Ergebnis 1 bis 10 von 10

8x17 - Henry und die Frauen (We Need the Eggs)

Erstellt von MsHousefan, 31.03.2012, 11:20 Uhr · 9 Antworten · 3.525 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MsHousefan

    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    663

    8x17 - Henry und die Frauen (We Need the Eggs)

    Press Release


    MONDAY, APRIL 16

    --"HOUSE" - (9:00-10:00 PM ET/PT) CC-HDTV 720p-Dolby Digital 5.1

    PA: Viewer discretion is advised.

    THE TEAM DISSECTS DIFFERENT RELATIONSHIPS ON AN ALL-NEW "HOUSE" MONDAY, APRIL 16, ON FOX

    House and the team take on the case of a man who starts tearing blood. Meanwhile, House is interviewing for a new favorite ......, since his current favorite, Emily, has decided to get married and leave the business. Desperate for Emily "companionship," House teams up with his "wife" Dominika to sabotage Emily's budding relationship in the "We Need the Eggs" episode of HOUSE airing Monday, April 16 (9:00-10:00 PM ET/PT) on FOX. (HOU-817) (TV-14 D, L, S)

    Cast: Hugh Laurie as Dr. Gregory House; Robert Sean Leonard as Dr. James Wilson; Omar Epps as Dr. Eric Foreman; Jesse Spencer as Dr. Robert Chase; Peter Jacobson as Dr. Chris Taub; Odette Annable as Dr. Jessica Adams; Charlyne Yi as Dr. Chi Park

    Guest Cast: Karolina Wydra as Dominika Patrova; Patrick Stump as Micah; Kevin Christy as Henry; Amy Davidson as Molly; Alexis Raben as Wendy; Noelle Bellinghausen as Emily; George Sharperson as Harris; Nik Isbelle as Amy; Beckie King as Debbie; Malana Lea as Fawn; Elizabeth J. Carlisle as Butter Scotch; Eddie Pepitone as Operator; Laura Carpenter as Cindy; Bobbin Bergstrom as Nurse


    Quelle: FOX


    Writers: Peter Blake, Sara Hess

    Promobilder




    Promo

    The House of Fan - House M.D. - 8x17 We Need The Eggs - Promo 01

    Sneak Peeks

    The House of Fan - House M.D. - 8x17 We Need The Eggs - Sneak Peek 01

    The House of Fan - House M.D. - 8x17 We Need The Eggs - Sneak Peek 02

    The House of Fan - House M.D. - 8x17 We Need The Eggs - Sneak Peek 03

    The House of Fan - House M.D. - 8x17 We Need The Eggs - Promo 02

    The House of Fan - House M.D. - 8x17 We Need The Eggs - Promo 03

    8x17 Henry und die Frauen

    Henry, ein junger Mann, der Blut "weint", fordert House und das Team in vielfältiger Weise. Sein Gesundheitszustand zwingt das Team zur differentialdiagnostischen Untersuchung einer 5expuppe, während die Besonderheiten seines Beziehungslebens das Team mit eigenen Mustern konfrontiert. Fragen wirft aber auch Houses Verhalten auf: Warum macht er ein Casting mit Prostituierten, wo er doch mit einer attraktiven Frau verheiratet ist?

    mit Hugh Laurie (Dr. Gregory House), Robert Sean Leonard (Dr. James Wilson), Omar Epps (Dr. Eric Foreman), Jesse Spencer (Dr. Robert Chase), Peter Jacobson (Dr. Chris Taub), Odette Annables (Dr. Jessica Adams), Charlyne Yi (Dr. Chi Park), Olivia Wilde (Dr. Remy Hadley ('Thirteen')), karolina Wydra (Dominika Patrova), Kevin Christy (Henry)

    Regie: David Straiton

    Ausstrahlungstermine:

    Schweiz: 22. Oktober 2012, 20:50 Uhr auf SF zwei
    Österreich: 29. Oktober, 21:55 Uhr im ORF1
    Deutschland: 30. Oktober, 21:15 Uhr auf RTL

    Dr. House - 8x17 Henry und die Frauen (We Need the Eggs) - RTL Vorschau 01

    Dr. House - 8x17 Henry und die Frauen (We Need the Eggs) - ORF Vorschau 01

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Housefan

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.780
    Ups, mittlerweile gibt es gar keine Kommentare mehr zur Folge?

    Naja, die Folge hat mich nicht begeistert. Das mit House und dem ......-Casting war lahm.

