Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

I Am Legend

Erstellt von Kinofreak, 11.01.2008, 07:34 Uhr · 24 Antworten · 3.249 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993

    Reden I Am Legend

    Ich war gestern im Kino und hab mir "I Am Legend" mit Will Smith angesehen. Ich bin echt begeistert!

    Zur Handlung: Robert Neville lebt im Jahr 2012 in New York City - als einziger Mensch! Ein Virus hat in den Jahren zuvor fast die gesamte Menschheit ausgelöscht und einen Großteil des Rests in gewalttätige "Zombies" verwandelt. Neville und sein Hund durchstreifen am Tag die Stadt und decken sich in den leeren Häusern mit dem ein, was sie brauchen, nachts verbarrikadieren sie sich in seinem Haus, um nicht den "Zombies" zum Opfer zu fallen. Immer noch versucht Neville, der beim Militär war und daran arbeitete, den Ausbruch der Epidemie zu verhindern, ein Heilmittel zu finden. New York will er nicht verlassen, bevor er die Dinge nicht "wieder in Ordnung gebracht" hat.

    Imho war der Film die perfekte Mischung aus etwas Action, ein bisschen Zombie-Horror (aber ziemlich unblutig!) und vor allem einer tollen Ein-Mann-Show von Will Smith. Wie er es schafft, den Film über weite Strecken allein (oder sagen wir: nur mit Unterstützung eines Hundes) zu tragen, ist schon klasse! Ich hing wirklich zwischen Lachen und Weinen, wenn er, um etwas "Gesellschaft" zu haben, mit Schaufensterpuppen redet, oder uralte aufgezeichnete Nachrichten guckt.

    Sehr zu empfehlen!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    @freak danke für den thread *G* ich freu mich schon wahnsinnig auf den film! hab ihn leider noch nicht gesehen, aber bei dem streifen hat mich der trailer dazu schon überzeugt!! denke mir, dass der film toll anzusehen ist - ist schon ne reife leistung von wíll smith der ja die meiste zeit die handlung allein bestreitet - das er sich mit schaufensterpuppen unterhält hab ich nicht gewusst, aber das glaub ich dir das man da nicht weiss, ob man da lachen oder weinen soll...

    was ich aber nicht ganz verstehe - wie gesagt hab ihn aber noch nicht gesehen - wenn er allein in NY ist und fast die gesamte menscheit ausgelöscht ist, wie kann er sich den da in NY versorgen?! ich mein so vom essen usw her?!

    vielleicht ist das ein denkfehler von mir, oder ich muss ihn mal sehen , dass ichs versteh , aber das machte mich im trailer irgendwie schon stutzig...

    und diese zombies sind mutanten oder sowas?!

  4. #3
    Avatar von Dr. M

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.361
    Auf den Film bin ich auch schon gespannt! Der trailer verspricht einiges, auch wenn der Film mich doch stark an die "28 days later" Filme erinnert.

    Hab auch schon ne Kritiken über Will Smith in diesem Film gelesen, also das werd ich mir jedenfalls ansehen!

  5. #4
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Original von rolliraserin
    ...

    was ich aber nicht ganz verstehe - wie gesagt hab ihn aber noch nicht gesehen - wenn er allein in NY ist und fast die gesamte menscheit ausgelöscht ist, wie kann er sich den da in NY versorgen?! ich mein so vom essen usw her?!

    vielleicht ist das ein denkfehler von mir, oder ich muss ihn mal sehen , dass ichs versteh , aber das machte mich im trailer irgendwie schon stutzig...

    und diese zombies sind mutanten oder sowas?!
    Na ja, man erfährt nicht (oder ich hab's verpasst) in welchem Jahr die Seuche nun genau ausgebrochen ist, aber das, was er aus den Häusern holt ist wohl größtenteils "Dosenfutter". Das hält ja einige Jahre. Außerdem sieht man ihn angeln gehen und (im Central Park?) Mais pflücken - etwas frisches ist also auch da. Nur wo er die Eier und den Schinken herbekommt, das hab ich auch nicht kapiert. Vielleicht hält er ja ein paar Hühner und Schweine im Keller (na ja, Schinken ist ja auch haltbar, wenn er noch im Stück ist, nur die Eier...)

    Und die Zombies: das sind Menschen, die am Virus zwar nicht gestorben, dafür aber übelst mutiert sind, stimmt.

