Seite 54 von 55 ErsteErste ... 4452535455 LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 548

House auf Englisch vs.Synchronisation - Duzen&Siezen - Synchronstimmen

Erstellt von Madel, 06.09.2006, 13:52 Uhr · 547 Antworten · 57.565 Aufrufe

  1. #531
    Avatar von Cane

    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    32
    Das ist es eben. Die Synchronstimme passt nicht besser zum Charakter von House, sondern Houses Charakter wird dank der deutschen Synchronstimme als strenger, fieser erlebt.
    Daas denke ich auch.

    Was mich aber am meisten an der deutschen Synchronstimme von House stört, ist die Tatsache, dass ich weiß, wie der Synchronsprecher aussieht. Der hat ja früher bei GZSZ mitgespielt und ich muss mich wohl outen, dass ich damals häufig geguckt habe .

    Ich habe halt immer das Gesicht vom Synchronsprecher vor Augen, wenn ich House auf Deutsch sehe und das nervt.

  2.  
    Anzeige
  3. #532
    Avatar von Meitantei_ph

    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    85
    Also eig wollte ich nie auf englisch gucken, doch brick-house hat mich jetzt dazu getrieben, und ich habe mir eben mal einen Teil von 6x06-Known Unknown auf Englisch angesehen, die Folge die als nächstes bei uns käme.
    Ich hab weniger verstanden als ich gedacht hätte^^
    Schon gleich am Anfang: Wrapdo? Was ist Wrapdo? Kann man das essen?
    Ich verstehe natürlich im Groben was sie sagen, doch leider entgehen mir Einzelheiten der Dialoge, und darin enthaltene Witze.
    Ich habe eben bei der Szene wo Cuddy und House tanzen abgebrochen.
    Er redet über sie tanzend, sie auf einmal über ihr erstes Kennenlernen, und dann will sie zeitungen auf ihrem zimmer lesen. House hat so geguckt als wäre es was ernstes was er gesagt hat, aber viel verstanden habe ich leider nicht.

    Demnach werde ich wohl nicht witer gucken, auf Deutsch muss ich länger warten, verpasse etwas Gefühl, aber ich verstehe es alles, und nehme mir nichts vorher weg.

    Ist es jetzt nicht so, dass ich sie nicht mehr hören kann, weil ich seine Originalstimme kenne. (die irgendwie ein bisschen quakend klingt. ^^)
    Das war auch mein erster Gedanke als ich Hugh als House sprechen hörte: Frosch?^^

  4. #533
    Avatar von Lisa House

    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Meitantei_ph Beitrag anzeigen
    Schon gleich am Anfang: Wrapdo? Was ist Wrapdo? Kann man das essen?
    House spricht von Rhapdo (Abkürzung für Rhapdomyosarcoma). Rhapdo ist wohl eine Art Krebs. Ich habs gerade nochmal auf Wikipedia nachgelesen, klingt wahnisinnig schwierig. Was ich damit aber nur sagen will, selbst auf deutsch ist der ganze fachmedizinische Kram doch auch schwer zu verstehen. Da gibt es eigentlich keinen Unterschied ob englisch oder deutsch.

    Ich schaue nur noch auf englisch. Auf englisch kommen Emotionen, Mimik und Sprachwitz einfach noch besser rüber. Nichts ist so authentisch, wie die Originalstimmen der Schauspieler. Ich gebe aber auch zu, dass es anfangs schwierig ist. Man muss sich einfach ein bißchen Zeit geben und durchhalten. Nach und nach versteht man immer mehr. Und notfalls am Anfang Untertitel dazu nehmen!

  5. #534
    Avatar von Onion Addict

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    252
    Ok, dann oute ich mich hier auch mal mit meiner anfänglichen Abneigung gegen Hugh's amerikanischen Akzent Ich achte stark auf Stimmen, besonders bei Männern wie viele Frauen eben. Und als ich seine Stimme das erste Mal gehört habe, war mein Gedanke auch: irgendwie froschig! Und alt. Kein bisschen 5exy, wie enttäuschend. Nicht dass ich ihn vom Aussehen her 5exy fand, aber die Stimme kann ja trotzdem toll sein. Gibt nen japanischen Schauspieler (Kamikawa Takaya), der auch schon Mitte 40 ist und nicht sooo toll aussieht, seine Stimme ist aber traumhaft. 5exiest voice ever für mich
    Ich würde ja gerne nen Clip verlinken, aber das ist sicher Spam.

    Hugh Laurie's richtige Stimme finde ich viel besser. Ich denke das Verstellen macht sie so "froschig". Auf den britischen Akzent stehe ich aber gar nicht.

    Ich habe nur ein paar Folgen im Fernsehen gesehen. Ich schaue jede Folge im Original. Die 1.Staffel habe ich mit Untertitel geschaut, weil ich anfangs starke akustische Probleme hatte. Ich kann zwar sehr gut englisch und bin ein wandelndes Wörterbuch, aber akustisch tue ich mich mit unbekannten Stimmen etwas schwer. Hat ungefähr die Hälfte der Staffel gedauert, bis ich mich dran gewöhnt hatte. Jetzt schaue ich ohne.
    Ja, House ist manchmal schlecht zu verstehen. Chase auch. Foreman verstehe ich super. Wilson auch. Frauen versteht man immer gut. Keine Ahnung woran das liegt.
    Die schlimmste Nuschelstimme hat ja David Duchovny. Durch Akte X bin ich da schon etwas abgehärtet

  6. #535
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.419
    Zitat Zitat von Meitantei_ph Beitrag anzeigen
    Schon gleich am Anfang: Wrapdo? Was ist Wrapdo? Kann man das essen?
    Es hat wenig mit deinem Englisch und viel mit der Medizin zu tun, wenn du das Wort nicht verstehst. Er sagte 'rhabdo' wie in Rhabdomyolysis - Wikipedia, the free encyclopedia

    Deutsch:

    Rhabdomyolyse

    Froschig? Er hat eine sanfte Stimme und er lispelt leicht (unabhängig vom Akzent). Ich finde das Lispeln süss und seine Stimme mag ich sehr.

