Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wo ist Wilsons Sekretärin?

Erstellt von Snugata, 10.06.2007, 14:26 Uhr · 9 Antworten · 1.207 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Snugata

    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    1.938

    Daumen hoch Wo ist Wilsons Sekretärin?

    Hallo Leute!


    Schon seit längerer Zeit stellt sich mir die Frage warum hat Wilson keine Seretärin?
    Er ist doch Chef der Onkologie. Nun wird wohl in Anbetracht der Größe des PPTH die onkologische Abteilung nicht gerade klein ausgefallen sein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß Wilson den ganzen Schreibkram und das organisatorische ganz allein bewältigt.
    Als Chef hat er doch andere Sorgen als sich mit dem Papierkram herum zu schlagen.Also meine Frage an euch:
    Warum ist bisher noch nie eine Sekretärin aufgetaucht?
    Hat mann denn in seiner Position nicht soetwas?

    Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren.
    Also was sagt ihr dazu?

    Bin gespannt auf eure Zuschriften.


    Es lebe Wilson!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Wylie
    Avatar von Wylie
    House hat doch auch keine Sekretärin (Cam'ron mal ausgenommen, die hier und da seine Post bearbeitet). Und selbst Cuddy, hatte in nur ein oder zwei Episoden einen Handlanger in dem kleinen Raum vor ihrem Büro sitzen gehabt.

  4. #3
    MASH
    Avatar von MASH
    Ist halt doch nicht das wahre Leben . War mir auch schon aufgefallen, das dort niemand eine Sekretärin hat und das ist sicherlich nicht wahrheitgetreu, denn zumindest in Deutschland (glaube nicht das es in den USA anders ist...), haben die Chefärzte an Krankenhäusern Sekretärinnen. Denn die können nun wirklich nicht neben Behandlungen und Sprechstunden, auch noch sämtlichen Schreibkram übernehmen. Ich denke mal die wollten einfach die Anzahl an wiederkehrenden Personen überschaubar halten und wenn sie dann noch jedem einen Sekretär gegeben hätten, wäre das einfach zuviel geworden.

  5. #4
    Avatar von EveX

    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.096
    Mash

    Ist halt doch nicht das wahre Leben Zunge raus . War mir auch schon aufgefallen, das dort niemand eine Sekretärin hat und das ist sicherlich nicht wahrheitgetreu, denn zumindest in Deutschland (glaube nicht das es in den USA anders ist...), haben die Chefärzte an Krankenhäusern Sekretärinnen. Denn die können nun wirklich nicht neben Behandlungen und Sprechstunden, auch noch sämtlichen Schreibkram übernehmen. Augenzwinkern Ich denke mal die wollten einfach die Anzahl an wiederkehrenden Personen überschaubar halten und wenn sie dann noch jedem einen Sekretär gegeben hätten, wäre das einfach zuviel geworden.
    Ja, der Meinung bin ich auch und vielleicht wollten sie ja verhindern, dass er mit der auch ein Verhältnis anfängt.

  6. #5
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Naja, sowieso scheint die onkologische Abteilung nur aus Wilson zu bestehen. Bislang hat man da weder andere Ärzte, noch Fellows gesehen mit denen er zusammen arbeitet. Wilson macht des öfteren Schreibkram. Ist vielleicht auch besser so, denn man muss leider sagen, dass er so viele richtige Diagnosen noch nicht gestellt hat. Meistens wird er von House und dem Team herangezogen, damit er auch mal mitspielt und am Ende ist es aber doch nicht Krebs. Armer Wilson.

    Ist nun mal Fernsehen.

  7. #6
    Avatar von House MD

    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    882
    Hmm, wieso die Onkologie ist doch noch nie wirklich vorgekommen.

    Die nehmen nur Wilson immer mit in die Diagnose rein, damit der Krebs ausschließen kann.
    Aber in Folge 03x22 oder so, übernimmt Wilson eine Patientin ja von einem anderen Arzt, behandelt sie.

  8. #7
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Original von House MD
    Hmm, wieso die Onkologie ist doch noch nie wirklich vorgekommen.
    Ja, das ist schon richtig. Das ist ja auch nicht "Wilson M.D.", aber ich hätte erwartet, dass man ab und zu vielleicht mal andere Ärzte sieht oder mehr Anhaltspunkte bekommt, dass er da tatsächlich eine ganze Abteilung leitet und nicht in seinem Büro sitzt um auf House zu warten.

      Spoiler 
    In "Whac-A-Mole" überweist er seine Patienten zu andern Onkologen (ich nahm an in anderen Krankenhäusern weil er Briefe eintütete) weil er wegen Tritter keine Rezepte mehr ausstellen kann. Ein bisschen hatte ich da den Eindruck als wäre Wilson da der einzige Onkologe im Krankenhaus. Um die Geschichte voran zu treiben war das sicherlich nötig, aber es erweckte bei mir wohl einen falschen Endruck.


    Aber wie MASH schon gesagt hat, überfordern zu viele wiederkehrende Personen die Zuschauer. Ich hab ja so schon genug zu tun.

  9. #8
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Original von MASH
    (...) Denn die können nun wirklich nicht neben Behandlungen und Sprechstunden, auch noch sämtlichen Schreibkram übernehmen. (...)
    Dafür hat House ja Cameron und Wilson muss das eben selbst machen

    Ernsthaft: ich denke auch, dass man uns das einfach wegen der Übersichtlichkeit vorenthält. Selbst Schwestern und Pflegepersonal existieren im PPTH ja immer nur dann, wenn ein Gerät wegen eines Notfalls herangeschafft werden muss. Ansonsten laufen die höchstens im Hitnergrund durchs Bild, einfach weil sie für die Stories nicht relevant sind.

  10. #9
    Avatar von DH-fan

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    2.249
    man hätte zwar eine sekretärin einführen können, aber es ist ja doch zu offensichtlich für was er sie wirklich gebraucht hätte *hust*
    ich finde, sie wäre jetzt für die handlung und alles unwichtig, auch wenn house wahrscheinlich immer eine gute vorlage für eine sprüche gehabt hätte - wobei... eigentlich fällt ihm eh immer was ein.

  11. #10
    Avatar von House MD

    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    882
    Original von Stephie


      Spoiler 
    In "Whac-A-Mole" überweist er seine Patienten zu andern Onkologen (ich nahm an in anderen Krankenhäusern weil er Briefe eintütete) weil er wegen Tritter keine Rezepte mehr ausstellen kann. Ein bisschen hatte ich da den Eindruck als wäre Wilson da der einzige Onkologe im Krankenhaus. Um die Geschichte voran zu treiben war das sicherlich nötig, aber es erweckte bei mir wohl einen falschen Endruck.


    Aber wie MASH schon gesagt hat, überfordern zu viele wiederkehrende Personen die Zuschauer. Ich hab ja so schon genug zu tun.
    Nee, in der Staffel, die ich meine ist der Arzt ja schon weg.
    Wilson wollte mit ihm ja eigentlich vorher schon sprechen (Wilson sollte ihn wahrscheinlich ablösen oder so), aber da er dann ja zu spät war, war der Arzt dann schon weg.

Ähnliche Themen

  1. Wilsons Alter
    Von enas92 im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.13, 16:15
  2. Wilsons Charakter
    Von tamo im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 24.05.10, 18:58
  3. Wilsons beste Zitate/Momente
    Von Aruba im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 07.12.09, 17:53
  4. Wilsons Familie?
    Von Babylein im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.09, 21:58
  5. Wilsons Baby
    Von Wilsons Baby im Forum Member Vorstellungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.07, 18:49