Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Wieso gibt es falsche Spoiler?

Erstellt von tamo, 17.05.2007, 12:56 Uhr · 14 Antworten · 1.960 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tamo

    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    669

    Ausrufezeichen Wieso gibt es falsche Spoiler?

    Hallo!

    Ich frage mich, wieso Katie Jacobs und David Shore immer wieder falsche Spoiler in Umlauf bringen.
    Wenn Spoiler von so genannten "Insidern" kommen wundert es mich nicht wenn sie nicht stimmen, aber von den Produzenten persönlich?

      Spoiler 
    z.B. Chases Heiratsantrag, die angebliche Entscheidung von House zwischen Cuddy und Cameron.


    Machen die das absichtlich um uns zum Narren zu halten, oder ist es üblich, dass Storylines so plötzlich geändert werden?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von House-Süchtel

    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    548
    Ich denke mal, dass es nicht im Sinne der Macher der Serie ist, wenn die Leute schon vorher wissen was in den nächsten Folgen passiert, weil es könnte ja sein, dass eine Folge total Huddy ist und, dass dann die Gefahr besteht, dass die Hams nicht einschalten...

    Ist nur so ein Gedanke aber ich denke das könnte gut hinkommen, weil die brauchen ja alle Zuschauer und nicht nur immer die die gerade ne gute Folge kriegen.

    Die falschen Spoiler werden einfach zur Verwirrung gestreut damit dann letztendlich wieder jeder einschalten, weil man sich halt nicht sicher sein kann....

  4. #3
    Avatar von xCameronx

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    1.107
    Mhm.. ich denke das es so falsche Spoiler gibt weil sie es sannend machen wollen, wer kommt jetzt mit wem zusammen usw? Weil es gibt ja viele Shippergemeinden und sie wollen uns auf die Folterspannen. Obwohl es den Satz "zum Narren halten" leicht beschreibt. Weil so machen sie einemeinerseits velleicht falsche Hoffnungen und dann geschieht doch nichts.

  5. #4
    Avatar von tamo

    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    669
    Dann wäre es doch am sinnvollsten überhaupt keine Informationen rauszugeben.
      Spoiler 
    Aber beispielsweise beiden Shippergemeinden zu versprechen, dass es eine Entscheidung geben wird und sich dann nicht daran halten ist ja auch nicht das Wahre.

  6. #5
    Avatar von xCameronx

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    1.107
    Ich denke auch das es nicht das wahre ist und besonders auch nicht fair gegenüber den Shippergemeinden... aber dagegen tun können wir eig. nichts.
    deswegen versuche ich nicht unbedingt auf spoiler zu achten auch wenn ichn spoiler "freak" bin...

  7. #6
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Bei manchen Sachen denke ich, werden sie sich wirklich einfach noch kurzfristig "umentscheiden" -
      Spoiler 
    z.B. bei dem Heiratsantrag kann ich mir das durchaus vorstellen.
    Die Szene war ja sogar schon gedreht, aber irgendeinem der Verantwortlichen wird sie schlicht nicht gefallen haben (warum auch immer), und deshalb ist sie dann nicht mehr in der Endfassung der Folge drin gewesen. Passiert eben mal

  8. #7
    kischtrine
    Avatar von kischtrine
    Hm, ob der Spoiler, dass er sich noch entscheidet oder nicht, wahr ist, ist ja noch gar nicht draussen.

      Spoiler 
    Oder aber es ist vielleicht in der nächsten Folge sowieso entschieden, und die hat ja noch niemand gesehen.
    Wenn Cameron kündigt, wäre das ja so ein Art Entscheidung, wir wissen ja nicht, wie es dazu kommt, dass Cameron geht. Vielleicht äussert House ja was, was es danach aussehen lässt, dass er sich entschieden hat? Dass alle Schauspieler in der 4. Staffel zurückkommen scheint mir ja sehr wahrscheinlich.

  9. #8
    Avatar von DH-fan

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    2.249
    ich denke auch, dass die nur wollen, dass wir uns darüber unterhalten. ist ja schließlich gute werbung. ich denke, die spoiler wirken einfach finanziell fördernd und ob wir denen glauben können, weiß man erst, wenn es ausgestrahlt wird.

