Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Mein Führer

Erstellt von Gregory, 14.01.2007, 18:19 Uhr · 21 Antworten · 1.723 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Am besten finde Ich: "Ja sie lachen, für sie ist das siche kein Pappenstiel..."

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668
    Original von Gregory
    Original von Dakota
    Was mich ziemlich verblüfft hat, is dass der Regisseur selbst, Dani Levy, jüdisch(er Abstammung) ist.
    Ich denke mal so ein Film "darf" auch nur von einem Juden gemacht werden, denn noch ist nicht lange genug her...
    Genau das Gleiche hab ich mir auch gedacht.
    Aber der Film wird wohl trotzdem für viel Trubel und Gesprächsstoff sorgen. Denn es is schon nen Wagnis, so an solch ein brisantes Thema heranzugehen.
    Ich weiß nich, ob es "sinnvoll" is, so ein Thema so "aufzuarbeiten".

  4. #13
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Aber der Film hat trotz des Brisanten Stoffes keinen Antisemitischen Humor, also keine Judenwitze oÄ

  5. #14
    Avatar von Sliders

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    1.242

    RE: Mein Führer

    Original von Gregory
    Mein Führer ist glaube Ich die erste deutsche ......parodie und da Helge mitgespilt hat waren meine Erwartungen auch recht hoch. Leider war der Film alles andere als witzig, wobei er wie geasgt Potenzial gehabt hätte.

    Was Ich allerdings jedem empfehlen kann ist der Trailer, der ist absolute Spitze.

    Also ist das wieder ein Film, wo die besten Szenen im Trailer zusehen sind und der Rest Schrott ist?

  6. #15
    Avatar von Gregory

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    655
    Schrott nicht unbedingt, aber in Sachen Humor enttäuscht er etwas.

  7. #16
    Avatar von tini87

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    233
    Ich konnte jetzt ehrlich gesagt über den Trailer (den in der Fernsehwerbung) nicht so richtig lachen, wobei ich Helge Schneider ansonsten recht lustig find (ich sag nur Käsebrot). Sind sicherlich ein paar Sachen, die ganz amüsant sind, aber angucken werd ich ihn mir im Kino jedenfalls nicht.

  8. #17
    Avatar von Schnuppi

    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    129
    Helge Schneider hat sich distanziert, weil Dani Levy mehrere Szenen rausgeschnitten hatte, nachdem Helge den Film gesehen hatte.

    Außerdem meinte er, dass durch diesen Schnitt die judische Geschichte wieder in den Vordergrund gerückt wär.

    Gelesen auf laut.de

  9. #18
    Avatar von EveX

    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.096
    Ich hab den Film auch noch nicht gesehen, ausser dem Trailer, den ich nicht schlecht fand.
    Und nachdem ich überall soviel darüber gelesen hab, bin ich der Meinung, der Film polarisiert. Entweder man mag ihn, oder man mag ihn nicht. So wie das auch bei Helge Schneider ist.
    Mich wundert, dass er die Rolle überhaupt angenommen hat, da seine Stärken doch eindeutig beim improvisieren liegen und nicht so sehr beim schauspielern.

  10. #19
    Avatar von House MD

    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    882
    Na ja, so lustig fand ich den "Trailer" jetzt auch nicht, hab schon bessere Outtakes gegsehen.

    Bin auch kein wirklicher Helge Schneider Fan, werde mir den Film auch nciht angucken ... nicht meine Filmgenre und dazu noch ein "Schauspieler", der mich nicht anspricht ... da spar ich mir das Geld lieber.

  11. #20
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Habe mir den Film gestern angesehen und fand ihn jetzt nicht soo schlecht - aber leider hat der Film sein satirisches Potenzial nicht wirklich ausgenutzt.

    Stellenweise war er richtig, richtig gut (Göbbels: "Das mit der Endlösung sollten sie jetzt nicht so persönlich nehmen"), dann hatte er aber auch immer wieder ein paar Durchhänger. Dieses "Der arme Adolf hat ja ne schlimme Kindheit und nen bösen gewalttätigen Papa gehabt" fand ich nicht so prickelnd, irgendwie bestand da immer die Gefahr, dass das als "Ausrede" für seine Taten herhalten musste...

    Aber der Abspann war ja wohl der Hammer. Waren das wirklich "echte" Leute von der Straße, die da befragt wurden? Erschreckend!!! (es wurde gefragt, was den Leuten zu ...... einfällt, und da kamen Antworten von "Kenn ich nicht!" über "Wenigstens hat er Deutschland nach vorne gebracht" bis "Darüber haben wir doch jetzt langsam genug gehört." -> nein, haben wir nicht! Darüber kann man nicht genug hören, es gibt ja immer noch genug, die sich die Zeit zurückwünschen )

    Wer einen richtig genialen Film zum Thema sehen will, dem empfehle ich "Der große Diktator" von Charlie Chaplin. Der ist einfach umwerfend und trifft genau den richtigen Ton - dabei ist der Film schon von 1940, als das Ausmaß der Gräueltaten noch gar nicht klar war!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Auto
    Von Wylie im Forum Auto, Motor und Technik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.10.11, 16:36
  2. Mein Forum!
    Von Leenchen im Forum Werbung & Webseiten-Infos
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.09, 15:54
  3. Mein Restaurant
    Von DMesuoH im Forum Andere Sendungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:40
  4. Mein Leben und ich
    Von Houslerin im Forum Serien-Arena
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 14:37
  5. Mein Housevideo
    Von darcy im Forum Eure Musikvideos
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.07, 00:07