Umfrageergebnis anzeigen: Was schätzt ihr an der TV-Serie 'House M.D.'? Was macht sie besonders?

Teilnehmer
48. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mich fasziniert die Auseinandersetzung mit Tabu-Themen, die sonst nie so ehrlich besprochen werden.

    6 12,50%
  • Die spannende Handlung ist einfach fesselnd.

    5 10,42%
  • Es ist die Komik, der Witz, der Humor.

    22 45,83%
  • Die medizinischen Hintergrundinformationen sind interessant.

    4 8,33%
  • Mir gefällt die tiefe Präsentation der Charaktere.

    6 12,50%
  • Die SchauspielerInnen sind gut. Sie gefielen mir schon in anderen Rollen.

    3 6,25%
  • Tja, ich weiß es nicht.

    2 4,17%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Was ist das Besondere an 'Dr. House' oder ist es nur eine stinknormale Serie?

Erstellt von moesimann, 12.08.2007, 21:09 Uhr · 30 Antworten · 3.240 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nirvana

    Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    62
    Habe für die "Medizinischen Hintergrundinformationen" genommen - einfach, weil es was anderes als die 08/15 Krankheiten und besser als jeder Mord in einem Krimi ist.

    Und dann noch die Option "Humor, Witz". Sarkasmus war immer mein Ding.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von d.erda

    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    3.735
    Es ist irgendwie alles auf einmal, ich kann das nciht auf einen oder zwei Punkte bschränken, denn alles passt wunderbar! Das ist für mcih das Geheimnis, warum ich jeden Dienstag wieder einschalte!

  4. #13
    Avatar von Robert

    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    179
    Ich find die medizinischen Hintergrundinformationen echt interessant und den Humor der Serie find ich echt klasse.

  5. #14
    Avatar von Mayena

    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    286
    Eigentlich alles, aber da man nur 2 auswählen soll habe ich mich für die 1. und 3. Antwortmöglichkeit entschieden. Ich finde es gut das man bei House mal vom "Heile-Welt" Klischee abweicht und nicht wie in den meisten Fernsehserein alles rosarot ist. Ausserdem finde ich das sie den Spagat zwischen Drama und Komik sehr gut hinkriegen. Es gibt lustige Szenen, die werden aber nie albern und die dramaturgischen Szenen sind nicht überspitzt. Das ist recht schwierig hinzukriegen und liegt mit Sicherheit auch an den guten Schauspielern, allen voran Hugh Laurie.

  6. #15
    Avatar von The second Second

    Registriert seit
    11.08.2007
    Beiträge
    104
    An erster Stelle schaue ich die Serie natürlich wegen dem Humor. Ich kann mich bei den Sprüchen von Dr. House immer wieder kringelig lachen. Die Situationen mit Wilson und House sind einfach immer zu komisch. :zwinker1:
    Außerdem finde ich das Beziehungsgeflecht der einzelnen Charaktere sehr interessant, sei es House/Cameron , Cameron/Chase , usw.

    Naja, und mit dem Thema, dass ich die Schauspieler alle superklasse finde, wollen wir erst gar nicht anfangen.


    :dance1: LG, The second Second

  7. #16
    Avatar von VicoX

    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    175

    RE: Was ist das Besondere an 'House'?

    Das Besondere ist sein Charakter. Seine Art mit Menschen umzugehen.
    Ihm ist scheiß egal, was andere von ihm denken, ihm ist es egal, ob andere wissen, wie genial er ist.
    Er ist unabhängig.
    Er weiß, wie er andere Menschen um sich herum manipulieren kann.
    Er liebt es Menschen zu schockieren, um dann ihre Reaktion studieren zu können.

    Das Besondere dabei ist, es gab vorher im TV noch nie so eine Art Mensch!

  8. #17
    Avatar von Charlie.

