Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Beim Nachnamen nennen?

Erstellt von angel29.01, 03.05.2007, 18:39 Uhr · 52 Antworten · 5.171 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420

    Daumen hoch Beim Nachnamen nennen?

    Da ich nichts zu diesem Thema gefunden hab und ich das schon immer mal wissen wollte, fang ich mal an....

    Wisst ihr warum sich alle beim Nachnamen nennen? Ich mein, House ist der Chef der Ducklings, das geht schon so in Ordnung. Aber untereinander nennen sie sich auch so.... Ist das nicht ein bissl assi? Und House nennt auch seinen besten Freund Wilson und selbst Cuddy beim Nachnamen - und umgekehrt bzw. untereinander genauso.

    Auf der anderen Seite, nenne ich einen meiner besten Freunde auch beim Nachnamen....Ach, kein Ahnung Wollte es nur mal angesprochen haben.....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Vesper
    Avatar von Vesper
    Manchmal kommt es einem schon so vor als wären die Nachnamen die eigentlichen Vornamen. Ich weiß nicht warum die das tun, aber ich denke das hat nur einen beruflichen Hintergrund. Ich denke das House damit angefangen hat und die Ducklings sich das bei ihm abgeguckt haben. Und bei House ist es ja wirklich so, das er das nur macht, um eine gewisse Distanz zu den Menschen zu wahren.
    Allerdings ist das bei Wilson, als seinen besten Freund, sehr sehr merkwürdig.

    Mir ist das damals bei Akte X schon aufgefallen das sich alle dort in der Serie mit dem Nachnamen angesprochen haben. Vielleicht fanden die das bei House cool und haben das übernommen. Who Knows?

  4. #3
    Avatar von Mrs. Gregory House

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    447
    Also bei uns auf Arbeit war's zum Beispiel auch so, dass wir uns beim Nachnamen genannt haben, zumindest mit denen, mit den ich wirklich nur auf Arbeit was zu tun hatte. Da hieß es immer (Ja, deutsche Höflichkeit) 'Frau Soundso,...' oder eben 'Herr Blablabla,...' Teilweise haben wir dann aber auch mal die Anrede weggelassen und einfach nur gerufen z. B. 'Hey Schmidt,...!' Also für mich ist das jetzt in der Serie nicht so 'artfremd'.
    Ich kenn's auch aus'm Freundeskreis. Mir fallen fünf Leute ein, bei denen ich immer nur den Nachnamen sage...
    Von daher ist das für mich nicht sonderlich ungewöhnlich...

  5. #4
    Avatar von Alexil

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.781
    Ich denke bei House und Wilson ist das so ein Freundschafts Ding...

    Bei House und Cuddy ist das ein Chef Ding... ich würde meinen Chef ja auch nicht beim Vornamen nennen

    Und bei den Ducklimngs ist das ein "Ich bin euer Chef, habt Respekt" Ding...

    Ich weiß nicht, wie ich das anderes erklären soll, aber mich stört es jetzt nicht besonders, weil ich merke, dass sie auch immer beim Nachnamen nenne, wenn ich über sie spreche oder schreibe...

    Ich kann mir das nur so erklären, dass es zeigen soll, dass House (<-- das ist es wieder) einfach ein Mann ist, der sich schwer tut, irgendwelche Beziehungen aufzubauen und die Menschen lieber auf Abstand hällt und sie deshalb beim Nachnamen nennt. Um eine gewisse Distanz zu wahren. Stacy hat er ja auch immer Stacy genannt... Was ein Zeichen ist, dass er zu ihr eine sher persönliche Beziehung hat/ hatte...

  6. #5
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420
    Mich stört es ja auch nicht, es hat mich nur manchmal gewundert. Und Cameron und Chase könnte man ja auch als Vornamen nehmen. Ich hab mich daran gewöhnt bzw. ich musste mich daran gewöhnen - es hat mich nie gestört. Mich würde es jetzt aber stören, wenn es auf einmal Robert, Greg, Allison und so hieße....

    Errinnert ihr euch noch an die Szene in der ersten Staffel? Cam hat ein Verhandlungsbuch gelesen und dann alle mit dem Vornamen angesprochen, um ihren Standpunkt durchzusetzen.... Das war echt lustig: Robert, Eric....

