Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 116

Beziehung zwischen Hugh und Lisa

Erstellt von Unterwasserfisch, 05.05.2007, 15:17 Uhr · 115 Antworten · 13.897 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Gregor Haus

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    2.014
    Zitat Zitat von officalELLII Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal ein paar Videos angesehen,
    und ich denke auch das Lisa eher was für Hugh entfindet (so verknallt) als Hugh für Lisa... er mag sie eben nur freundschaftlich.

    Man kann in vielen Videos von Interwiev sehen wie sie ihn schon halb "anhimmelt..."
    Sie ist Schauspielerin. Das ist eine Show für Kameras. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie ist Veganerin und macht Yoga. Er ist brandechter Brite, fährt Motorrad und alles was sie teilen ist den Arbeitsplatz und ein paar Fototermine.
    Wer glaubt, was er auf Fotos und auf Videos sieht, glaubt auch das Paris Hilton mit Lipgloss am Mund aufsteht. Diese HuLi-Sache ist schlichtweg Schwachsinn. Sie haben Spaß an der Arbeit und ihre Arbeit ist etwas intimer und privater als die unsereiner. Also interpretiert da nicht immer etwas rein, das wirkt eher peinlich.

    Natürlich könnt ihr es ruhig weitermachen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Eleonore.

    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    314
    @Gregor House: Ich denke nicht, das sie sich nur bei Arbeit und Fototerminen treffen! Ich denk schon das sie befreundet sind...

    Und warum ist es peinlich wenn wir uns darüber unterhalten und diskutieren???

  4. #103
    Avatar von Gregor Haus

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    2.014
    Zitat Zitat von officalELLII Beitrag anzeigen
    @Gregor House: Ich denke nicht, das sie sich nur bei Arbeit und Fototerminen treffen! Ich denk schon das sie befreundet sind...
    Schon mal ein Paparazzifoto der beiden zusammen gesehen? Wo man sich nicht auf Arbeit oder einem Fototermin getroffen hat und beide wissen, wo die Kamera ist? Also wenn jemand das Paparazzifoto findet, können wir über diesen Punkt gerne weiterreden.
    Zumal sie befreundet sind. Aber das ihr Lisa andauernd andichtet, sie würde auf Hugh stehen, das ist falsch. Man muss befreundet sein, um als Schauspieler solche Szenen zu drehen aber da ist Mr. Laurie auch mit RSL und Mr. Spencer befreundet.

    Zitat Zitat von officalELLII Beitrag anzeigen
    Und warum ist es peinlich wenn wir uns darüber unterhalten und diskutieren???
    Weil wir aus ihrem Privatleben nur sehr sehr wenig wissen. Und dann so etwas intimes zu mutmaßen ist gewagt. Und was anmaßend gewagt ist, ist peinlich. Zumal keine Diskussions stattfindet (bis ich was dagegen gesetzt habe), sondern ihr euch lediglich paraphrasiert habt.

    Es gab mal diese extreme HuLi-Fraktion, das war schon zum Fremdschämen. Wie man sich aufgrund eines Arbeitsverhältnisses, dass man nicht mal ansatzweise verstehen kann, so auf private Dinge festfressen kann ...

  5. #104
    Avatar von Eleonore.

    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    314
    @Gregor House: Vielleicht spielen sie uns das auch nur vor, aber man kann nur das Beurteilen was man sieht.

    Außerdem kann man doch bei vielen nicht mehr unterscheiden was "Fototermin" ist und was "Paparazzibild."

    Aber ich denke mal die Fotos vom Streick damals kann man doch zu "Paparazzie" zählen.. okay schlechtes Beispiel...

  6. #105
    Avatar von Lisa House

    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    69
    Also Gregor House, du verstehst da was völlig falsch an der Diskussion.

    Zwischen den Beiden läuft mit Sicherheit absolut GAR NICHTS. Nichts desto trotz kann man aus Lisas Blicken sehr wohl ablesen, dass sie Hugh anhimmelt. Das hat mit Schauspielerei nichts zu tun. Warum sollte Lisa der Aussenwelt in Interviews etwas vorspielen? Dafür gibt es doch keinen Grund.

    Es kommt nun mal sehr häufig vor, dass man für einen Menschen mit denen man viel zusammen ist (also einem Arbeitskollegen) einfach mehr emmpfindet als Freundschaft. Das stößt nun mal nicht immer auf Gegenseitigkeit, aber das ist doch nichts schlimmes!

    Und nochmal, das ändert nichts an der Tatsache, dass zwischen den beiden NIE mehr sein wird als respektvolle Kollegialität. Ich glaube nicht mal, dass sie privat etwas unternehmen, alles basiert auf professioneller Basis.

