Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 404

Dr. House Bücher

Erstellt von flous, 27.09.2006, 21:44 Uhr · 403 Antworten · 31.465 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Steffi House

    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    751

    Blinzeln

    Also man kann sich das Buch auch in der Buchhandlung bestellen aber das dauert ca. 10 Tage. Außerdem kostet es in der Buchhandlung bis jetzt ca 17 Euro. Das sind immerhin 6 Euro mehr als bei Amazon.de. Aber der Händler hat gesagt, dass sich da in der nächsten Zeit die Märkte öffnen werden und man das Buch auch in Deutsch im Handel erwerben kann. Außerdem meinte er, dass es dann noch viel billiger werden wird (also normaler Taschenbuchpreis)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Coolibri

    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    725
    Wie viele Seiten hat das Buch überhaupt? Sah mir jetzt nicht so wien Schinken aus. Wie viele Fälle werden da drin denn dann aufgegriffen wenns nich so viel is?

  4. #23
    Avatar von Ally_Cam

    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    755
    Heute habe ich die Versandbestätigung von Amazon bekommen, in den nächsten Tagen kann ich dann Näheres zu dem Buch sagen...

  5. #24
    Avatar von Ally_Cam

    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    755
    Das Buch ist heute angekommen Gelesen habe ich es natürlich noch nicht, aber es macht soweit einen ganz guten Eindruck.

    Hier mal das Inhaltsverzeichnis:

    Introduction: Tracking Zebras
    1. ?Doc, I don?t feel so good?
    2. Poking and probing
    3. Let?s run some tests
    4. Is there a computer in the house?
    5. The Whiteboard
    6. Let?s make you better
    7. Bedside manner
    8. No doctor is an island
    Epilogue
    Index


    Soweit ich es beim ersten Durchblättern erkennen konnte, wird praktisch am Beispiel von House's Fällen erklärt wie man zur Diagnose kommt, Symptome und Testverfahren, allgemeine Behandlungsmöglichkeiten werden erklärt. Dazu noch ein bißchen Hintergrundwissen über die Organisation eines Krankenhauses, Rules und Regluations und wie sich ein Arzt am Krankenbett Verhalten sollte (z.B. wie man schlechte Nachrichten überbringt).

    Bei Interesse kann ich gern mehr dazu schreiben, wenn ich das Buch gelesen habe. Grundsätzlich schauts auf jeden Fall sehr interessant aus, wenn man sich ein bißchen für den medizinischen Hintergrund interessiert.

    Ach, das Buch hat mit Index 256 Seiten.

  6. #25
    Mel
    Avatar von Mel

    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    433
    Ohja, ich würd mich freuen, wenn Du mehr darüber schreiben würdest!!
    Interessiert mich schon sehr!
    Vielleicht kaufe ich mir das Buch auch, mal sehen....

  7. #26
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081

    Reden Dr. House Bücher

    Hallo Leute!

    DA ich sehr gerne Lese,Würde ich natürlich gerne Bücher zu meiner Lieblingsserie lesen.
    Hat von euch schon jemand was gehört,ob da welche geplant sind.
    Selbst von Bones gibt es schon ein Taschenbuch.

    Falls sich die Profis nicht an unseren House ran wagen,sollte das Vieleich einer der fleißigen FF-schreiber machen.

    Ich schlage da mal Faith vor,sie hat alle so schön zu Tränen gerührt.

  8. #27
    Avatar von Dropsi

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.684

    RE: Bücher zur Serie

    Finde die Idee ist toll!
    Aber vorher müßte man mal rausbekommen
    ob nicht sowas bereits in den USA geplant ist.

  9. #28
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081
    Vieleicht weis ja jemand wie man das raus bekommen kann.
    Ich habe da leider keinen Plan von.

  10. #29
    Avatar von Ally_Cam

    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    755
    Original von Mel
    Ohja, ich würd mich freuen, wenn Du mehr darüber schreiben würdest!!
    Interessiert mich schon sehr!
    Vielleicht kaufe ich mir das Buch auch, mal sehen....

    Das Buch habe ich jetzt zu Ende gelesen. Es ist echt interessant, weil es wirklich die medizinischen Hintergründe der Serie beleuchtet. Zum Beispiel: welche Tests (Bluttests, CT, MRT etc.) gibt es und wie funktionieren sie. Dazu werden Diagnosen genauer beschrieben, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Es wird die Frage näher erläutert, ob und wie Computer jemals den Arzt aus Fleisch und Blut ersetzen können. Außerdem wird auch noch die Organisation des Krankenhauswesen in den USA beschrieben, wie sich ein Arzt am Krankenbett verhalten muss und was auf gar keinen Fall geht (Fazit: einen Arzt wie House gäbe es in der Realität nicht). Und bei allem wird gekuckt, wie realistisch die Serie das alles zeigt.
    Empfehlen würde ich das Buch nur Leuten, die sich ohnehin für das Thema Medizin interessieren, weil hier einfach der Fokus liegt. Geschrieben ist es aber gut und ist interessant zu lesen (also kein staubtrockenes Fachbuch). Das Englisch ist meiner Meinung nach nicht sonderlich schwer, allerdings habe ich da immer etwas Probleme mit der Einschätzung, weil ich Englisch einfach fließend kann. Für einen Anfänger ist es definitiv nicht geeignet, allein schon wegen der vielen medizinischen Fachausdrücke.

    Ein Aspekt ist mir durch das Buch aufgefallen, was mir beim Kucken der entsprechenden Folge gar nicht so bewusst war. In der Folge 13 der ersten Staffel (Cursed) geht?s ja um den Jungen mit Lepra. Als herauskommt, dass er Lepra hat, soll Cameron aus der letzten Leprakolonie in den USA Thalidomide schicken lassen. Sie reagiert ja erst zurückhaltend, erst als House sagt, dass der Junge mit seinen 12 Jahren wohl kaum schwanger sein kann, tut sie was sie soll. In der Folge wurde ?Thalidomide? im Deutschen mit ?Thalidomid? übersetzt (hab?s mir extra mal auf Deutsch angesehen), was hier in Deutschland wenig verbreitet ist. Bei uns kennt man das Medikament unter einem anderen Namen, nämlich Contergan, und dann wird auch erst Camerons Reaktion verständlich.

  11. #30
    Avatar von DMesuoH

    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    2.585
    Ich werd des Buch wahrscheinlich meiner Mum zum Gebursttag schenken... Die is nämlich Ärztin und "house-Fan"... Naja und wir sitzen immer vor dem Fernseher und schlagen alle Krankheiten die vorkommen (außer total geläufige natürlich) im Pschyrembel nach
    LG VIech

Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harry Potter-Bücher
    Von Charlie im Forum Musik und Literatur
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 03.08.10, 04:17
  2. Mark Benecke- Seine Bücher
    Von Steffi House im Forum Musik und Literatur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.10, 21:30
  3. Englische Bücher
    Von nezu im Forum Musik und Literatur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.09, 22:39
  4. Der Herr der Ringe-Bücher
    Von Lady Galadriel im Forum Musik und Literatur
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 18.10.08, 16:50
  5. Donna Leon Bücher
    Von Violett im Forum Musik und Literatur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 20:40