Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

House's "Eingebungen"

Erstellt von der stock von house, 07.12.2007, 14:36 Uhr · 15 Antworten · 1.568 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von der stock von house

    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    48

    Daumen hoch House's "Eingebungen"

    Also,
    ich muss es leider sagen: Ich habe etwas an House zu bemängeln...

    Findet ihr nicht auch, dass manchmal bei der Lösung des Falles übertrieben wird?

    Also letztens (3x14 Unempfindlich (Insensitive)) war es ja mal wieder so weit:
    House isst Wilson das Brot weg, Wilson sagt irgendetwas wie:
    "Musst du immer das Essen anderer Leute essen?"

    Und prompt liegt die Lösung für House auf der Hand:
    Ein Bandwurm hat das Vitamin B12 weggefressen!

    Das geht jetzt schon seit ein paar Folgen so.
    Ich finde es jedenfalls ein bisschen einfallslos.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Also da muss ich dir in diesem Fall zustimmen.Einmal abgebissen und zack war die Lösung da.Einfallsloser gings ja garnicht.
    Keine Ahnung warum den Autoren nichts besseres einfällt ( vielleicht verschiessen die ihr Pulver an den ganzen Shipperstorys )
    Ich denke mal da ihnen ja pro Folge nur 45 Minuten bleiben für den Fall und die Lösung fällt ihnen einfach nichts besseres ein
    Ich finde sie sollten sich mehr Zeit nehmen um bessere Lösungen zu finden.Dafür könnten sie ja ein Teil der Untersuchungen weglassen

  4. #3
    Avatar von Gwinnya

    Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    251
    Im Allgemeinen störts mich nicht, weil es ja teilweise doch Kommentare waren die wirklich was damit zu tun hatten, aber bei dem Mädchen wars doch schon recht seltsam.
    Aber ich hoffe und denke die bessern sich wieder^^

  5. #4
    Avatar von Gregor Haus

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    2.014
    Ich finds ganz gut so und es sticht auch nicht besonders durch unsubtiles Verhalten heraus. Es waren wohl eher Wilsons Worte, die erst etwas Nachwirkung brauchten und in der Zeit hat House eben mal abgebissen. Nicht mehr oder weniger absurd als andere "Eingebungen".

  6. #5
    Avatar von vanyx

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    1.582
    in Folge 4x08

    Hatte House auch wieder eine Eingebung durch ein gespräch mit Wilson ...

    aber das geniale daran ist nicht wie sie auf die lösung kommen sondern was wilson in dem moment in dem er bemerkt das House die Lösung hat sagt...

      Spoiler 

    Wilson: ".... how the hell chats about theire boodtyp? You had to have tested me!"

    House nachdenklich: "There is no reason to ask anyon on theire bloodtyp...!"

    Wilson guckt House fragend an: "You´re about to run out of here..! aren´t you...?"

    House springt auf und geht aus den Büro.

  7. #6
    evolution
    Avatar von evolution
    ja manchmal sind die lösungen oder eingebungen schon etwas komisch und auch sehr übertrieben muss ich sagen, wobei es sind halt nur 45 bzw. 40min sendezeit da und wenn kurz vor schluss noch keine lösung da ist, kommt dann sowas kurzes abgehacktes, fertig
    find ich schon bisschen schade aber bis jetzt kam es zum glück noch nicht allzuoft vor, deshalb wars ok.

  8. #7
    Avatar von VicoX

    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    175
    Das House oft durch seine Patienten in der Ambulanz auf die Lösung des Falles kommt, find ich ganz ok!
    Stimmt schon, dass die Eingebungen manchmal sehr plötzlich und abprupt daher kommen und das es dann übertrieben wirkt. aber house ist eben house

  9. #8
    Art
    Avatar von Art

    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    25
    Naja man muss auch den Zeitfaktor einer Serie bedenken ... und eine Folge geht nun mal rund 45 Minuten lang, da bleibt also für des Rätsels Lösung nicht sehr viel Zeit.
    House hingegen ist aber auch kein Anfänger auf seinem Gebiet. Er wird als erfahrener Arzt dargestellt, der bereits über 20 Jahre in dem Beruf arbeitet.
    Er ist ein genialer Diagnostiker und sowas kommt nicht von jetzt auf gleich, daher kann es gut möglich sein das er durch div. Äußerungen bzw. Gespräche - auch wenn sie mit der Sache an sich nichts zu tun haben - auf die Lösung kommt. Er hört gut zu, denkt nach und kombiniert. Eine Eigenart die ihm eben zu dem Arzt macht, der er ist. Etwas das andere Ärzte nicht haben und House hervorhebt.

    Sicherlich wirkt es für den Zuschauer bzw. den Leihen als wäre es übertrieben und ja ich denke das auch ab und an, das ihm des Rätsels Lösung so einfach in den Schoss gefallen ist .. aber gut, eine Folge kann ja nicht über 4 Folgen laufen ...

  10. #9
    Avatar von Jessi205

    Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    85
    Ja das finde ich auch! Aber meistens dauert es einige Sekunden in denen er nachdenkt und dann auf die Lösung kommt. Also ich finde das meistens schon glaubwürdig. Obwohl naja manchmal ist es schon ziemlich komisch wie er auf die richte Diagnose kommt aber das gehört eben zu House dazu!

  11. #10
    Avatar von Housefan

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.780
    Und an diesen "Eingebungen" merkt man auch mal wieder, wie sehr er die Gespräche mit Wilson und seinem Team braucht, da sie ihm durch solche Bemerkungen (oft unbewusst) auf die richtige Lösung bringen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8x13 - Die Ehe der Dominika House (Man of the House)
    Von Violett im Forum FOX-House-Watcher Season 8
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.17, 17:15
  2. 4x15 - Im Kopf von House (House's Head)
    Von Salev im Forum Staffel 4 (71-86)
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 07.08.10, 09:29