    Genau deses Sanfte scheint Deutsche zu irritieren, die sich das Brummen von Klebsch gewöhnt sind. Aber diese an sich unerwartete Sanftheit machen House zu dem, was bzw. wer er ist.


  7. #536
    Avatar von Houseaddict

    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    790
    Zitat Zitat von Kathrina Beitrag anzeigen

    Froschig? Er hat eine sanfte Stimme und er lispelt leicht (unabhängig vom Akzent). Ich finde das Lispeln süss und seine Stimme mag ich sehr.

    Genau deses Sanfte scheint Deutsche zu irritieren, die sich das Brummen von Klebsch gewöhnt sind. Aber diese an sich unerwartete Sanftheit machen House zu dem, was bzw. wer er ist.

    Wie wahr wie wahr, Kathrina....ich werde grundsätzlich nie begreifen, wie man ernsthaft behaupten kann, eine Synchronstimme sei besser als das Original.... Und Hugh's Originalstimme ist mal 5exy, mal knurrig, mal schmeichelnd, mal soft, mal sich überschlagend..eben genau auf den Punkt so, wie sie in den jeweiligen Szenen wirken soll..
    Klebsch dagegen hat nur eine einzige Art, House zu sprechen, keinerlei Variationen..immer die 'Brummbär'-Schiene....

  8. #537
    Avatar von Onion Addict

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    252
    House wirkt mit der deutschen Stimme wirklich ganz anders. Das stimmt. Wahrscheinlich fand ich ihn deswegen so schrecklich unsympathisch, als ich früher manchmal House geschaut hatte.
    Ich frage mich, woran es liegt, dass Synchronsprecher oft so wenig mit ihrer Stimme arbeiten und die ganzen Nuancen eines Gesprächs völlig verloren gehen, wenn alles gleich klingt. Fällt es wirklich so schwer, wenn man die Szene nicht selbst spielt? Dabei finde ich deutsche Synchronsprecher noch ziemlich gut. Lustig finde ich es, wenn bei der Synchro noch Geräusche dazu erfunden werden, wie Schreie oder Schluchszen, die im Original fehlen.
    Hugh arbeitet bei House wirklich viel mit seiner Stimme. Das machen auch nicht alle Schauspieler. Kommt natürlich auf die Figur drauf an.
    Mittlerweile mag ich seine House-Stimme ganz gerne. Aber auf meiner 5exy-Liste steht sie nicht

  9. #538
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.419
    Zitat Zitat von Houseaddict Beitrag anzeigen
    ...ich werde grundsätzlich nie begreifen, wie man ernsthaft behaupten kann, eine Synchronstimme sei besser als das Original.... Und Hugh's Originalstimme ist mal 5exy, mal knurrig, mal schmeichelnd, mal soft, mal sich überschlagend..eben genau auf den Punkt so, wie sie in den jeweiligen Szenen wirken soll..
    Na ja, das mag es vielleicht sogar mal geben. Otto als Faultier ist eindeutig besser als das Original Vielleicht bin ich da ein wenig parteiisch...

    Die Variabilität, das Reichtum an Stimmungen die Hugh mit seiner Stimme innert Sekunden wechseln und anpassen kann, seine unglaublich weite Palette, die er damit besser als irgend ein anderer Schauspieler, den ich kenne, abdecken kann (OK, vielleicht bin ich etwas parteiisch auch da, wer weiss)... Es mag bessere Schauspieler als Hugh geben, je nach dem, was man als 'gut' empfinden und bezeichnen will, jedoch wird es kaum leicht sein, einen vielseitigeren Schauspieler zu finden.

    (Im Rennen währen Johny Depp, Peter Ustinov, Barbra Streisand...)

  10. #539
    Avatar von Naddy

    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    13
    -

  11. #540
    Avatar von DrGregoryGregHouseMD

    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    1.530
    Ich für meinen Teil bin eigentlich nurnoch die Englische Originalstimme von den Charakteren gewohnt, sodass ich die anderen schon komisch finde
    Besonders die Synchronisation von Hugh finde ich mittlerweile schlimm, weil ich sie einfach nicht mehr gewohnt bin

    Geht es irgend Jemanden genauso?

Seite 54 von 55 ErsteErste ... 4452535455 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glockenspiel [FF] (englisch) (abgebrochen)
    Von Sir im Forum Abgebrochene Fanfiktion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.08, 17:32
  2. House Can Be Nice! [FF] (englisch) (beendet)
    Von Games im Forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.08, 15:40
  3. And All You Have to Do Is Cry [FF] (englisch) (beendet)
    Von marciavandecamp im Forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.08, 01:22
  4. Berschwerden über die Synchronisation in Episodenthreads
    Von Jonny Knoxville im Forum Probleme, Fragen, Wünsche, Kritik und Lob
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.10.07, 20:27