    Auch die anderen Beziehungsgeschichten waren nicht so der Hit. Ganz witzig fand ich nur, als das Date von Taub merkte, dass es beim zweiten Treffen ein anderes Baby war..ist schon schwierig zu erklären, nachdem er seine Frau gerade erst „auferstehen“ ließ.. “nun ja, ich habe gleichzeitig meine Frau und meine Geliebte geschwängert“

    Naja, und am Ende bekommt Domenika die ersehnte Greencard, die House ihr aber nicht zeigt, sondern in den Müll wirft.

    Der Patient war sehr merkwürdig.

  4. #3
    Avatar von MrsHouseWife

    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    324
    Die Folge war mir jetzt zu "comedy"-mäßig. Der Patient war irgendwie sehr komisch. Und die Puppe sowieso. Es war mir zu viel "Beziehungskram" drin. Das wird langsam langweilig. House kann es einfach nicht lassen, immer weiter zu boren. Nach seiner Meinung sollen irgendwie alle was miteinander haben und dann wieder doch nicht. Der einzige, der sich irgendwie wehrt, ist Chase. Ganz süß fand ich dann doch die Szene mit Park und ihrem "Freund", als sie zusammen Gitarre gespielt haben.
    Und ich habe irgendwie nicht verstanden, warum House und Dominika in dem Wohnwagen (?) waren und was beobachtet haben ??? Das Ende mit Dominika fand ich am besten von der ganzen Folge.

    Eine Durchschnittsfolge und nicht so ganz eine House-Folge, wie ich mir sie wünschen würde.

  5. #4
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Total merkwürdige Folge. PotW fand ich nicht mehr ganz so weit hergeholt wie beim Anschauen der Originalausstrahlung, weil ich mittlerweile zufällig eine Doku über diese "Puppen" (die tatsächlich exklusiv in einer Manufaktur in den USA hergestellt werden) und ihre "Besitzer" im TV gesehen habe. Schon ziemlich creepy, das Ganze, aber nicht mal unrealistisch, nach dem, was in dieser Doku gezeigt wurde.

    Störend fand ich dieses Insiderwissen, das man als Zuschauer braucht, um allein den Titel zu verstehen und House's Bemerkung "Wir brauchen die Eier." Denn darauf war die ganze komische Story aufgebaut. Der Satz stammt von einem Woody Allen-Witz (darum auch die Referenz im "......-Auswahlverfahren"), in dem ein Mann sich beim Psychiater beklagt, sein Bruder hielte sich für ein Huhn. Als der Psychiater ihm sagt, sein Bruder habe ein Problem und müsse in Behandlung, weist der Mann den Vorschlag von sich mit den Worten: "Aber wir brauchen die Eier!"

    Bedeutet also, man hält sich an der Illusion fest, weil sie nützlich ist, weil sie Bedürfnisse stillt. So ging es Henry mit seiner Puppe, und dasselbe trifft wohl auf House mit seinen ...... (inklusive Dominika) zu. Irgendwie wollen alle an etwas festhalten, was nicht real ist, und suchen nach etwas, das sie sich wünschen, dann aber zu passiv sind, um etwas zu ändern. Park hatte Angst vor ihrem Date, Taub hatte Angst, seiner Supermarktbekanntschaft die Wahrheit zu sagen, und Adams, was die nun sollte, weiss ich nicht. Ihre schnippische Unterhaltung mit Park fand ich extrem unsympathisch. Adams hat außer optischen Vorzügen überhaupt rein gar nichts zu bieten. Nicht mal den Hauch von Persönlichkeit. Braucht sie ja auch nicht, weil sie super aussieht. Ich war froh, dass Chase ihren Vorschlag auf ein Date abgelehnt hat. Wahrscheinlich hat sie ihn nur gefragt, weil ihr "die Eier" fehlen (no pun intended). Der Schlagabtausch zwischen Chase und House, als dieser seine Fellows auseinandernimmt, fand ich noch am besten an der ganzen Sache. Wenigstens schafft er es, seine eigene Meinung zu vertreten, anstatt wie die anderen House's komische Behauptungen zu ignorieren oder sich von ihm niederbügeln zu lassen.

