Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Stupidedia-Artikel über House

Erstellt von Pascal40, 29.12.2006, 17:10 Uhr · 41 Antworten · 4.763 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von cameron house

    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    24
    Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen.Aber was ich gelesen habe oh mein Gott musste mich am Stuhl fest halten.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Nana

    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    26
    ich lag zwar nicht auf dem boden vor lachen, aber fand den artikel ganz amüsant. das mit house' bruder ist toll. <3 HÄNSEL; ICH LIEBE DICH!!!11
    das bild von chase ist ja wohl unglaublich toll. <3<3 ;_; ich hab einen satz im artikel etwas erweitert: Chase ist der Liebling von House, da er sehr gutaussehend ist. (siehe Bild) *hehe* ^__^

  4. #23
    Avatar von Wilsons Baby

    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    5

    Cool House M.D. ? la Stupedia

    House M.D.

    Dr. Gregory House ist ein US-amerikanischer Arzt und Diagnostiker, geboren am 11.1.1950 in Kindness City, Rhode Island. Im Alter von 17.5 Jahren schloss er die High School vorzeitig ab und studierte Humanmedizin in Princeton. Er hat sich auf das Gebiet der Infektionskrankheiten spezialisiert, ist aber auch Facharzt der Onkologie, Immunbiologie, Neurologie, sowie der Herz- und Gehirnchirurgie. Sein Studium schloss er innerhalb von 2 Jahren inkl. der Facharztausbildungen sowie diverse Promotionen und Habitilationen in Ethik, Sozialwissenschaften/Pädagogik, Theologie ( Westbuddhistische Onanietechniken ), nicht zu vergessen Medizin (Anästhesiologie, Augenheilkunde (Ophthalmologie), Chirurgie, Gynäkologie (Frauenheilkunde) und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO, Oto-Rhino-Laryngologie), Haut- und Geschlechtskrankheiten (Dermatologie und Venerologie), Herzchirurgie, Innere Medizin
    o hausärztlicher Internist
    o fachärztlicher Internist
    o Angiologie
    o Endokrinologie und Diabetologie
    o Gastroenterologie
    o Hämatologie und Onkologie
    o Kardiologie
    o Nephrologie
    o Pneumologie
    o Rheumatologie
    Kinderchirurgie, Kinderheilkunde (Pädiatrie), Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Klinische Pharmakologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (zusätzlich Approbation als Zahnarzt benötigt), Neurochirurgie, Neurologie (in manchen ÄK Nervenheilkunde zusammen mit Psychiatrie möglich), Nuklearmedizin, Orthopädie, Phoniatrie und Pädaudiologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie (in manchen ÄK Nervenheilkunde zusammen mit Neurologie möglich), Psychosomatische Medizin (vormals Psychotherapeutische Medizin), Radiologie

    o Schwerpunkt Neuroradiologie
    o Schwerpunkt Kinderradiologie
    Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie ) summa ... laude ab.


    Seine Arbeit


    Dr. Gregory House arbeitet seit Juni 1995 am Princeton University Hospital. Er wurde 8 mal in Folge ausgezeichnet als (1) Patientenliebling des Jahres, drei Mal als (2) Arzt des Jahres, und fünf Mal als (3) Vertrauensarzt des Monats. Die Patienten lieben ihn und beschreiben ihn als "integeren, liebevollen, verständnisvollen ... und sympathischen Menschen", der sie durch schwere Zeiten geführt und in ebendiesen unterstützt hat.
    Aufgrund einer Mutation seines Bruders Hänsel House (siehe Bild House&Hänsel), hier unten auf dem Bild, durch die er "schwarz" geboren wurde, führte Dr. G. House auch in Gebiete der Stammzellen- und Gentechnologieforschung. Er fand schließlich im Laufe seiner herausragenden Forschungsarbeit heraus, dass Mutat-Ionen, Verbindungen von Mutat-Atomen, zu Mutationen führten.
    Dr. G. House und sein Bruder Hänsel House. Beide waren schon seit ihrer frühen Kindheit ein Herz und eine Seele. Man hielt sie darum oftmals für Zwillinge.
    Dr. G. House und sein Bruder Hänsel House. Beide waren schon seit ihrer frühen Kindheit ein Herz und eine Seele. Man hielt sie darum oftmals für Zwillinge.

