Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 159

Der 'Was stört mich im Moment an House'-Thread (++ SPOILER)

Erstellt von Alexil, 17.11.2008, 14:32 Uhr · 158 Antworten · 25.283 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von wutz1880

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    22
    Ich muss hier Noa zustimmen.. damit greift niemand die Menschen an, die ihr Lieblingsshipperpaar haben. Vielleicht ist es manchmal die Art, in der die Serie House von ihnen dargestellt wird. Nämlich zu soapig.. was sie in der jüngsten Vergangenheit auch war.. war auch sehr enttäuscht von der 6. Staffel, nachdem sie eigentlich echt toll begonnen hatte mit den ersten 2 Folgen. Die waren grandios.. aber dann schreiben sie einem den Lieblingscharakter raus mit, meiner Meinung nach, einer haarsträubenden Geschichte und setzen mehr auf langweilige Huddy Momente und Thirteen Sachen, die mich nunmal nicht so interessieren. Gut, ich hab die letzten Folgen nicht gesehen... vielleicht ist mittlerweile die Konzentration wieder auf den Charakter House ausgelegt. Dann möge mir man meine Kritik verzeihen.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Dabber

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    178
    Von welchen "Huddy" Momenten sprichst du z.B.?
    In Staffel 6 haben House und Cuddy so gut wie gar keine Szenen miteinander, vor allem in der 2. Hälfte nicht.
    Diese 6. Staffel wird doch eindeutig von House/Wilson Momenten dominiert.
    Das geben sogar die "Hilson" Fans zu.

    Was Thirteen angeht, mein Gott, das Mädchen hatte doch wirklich nicht viel Screen time.
    Ich verstehe nicht warum immer noch alle auf ihr herumhacken.
    Ja, sie hatte ihre eigene Episode, genauso wie Taub, Foreman und Chase (er hatte irgendwie sogar 2).
    Wo ist also das Problem?

    Ich möchte ja nicht unhöflich erscheinen, aber ein bisschen mehr Objektivität würde hier wirklich nicht schaden. Natürlich ist das nicht leicht, aber manche Dinge, die ich hier so lese, sind einfach an den Haaren herbeigezogen und einfach nicht mehr nachvollziehbar.
    Wie Kathrina schon schrieb, nur weil sich etwas nicht so entwickelt hat, wie man es sich gerne gewünscht hätte, ist es deswegen gleich schlecht??

    Wie heißt es bei House doch so schön: "You can't always get what you want."


    Ps: Das war an alle "Nörgler" gerichtet.

  4. #113
    Avatar von iwanjago

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    3
    mich stört, daß Hugh Laurie in eine Rolle gedrängt wird, für die er gar nicht geschaffen ist.
    Liebesszenen sind nicht sein Ding, und kommen auch nicht gut rüber. Franka Potente selbst hat gesagt, daß er die Kußszenen sehr scheu gemacht hat. Er ist eben kein Schauspieler, der für Liebesszenen taugt. Ich finde, die sollte man rauslassen. Vielleicht sollte er da noch mal Schauspielunterricht nehmen. Aber leider meint man immer, ohne Erotic geht nichts in den Filmen. Bei Laurence von Arabien hat es auch geklappt.
    Hab die Sendung ganz gerne gesehen, aber wenn so stümperhafte Kußszenen häufiger kommen, dann überleg ich mir das noch mal mit dem Gucken.

  5. #114
    Avatar von Hasi

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    3
    Jup, da hast Du wohl recht.... Das "Küssen" liegt ihm nicht wirklich..... Nur wie willst Du dem Durchschnittsamerikaner mitteilen, dass "House" lernen muss Gefühle zu zeigen..... ??

