Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Shrek-Reihe

Erstellt von Kinofreak, 24.06.2007, 01:07 Uhr · 18 Antworten · 2.504 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993

    Cool Shrek-Reihe

    Unglaublich, aber wahr, es gibt hier noch keinen Thread zu Shrek!

    Dabei bin ich mir sicher, dass sich auch hier im Forum ein paar Fans des Ogers verstecken. Kommt doch mal raus!

    Ich liebe die Shrek-Filme einfach! Gerade der erste Teil mit Lord Farquard als Bösewicht war einfach so klasse. Einen Trickfilm mit so fiesem Humor hatte man bis dahin ja auch noch nicht wirklich gesehen.

    Im zweiten Teil hab ich mich dann gleich in den gestiefelten Kater verliebt Und mir als Filmfreak gefielen natürlich auch die unzähligen Anspielungen auf Hollywood.

    Gerade heute habe ich den dritten Teil gesehen. Die Kritiken waren da ja etwas durchwachsen ("zu brav" sei der film geworden, es fehle der Biss etc.). Und teilweise ist das leider auch zutreffend - am Schluss gibt es sogar eine kurze Ansprache, dass ja auch in den Bösen etwas gutes steckt, bla, bla, bla. Die Rede kommt zwar nicht von Shrek, aber irgendwie stößt sie doch etwas sauer auf. Außerdem hat der Esel eine neue Synchronstimme bekommen - keine gute Idee, Eddie Murphys Synchronsprecher gefiel mir um Längen besser.
    Trotzdem - für ein paar richtig gute Lacher und einige fiese Sprüche auf Kosten von Märchenfiguren und anderen Personen ist der Film auch diesmal wieder gut. Shreks Horror vor Kindern beispielsweise ist urkomisch - dumm nur, dass Prinzessin Fiona schwanger ist. Und die Märchenprinzessinnen ? la Rapunzel, Schneewittchen und Dornröschen haben dieses mal etwas größere Rollen - herrlich!

    Mein Fazit zum dritten Teil daher: etwas "kindertauglicher" als die ersten zwei Teile, der Humor ist etwas, aber wirklich nur etwas, braver geworden. Trotzdem insgesamt ein gelungener Film, der sich hinter seinen Vorgängern nicht wirklich zu verstecken braucht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Julchen

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    2.178

    RE: Shrek, Teil 1 - 3

    Danke für diese Eröffnung Kinofreak,es gab wirklich noch keinen und erst jetzt fällt es mir auf......Dabei bin ich auch ein begeisterter Fan dieser Filme und habe auch von Anfang an Gefallen an diesem speziellen Humor gefunden

    Fiona gefiel mir sehr im ersten Teil,weil sie furchtbar harmlos aussieht,eben wie die typische Prinzessin und plötzlich mischt sie mal eben eine Truppe im Wald auf

    Schön fand ich aber auch,dass neben dem ganzen Humor die Romantik nicht zu kurz kommt und auch ein kleiner Lerneffekt vorhanden war (das es nicht auf das Äussere ankommt) aber immer schön verpackt und ohne "erhobenen Zeigefinger"
    Original von Kinofreak


    Im zweiten Teil hab ich mich dann gleich in den gestiefelten Kater verliebt
    Ja,das war auch mein Liebling dieses Teils (schaut mal auf meine email Adresse),alleine die Szenen zwischen ihm und Esel habe ich geliebt

    Den dritten Teil habe ich noch nicht gesehen,aber drüber nachgedacht und wie ich jetzt bei dir raushöre lohnt es sich
    Also werde ich das wohl mal in Angriff nehmen

  4. #3
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010

    Blinzeln

    Teil 1 fand ich lustig.Den 2 Teil mochte ich nicht so sehr und den 3 Teil habe ich leider noch nicht gesehen
    :housecameronlove: :everybodylies:

  5. #4
    Avatar von Dr. M

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.361
    O ja, Shrek ist ne echte Perle in der Hollywood-Welt! Ich liebe diese Anspielungen auf andre Filme auch wahnsinnig gern, vor allem Fiona als "Trinity" war doch unschlagbar!

    Teil 2 fand ich nicht mehr so super wie den ersten, er lässt sich aber trotzdem sehen find ich. Der Kater mit seinen großen Augen - einfach göttlich! Teil 3 kenn ich noch nicht - hab aber nicht so viel Gutes gehört...

  6. #5
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Hm, meine Klage über Eddie Murphys Synchronstimme war ja mal zwecklos. So wenig mir der neue Sprecher auch gefiel - mein Bruder hat mir gerade gemailt, dass der vorige Sprecher Randolf Kronberg leider im März verstorben ist. Da bleibt wohl nix übrig, als sich mit der neuen Stimme anzufreunden

  7. #6
    Avatar von Dr. M

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.361
    Original von Kinofreak
    Hm, meine Klage über Eddie Murphys Synchronstimme war ja mal zwecklos. So wenig mir der neue Sprecher auch gefiel - mein Bruder hat mir gerade gemailt, dass der vorige Sprecher Randolf Kronberg leider im März verstorben ist. Da bleibt wohl nix übrig, als sich mit der neuen Stimme anzufreunden
    Uh, wirklich? Das ist echt schade. Die deutsche Eddie Murphy-Stimme hatte nen hohen Wiedererkennungswert. Da wird mit wirklich was fehlen...

