Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

We Are Family

Erstellt von Dakota, 01.10.2006, 19:57 Uhr · 11 Antworten · 2.903 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668

    Daumen hoch We Are Family

    Hab die Doku zeitweise auch regelmäßig verfolgt... z.t.waren echt interessante familien dabei....
    sind auch meistens ziemlich "aktuelle" fälle dabei: letztens kam mal ne "familie" -also eher die beiden kiddies- die total "tokio hotel"-vernarrt waren *würg* - naja, jedem das seine....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ShimaTsuno

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    31
    Hach, ich glaub die "Folge" hab ich auch gesehn und nur kopfschüttelnd dagesessen ...was man nicht alles für seine Kinder macht- schon erstaunlich.

    Also ich muss sagen, mir geht dieser Pseudo-Doku-Reality-TV- Kram langsam aufn Zeiger. Teilweise mag's ja recht interessant sein und auch abwechslungsreich, aber mein Fall ist's nicht. Schön, dass man mal sieht, wie's bei anderen Familien zu geht, aber interessiert's einen wirklich? Nö.

  4. #3
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Mag die DoKu.Da merkt man schnell,das seine Familie doch nicht so gaga ist.Da waren schon schlimmere dabei.

  5. #4
    Avatar von Houslerin

    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    2.469
    Also ich muss sagen, ich finde, das ist so eine typische Doku, die man einfach so zwischen durch immer mal wieder gucken kann...wenn einem langweilig ist, oder wenn gerade nichts kommt...oder eben wenn auch beides der Fall sein sollte!!!

    Und ich finde es auch interessant zu sehen, wie es in anderen Familien zu und ab geht, da kann ich immer wieder schön meinen Kopf schütteln und mir denken, wie ich es immer tue:"Wie geil ist mein Leben hier bitte!?!"

  6. #5
    Avatar von Cuddelstein

    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    1.495
    *staubwisch*

    Hat zufällig jemand die heutige Folge gesehen?
    Ich habe so sehr geweint. Es war schrecklich traurig und hat mich unendlich mitgenommen.

  7. #6
    Avatar von babsi801

    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    2.016
    Ich beschäftige mich eben auch mit der Folge

    Ich glaube das war wirklich die emotionalste die ich je gesehen habe.
    War auch am heulen und hab das immer noch nicht wirklich verarbeitet

    Ein wirklich schreckliches Schicksal

  8. #7
    Avatar von Cuddelstein

    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    1.495
    Zitat Zitat von babsi801 Beitrag anzeigen
    Ich beschäftige mich eben auch mit der Folge

    Ich glaube das war wirklich die emotionalste die ich je gesehen habe.
    War auch am heulen und hab das immer noch nicht wirklich verarbeitet

    Ein wirklich schreckliches Schicksal

    So geht es mir im Moment auch. Ich habe vorhin extra einen Spaziergang gemacht und Stundenlang darüber nachgedacht. Teilweise ist mir ganz unwohl geworden.
    Ich fande es bewunderswert wie vorallem der Mann und die Frau an sich damit umgegangen sind. Als würde es sich um einen Husten handeln.

    Als ich die Frau dann im Krankenhaus gesehen habe, wie sie nur noch ein Häufchen Elend war, habe ich einfach anfangen müssen zu weinen.
    Es war einfach fürchterlich und trotzallem mutig.

  9. #8
    Avatar von babsi801

    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    2.016
    Ja es ist schon sehr heftig praktisch "vor der Kamera" zu Sterben

    Sehr bewegt hat mich dass sie schon alles vorbereitet hat, den Garten, die Unterlagen für das Bestattungsinstitut usw...


    Dieser Weg von der lebenslustigen , energiegeladen Frau bis hin zum ende wo sie so fertig war...das war echt krass. Auch wenn die Familie so zeit hatte sich zu verabschieden und sich vorzubeeiten, glaube ich nicht dass sie es wirklich waren

    Am traurigsten hat mich gemacht dass sie alleine getorben ist

  10. #9
    Avatar von Cuddelstein

    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    1.495
    Zitat Zitat von babsi801 Beitrag anzeigen

    Am traurigsten hat mich gemacht dass sie alleine getorben ist

    Ja, dass fande ich auch. Ihr Mann hat sich ja wirklich liebevoll um sie gekümmert und hat sie auch im Krankehaus so behandelt als wäre alles okay.
    Leider ist sie mitten in der Nacht gestorben.

    Sehr bewegend war auch, als sie versucht hat mit ihrem Mann bzw. ihrer Tochter zu sprechen, doch dies ging nicht mehr.

    Und das sie wegen den vielen Tumoren im Gehirn gegen Ende fast blind war.
    (Ich bin gerade schon wieder am weinen)

    Es ist schrecklich zu sehen, wie ein Mensch innerhalb von einem halben Jahr, so zugrunde gehen kann.

  11. #10
    Avatar von babsi801

    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    2.016
    Ich dachte ja auch die ganze Zeit dass es ihr doch sehr gut ging oder sie zumindest so wirkte. Und es ging dcann doch sehr rasant zu Ende. Obwohl sie dann sicher froh waren, zumindest als sie schon im Krankenhaus lag


    Schlimm finde ich dass auch ihre Mutter an Lungenkrebs gestorben ist und die Tochter vielleicht auch das Schicksl treffen wird

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. My Family
    Von Hugh1977 im Forum Serien-Arena
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.11, 20:25
  2. The Wilson Family [FF]
    Von Lisa Edelstein im Forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.10, 12:17
  3. Feedback- 'Family?'
    Von Lisa Edelstein im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 14:07
  4. Family? [FF]
    Von Lisa Edelstein im Forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.09, 19:29
  5. Family [FF]
    Von RosalynHuddy im Forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.09, 17:13