    Bei seiner Arbeit ist House jeweils die Ethik und der unschätzbare Wert eines Patienten höchstes Gebot. Darum lehnt er es ab, die Wahrheit der des Patienten abgegebenen Krankengeschichte in Frage zu stellen. Sein Motto lautet: "Alle Patienten sagen die Wahrheit". Da aber einige Widersprüche zwischen CT's und MRT's eines Patienten und dessen Krankengeschichte auftauchten (der Patient sagte, er wurde nie Opfer eines Gewaltverbrechens, verspürt jedoch unerklärliche Schmerzen im Thorax; das CT und MRT sowie das Röntgen zeigten ein Messer, dass in seinem linken Lungenflügel war), musste House eine riskante These aufstellen: "CT's und MRT's lügen, Patienten dagegen nicht". Nur das konnte die einzig wahre und logische Schlussfolgerung sein. Da House seitdem die Präzision und Aussagefähigkeit von CT's und MRT's stark in Frage stellt, verlässt er sich heute völlig auf seine Intuition, Würfel oder auch gelegentlich Pendel. Eine berühmteste Methode besteht darin, auf ein Blatt Papier die Differentialdiagnose für Symptome zu notieren und danach mit dem Pendel zu konkretisieren.

    Es gibt zwei Medikamente, die House stark ablehnt:

    • 1. Morphium;
      2. Vicodine.


    Morphium soll seines Erachtens in 95% der Fälle zu starker Abhängigkeit führen. Darum führte er die rein-Opium-Verabreichung ein. Vicodine, das zur Linderung starker Schmerzen verschrieben wird, soll ebenfalls nicht verschrieben werden, denkt House. Als Ersatz dient auch ein guter alter Scotch, dessen Abgang man mit Walnüssen und Schokolade noch verfeinern kann.

    Dr. G. House ist es wichtig, immer und rund um die Uhr für seine Patienten da zu sein. Darum gibt es seit kurzem auch Dr. G. House-Drehscheiben für jegliche Armbanduhrmodelle.

    Der monatliche Verdienst von Dr. House kann um die 17000-28000$ geschätzt werden. Er zählt in den USA zu den Top 10 seines Faches


    Beitrag zum Weltfrieden

    Dr. Gregory House betreibt in seiner Freizeit einen Radiosender namens Peace Corp. Radio, mit dem er die Weltbevölkerung dazu auffordern will, sich die Hände zu reichen und alle Kriege zu beenden. Dr. House glaubt noch an das Gute im Menschen und lehnt deshalb jeglichen schwarzen Humor oder Sarkasmus ab, da er jegliche negative Ausstrahlung, die ein Mensch absondert, als höchst gefährdend für den Weltfrieden empfindet. Nach Berechnungen von House, die er mit Abwandlungen der Housinger-Gleichung durchführte, wird der Weltfrieden am 4. April 3787 zustande kommen.


    Sobotta und House

    Der Kult-Anatomieatlashersteller Sobotta ist der Urgroßvater von G. House. Dies wurde nun offiziell bestätigt. House baute im Vorgarten seines Anwesens einen Tempel zu Ehren Sobottas, indem alle Atlas-Bände ausgestellt sind.

    House ist selbst Lizenzinhaber der Sobotta-Anatomie-Atlanten berechtigt. Er gestaltete auch einige Ausgaben, wie z.B. den Band für "Kuriositäten im Körper - die Quietscheente im Magen-Darm-Trakt" oder "Malbücher für Mediziner".


