Seite 4 von 134 ErsteErste ... 2345614104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1338

Zeitungsartikel, Interviews, etc.

Erstellt von Wylie, 27.07.2006, 12:29 Uhr · 1.337 Antworten · 99.195 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668
    war letztens extra im kaufhaus - um hab mir den artikel in der tv-movie durchgelesen ... hab immer in der werbung bei rtl das bild von house auf der zeitung gesehen und mir so gedacht... "ich muss wissen, was dort drinsteht!" ...
    naja, gekauft hab ich sie mir dann nich, ich glaub meine eltern wärn bekloppt geworden, wenn noch ne dritte zeitung bei uns rumliegen würde.... ... naja, dank dem forum kann ich mir den artikel ja jederzeit wiede reinziehn

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von lije

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    180

    TV Guide

    Hallo!

    Hier die Bilder und ein Bericht aus der aktuellen TV Guide. Vielleicht ist jemand so nett und kann das wieder ein bisschen übersetzen. Danke.

    http://www.hughlaurie.net/tvguideoct3006.html

    Bye Lije

  4. #33
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993

    Beitrag

    So, hier mal wieder eine Übersetzung. Das ist der Artikel aus der TV Guide (Link siehe oben).
    Die Passagen, die Spoiler enthalten, habe ich wie üblich in Spoiler-Tags gesetzt. Der Rest kann "gefahrlos" gelesen werden.

    House, beautiful

    So, so. Was haben wir hier? Gerade außerhalb der Hauptlobby des Princeton-Plainsboro Lehrkrankenhauses liegt eine Plastiktüte, voll gestopft mit bernsteinfarbenen Pillendosen jeder Standardform und ?größe. Es ist Dr. Gregory Houses gesamter Vorrat. Welche Dose genau er auf dem Bildschirm benutzt, hängt von der Situation ab. ?Er benutzt eine größere Dose mit kleineren Pillen, wenn er einen ganzen Schwung auf einmal nimmt?, erklärt Tyler Patton, Chefrequisiteur bei Fox?s Hitserie ?House?. ?Oder er benutzt eine kurze, gedrungene Flasche, wenn er eine große Vicodin schluckt.?

      Spoiler 
    In jedem Fall kriegt House immer seine Dosis, obwohl der Arzt diese Woche eine Pille zu viel schluckt in einer Episode, in der die falsche Seite des Gesetzes auf House aufmerksam wird. David Morse (St. Elsewhere, Hack) ist Gaststar als ein Patient, der auch ein Cop ist. Die sich über mehrere Episoden ziehende Storyline beginnt, als House, reizbar wie immer, während der Behandlung eine Pille schluckt. Und wie Laurie es in einer Pause zwischen zwei Szenen formuliert: ?Es ist nicht hilfreich, dass House den Patienten zu lange mit einem herumhängenden Thermometer warten lässt ? und ich rede nicht von einem oralen Thermometer.?
    Selten zieht ein solch scheußliches Verhalten am Krankenbett so viel Aufmerksamkeit an. Houses erste Staffel hatte Premiere mit 7 Millionen Zuschauern, und die zweite eröffnete mit etwa 16 Millionen. Anfang dieses Monats startete Staffel 3 mit etwa 20 Millionen Zuschauern.
    Und die Figur ?House? hat ihren Weg in die Welt außerhalb des Krankenhauses gefunden. Obwohl Laurie dieses Jahr vom Emmy-Rennen ausgeschlossen war, war seine ?On-Character-Diagnose? des Gastgebers Conan O?Brien (?...Subjekt könnte anämisch sein; möglicherweise Albino??) der lustigste Moment in der lustigsten Award-Show seit ewigen Zeiten. Laurie bekommt eine neue Chance sein komisches Talent zu zeigen, wenn er diese Woche Gastgeber bei ?Saturday Night Live? sein wird. Wird es eine SNL-Parodie auf ?House geben? Wie könnte es keine geben?
    Im wahren Leben erfreut sich der britische Schauspieler in Amerika endlich der königlichen Behandlung, die er in Großbritannien sein Jahrzehnten hatte, wo er für seine frechen BBC-Comedies verehrt wird. (Er und seine Frau Jo Green teilen ihr Leben zwischen London und LA auf. ?Es ist nicht ideal?, sagt Laurie, ?aber nicht viele Dinge sind das. Tatsächlich ist es seltsam, das es nicht seltsamer ist: Innerhalb eines halben Tages ist man bei ?Wie ist das Wetter bei euch in London??) Der üblicherweise nicht in Aufregung zu versetzende Laurie, dessen aktueller Vertrag ihm Berichten zufolge fast 300.000 $ pro Folge einbringt, kling ein bisschen schwindelig, wenn er über den Erfolg von House spricht. ?Letzten Abend gingen ein paar von uns zu einer Bar, die im positiven Sinne mit Leuten voll gestopft war, und ich dachte ?wir kommen da nie rein.? Aber der Maitre guckt einmal und ? schwups ? ?Diesen Weg, Mr. Laurie. Hier ist Ihr Tisch, Mr. Laurie. Wenn Sie irgendeinen Wunsch haben, Mr. Laurie? Ich dachte, na ja, vielleicht schauen die Leute wirklich zu.?