  6. #5
    Avatar von Dr. M

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.361
    Original von Kinofreak

    Na ja, man erfährt nicht (oder ich hab's verpasst) in welchem Jahr die Seuche nun genau ausgebrochen ist, aber das, was er aus den Häusern holt ist wohl größtenteils "Dosenfutter". Das hält ja einige Jahre. Außerdem sieht man ihn angeln gehen und (im Central Park?) Mais pflücken - etwas frisches ist also auch da. Nur wo er die Eier und den Schinken herbekommt, das hab ich auch nicht kapiert. Vielleicht hält er ja ein paar Hühner und Schweine im Keller (na ja, Schinken ist ja auch haltbar, wenn er noch im Stück ist, nur die Eier...)

    Und die Zombies: das sind Menschen, die am Virus zwar nicht gestorben, dafür aber übelst mutiert sind, stimmt.
    Soweit ich mitbekommen hab, ist das ne Neuverfilmung eines alten Sci-Fi- Romans von 1954. Vorher gabs bereits zwei Verfilmungen davon, die dann natürlich in der jeweiligen Zeit spielten... Also was ich so lese spielt "I Am Legend" im Jahr 2009.

    Mehr dazu hier: http://oe3.orf.at/aktuell/stories/248185/

    Anscheinend funktioniert ja auch noch der Strom im Film... keine Ahnung, wie da die Kraftwerke laufen sollen so ganz ohne Angestellte

  7. #6
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Äh, ja... hätte wohl besser aufpassen sollen. Neville sagt im Film tatsächlich, wie viel Zeit seit der Quarantäne New Yorks bzw. dem Ausbruch des Virus vergangen sind: 1001 Tage, also knapp 3 Jahre. Ausbruch wäre also passend zu Dr.M 2009, der Hauptteil des Films spielt 2012

  8. #7
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    ich hab mir jetzt auch mal ein paar kritiken durchglesen und die sind alle durchwegs gut aber eben mit kleinen schwächen und das sind die kleinen logikfehler was der film anscheinend hat..

    also das der ausbruch 2009 war und bis dann fast alle tot waren 2012 geht mir ja noch ein, ich mein es braucht sicher seine zeit die menschheit auszulöschen...

    aber das mit dem strom dachte ich mir eben auch schon, ich mein wenn keiner mehr arbeitet wie solls den sowas noch gehen*G*

    und das er sich ein schwein und hühner hält is echt ne gute idee

    ich hab vor mir den film das wochenende anzusehen und abgesehen von den logikfehlern was anscheinend doch gibt is das denk ich ein echt guter streifen

  9. #8
    Avatar von Kranke Schwester

    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    154
    Ja, Kritiken hab ich mir auch schon viele durchgelesen. Ich denke, ich werde mir den Film auf jeden Fall ansehen. Ich mag Will Smith sehr, er istn toller Schauspieler!

  10. #9
    Avatar von Sliders

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    1.242
    Original von Kinofreak
    Na ja, man erfährt nicht (oder ich hab's verpasst) in welchem Jahr die Seuche nun genau ausgebrochen ist, aber das, was er aus den Häusern holt ist wohl größtenteils "Dosenfutter". Das hält ja einige Jahre. Außerdem sieht man ihn angeln gehen und (im Central Park?) Mais pflücken - etwas frisches ist also auch da. Nur wo er die Eier und den Schinken herbekommt, das hab ich auch nicht kapiert. Vielleicht hält er ja ein paar Hühner und Schweine im Keller (na ja, Schinken ist ja auch haltbar, wenn er noch im Stück ist, nur die Eier...)
    Tja, man sollte schon aufpassen.

    Im Film wird erwähnt, daß er Eierpulver zur Verfügung hat.

  11. #10
    Avatar von leo1977

    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    79
    So jetz war ich auch in dem Film. Er hat mir ganz gut gefallen. Will Smith sehe ich immer sehr gerne. Aber in diesem Film fand ich hatte er etwas zu viele Muskeln für meinen Geschmack.

    Der Film war von Anfang bis Ende spannend. Gerade die Scenen inn denen eigentlich nicht viel passiert ist, haben mir am Besten gefallen und waren auch überhaupt nicht langweilig.
    Absolutes Highlight war für mich die süße Hündin.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Legend of the Seeker
    Von rolliraserin im Forum Serien-Arena
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 13:28