    House und die ...... kann man komisch finden oder nicht, und man kann es rührend finden oder nicht, dass er Domenika 'behalten' will, indem er ihr die Greencard vorenthält. Doch leider berührt mich House als Figur überhaupt nicht mehr. Er wirkt nur noch lächerlich. Hugh Laurie hat es mal verstanden, der Figur Tiefe zu verleihen. Stattdessen grimassiert er sich inzwischen durch die tragisch dämlichen Drehbücher und liefert eine Parodie von dem, was House einmal sympathisch gemacht hat. Würde ich diese Ep anschauen, ohne S1-6 gesehen zu haben, ich würde House für eine schlecht geschriebene Witzfigur halten. Einfach nur peinlich, wie er auf platteste Weise sein Team niedermacht und selber dabei einer ..... nachstellt, ohne rot zu werden.

    Nebenbei: ein TUMOR-Verdacht in einer Puppe?? Der Lufteinschluss bei der Herstellung war doch so was von naheliegend... Wie können die nur so dämlich sein. Da ist es kein Wunder mehr, dass sie ein Nasenspülgerät für eine Teekanne halten. :Augenrollen:

  6. #5
    Avatar von Housefan

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von ~Noa~ Beitrag anzeigen
    Störend fand ich dieses Insiderwissen, das man als Zuschauer braucht, um allein den Titel zu verstehen und House's Bemerkung "Wir brauchen die Eier." Denn darauf war die ganze komische Story aufgebaut. Der Satz stammt von einem Woody Allen-Witz (darum auch die Referenz im "......-Auswahlverfahren"), in dem ein Mann sich beim Psychiater beklagt, sein Bruder hielte sich für ein Huhn. Als der Psychiater ihm sagt, sein Bruder habe ein Problem und müsse in Behandlung, weist der Mann den Vorschlag von sich mit den Worten: "Aber wir brauchen die Eier!"
    Danke für die Erklärung. Das habe ich nicht gewusst. "Wir brauchen Eier" kannte ich bisher nur von Olli Kahn. :lächeln:

    Ich finde diese Story mit dieser Stamm-..... Emily sehr konstruiert. Es war ja schon immer die Rede davon, dass House zu Prostituierten geht. Aber dass er eine spezielle ..... hat, wurde bisher noch nie erwähnt. Und wie ich das verstanden habe, war sie ja auch regelmäßig bei ihm zu Hause und es lief mehr als nur 5ex, wobei ich nicht meine, dass es Liebe war.

    Für mich passt das nicht. Ich halte es für unglaubwürdig, dass House noch eine "Bezugsperson" hat, die sogar regelmäßig zu ihm nach Hause in seinen "geschützten Raum" kommt. Das hätte doch schon mal Thema sein müssen.

  7. #6
    Avatar von addictet

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    78
    Tatsächlich ist Emily schon früher aufgetaucht - ich habe sie aber auch nicht wiedererkannt. Hätte ich es nicht irgendwo gelesen... Sie war die ..... mit der Drehleiher in Out Of The Chute (bitte fragt mich nicht nach deutschen Folgentiteln) sowie die, die in After Hours bei House zu Hause war (als er mit dem Verstärker - ? - im Arm zusammenbricht, wegen der Tumore im Bein).

  8. #7
    Avatar von Housefan

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.780
    OK, das war mir nicht aufgefallen.

  9. #8
    Avatar von Humpelnder Bastard

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    8
    Also mir hat die Folge wirklich gefallen. In letzter Zeit war es so, dass ich wenn ich eine Folge nicht so gut fand, die nächste wieder besser ist und die darauf wieder nicht so gut und das hier war eineutig eine bessere.
    Während Staffel 7 ab der Trennung ein Totalausfall war, bin ich mit dieser Staffel doch recht zufrieden. Vor allem mag ich Park sehr, da sie zum ersten Mal eine Frau in Houses Umfeld ist, die nicht wie ein Model aussieht.

    Mir hat der Potw sehr gefallen, da es eine interessante Frage ist, ob man auch etwas Unbelebtes lieben kann. Finde ich auch ganz und gar nicht unrealistisch, da es doch haufenweise Freaks gibt und das noch sehr harmlos war.
    Houses Frau ist mir auch recht sympathisch. Außerdem fand ich es toll, wie Chase Adams eine Absage erteilt hat.

    Ich gebe der Folge mal 7/10.