    Liebe Grüße

    Hasi

  6. #115
    Avatar von Dr.GregHouse

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    641
    Zitat Zitat von iwanjago Beitrag anzeigen
    mich stört, daß Hugh Laurie in eine Rolle gedrängt wird, für die er gar nicht geschaffen ist.
    Liebesszenen sind nicht sein Ding, und kommen auch nicht gut rüber. Franka Potente selbst hat gesagt, daß er die Kußszenen sehr scheu gemacht hat. Er ist eben kein Schauspieler, der für Liebesszenen taugt. Ich finde, die sollte man rauslassen. Vielleicht sollte er da noch mal Schauspielunterricht nehmen. Aber leider meint man immer, ohne Erotic geht nichts in den Filmen. Bei Laurence von Arabien hat es auch geklappt.
    Hab die Sendung ganz gerne gesehen, aber wenn so stümperhafte Kußszenen häufiger kommen, dann überleg ich mir das noch mal mit dem Gucken.
    Sorry aber so ein Quark.
    Hugh ist von seiner ganzen Struktur her kein Don Juan, aber er spielt das hervorragend. Die leisen Töne, die in der Szene zwischen Franka und ihm anklingen, sind wunderbar umgesetzt und für einen Typus wie Hugh absolut glaubwürdig. Find ich gewagt, daß Du - der Du sicher keinerlei schauspielerische Erfahrung hast - Hugh das nahe legst... na wow. Du musst es wissen.

    Sorry, aber das musste raus.

  7. #116
    Avatar von Hasi

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    3
    Hat doch auch keiner gesagt, dass er das nicht gut spielt, oder? Für einen "House" bringt er verdammt viel Gefühl rüber (da waren doch sogar Tränen in den Augen ) ABER irgendwie passt das nicht zu ihm....

    Hasi


    PS:
    Freu mich auf heut Abend.... Der Fug des Phönix .... House mal anders

  8. #117
    Avatar von fish-and-chips

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    737
    Verdammt viel Gefühl zu zeigen passt für mich weder zu House noch zu Hugh Laurie (soweit ich das beurteilen kann/darf), von daher geht's, meiner Meinung nach, kaum passender.

  9. #118
    Sir
    Avatar von Sir

    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    1.345
    Ich liebe Hugh Laurie - nicht nur im übertragenen Sinn.
    Das Problem liegt also nicht an ihm. Er macht das Beste aus dem, was die Drehbücher so hergeben. Ich habe im Laufe von Staffel 5 das Interesse fast gänzlich verloren. Also kann es nicht an Jens Rauswurf liegen - da war sie nämlich noch dabei.
    Nun die Faktoren, die mich persönlich - rein subjektiv gesehen - nerven.

    #1) 13. Sie war in S4 einer meiner Lieblinge. Aber der Fokus auf ihre Krankheit war einfach nur zum Haare raufen. Die Show heißt House MD, da sollte kein anderer Charakter mehr Screentime kriegen, als der eigentliche Protagonist.
    #2) 14. o_____O Allein der Name des Pairings ist ein Verbrechen. Außerdem... Noch mehr 13, oder wie ich sie nach 2 Sekunden miteinander so liebevoll zu nennen pflege... Boreman und Deadteen.
    #3) Huddy-shippender Wilson. wtf
    #4) Cuddy, als Indianer Jones, auf der Suche nach dem verlorenen Baby. Aber das endete ja in Rachel, einem Kind, mit dem sie sich vollkommen überfordert fühlte und das sie am Ende einer Nanny überließ, weil sie's selbst nicht gebacken gekriegt hat.
    #5) Cuddy die grinst wie ne 12-jährige vor einem der Jungs von Tokio Hotel, wenn sie House anguckt.
    #6) Amber-Geist. Ich LIEBE die Folgen, aber etwa ein halbes Jahr vorher ist bereits bei Grey's Anatomy ein Geist aufgetaucht. An anderer Stelle wurde bereits darüber diskutiert, aber ich finde das irgendwie traurig, wenn denen nichts besseres einfällt.

    Mehr fällt mir nach einem arbeitsreichen Tag nicht ein. Es musste nur mal raus...