  7. #6
    Avatar von xCameronx

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    1.107
    ja das war wirklich eine lustige szene aber das vorname ansprechen teil.. mmhhmm.. bei uns in der schule ist das natürlich vorrangig aber wir nennen uns auch öftersbeim nachnamen usw, ist doch auch gut!und bei house könnte ich mir gar nicht forestelln wenn sic alle mit dem vornamen ansprechen, so ist es interresanter finde ich usw

  8. #7
    Avatar von Alexil

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.781
    Hi angel... ich wollte ja nicht sagen, dass es dich gestört hat... Ich wollte dich nicht angreifen oder so... Sorry, wenn du das jetzt falsch verstanden haben solltest...

    Ich meine nur, bei manchen Serie fällt es extrem auf und dann stört es einen auch, aber bei House merkt man das nicht mal so extrem...

    Und ja, die Szene aus der ersten Staffel kenne ich ... Fand ich einfach toll.. und sehr ungewohnt...

  9. #8
    Avatar von mak-asgard

    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    1.210
    Bei mir auf Arbeit Dutzen wir uns fast alle, sogar der Chef wird von den Mitarbeitern gedutzt, find ich einfach klasse .

    Ich finde das bei House aber auch irgendwie cool, wieso die das machen, würd ich auch gern wissen. Bei der deutschen Syncron find ich es ja noch blöder, da noch das "Sie" mit ins Spiel kommt, dass ist im englischen einfach besser gemacht!

    Mir ist das aber schon öfters mit den Nachnamen aufgefallen, auch in anderen Serien^^.

  10. #9
    Avatar von Alexil

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.781
    Original von mak-asgard
    Bei mir auf Arbeit Dutzen wir uns fast alle, sogar der Chef wird von den Mitarbeitern gedutzt, find ich einfach klasse .

    Ich finde das bei House aber auch irgendwie cool, wieso die das machen, würd ich auch gern wissen. Bei der deutschen Syncron find ich es ja noch blöder, da noch das "Sie" mit ins Spiel kommt, dass ist im englischen einfach besser gemacht!

    Mir ist das aber schon öfters mit den Nachnamen aufgefallen, auch in anderen Serien^^.
    Das mit dem Dutzen finde ich im deutschen auch immer schwierig, weil man bei uns den richtigen Moment abschätzen muss, ab wann sich zwei Charas dutzen können und wann es vielleicht noch zu früh ist...

    Unser Lehrer hat uns mal gefragt, da wir ja Oberstufe sind, ob er uns jetzt Sietzen soll oder ob er uns noch weiter dutzen kann... Also gesietzt werden ist richtig ungewohnt darumm sind wir beim dutzen geblieben...

    Das gleich mit den nachnamen... Wenn mich jemand mit meinem Nachnamen anspricht stellen sich bei mir die Nackenhaare hoch... nicht dasd ich meinen Namen nicht mag, aber es ist so ungewohnt, aber bei House ist es cool... ^^

  11. #10
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420
    Original von Alexil
    Hi angel... ich wollte ja nicht sagen, dass es dich gestört hat... Ich wollte dich nicht angreifen oder so... Sorry, wenn du das jetzt falsch verstanden haben solltest...

    Ich meine nur, bei manchen Serie fällt es extrem auf und dann stört es einen auch, aber bei House merkt man das nicht mal so extrem...

    Und ja, die Szene aus der ersten Staffel kenne ich ... Fand ich einfach toll.. und sehr ungewohnt...
    Kein Problem.... Hab mich nicht angegriffen gefühlt!

    @ mak-asgard

    Ja, das ist öfters ein Problem mit US-Serien. Da kommen dann Freundschaften usw. nicht so tief und eng herüber....

    Und ganz im allgemeinen: Man sollte das "Sie" einfach aussterben lassen.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. No Go's beim Partner
    Von angel29.01 im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 23:46
  2. Musik beim Schreiben/Lesen
    Von Rambo im Forum Allgemeines über Fanfiktion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.07, 19:40
  3. House Interviews beim Paley Festival 2006
    Von Stephie im Forum House Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 22:39
  4. Problem beim Avatar hochladen
    Von greg4ever im Forum Probleme, Fragen, Wünsche, Kritik und Lob
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 19:00