Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Der goldene Kompass

Erstellt von Steffi House, 03.12.2007, 20:12 Uhr · 34 Antworten · 2.470 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Steffi House

    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    751

    Beitrag Der goldene Kompass

    Ab dem 6. Dezember läuft ja der goldene Kompass im Kino. Guckt ihr euch den Film an? Gibt es vielleicht Leute die die Bücher gelesen haben?
    Ich habe die Bücher gelesen und hoffe, dass der Film da ran kommt, weil die Bücher nämlich total cool sind. Also kann man sich auf insgesamt drei Filme freuen (wenn man will). Der erste teil ist ja der goldene Kompass, der Zweite Das magische Messer und der Dritte Das Bernsteinteleskop. Also für Harry Potter Fans ist das auf jeden Fall was.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Gregor Haus

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    2.014
    Fand einige Trailer zwar ziemlich kitschig und laut Vorabkritiken ist der Film auch ziemlich weich gegenüber der kirchenkritischen Meinung. Aber es hat auch etwas unbestreitbar märchenhaftes. Vielleicht seh ich es mir dank Dan Craig, Sam Elliott und Eva Green an. Vielleicht.

  4. #3
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Ich werde es mir auf jeden Fall ansehen. Ich habe die Bücher gelesen, aber das ist 7 Jahre her und ich kann mich nur noch ganz grob daran erinnern worum es ging. Aber ich weiß noch, dass ich damals sehr begeistert war von den Büchern.

    Die Schauspielerliste liest sich ja ziemlich gut und die Vorschau fand ich auch spannend.

  5. #4
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    ich werd ihn mir schon anschaun - ich liebe einfach fantasyfilme! - und die besetzung ist ja 1A

    @steffi aber ich wusste gar nicht, dass es da gleich 3 bücher gibt - ist das die gesamte reihe?! vom inhalt her find ichs schon sehr gut, aber wie is den so zum lesen ...sehr flüssig? spannend? da ich grosser harry potter fan bin wär das dann was für mich?! mit der "eragon" reihe konnt ich zb nichts anfangen, das fand ich teilweise einfach zu naja ..... kam mir alles sehr bekannt vor sagen wir so in gewisser weise*G* hab aber auch nur das 1.buch dann glesen..

    nur ist die frage dann ist es gscheiter vorher das buch zu lesen und dann film zu schaun oder ungekehrt*G* das is immer so ne sache

  6. #5
    Avatar von Samara51

    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    94
    Hi!
    Ich habe alle 3 Bücher gelesen und liebe sie. Deswegen sehe ich den Film kritisch gegenüber.Das Buch ist ja relativ dick und ob man das alles gut in einen Film hineinbauen kann weiß ich nicht.
    Lese sonst keine Fantasy Romane aber die Geschichte mit den Daemonen find ich total interessant. Der Sinn dahinter find ich auch nicht ohne,obwohl dass erst klar ím 3.Teil rüberkommt.
    LG

  7. #6
    Astrofrüchtchen
    Avatar von Astrofrüchtchen
    Also ich hab erst den ersten Band gelesen und fand ihn super. Deshalb werd ich mir auch mal den Film anschaun, die Trailer machen auf jeden Fall lust auf mehr. Hoffentlich haben sies gut gemacht...

  8. #7
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    hm also ich bin echt am überlegen ob ich mir die kaufen soll, es hört sich nämlich wirklich nicht schlecht an - die 3 bücher im schuber kosten nur 19,99 also echt sehr billig .....

    ich bin halt nur etwas vorsichtig geworden, weil ich persönlich bei "eragon" so eingefahren bin, dass war ja ne mischung aus herr der ringe, harry potter und an tick star wars - also mir hats nicht gefallen - deswegen frag ich so blöd, weil ich nicht wieder umsonst geld ausgeben will......

    zum film zurück: ich finde total cool das anscheinend christopher lee mitspielt - und sogar ian mckellen, aber leider nur als stimme(??) - nicole kidman ist in dem film wunderschön find ich - naja recht viel mehr kann ich noch nicht sagen*G*

  9. #8
    Avatar von Saphira

    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    273
    Den Film werde ich mir auf jeden Fall ansehen. Ich erwarte zwar keine Höchstqualität, da Buchverfilmungen ja meist schwächeln, aber ich glaube, es könnte gute Unterhaltung draus werden. Dass die Religionskritik rausgelassen wurde, ist sehr schade, aber auch nicht wirklich überraschend. Nicole Kidman ist für die Rolle wie geschaffen, bei Daniel Craig bin ich noch nicht sicher, aber mal sehen.

    @rolliraserin
    Wenn du generell nichts mit Fantasy anfangen kannst, wird das Buch sicherlich auch nichts für dich sein. Sofern du aber der Thematik nicht abgeneigt bist, wenn´s intelligent und eigenständig verarbeitet wurde, dann kann ich das Buch nur wärmstens ans Herz legen. Es regt sehr zum Nachdenken an, vor allem weil Dasein und Zwischenmenschliches teilweise sehr philosophisch, aber unverkopft angegangen wird. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und die Story spannend. Ich würde gar nicht als reines Kinderbuch bezeichnen, höchstens als Kinderbuch für Erwachsene.

    Ian McKellen leiht tatsächlich einer CGI-Figur seine Stimme, dem Bären Iorek Byrnison.

  10. #9
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    ja daniel craig in so ner rolle ist schon etwas ungewohnt, gerade weil er der neue bond ist*G*

    doch doch ich kann mit fantasy sehr viel anfangen!! da hast meinen letzten post etwas falsch verstanden, ich konnte nur mit eragon irgendwie nix anfangen, weil es für mich so ne art mischung hp und hdr war/ist und das es ja eigentlich schon so gibt - sind ja 2 originale*G* ich bin ein riesen fan von hp und hdr

  11. #10
    Avatar von Saphira

    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    273
    Dann kann ich echt nur eins empfehlen: lies es, du wirst es nicht bereuen. Ich war sehr begeistert von den Büchern und konnte sie kaum aus der Hand legen!

    Eragon habe ich auch gelesen, daher weiß ich was du meinst. Man merkt halt schon, dass der Autor großer HdR-Fan ist. Allerdings finde ich die Bücher angesichts der Tatsache, dass der Knabe ja noch relativ jung ist (beim ersten Buch war er, glaube ich, 15), gar nicht mal schlecht. Ist halt nette Unterhaltung, vom Niveau her natürlich nicht mit Tolkien oder J.K.R. zu vergleichen.
    Im Vergleich fand ich z. B. den Erstling von Wolfgang Hohlbein (den er mit 18 geschrieben hat) unfassbar grottenschlecht. Allerdings halte ich Hohlbein auch generell für überbewertet.

    @Daniel Craig
    Die Bond-Filme habe ich nicht mal gesehen, aber von der Optik her habe ich mir Lord Asriel immer etwas anders... hmmm... irgendwie geheimnisvoller vorgestellt. Gabriel Byrne oder Christopher Walken wären IMO passender gewesen. OK, letzterer vielleicht eher in jüngeren Jahren, aber vom Typ her.

    Edith fügt noch hinzu, dass ich die Drachenlady in Eragon witzig fand - immerhin hab ich ihr den Namen geklaut!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goldene Kamera 2009 für House
    Von Sheeplove im Forum Neuigkeiten und Gerüchte
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 27.01.11, 19:10