    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    326
    Ja da gibts vieles u.a. auch das von VicoX genannte.
    Er ist eben ein zynischer Mensch und stellt Leute bloß... Das ganze ist ja auch ganz lustig, aber ich glaube es möchte niemand mit so einem Menshcen jeden Tag zu tun haben... Mein Lehrer ist so und ich kann nur sagen es ist nicht sehr angenehm...

  9. #18
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081
    Es gibt vieles,das ich an der Serie gut finde.Es geht ja nicht nur um House,aber doch sehr viel.
    Zur Serie selbst:
    Die Fälle sind einfach Klasse,ob der Hauptfall oder die Praxisfälle.
    Es ist eine Serie,die eigentlich zeigt,wie das Leben ist,wenn auch zum Teil übertrieben.Keiner der Ärzte ist perfekt.Selbst Wilson nicht^^
    Sie ist aber trotz all ihrer Dramatik auch witzig.Sie hat einfach von allem etwas und dazu noch House selbst.

    Zu House:
    Er ist ein Ausnahmefall,wie er im echten Leben wohl kaum eine Chance hätte.Zumindest wer er höchst wahrscheinlich längst arbeitslos.
    Er bricht Tabus und geht Risiken ein,egal,was andere sagen.Es sei den,sie haben wirklich mal die besseren Argumente.
    Ich denke nicht,das ihm wirklich egal ist,was andere von ihm denken,er will nur,das alle das glauben.
    An ihm sieht man gut,wie eine Sucht die Menschen verändern.Man hat das gut in den Tritterfolgen gesehen.Er weiß,das er einiges falsch macht und wenn man ihn genau beobachtet,sieht man auch,das es ihm nicht egal ist,das er Wilson so rein reißt,doch die Sucht ist stärker.
    Man schwebt bei ihm ständig zwischen Mitleid und Verständnis,aber auf der anderen Seite versteht man auch die Anderen,das sie ihn so manches mal am liebsten sonst wohin wünschen.

  10. #19
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Ich sags kurz und schmezlos. Der ganze Man is an und für sich was Besonderes. Inbesondere sein Charakter .Er passt sich eben nicht der gesellschaft an und macht und sagt was ihm gefällt

  11. #20
    Avatar von Gregor Haus

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    2.014
    Die Serie ist interessant. Weil sie widersprüchlich ist. Und damit realistischer als alle anderen.

    Kaum eine Serie vermischt Drama und Komik besser als House. Das ist wie das wahre Leben - einerseits ist es schön und dann wieder grausam. Die Wechselwirkung ist faszinierend, weil so lebensnah. Und dann natürlich die Hollywood-gelackten Schauspieler. Wenn House den Widerspruch zwischen gutem Aussehen und dem Arztjob anspricht, kommen andere Serien ins Kreuzfeuer. Es ist so gnadenlos ehrlich, das gute Aussehen der Schauspieler einer Serie IN der Serie zu kritisieren und daraus was zu drehen. Und dann die Figur. House ist eine Signalfigur. In einer Zeit, in der immer mehr Wert auf political correctness gelegt wird, sagt ein Mann was er denkt. Und besondere Menschen haben die Massen schon immer geliebt. Aber er ist nicht besonders toll. Er ist besonders fies. Er ist ein Antiheld. Eine gebrochene, kaputte Figur die in ihrer Umwelt geistig Amok läuft. Es ist die Faszination dieses Experiments: setze eine bösartige aber begabte Figur in eine Menge idealistischer, gutaussehender und intelligenter Menschen und warte ab, was passiert. Und was die Serie noch unterscheidet ist ihr Maß an Subtilität: es wird wenig erklärt, die Neugier der Zuseher sorgt für das Einschalten.

    Was ist das besondere?
    Es ist wie im Leben - das ......... hat recht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CSi schlägt House - CSI ist meistgesehene Serie der Welt
    Von rolliraserin im Forum Neuigkeiten und Gerüchte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 13:12
  2. "Winters": Neue Serie vom House-Team
    Von Green Ghost im Forum Neuigkeiten und Gerüchte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:29
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 21:01