  10. #9
    Vesper
    Avatar von Vesper
    Produzenten haben halt einfach Spaß daran, die Zuschauergemeinde zu verwirren! Bei welcher Serie waren denn keine falschen Spoiler im Umlauf? Es ist eine eine Marketing-Strategie! Mehr hat es damit meines Erachtens auch nicht auf sich! So werden die treuen Fans schon auf die Folter gespannt und die normalen Zuschauer verlieren nicht das Interesse.Es ist einfach nur eine gute Maßnahme beide Zuschauerarten an die Serie zu binden.

  11. #10
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Ja, was heißt auch Spoiler? Die Produzenten geben ja meistens eher Infos, die die allgemeine Storyline betreffen als konkrete Spoiler. Und sowas wird eben oft auch mal geändert. Wie Kinofreak schon gesagt hat, werden Szenen geschrieben, dann gedreht und letztendlich wirken sie auf dem Bildschirm ganz anders oder funktionieren einfach nicht. Und dann werden sie halt rausgenommen, auch wenn von der Szene schon in irgendwelchen Spoilern berichtet wurde. Es gab z.B. ein alternatives Ende zu "Honeymoon" und auch zu "Distractions", das es nicht in die Endversion geschafft hat. Die Cameron-Roboter-Szene in "No Reason" wollte David Shore nach dem Dreh rausschneiden, weil sie nicht relevant für die Resthandlung war. Und so wird das mit vielen Szenen sein.

    Die Produzenten haben kein großes Interesse daran, dass zuviel nach außen dringt, weshalb ja seit kurzem die Castingfirma für die Nebendarsteller, die Drehbücher nicht mehr für jeden zugänglich macht, der da angemeldet ist. Das war eine Reaktion auf zu viele Spoiler, die durchgekommen sind.

    Außerdem sind Aussagen von den Produzenten, die wir nur in Printform bekommen und womöglich nicht mal als korrekte Zitate, immer offen und anfällig für Interpretationen. Wir wissen oft nicht in welchem Ton (scherzhaft oder ernst) sowas geäußert wird oder in welchem konkreten Zusammenhang. Leute die darüber berichten bringen, ob bewußt oder unbewußt, auch immer ein kleines bisschen ihrer eigenen Sichtweise oder Interpretation mit ein.

    Ich hab auch schonmal geäußert, dass vielleicht gezielt versucht wird falsche Spoiler zu streuen, um die Diskussion darauf zu lenken und mit der eigentlichen Folge dann doch noch zu überraschen.
      Spoiler 
    Bei dem Heiratsantrag von Chase kann ich mir das gut vorstellen.

    Unfair gegenüber den Shippergemeinden? Naja, ich weiß nicht. Wer sich keine falschen Hoffnungen machen möchte, sollte sie nicht lesen. Für mich zählt am Ende nur, was ich wirklich sehe. Alles vorher ist nur ein netter Zeitvertreib der, wie schon gesagt wurde, mich als Zuschauer an die Serie bindet.

    Und es sei nochmal gesagt, die verrückte Internet-Fangemeinde, die sich so sehr mit der Serie beschäftigt, ist nur ein verschwindend geringer Teil der gesamten Zuschauer. Die wollen bei Laune gehalten werden. Was David Shore ansonsten über die Zukunft sagt, berührt den "normalen" Zuschauer wohl eher erstmal nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1x02 - Falsche Geschichte (Paternity)
    Von mak-asgard im Forum Staffel 1 (1-22)
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 27.06.11, 10:58
  2. Gibt es ... ?
    Von Serenity-Chan im Forum Computer und Internet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.10, 23:27
  3. Gibt es Geister?
    Von Dr. Strange im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.09.09, 14:18
  4. Wieso heißt Hugh nicht James?
    Von Gandalf im Forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.08, 21:35
  5. Falsche Skripts?
    Von Namikwa im Forum Allgemeine Sachen zur 4. Staffel
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.07, 21:07