  7. #106
    Avatar von Gregor Haus

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    2.014
    Zitat Zitat von Lisa House Beitrag anzeigen
    Zwischen den Beiden läuft mit Sicherheit absolut GAR NICHTS. Nichts desto trotz kann man aus Lisas Blicken sehr wohl ablesen, dass sie Hugh anhimmelt. Das hat mit Schauspielerei nichts zu tun. Warum sollte Lisa der Aussenwelt in Interviews etwas vorspielen? Dafür gibt es doch keinen Grund.
    Doch, mehrere: Verträge, die sie zur fröhlichen Dauerloberin des gesamten Teams machen (wie bei allen Schauspielern in Interviews). Und wer ist denn "man"? Du kannst etwas herauslesen bzw. meinst, es herauslesen zu können. Was aber auch eine komplette Täuschung sein kann. Immerhin kann ich da nichts anhimmelndes Ausmachen.

    Zitat Zitat von Lisa House Beitrag anzeigen
    Es kommt nun mal sehr häufig vor, dass man für einen Menschen mit denen man viel zusammen ist (also einem Arbeitskollegen) einfach mehr emmpfindet als Freundschaft. Das stößt nun mal nicht immer auf Gegenseitigkeit, aber das ist doch nichts schlimmes!
    Ich werd dir mal was verraten. In der Schauspielbranche gibts den Spruch "Persönlich, aber nicht privat." - das behandelt intime Szenen, in denen man sich küsst etc. Das heißt, solange Kameras in der Nähe sind, wird das ganze echtgemacht. Aber das heißt auch, dass es damit wieder vorbei ist, sobald die Kameras weg sind.

    Und von wegen peinlich: Wenn euer einziges Argument ein äußerst zweifelhafter Blick bei einem Video oder einem Foto ist, ist das enorm dünn. Wie schon in "He´s just not that into you": Frauen müssen offenbar immer in irgendetwas was reininterpretieren. Und liegen damit zu oft falsch.

  8. #107
    Jay
    Avatar von Jay

    Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    1.014
    Also

    a) ist Lisa Schauspielerin

    b) eine sehr herzliche Person

    und

    c) hat einer mal die Bilder von der Party zu 100. Folge gesehen? Da blödelt sie auch mit Jesse rum. Man könnte da genauso sagen, dass sie was von ihm will.

    Ich finde es eine Frechheit sowas zu behaupten. Wir kennen die Privatperson LE überhaupt nicht, und nur, weil sie sich gut versteht mit Hugh, heißt das nicht gleich sie is verknallt. Hugh ist zurückhaltend.Klar, dass er nicht so abgeht wie LE. Zu dem Shooting für ET: sie MUSSTE ihm ins Ohr beißen. Das war vorgeschrieben Also, ich finde wirklich wir sollten uns aus so privaten Dingen raushalten.Wir wollen ja auch net, dass unser Privatleben von Fremden Menschen durchgekaut wird, oder?!

  9. #108
    Avatar von Lisa House

    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    69
    Hmm, das ganze führt gerade in die Richtung, dass Frauen und Männer unterschiedliche Wahrnehmungen haben bzw. Dinge unterschiedlich interpretieren. Vlt auch noch in die Richtung, dass man mit unterschiedlicher Lebenserfahrung und unterschiedlichen Erfahrungen im Umgang mit Menschen, Dinge anders wahrnimmt.

    Schwamm drüber, hat hier eh nichts verloren und sollte somit beendet werden.

  10. #109
    Jay
    Avatar von Jay

    Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    1.014
    Off topic: Ich bin ne Frau

  11. #110
    Avatar von Jennifer11

    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    124
    Ich muss Gregor Haus da zustimmen. Frauen interpretieren zuviel. Ein Junge sagt einem Mädchen, das er sich meldet und das Mädchen geht davon aus, das er es gleich 2 Stunden nach dem treffen tut, hat aber nicht bedacht, das es auch wochenlang dauern kann bis er sich meldet,hauptsache er tut es. Die Frauen denken wenn sich der Mann nach einem Tag nicht meldet das da kein Interesse seinerseits besteht.

    Ist ein Bps was vielleicht nicht ganz zu dem hier passt aber es ist eines. Wenn jemand einen kollegen anlächelt (egal wie das Lächeln auch aussieht) kann das tausend Gründe haben.
    Jen Morrison zum Beispiel spricht es laut aus und sagt das sie Hugh für einen talentierten Schauspieler hält. Auch sie ist von ihm begeistert. Sie himmelt jedoch nicht ihn an, sondern etwas an ihm: Sein Talent als Schauspieler.
    Das hat nichts mit Anhimmeln in Form von verknallt sein zu tun und ich denke das es bei Lisa E. genauso ist.

    In ein Bild kann man ebensoviel rein interpretieren, wie in eine Kurzgeschichte die man in einer Deutschklausur bekommt.

    Wenn ihr sagt das Cuddy House anhimmelt ist das in Ordnung,aber färbt das bitte nicht noch auf die Schauspieler ab denn das ist absoluter Blödsinn.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beziehung am Arbeitsplatz
    Von Dharma im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.12, 13:14
  2. Zwischen den Zeilen
    Von 3Jane im Forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.10, 08:51
  3. Ähnlichkeiten zwischen Lisa Cuddy und Lisa Edelstein
    Von Jay im Forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 11:45
  4. Eure Beziehung
    Von Cuddelstein im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.09.08, 19:52