    Nobelpreise

    Dr. G. House erhielt 1998 den Nobelpreis in Medizin, da er die Operation von inoperablen Gehirntumoren ermöglicht hatte. 1999 und 2000 folgten die Preise für die Heilung von Krebs und AIDS. Im Jahre 2001 erhielt er den Nobelpreis erneut, da er eine Krankenkasse dazu brachte, ein Aspirin zu bezahlen.
    House konnte während langjähriger Forschungsarbeit eine Formel aufstellen, die die Wahrscheinlichkeit der Richtigkeit einer Diagnose beschreibt. Es konnte so belegt werden, dass die Wahrscheinlichkeit der Ausstellung einer richtigen Diagnose ungefähr 7% beträgt und je nach Einkommen des Patienten überproportional steigt. Bei einem Jahreseinkommen von 80'000$ beträgt die W. immerhin schon 87%. Sie wird auch Housinger-Gleichung genannt. Die Formel kann auch abgewandelt für völlig andere Zwecke, wie z.B. für die Berechnung des Datums des Weltfriedens, verwendet werden:


    Diplome und Zeugnisse

    House war stets ein aufmerksamer und braver Schüler. Er widersprach nur selten der Obrigkeit und wurde als Vorbild für andere empfunden.

    [list=1]
    1. Mathematik: A
    2. Physik: A
    3. Biologie: A
    4. Chemie: A
    5. Englisch: A
    6. Wirtschaft: A
    7. Geschichte: A
    8. Geografie: A
    9. Ethik- und Sozialwissenschaften: F [/list=1]


    Aufgrund seiner Leistungen in (beinahe) allen Fachgebieten kann man ihn auch ruhig als Uomo Universale der High School ansehen.


    Während dem Studium konnte sich House vollends entfalten. Nach jahrelanger Therapie streckte sich erstmals sein rechtes verkrümmtes Bein, was zu einer kompletten Entfaltung des Körpers führte.

    House interessierte sich auch für den Fachbereich Toxikologie und An-/Organische Chemie. Er entwickelte ein weltberühmtes Parfüm, das neben Chanel No5 eines der bekanntesten ist, auch die "Buttersäure" genannt. Für solche Leistungen erhielt House viele Auszeichnungen und weitere kleine Diplome, die er jedoch aufgrund ihren hohen Wertes hier nicht hochgeladen sehen haben will.


    Mitarbeiter und Verhältnis zu eben diesen

    House arbeitet im Team mit drei weiteren hochqualifizierten und unbefleckten Ärzten zusammen:

    1. Dr. A. Cameron

    House pflegt vor allem zu ihr eine innige und harmonische berufliche Beziehung. Sie verstanden sich schon von Anhieb. Dr. A. Cameron heiratete schon mit 20 Jahren; die Ehe ist bis heute (noch) nicht gescheitert. Einige Annäherungsversuche von Seiten House scheiterten bei Cameron, da sie gegen Beziehungen mit Arbeitskollegen ist.

    2. Dr. E. Foreman

    Dr. E. Foreman ist ein sehr ehrlicher und neurotisch penibel genauer Mitarbeiter. Er ist ein Anhänger von genauen Regeln und ein geheimer Fan und Sponsor der Polizei. Er beschlägt durch seine Ehrlichkeit und Unbeflecktheit; er hat noch keinen Strafzettel kassiert. House hält Foreman aufgrund seiner Kenntnisse im Bereich der Neurologie für einen unentbehrlichen Mitarbeiter.

    Dr. E. Foreman ist ein Verehrer von Dr. Frankenstein und versucht seit Studienabschluss sein unfertiges Werk zu vollenden. Dabei trifft er auf Zustimmung von Seiten House, da dieser der Ansicht ist, dass die Auslebung der Kreativität seiner Mitarbeiter ein sehr wichtiger Faktor ist, der dazu beiträgt, die Produktivität zu erhöhen.