  8. #7
    Avatar von Julchen

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    2.178
    Original von Dr. M
    Original von Kinofreak
    Hm, meine Klage über Eddie Murphys Synchronstimme war ja mal zwecklos. So wenig mir der neue Sprecher auch gefiel - mein Bruder hat mir gerade gemailt, dass der vorige Sprecher Randolf Kronberg leider im März verstorben ist. Da bleibt wohl nix übrig, als sich mit der neuen Stimme anzufreunden
    Uh, wirklich? Das ist echt schade. Die deutsche Eddie Murphy-Stimme hatte nen hohen Wiedererkennungswert. Da wird mit wirklich was fehlen...


    Das wusste ich auch noch nicht,aber finde es ebenfalls jammerschade, weil ich fand,dass er Eddie Murphy durchaus ebenbürtig war von der Stimmart her......
    Schade,sehr schade.......
    Klingt die "neue" Stimme denn zumindest ansatzweise ähnlich oder muss ich mich da jetzt auch völlig umstellen, wen ich den Film sehen möchte??:(

  9. #8
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    oh das wusste ich auch nicht - stimmt ist sehr schade - ich musste die stimme nur hören und wusste schon das das ein eddie murphy film ist...

    ich war begeistert von den beiden teilen! naja ich bin da glaub ich auch nicht wirklich ein maßstab ... besitze fast alle disney bzw animationsfilme *G*

    wie ist der 3er hab ihn noch nicht gesehen ........ fiona ist ja schwanger wie sieht den das baby aus? oder babys? die esel-drachen-babys sind ja echt niedlich was ich in der vorschau so gsehen hab

  10. #9
    Avatar von Coolibri

    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    725
    Kritik zu "Shrek, der Dritte"

    Der grüne Oger macht die Lichtspielhäuser erneut unsicher. Aber nun als König. König? Nie im Leben eines Ogers! Shrek 3 ist lustig und ein Kinobesuch mehr als wert.

    Es war abzusehen, dass Shrek und seine Freunde an Originalität verlieren, je öfter sie auf den Leinwänden auftreten. So fehlt dem Zuschauer ein wenig die Gemeinheit und Unverfrorenheit Shreks, die in den ersten Filmen so für Begeisterung gesorgt haben.

    Nichtsdestotrotz geben Shrek und seine Freunde einen guten Auftritt ab. Ein verzweifelter Oger, ein pubertirender König in spe, ein Esel im Katzenfell und "the other way around". Alte Witze werden zwar aufgegriffen, aber in neuer Idee performt, sodass man trotzdem lachen darf, ohne im Kino angeguckt zu werden. Bemerkenswert ist auch der jugendliche Style, mit dem dem Film versehen wurde und ein großes Witze-Plus verdient.

    Die Story lässt zu wünschen übrig, da sie sich an einigen Stellen einfach nur zieht und der Zuschauer allmählig den Faden verliert, doch lockernde Gags gleichen das lapidare Märchengeplätschere wieder aus.

    Umwerfend grandios ist die aufwendige Animation, mit der die Welt von Shrek aufgearbeitet wurde. So ist der Zuschauer beeindruckt, wie detailliert gearbeitet wurde. Die Spiegelung im Glas, die Gesichtsausdrücke, sowie die Glaubwürdigkeit von Keks und Tier sind einfach nur fabelhaft inszeniert.

    Untermalt wird die ganze Handlung durch unterhaltsame Musik, die 1:1 zur jeweiligen Situation passen.

    "Shrek, der Dritte" ist ein Film, der in die Kinos einlädt und gut unterhält. Nicht der beste Film des Jahres, aber wohl der beste Animationsfilm. Königliche Unterhaltung für jung und alt.

    Von mir gibt es stolze
    8 von 10 Punkten

  11. #10
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Original von Coolibri
    Kritik zu "Shrek, der Dritte"
    (...)

    Untermalt wird die ganze Handlung durch unterhaltsame Musik, die 1:1 zur jeweiligen Situation passen.
    (...)[/B]
    Stimmt, die Musik war mal wieder toll. Ich muss gestehen, ich habe loslachen müssen bei der "Seebestattung" des Königs. Dazu "Live and Let Die" von Paul McCarney & The Wings zu spielen war echt genial

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ice Age-Reihe
    Von Sliders im Forum Film-Arena
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.11, 13:54
  2. SAW- Reihe
    Von DougHeffernan im Forum Film-Arena
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 13:07
  3. Ocean's-Reihe
    Von DMesuoH im Forum Film-Arena
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.09.07, 23:37
  4. Speed-Reihe
    Von DougHeffernan im Forum Film-Arena
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.07, 11:42
  5. Rambo-Reihe
    Von Mortimer im Forum Film-Arena
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.07, 09:15