      Spoiler 
    Kein Zweifel, dass die Zuschauer diesen Herbst weiter zuschauen, wenn House durch die Untersuchung seiner Schmerzmittelsucht in die Enge getrieben wird. Morse ist für 6 Episoden eingeplant, während der Detektive ?sein gesamtes Leben darauf verwendet, Houses gesamtes Leben unglücklich zu machen?, sagt Morse. Wie House-Erfinder David Shore hinzufügt: ?House pinkelt dem falschen Typen ans Bein, und jetzt müssen der und alle um ihn herum den Preis zahlen.?

    House begann Pillen zu schlucken wegen chronischer Schmerzen, nachdem er einen Infarkt in seinem rechten Bein erlitt, der auch seinen berühmten Stock erklärt (Requisiteur Patton hat sechs Stöcke zur Hand ? ?einen für jede schlechte Stimmung von House?).
      Spoiler 
    Aber während die Droge bis jetzt eher als Schrulle der Figur behandelt wurde, wird sie jetzt zu einem unter Beobachtung stehenden Laster. ?House ist süchtig, und wir wollten damit ehrlich umgehen?, sagte Shore. ?Wir sind uns sehr bewusst, dass das ein echtes Problem ist.
    Die Suchtrate unter Ärzten ist höher als in der normalen Bevölkerung, und wir konnten das nicht einfach ignorieren.?
    Dann wieder verdrängte auch Laurie bis vor kurzem, was House wirklich nimmt. ?Ich wusste natürlich, dass es keine echten Pillen sind, aber vor dieser Staffel haben ich nie gefragt, was es wirklich ist?, sagt Laurie, der trotz Houses 5-Tage-Stoppeln entspannt aussieht. Es stellte sich heraus, dass die Tabletten-Requisiten aus einer milchzuckerartigen Verbindung gemacht sind. ?Später hab ich welche genommen, sie waren sehr süß und die Typen von der Crew meinten ?Du hast die nicht gegessen, oder?? und ich meinte ?Ähm, doch.? Und sie sagten ?Ööh?, ist wahrscheinlich kein Problem.?

