Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Wie seid ihr auf House gekommen?

Erstellt von Dr. Strange, 03.09.2009, 17:05 Uhr · 32 Antworten · 2.572 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Paige

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    31
    Also bei mir war das ganz anders:
    Meine Mom und ich haben Dienstags immer CSI:Miami geschaut und dann bin ich schlafen gegangen.
    Meine Mom hat immer noch Dr.House geschaut, wenn sie nicht schlafen konnte und am nächsten tag immer gesagt, was ihr an der Serie alles nicht gefällt. Da hab ich gedacht, wenn ihr das nicht gefällt, gefällt es mir ganz sicher.
    So ist das bei allen Serien, die ich mag.
    Also hab ich irgendwann mal mitgeschaut und war total begeistert!
    Und ab da hab ich jeden Dienstag geschaut, während meine Mom meistens schläft oder ich sie so lange nerv bis sie doch mitschaut.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Remy Hadley

    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    611
    Ich habs durch meine Mum und Schwester für mich entdeckt.
    Die beiden haben das immer angeschaut, aber ich war da noch zu jung dafür, als die erste Staffel lief. Ab und zu durfte ich mal den Anfang mit anschauen, dann musste ich ins Bett. Später hab ich dann manchmal eine ganze Folge mit sehen dürfen und ab 4x10 durfte ich dann regelmäßig mit anschauen.
    Inzwischen hab ich aber alle Folgen, also Staffel 1-5, die bisher im deutschen Fernsehen kamen angeschaut.
    Und mittlerweile verdrehen die anderen beidne die Augen, weil ich nur noch von House rede...

    Wie die beiden allerdings auf House gekommen sind, weiß ich nicht. Aber ich glaube als es neu war, also die erste Staffel zum ersten Mal lief, haben sie da mal reingeschalten um zu sehen, was das ist. Am Anfang dachten sie: Was ist denn das für ein Rotz?!, aber als sie dann mehrere Teile gesehen hatten, fanden sies einfach nur noch genial!

  4. #23
    Avatar von Frau von Ahn

    Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    64
    Das erste Mal House gesehen hab ich im Sommer 2007, im Urlaub in Griechenland, abends im Hotel. Ich wollte unbedingt irgendetwas sehen, was aber aufgrund der Zeitverschiebung erst später lief, und als "Überbrückung" habe ich mir dann House angesehen.

    Ich hab keine Ahnung, was das für eine Staffel oder Folge war - aber ich glaube mich dunkel zu erinnern, dass das Krankenhaus verdammt voll gewesen war und Betten auf den Gängen standen, und es um einen Jungen im Kindes-/Teenageralter ging...?

    Seitdem habe ich dann ab und an mal reingeschalten, um dann mal wieder wochenlang gar nichts mehr von der Serie zu sehen - und seit ungefähr einem halben Jahr/Dreivierteljahr bin ich zu 100 % dabei. Vorher nur sporadisch, jetzt ganz

  5. #24
    Avatar von Abbygayle

    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    57
    Mein Dad hatte sich das mal angeschaut weil mein ältere Bruder gesagt hatte das das ganz witzig und interresant sei, und da war ich gerade auch im Wohnzimmer und hörte dann seine flammende Rede (in der ersten Staffel dritte Episode mitten drin)
    House: "Hallo liebe Kranke und ihre Liebsten, damit wir Zeit sparen und nachher lauter langweiliges Blabla vermeiden: Ich bin Dr. Gregory House, wenn sie wollen auch Greg. Ich bin einer der drei Ärzte, die hier heute Dienst haben..."
    Cuddy: "Und jetzt nehmen Sie sich eine Akte."
    House: "... und dieser entzückende Sonnenschein ist Dr. Lisa Cuddy. Dr. Cuddy ist so was wie die Leiterin dieses Krankenhauses und kann sich daher leider nicht um sie kümmern. Ich bin ein gelangweilter, zertifizierter Diagnostiker mit der Spezialisierung Infektionskrankheiten und Nephrologie. Außerdem bin ich der einzige Arzt dieser Klinik, der gegen seinen Willen hier arbeiten muss."
    House (zu Cuddy): "Ist doch so, nicht?"
    House: "Aber keine Angst, in ihrem Fall könnte die Behandlung auch ein Affe übernehmen mit einem Fläschchen Mutrin. Und sollten sie ehm mir besonders auf die Nerven gehen, habe ich das hier. Das ist Vicodin. Das ist meins, sie kriegen nichts davon. ... Nein, ich hab' kein Schmerzbewältigunsproblem, ich hab' ein Schmerzproblem. ... Aber wer weiß, vielleicht lieg' ich auch falsch, ich bin nämlich zu stoned, um den Unterschied zu erkennen. ... Also, wer will mich?"
    ~ Ruhe ~
    House: "Und eh, wer wartet lieber auf einen der beiden Kollegen?"
    ~ Alle heben die Hand ~
    House: "Ok, ich bin im Untersuchungszimmer, falls doch einer will."


    Da saß ich dann in sekundenschnelle auf der Couch und mich bekam keiner mehr weg vom Bildschirm bis sie zuende war
    Ich bin House - Fan geworden mein Vater nit denn hat das dann total genervt das ich davon so fasziniert war!

