Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

House Clinic-Patienten

Erstellt von Moondust, 04.07.2006, 16:48 Uhr · 92 Antworten · 7.632 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Moondust

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    450
    Original von Allison
    *lach* genau, an die habe ich ja gar nicht mehr gedacht!
    @ menschohneplan, ja das war auch super, einfach genial!!!
    aber nun der opa, dessen uhr zu eng war... der arme, der wurde erstmal gar nicht beachtet.
    die ärtze reden so von dem 12jährigen jungen und der alte mann dann so nach dme motto "oh, es geht sicherlich nicht um mich" ;-D
    ja, ich hab mich auch total weggeschmissen.. Ich hätte die Krise bekommen. So viele Ärzte um mich herum und keiner kümmert sich um mich.. Und Wilsons Versuch ihn zu helfen war aber auch nicht
    übel.. Er hat' s halt probiert aber es sind halt doch reine "House Patienten" ...Was wären wir bloss ohne sie..?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von wunschärztin90

    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    26
    Original von DanaLion
    Ich fand den Patienten mit dem MP3-Player nicht schlecht - kann sich da jemand dran erinnern ?! Das war einfach zuuu witzig.
    Und dann fand ich auch die Oma mit der Syphillis dicht gefolgt von der Schwangeren und dem Mann mit dem Schluckauf gut.
    Ja der Patient war nicht schlecht. Und wie House gleich erkannt hatte das er was im Hintern stecken hat. ,,...und sie setzen sich einfach nicht hin..." und dann ist der Patient rot geworden, aber das hat House noch nicht gereicht, er musste gleich einen draufsetzten: ,,...waren es die Vibrationen, der Klang oder war es doch der Bass?". schon mies!!!

  4. #43
    Avatar von Eileen13

    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    131
    Den Patienten fand ich schon heftig. Da bin ich schon zusammengezuckt. Uh...

  5. #44
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Na, vor allem ist auch House ziemlich irritiert gewesen
    Er sagte zwar "Sie können mich nicht überraschen" aber die Pause, bis er wieder was gesagt hat, war schon ganz schön lang. Da fiel ihm wohl tatsächlich auch erst mal nix ein.

  6. #45
    Avatar von McLeod

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    42

    genialer house

    Original von Allison
    *lach* genau, an die habe ich ja gar nicht mehr gedacht!
    @ menschohneplan, ja das war auch super, einfach genial!!!
    aber nun der opa, dessen uhr zu eng war... der arme, der wurde erstmal gar nicht beachtet.
    die ärtze reden so von dem 12jährigen jungen und der alte mann dann so nach dme motto "oh, es geht sicherlich nicht um mich" ;-D
    und house erkannte das problem sozusagen im vorbeigehen, während chase noch in der neurologischen basisdiagnostik rumpröckelte (halten sie die arme mal so, höher, ...). house ist halt ein sehr guter blickdiagnostiker, weil er den patienten sowieso erstmal nicht glaubt und auf diese äußerlichen zeichen( zu enges uhrenarmband als ursache der beklagten neurologischen symptomatik) eher abfährt.

  7. #46
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Von allen Fällen die neben dem Hauptplot einer Episode vorkommen ist die Junge Mutter aus 1.02 mein Favorit. Es war nicht nur extrem witzig, In dieser Situation hat House mal wieder wirklich ausgesprochen was Sache ist. Diese ganzen Idioten mit ihrer Anti-Impfungs Einstellung...da geht einem doch der Hut hoch. Und gerade hier hat House die Mutter mit seiner Schlagfertigkeit gepaart mit Sarkasmus davon überzeugt nicht in Särge zu investieren.

    Quak Quak

  8. #47
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Ja, das war wirklich gut. Ne richtig schöne Schock-Therapie "Wissen Sie, was sich noch gut verkauft? Klitzekleine Baby-Kindersärge. Die kriegt man in froschgrün, in feuerwehrrot - wirklich!"

  9. #48
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Wobei Ich bezweifle, dass bei so individuellen Unikaten sich der Preis durch steigende Nachfrage verringern würde.


    Den Deppen mit der Fibrose fand Ich auch gut, bei dem hat Tatsächlich die Bon Bon Medikation geholfen.

    P.S. In welcher Folge war das nochmal?

  10. #49
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Es kommt mir fast so vor als gäbe es in den neueren Folgen der 1. Staffel immer weniger Fälle die sich neben dem Hauptplot abspielen. Schade eigentlich, sowas lockerte die Sache immer etwas auf, besonders wenn House einen eher deprimierenden Fall hatte - siehe die Folge mit den Babys (Ich glaube Folge 4).
    Das soll nicht heissen, dass mir die neueren Episoden weniger gefallen, aber es könnten ruhig mal wieder ein paar Patienten wie zB der Trottel mit dem MP3 Player kommen.
    Bestimmt war es ein Raubkopierer .

  11. #50
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Bei dem Parasiten lag ich auch bald am Boden, kann eine Frau so blöd sein?

    "Ein Bandwurm?! iiiieeeehhhh"

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwei Patienten? [FF] (beendet)
    Von Little_Miss_House im Forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.09, 18:58
  2. Clinic Cases [FF]
    Von Dakota im Forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.03.08, 17:11
  3. Hey Ärzte und Patienten ^^
    Von Thegreenpuma im Forum Member Vorstellungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.07, 23:03
  4. Feedback - 'Clinic Cases'
    Von Dakota im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.05.07, 18:27
  5. Seid gegrüßt, Patienten
    Von Mandarina im Forum Member Vorstellungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 20:27