    Alles ist größer in dieser Staffel von House. Das Set des fiktiven Princeton Plainsboro Lehrkrankenhauses hat jetzt zwei Etagen. Der neue Trailer für die Maske hat etwa die Größere eines mittelgroßen Schönheitssalons. Und der Drehplan war nie verrückter. Wie Robert Sean Leonard, der Wilson, Houses einzigen echten Freund spielt, sagt: ?Um 3:00 Uhr morgens auf dem Weg nach Hause guckst du zu den Sternen hoch und denkst: ?Der Hundeausführer ist möglicherweise schon zwei mal da gewesen und wieder gegangen, und der Hund hat möglicherweise trotzdem ins Wohnzimmer gemacht.?
    Andere Mitglieder des Cast haben begonnen, das Medizin-Drama zu verinnerlichen. Wie Omar Epps sagt, der den Neurologen Eric Foreman spielt. ?Ich habe zwei kleine Töchter zu Hause und wenn jetzt eine hustet, fange ich an ?Moment, nimm das hier, ich weiß genau, was du hast.? Und Jennifer Morrison, die die Immunologin Allison Cameron spielt, sagt, dass ihre Figur in dieser Staffel mehr Verantwortung für ihr Leben übernimmt.
      Spoiler 
    Besonders eine Episode testete die Stärke und das Rückgrat von Cameron und ihren Kollegen: ein berühmter (und sterbender) Arzt, gespielt von Joel Grey, kommt ins Krankenhaus auf der Suche nach Sterbehilfe.
    ?Cameron hilft mir, den Leuten im wahren Leben besser gewachsen zu sein?, sagt Morrison.

    Aber mit größerer Popularität kommen größere Erwartungen. ?Die Schwingungen auf dem Set sind jetzt weniger entspannt, weil wir wissen, wie spitzzüngig und clever wir sein müssen?, sagt Jesse Spencer, der Dr. Robert Chase spielt, den brillanten Intensivmediziner.
      Spoiler 
    In der Folge, die heute gedreht wird, bekommt Chase Houses Faust ins Gesicht, der in ?zuschlagender? Stimmung ist, weil er seine Medikamente nicht genommen hat. ?Der Druck auf House treibt ihn dazu, sich noch mehr als üblich wie ein tollwütiger Hund zu benehmen?, sagt Spencer.
    Inzwischen wird sich die Untersuchung von Houses Gewohnheit wie eine Infektion im Team ausbreiten. Besonders Wilson wird zum Ziel, weil der Detektive ?glaubt, dass Wilson etwas zu verbergen hat ? was er hat?, sagt Leonard. Währenddessen könnte Cuddy (Lisa Edelstein) gezwungen sein, das Leben eines Patienten zu opfern, um zukünftig mehr Leben zu retten. Und Cuddys Paarungstanz mit House wird sich im gleichen schmerzhaften Tempo fortsetzen. Wie Edelstein sagt: ?Anfangs hoffte ich, Cuddy würde eine Beziehung mit House haben. Jetzt bin ich mir da nicht mehr sicher. Jetzt hoffe ich, dass sie eine Beziehung haben wird, die ihre Beziehung zu House nur verkompliziert.?
    Als ob House mehr Komplikationen bräuchte. Nachdem diese Staffel jeder seiner Schritte unter dem Mikroskop betrachtet wird, kann er gerade mal hoffen, dem Strafvollzug von New Jersey zu entkommen, obwohl selbst Laurie Spaß dabei hat, sich House hinter schwedischen Gardinen vorzustellen. ?House wüsste sich selbst im Knast zurechtfinden?, sagt Laurie. ?Er würde möglicherweise über Kontakte mit einem Dealer einen iPod einschmuggeln. Bald würde er handeln, um das bequemere Bett und die knusprigeren Pommes frites zu kriegen.?
    Trotzdem, wir wetten darauf, dass House seinen Kopf aus der Schlinge zieht. Immerhin ist er der Typ, der sich aus einer Meningitis-Epidemie herausreden kann. Vielleicht legt er sogar die Medikamentensucht ab und findet etwas Glück im Leben.
    Und wenn die Serie weitergeht, wer weiß? Vielleicht wird es irgendwann eine House-Actionfigur geben. ?Na, das ist eine tolle Idee?, sagt Shore. ?House könnte die Welt beherrschen, mit dem Stock als Waffe.?

