. Und damit wird die Sache schwierig.
    Wennschon eine Beziehung, wäre ich für Cuddy/Wilson. Allerdings irgendwie auch nicht, dazu liegt meine Loyalität, um es mal so zu nennen, wohl zu sehr bei House. Wenn die beiden sich oft aus Prinzip einig sind, und ihm gemeinsam auf die Nerven gehen, wäre das nicht gut.
    Zum Thema Huddy oder Hameron. Wie schon woanders geschrieben, könnte eine Huddy-beziehung innerhalb der Serie nicht lange existieren, weil die Serie dann nicht mehr funktioniert. Ohne dass die beiden sich regelmäßig streiten funktioniert die Diagnosefindung auf Dauer nicht. Und im Krankenhaus lassen können beide solche Spannungen wahrscheinlich nicht. Außerdem gebe ich meiner Vorschreiberin recht, dass beide vermutlich zu dominant sind, als dass das lange gut gehen würde. Bei House und Cameron sieht das schon anders aus. So eine Beziehung hätte da eher Überlebenschancen. Würde ich die beiden gern zusammen sehen? Warum nicht. Wobei mir eine Freundschaft der beiden fast lieber wäre. Halte ich es für wahrscheinlich? Eher nicht. Da beide davon im Moment nichts halten.
    Ob meine Bevorzugung von Hameron nun zusätzlich noch damit zusammenhängt, dass ich mich in Cameron besser hineinversetzen kann als in Cuddy weiß ich nicht. Schon möglich.
    Insgesamt bin ich allerdings sehr vorsichtig geworden, was Shipprognosen angeht. Als Cameron und Chase zusammen kamen, hielt ich das für ne furchtbar blöde Idee. Letztendlich funktioniert es offenbar. Bzw. sind die bestehenden Probleme völlig andere als ich erwartet hätte.
    So ich hoffe alle ausgesprochenen und unausgesprochenen Fragen des Treads beantwortet zu haben.
    Gruß Günni
    p.S.: Ich bin 26.

  17. #89
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Hi ich bin 14 und Shippe Huddy.
    Ich weiß nicht ob es daran liegt, aber ich habe bis Ende 5. Staffel (!!) nur gelegentlich House geschaut (kannte die Charas nicht, wusste nicht wer Wilson ist, etc.). Erst bei Folge 23/24 von Staffel 5 hats dann irgendwie "klick" gemacht und ich hab inzwischen alle Folgen schon mehrmals angeschaut

    Allerdings war das eben eine Zeit, wo Hameron eigentlich gar nicht angesprochen wurde, vielleicht shippe ich deshalb für Cuddy??

    Irgendwie finde ich Hameron eher uniterssant, keine Ahnung wieso, ich überlege und üerlege, aber mir fällt kein grund ein. (Macht mal wer ne Psychoanalyse bei mir und sagt mir den Grund? )
    Bei Huddy ist das anders. Cuddy scheint fasziniert von House und seiner Intelligenz, aber auch seinem Charakter. So weit, so Hameron und Huddy.
    Aber Cuddy bemüht sich echt, das zu verstecken, wobei sie das nicht schafft, weil House sie durchschaut. (Sieht man wo er wegen tritter unbedingt Pillen will: Er weiß sehr genau, dass sie ein kind von ihm will! )
    Aber man hat auch das Gefühl, dass House Cuddy (auf seine Art ) respekteirt. Ich liebe einfach Szenen mit den beiden, irgendwie... total unglaublich!! Wie sie (wegen der Körpergröße ) zu ihm aufsieht und ihm trotzdem im Gespräch (oft) ebenbürtig ist, das hat was. Ich liebe die 2 einfach zusammen.

  18. #89
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Hi ich bin 14 und Shippe Huddy.
    Ich weiß nicht ob es daran liegt, aber ich habe bis Ende 5. Staffel (!!) nur gelegentlich House geschaut (kannte die Charas nicht, wusste nicht wer Wilson ist, etc.). Erst bei Folge 23/24 von Staffel 5 hats dann irgendwie "klick" gemacht und ich hab inzwischen alle Folgen schon mehrmals angeschaut

    Allerdings war das eben eine Zeit, wo Hameron eigentlich gar nicht angesprochen wurde, vielleicht shippe ich deshalb für Cuddy??