  6. #25
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.419
    Ich habe (wie heutzutage auch) gependelt und hatte bereits NCIS als wunderschönen Zeitvertrieb im Zug entdeckt. Irgendeinmal habe ich alle NCIS DVD gesehen, die neuste aus USA inklusive, und suchte nach etwas Neuem. Ich habe einiges ausprobiert, unter anderem CSI Myami und Grace's Anatomy, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Dann war ich mit meiner Nichte, die Medizin studiert, in einem Laden und fragte sie, was sie kaufen würde, und sie meinte, House sei eine gute Idee. Da kaufte ich die DVD der Season 1.

    ...und dann war es um mich geschehen. WOW! Dei medizinischen Rätsel, Hughs Schauspiel, Pilot, Detox, Three Stories... Da wurde ich süchtig. Der Vogler- und der Tritter-Plot haben mich zwar nie gross beeindruckt, und trotzdem... Die Season 4 war eine Hürde, die ich überwinden musste, denn sie lief noch bei RTL und ich musste mich erst überwinden, die DVD via Amazon zu bestellen. Das klappte, wenn auch nicht ideal (die DVDs hatten Kratzer), und ich habe House's Head am Fernsehen gesehen, leider durch Halbschlaf. Zuerst habe ich ein paar Folgen mehr schlecht als recht im Netz gesehen, und dennoch hat mir die Season auch gefallen. Und dann kam Season 5!!! WOW! Die meisten Lieblingsepisoden in einer Season! Und jetzt hält mich die aktuelle Season im Atem, und ich bin davon begeistert (trotz des schlimmen Haar- und Bartschnitts von Hugh. Während dem Zusehen denke ich einfach nicht daran).

  7. #26
    Avatar von madgirl

    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    149
    Meine mum hat das immer geguckt und ich wollte das irgendwann auch mal also habe ich mal mitgeguckt aber nur ein paar mal und irgendwann fing ich dann an das jede woche zu gucken. Meine erste war wo die in einem kasino odaerso was waren ,aufjedenfall haben sie karten gespielt wo weis ich nicht mehr.


    Bitte ordentlich und korrekt schreiben. Das kann ja kein Mensch lesen.

  8. #27
    Avatar von Remy Hadley

    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    611
    meien mum hat das imma geguckt un ich wollt das iwann auch ma also hab ich ma mitgeguckt aba nurn paar mal un iwann fing ich dann an das jede woche zu gucken meine erste war wo die in nem kasino oda so was warn aufjedenfall habn se karten gespielt wo weis ich nemmer
    Du meinst bestimmt 2x17 - "All in", oder?

  9. #28
    Avatar von GreGho

    Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    6
    Ich habe damals einfach mal bei RTL reingeschaltet, als House noch um 22.15 Uhr kam. Fands schon nach der ersten Folge einfach toll und habe mir dann auch die DVDs zugelegt.

  10. #29
    lil'insane.
    Avatar von lil'insane.
    Also meine Schwester hatte mir damals immer erzählt "Da gibts ne Serie..House...und weißte was?Die ist so toll,die musste dir mal anschauen!Ist meine neue Lieblingsserie"

    Ich immer nur was fürn House?!
    Ich weiß garnicht,ob sie zu anfangs erzählt hat,dass es DR.House heißt haha.. jedenfalls habe ich mich nie damit beschäftigt,hatte keine Lust auf ne neue Serie.Als dann auch noch mein Bruder das geschaut hatte .. wurde ich neugierig.Und dann habe ich eine Folge bei meiner Schwester gesehen (so ca Mitte erste Staffel) und von da an war ich ein Dr.House Fan

  11. #30
    Avatar von DeDe

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    122
    Bei mir war's vollkommen anders und total verrückt.
    Ich hab House schon vor ner ganzen Zeit mal ab und an mit meiner Mutter geguckt, weil ich da noch recht jung war. Die einzige Episode, an die ich mich dabei allerdings noch erinnern kann ist 2x2 Autopsie.
    Dann hat meine Freundin eine Nacht bei mir geschlafen und,nein, sie hat mir nicht von House vorgeschwärmt , sondern von O.C., California. Ich hab mich dann dazu breit schlagen lassen mal eine Episode mit ihr zu gucken, die stehen ja alle auf Youtube. Jedenfalls war ich dann auch total begeistert, und hiermit wäre dann ganz nebenbei auch nich geklärt, wie ich auf O.C. gekommen bin , und dann haben wir halt die ganze Nacht lang O.C. geguckt.
    Angefangen bei der zweiten Stafffel, eben jener Staffel, in der Olivia Wilde die kurzweilige Freundin von Marissa spielt. Ich mochte ihren Charakter und fand sie auch als Schauspielerin cool und hab dann mal gegoogelt. Wikipedia hat mir dann verraten, dass sie seit der vierten Staffel auch bei House mitspielt.
    Und da ich House früher eigentlich auch schon ganz cool fand, wenn ich auch nicht wirklich viel davon mitbekommen habe, hab ich mir gedacht: Ach guckste das doch einfach mal wieder.
    Dass diese O.C. Nacht mit meiner Freundin Ende August, also kurz vor Beginn der erneuten Fernsehausstrahlung war, kam mir natürlich nur Recht.
    Und da ich dann auch noch im September Geburtstag hatte, hab ich mir von meinen Freundinnen die vierte Staffel schenken lassen. Naja und seit letztem Dienstag bin ich nun auch stolze Besitzerin der zweiten Staffel.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie alt seid ihr?
    Von Carter300 im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 324
    Letzter Beitrag: 13.06.11, 22:10
  2. Was seid ihr für ein Typ Mensch?
    Von Onkel_Greg im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.09.10, 16:50
  3. Auf den House gekommen..!^^
    Von Sleeping Sun im Forum Member Vorstellungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.07, 11:03