  10. #119
    Avatar von Dr.GregHouse

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    641
    Ihr tut Hugh sehr unrecht, wenn ihr denkt, daß es nicht zu ihm passt, Gefühle zu haben.

    Etwas, das Hugh sehr in der Rolle von House widerspiegelt (und umgekehrt) ist, daß es absolut nicht gewünscht war bei ihm zu Hause, allzuviel Gefühl zu zeigen (wer weiß, was Presbyterianer sind, der ahnt, was ich meine!).
    Deshalb wirkt er vielleicht stellenweise unsicher und sogar tapsig, wenn es darum geht, irgendwelche starken Gefühle zur Schau zu tragen, sei es Liebe, Trauer oder eben auch Leidenschaft.

    Gerade das macht es auf der anderen Seite aber irgendwie so liebenswert, daß er es denn doch tut (also in diesem Fall House) und im großen Ganzen dann auch glaubwürdig. Klar ist er kein Don Juan, aber das erwartet auch niemand.

    Aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, daß man im Idealfall durch die Rolle, die man verkörpert, Dinge lernt und für sich und sein Leben mitnimmt. Ich bin sicher, daß es Hugh mindestens so schwer fällt, wahre Gefühle rauszulassen wie seiner Figur House.

    Insofern ihr lieben: Es paßt nicht nur zu House, daß er es denn doch tut, es war lange überfällig! Denn er ist auch ein Mensch. Und es ist gut, daß die Schreiber der Serie das deutlich gemacht haben!

  11. #120
    Avatar von iwanjago

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    3
    also, ich verstehe ja, saß ihr ihn in Schutz nehmt, aber Fakt ist, daß das nichts mit Erziehung, oder Gefühle rauslassen zu tun hat, auch nicht, daß es eine Schwäche des Schauspielens ist, sondern das hat mit seiner Krankheit, der manischen Depression zu tun. diese Menschen können sich nur sehr schwer auf andere einlassen. Seine Frau ist die Einzige, die damit umgehen kann und bei der er sich geborgen fühlt. Er hat wahrscheinlich mehr Probleme damit, als er zugibt. Deshalb ist immer nur gut und in der Lage sich selbstdarstellerisch zun geben, weil er auf sich fixiert ist. Er geht auch auf keine Parties und seit seine Familie in LA wohnt, kommen keine privaten Details mehr. Das mindert natürlich nicht seine Fähigkeit des Schauspielens. er ist auf seine Art genial, ein anderer würde die Rolle gar nicht so gut spielen. Ich weiß wovon ich rede, ich habe selbst jahrelang in der Psychatrie gearbeitet. Wenn selbst Franka Potente im Spiegel aussagt, daß die Art der Liebesszene unüblich ist, dann wird das schon stimmen, denn die versteht was davon. Aber wir werden sehen, denn er spielt ab Mai die Hauptrolle in dem neuen Spielfilm "Oranges" einen alternden Liebhaber. Ich kann ihn mir in dieser Rolle nicht vorstellen, lasse mich aber gerne überraschen. Vielleicht bekommt er ja dafür einen Oscar.

Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Staffel 7 - News & Spoiler Only-Thread
    Von Violett im Forum Allgemeine Sachen zur 7. Staffel
    Antworten: 279
    Letzter Beitrag: 06.10.13, 12:06
  2. Feedback - 'A Moment of Intimacy is a Moment of Eternity'
    Von Apollo im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.11, 19:45
  3. A Moment of Intimacy is a Moment of Eternity [FF] (beendet)
    Von Apollo im Forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.11, 22:59
  4. Staffel 6 - News & Spoiler Only-Thread
    Von vanyx im Forum Allgemeine Sachen zur 6. Staffel
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 02.06.10, 01:06
  5. Spoiler-Thread Staffel 6
    Von Dr. Crusher im Forum Probleme, Fragen, Wünsche, Kritik und Lob
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 18:36