    3. Dr. R. Chase

    Chase ist der Liebling von House, da er sehr gutaussehend ist. Chase stammt aus armem House, sein Vater war Ärzten gegenüber sehr abgeneigt. Chase ist äußerst zuverlässig, würde z.B. niemals die Beine bei einer Röntgenaufnahme vertauschen. Die Mutter von Chase ist eine Anti-Alkohol-Aktivistin, die in Wales berühmt mit ihrer Kampagne "Drink and drive" wurde.

    Quelle

  5. #24
    Avatar von Saphira

    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    273
    Im Jahre 2001 erhielt er den Nobelpreis erneut, da er eine Krankenkasse dazu brachte, ein Aspirin zu bezahlen.
    Chase ist äußerst zuverlässig, würde z.B. niemals die Beine bei einer Röntgenaufnahme vertauschen.
    :großeslol: :großeslol: :großeslol:

    Beitrag zum Weltfrieden... ich kann nimmer! Wahnsinn.

  6. #25
    Avatar von Kranke Schwester

    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    154
    Herrlich! :großeslol:

    Da sieht mans mal wieder: Eine Serie voller Harmonie...

  7. #26
    Avatar von Sr. Tine

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    11
    *rofl*

    Anmerkung: Forenregeln lesen!

    6. Bitte verhindert Posts mit nur wenige Wörtern (bzw. mit einzelnen Wörter) wie z.B. "find ich auch" oder "das ist aber blöd" etc., wir sind hier alle in der Lage vollständige und lange Sätze zu schreiben und das Gegenteil bewirkt eine stockende Unterhaltung.
    Solche Posts sowie Posts mit einem Themenfremden Inhalt werden als Spam aufgefasst und kommentarlos gelöscht.

  8. #27
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010

    RE: House M.D. ? la Stupedia

    Original von Wilsons Baby

    Nobelpreise

    Im Jahre 2001 erhielt er den Nobelpreis erneut, da er eine Krankenkasse dazu brachte, ein Aspirin zu bezahlen.

    :großeslol: :großeslol: :großeslol: Also dzu muss man echt nichts mehr dazu sagen.Oder?
    Eine wahre Bereicherung für das Krankenkassensystem :großeslol2: :großeslol2: :großeslol2:

  9. #28
    Avatar von precious_sugar

    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    184
    Naja also sooo lustig find ichs jetz nich...es wurde ja eigntlich immer nur das gegenteil von dem gesagt wies eigentlich is...

  10. #29
    Avatar von Houseaddict

    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    790
    Doch doch, ist cool
    Völlig House-like ist doch 'Studium der Theologie (Westbuddhistische Onanietechniken) '... :großeslol2: Also, House sagt doch fortwährend Sachen in der Art.. Gnadenlos gut ist auch die Theorie, daß Sobotta der Urgroßvater von House ist...Dazu muß man aber die Bedeutung des Sobotta für Medizinstudenten und Ärzte kennen...dann ist's echt zum Brüllen....
    Also, es ist nicht einfach das Gegenteil der tatsächlichen Sachen wiedergegeben...kann man wirklich nicht so sagen, finde ich...Das macht nur einen Teil aus...
    Also, ich fand den Artikel einfach amüsant und eine Bereicherung für meine Sammlung

  11. #30
    Avatar von der stock von house

    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    48
    Absolut klasse!

    Bin sowieso Wikipedia-Süchtiger und bin dann vor kurzem auf die Stupipedia gekommen. Ist schon ne lustige Sache^^

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Artikel: "Ärzte untersuchen Dr. House"
    Von chli_leni im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.12.14, 15:54
  2. House-Artikel-Flohmarkt
    Von Hugh1977 im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.03.10, 21:28
  3. Erste Gedanken über House?
    Von Kataja im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 03.03.09, 22:56
  4. Artikel: "Wer guckt eigentlich Dr. House?"
    Von DougHeffernan im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 19:42
  5. Dr. House Ebay-Artikel
    Von mak-asgard im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.07, 13:28