    Irgendwie finde ich Hameron eher uniterssant, keine Ahnung wieso, ich überlege und üerlege, aber mir fällt kein grund ein. (Macht mal wer ne Psychoanalyse bei mir und sagt mir den Grund? )
    Bei Huddy ist das anders. Cuddy scheint fasziniert von House und seiner Intelligenz, aber auch seinem Charakter. So weit, so Hameron und Huddy.
    Aber Cuddy bemüht sich echt, das zu verstecken, wobei sie das nicht schafft, weil House sie durchschaut. (Sieht man wo er wegen tritter unbedingt Pillen will: Er weiß sehr genau, dass sie ein kind von ihm will! )
    Aber man hat auch das Gefühl, dass House Cuddy (auf seine Art ) respekteirt. Ich liebe einfach Szenen mit den beiden, irgendwie... total unglaublich!! Wie sie (wegen der Körpergröße ) zu ihm aufsieht und ihm trotzdem im Gespräch (oft) ebenbürtig ist, das hat was. Ich liebe die 2 einfach zusammen.

  19. #90
    JumpPixel's Avatar

    Join Date
    26.03.2009
    Posts
    84
    Eigentlich wurde ich schon bevor ich anfing House zu sehen auf die Hameron-Bahn gebracht. Nachdem ich die Charaktere allerdings etwas besser kennen gelernt habe, hielt ich dieses Pairing für so abwegig, dass ich eine zeitlang Shiplos war, House/Stacy ganz nett fand und schließlich ein Huddy wurde.

    Warum? Keine Ahnung! Ich mag den Charakter Lisa Cuddy noch nicht mal übermäßig. Wahrscheinlich bin ich einfach dem Lauf der Serie gefolgt, ohne groß nach rechts und links zu sehen. Wie auch immer, ich mag meinen Ship, ich finde, er bietet viel.

    Was sagt das jetzt über mich aus? Vielleicht dass ich der absolute Normalo bin? Stimmt vielleicht sogar. Ich habe zwar meinen eigenen Kopf, aber bei Dingen wie Musik, Kleidung, oder eben Serien falle ich so gut wie nie aus dem Schema.

    Dennoch habe ich öfters das Gefühl, dass ich nicht richtig in die Huddyschiene passe. Huddys kommen mir oft so laut, übereuphorisch und unüberlegt vor. Alles Dinge, die in meinen Augen gar nicht zu dem Ship passen. Aber so hat halt jeder seine eigene Art seinen Ship auszuleben.

  20. #90
    JumpPixel's Avatar

    Join Date
    26.03.2009
    Posts
    84
    Eigentlich wurde ich schon bevor ich anfing House zu sehen auf die Hameron-Bahn gebracht. Nachdem ich die Charaktere allerdings etwas besser kennen gelernt habe, hielt ich dieses Pairing für so abwegig, dass ich eine zeitlang Shiplos war, House/Stacy ganz nett fand und schließlich ein Huddy wurde.

    Warum? Keine Ahnung! Ich mag den Charakter Lisa Cuddy noch nicht mal übermäßig. Wahrscheinlich bin ich einfach dem Lauf der Serie gefolgt, ohne groß nach rechts und links zu sehen. Wie auch immer, ich mag meinen Ship, ich finde, er bietet viel.

    Was sagt das jetzt über mich aus? Vielleicht dass ich der absolute Normalo bin? Stimmt vielleicht sogar. Ich habe zwar meinen eigenen Kopf, aber bei Dingen wie Musik, Kleidung, oder eben Serien falle ich so gut wie nie aus dem Schema.

    Dennoch habe ich öfters das Gefühl, dass ich nicht richtig in die Huddyschiene passe. Huddys kommen mir oft so laut, übereuphorisch und unüberlegt vor. Alles Dinge, die in meinen Augen gar nicht zu dem Ship passen. Aber so hat halt jeder seine eigene Art seinen Ship auszuleben.

Page 9 of 10 FirstFirst ... 78910 LastLast

Similar Threads

  1. Auriane sagt Hallo!
    By Auriane in forum Member Vorstellungen
    Replies: 8
    Last Post: 15.04.08, 23:19
  2. Jessi sagt Hallo!
    By Jessica in forum Member Vorstellungen
    Replies: 6
    Last Post: 28.03.08, 18:01
  3. FFs mit Pairing Chase/Cameron
    By serienjunkie in forum Allgemeines ueber Fanfiktion
    Replies: 9
    Last Post: 14.04.07, 22:47
  4. Günther Jauch sagt ARD ab
    By DougHeffernan in forum Serien, Filme & alles rund ums Fernsehen
    Replies: 24
    Last Post: 16.01.07, 15:36