RSS-Feed anzeigen

MaryReilly

Sims 3 - Erweiterung Traumkarrieren - Erster Test :)

Bewerten
von am 05.06.10 um 18:15 (1439 Hits)
Also, die ersten Stunden mit der neuen Erweiterung waren schon mal ziemlich nett.
Bisher hab ich es aber "nur" geschafft Erfinder, Stylist und Feuerwehrfrau zu werden.

Es gibt auch ein paar neue Upgrades, z.B. wurde die Nachrichtenfunktion rechts oben besser gestaltet. Man kann jetzt immer alle Nachrichten noch nachlesen, ohne dass diese verschwinden.

Außerdem gibts neue Gegenstände. Man kann jetzt seine Wäsche waschen und Trocknen (mit Maschine und Trockner). Dadurch erhöht sich die Zufriedenheit der Sims, weil sie frischgewaschene Klamotten anhaben.

Außerdem gibts noch ein Trampolin und man kann als Erfinder eine Zeitmaschine bauen. Bin schon in die Vergangenheit und Zukunft gereist... aus der Vergangenheit hat meine Erfinderin ein Mittelalterkleid mitgebracht, dass sie jetzt zwischendurch immer wieder tragen kann.

Ach ja und tätowieren kann man seine Sims jetzt XD das neue Tool fand ich ganz witzig. Entweder schon gleich bei der Erstellung oder man geht einfach in die Stadt ins Tattoostudio.

Alles in allem machts Spaß neue Sachen zu entdecken und auszuprobieren. Mir fehlen jetzt nur noch die Haustiere und Jahreszeiten wie bei Sims 2 ansonsten ist das jetzt schon ganz gut... es ist halt nicht mehr so langweilig, wenn der Sim arbeiten geht, da man nicht mehr auf ihn warten muss sondern teilweise selbstständig arbeiten kann oder eben Aufträge bekommt (z.b. als Stylist... da fährt man ins Geschäft und bekommt dann einen Auftrag einen Sim umzugestalten... oder bei der Feuerwehr... da kann man dann zwischendurch die Wagen warten oder Krafttraining machen, bis ein Notfall reinkommt...)

Als nächstes will ich mal Arzt werden vielleicht erschaff ich mir mal unseren geliebten Dr. House... oder Wilson... schaun wir mal
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
PC-Spiele

Kommentare

  1. Avatar von rolliraserin
    • |
    • permalink
    Ich bin am überlegen ob ich mir das zulegen soll, ists also empfehlenswert?? Muss gestehen dass ich von Sims 3 noch keine Erweiterungen habe - sagten mir bis jetzt net so zu, hab auch bei sims 2 kaum genutzt in Urlaub zu fahren jetzt hab ich mir das Reiseabenteuer gleich gespart - hast du das auch??

    Ja mir fehtl auch noch Jahreszeiten und die Haustiere ansonsten könnt ich auf den Rest verzichten, ausser es kommt thematisch mal was ganz neues , was ich aber nicht glaube, die Themen waren ja bis dato relativ gleich von sims zu sims 3..
  2. Avatar von MaryReilly
    • |
    • permalink
    Zitat Zitat von rolliraserin
    Ich bin am überlegen ob ich mir das zulegen soll, ists also empfehlenswert?? Muss gestehen dass ich von Sims 3 noch keine Erweiterungen habe - sagten mir bis jetzt net so zu, hab auch bei sims 2 kaum genutzt in Urlaub zu fahren jetzt hab ich mir das Reiseabenteuer gleich gespart - hast du das auch??

    Ja mir fehtl auch noch Jahreszeiten und die Haustiere ansonsten könnt ich auf den Rest verzichten, ausser es kommt thematisch mal was ganz neues , was ich aber nicht glaube, die Themen waren ja bis dato relativ gleich von sims zu sims 3..
    Ja das stimmt... es gleicht sich schon ziemlich.
    Also ich fands mal ganz lustig, die Sims auch beim Arbeiten steuern zu können. Als Erfinderin hab ich gestern auch meine erste Meistererfindung gemacht. Einen Sim-Boter, den konnte ich dann adoptieren oder in die freie Welt entlassen... fand ich lustig. Der kann dann auch arbeiten gehen, braucht Schrott um nicht zu "verhungern" und so weiter.

    Ich hab auch Reiseabenteuer, wobei ich das jetzt weniger nutze als am Anfang, als es neu war. Die Ladezeit lässt bei mir leider sehr zu wünschen übrig. Aber interessant wars schon, weil man die ganzen Gruften selbst erkunden konnte und so weiter. Oder gegen Mumien kämpfen das war lustig.

    Also bei Sims 2 hab ich nur "Wilde Campusjahre" ansonsten hab ich mir damals auch nix geleistet. War mir immer zu teuer...