  5. #34
    menschohneplan
    Avatar von menschohneplan
    danke danke danke kinofreak das du deine zeit opferst und uns die texte übersetzt!
    aber den satz find ich ja zu klasse
      Spoiler 
    ?House wüsste sich selbst im Knast zurechtfinden?, sagt Laurie. ?Er würde möglicherweise über Kontakte mit einem Dealer einen iPod einschmuggeln. Bald würde er handeln, um das bequemere Bett und die knusprigeren Pommes frites zu kriegen.?
    oder der
      Spoiler 
    ?House könnte die Welt beherrschen, mit dem Stock als Waffe.?
    nur zum :großeslol: :großeslol: :großeslol:

  6. #35
    Avatar von Elbenhexe

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    1.248
    Hallo Kinofreak,

    kann mich menschohneplan nur anschließen, vielen Dank das du uns wieder mal deine
    Zeit geopfert hast!
    Ich finde den Artikel recht amüsant auch wenn ich mich nicht so richtig getraut habe die Spoiler zu lesen. Die Versuchung ist da und es fällt jedesmal schwerer nicht zu lesen!

    Den letzten Satz von David Shore fand ich echt gut! ?House könnte die Welt beherrschen, mit dem Stock als Waffe.? Also mich beherrscht er jedenfalls schon
    Was ich auch noch interessant finde, dass House für jede Stimmung einen extra Stock hat. Ein richtig klasse Einfall

  7. #36
    Avatar von lije

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    180
    Hallo Kinofreak!

    Auch von mir ein herzliches Danke für die Übersetzung.

    Jetzt gibt einiges einen ganz anderen Sinn, als mit dem Übersetzungsprogramm ;-)))

    Bye Lije

  8. #37
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Mach ich doch gerne - trainiert mein Englisch und bringt viele schöne Levelpunkte

    Mein Lieblingsteil war ja der über die Zusammensetzung der gefaketen Pillen. So nach dem Motto "alles ganz harmlos. was, du hast echt eine geschluckt? Na, wird schon nicht so schlimm sein" fies, fies, fies

  9. #38
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668
    Ich weiß nich ob das schon gepostet wurde?
    Den inhalt des artikels hab ich schonx im hugh laurie-thread gepostet....
    aber es gibt da was, was ich viiiieel schockierender finde (rot umrahmt)....
    nich, dass ich was gg. pro7 hab, aber das is schon nen riesiger "druckfehler".


    Quelle: tv14

  10. #39
    Avatar von Biggi73

    Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    45
    Ich schließe mich dem Dank der Vorredner an Kinofreak, für die Zeit und Mühe, die so etwas kostet, einen englischen Text zu übersetzen, gerne an.

    Und zu deinem Beitrag, Dakota, möchte ich jetzt kommen. Meine Tochter zeigte mir heute morgen den Artikel in der TV 14 und muss gestehen, dass mir dieser Fehler mit PRO 7 noch gar nicht aufgefallen ist. Eine Sauerrei ist das. Da wird endlich mal etwas über Hugh Laurie in meiner Fernsehzeitung berichtet (leider viel zu wenig, weil es um das Thema "Die Teuersten Stars der Welt" geht) und dann so etwas. Aber was in dem Artikel steht, begreife ich nicht so richtig. Ich meine gelesen zu haben, dass er verheiratet ist und drei Kinder hat. Wie passt da eine Dreizimmer-Mietwohnung dazu? Bezieht sich das vielleicht auf die Zeit, die er während der Dreharbeiten für Dr. House in Ami-Land verbringt?

    Die könnten sich ruhig einmal besser über Hugh Laurie informieren und einen ausführlicheren Bericht über die Serie bringen, schließlich hat Dr. House riesige Einschaltquoten.

    So das musste ich jetzt mal loswerden.

  11. #40
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668
    Hab mich auch gleich gewundert als ich das gelesen hab.... vllt is diese 3-zimmer-wohnung ja nur für seine gemäldesammlung ...

Seite 4 von 134 ErsteErste ... 2345614104 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Robert Sean Leonard Videos/ Interviews (+++Spoiler)
    Von Snugata im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.06.15, 22:39
  2. Wie sich Hugh in Interviews präsentiert
    Von Namikwa im Forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 14:36
  3. House Interviews beim Paley Festival 2006
    Von Stephie im Forum House Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 22:39