  10. #9
    Avatar von lsara

    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von MrsHouseWife Beitrag anzeigen
    Und ich habe irgendwie nicht verstanden, warum House und Dominika in dem Wohnwagen (?) waren und was beobachtet haben ??? Das Ende mit Dominika fand ich am besten von der ganzen Folge.
    .
    Zitat Zitat von Housefan Beitrag anzeigen
    Es war ja schon immer die Rede davon, dass House zu Prostituierten geht. Aber dass er eine spezielle ..... hat, wurde bisher noch nie erwähnt. Und wie ich das verstanden habe, war sie ja auch regelmäßig bei ihm zu Hause und es lief mehr als nur 5ex, wobei ich nicht meine, dass es Liebe war.
    House wird von seiner Lieblings-Escortlady (er verwendete das Wort "Begleitdame", das ist aber dasselbe) versetzt. Dass Escortdamen Hausbesuche machen, ist eine völlig normale Sache. Das viele Escortladies feste Stammgäste haben (und somit auch viele Freier feste Stamm-Escortladies) ist auch nicht ungewöhnlich. Und dass eine Escortdame mit ihrem Kunden auch intelligentere Konversation führt und ggf. auch wirklich begleitet (z.B. zu Konzerten, Restaurants etc.) gehört auch zum Berufsbild: Escort ist eine gehobene Form der Prostitution, die überwiegend von Akademikern genutzt wird. Es passt also durchaus ins Bild, dass Dr. House als gutbezahlter Arzt sich diese Sorte "......" gönnt und eben auch regelmäßige und nicht ausschließlich auf 5ex konzentrierte Buchungen durchführt.

    Zitat Zitat von MrsHouseWife Beitrag anzeigen
    Die Folge war mir jetzt zu "comedy"-mäßig. Der Patient war irgendwie sehr komisch. Und die Puppe sowieso.
    Zitat Zitat von ~Noa~ Beitrag anzeigen
    Total merkwürdige Folge. PotW fand ich nicht mehr ganz so weit hergeholt wie beim Anschauen der Originalausstrahlung, weil ich mittlerweile zufällig eine Doku über diese "uppen" (die tatsächlich exklusiv in einer Manufaktur in den USA hergestellt werden) und ihre "Besitzer" im TV gesehen habe. Schon ziemlich creepy, das Ganze, aber nicht mal unrealistisch, nach dem, was in dieser Doku gezeigt wurde.
    Nein, die Folge war überraschend realistisch. Ich bin selbst BDSMerin und kenne auch einige ..........n-Liebhaber. Und während ich mich über die ....-Folge von Staffel 1 "Liebeshiebe" eher aufgeregt habe, weil sie meiner Meinung nach eben doch sehr klischeebelastet ist und .... in einer Weise präsentiert, wie sie für die private ....-Szene unüblich ist, dürften sich mit der Folge "Henry und die Frauen" (der Titel spielt übrigens auf den Film "Lars und die Frauen" an) viele ..........n - Liebhaberdurchaus identifizieren. Lediglich das Ende erschien mir mißlungen: Nachdem die .......... akzeptiert war, sollte sich dann doch quasi herausstellen, dass es nur ein Irrweg ist. Das erinnert mich an Filme, wo jemand sich als homo5exuell outet, eine schwierige Phase durchlebt und hinterher doch wieder hetero wird. Also zuerst eine Akzeptanz einer anderen Neigung und dann doch wieder Rückkehr zum Mainstream - DAS ist nicht realistisch. Ansonsten war die Folge ziemlich super. Nur dass die 7000 Dollar als ungewöhnlich teuer eingestuft wurden und Taub deswegen auf eine Sonderanfertigung schlußfolgern konnte, hatte mich überrascht: zumindest in Deutschland kosten die guten Real Dolls (= ..........n aus Silikon), und um eine solche handelte es sich einwandfrei, bereits fast 7000 Euro.


    Zitat Zitat von ~Noa~ Beitrag anzeigen
    Nebenbei: ein TUMOR-Verdacht in einer Puppe?? Der Lufteinschluss bei der Herstellung war doch so was von naheliegend... Wie können die nur so dämlich sein.
    Sie sagten gleich, es "fühle sich an wie" ein Tumor, es war aber auch völlig klar, dass die Bemerkungen über den "Magenkrebs" scherzhaft gemeint waren. Dennoch wollten sie eben wissen, ob diese Merkwürdigkeit irgendeinen Hinweis geben könne, und im CT kann man immerhin sehen, ob das eine Gasblase oder etwas Festes ist, was sich da hart anfühlt. Weil es eine Gasansammlung war, hofften sie dann, durch Aufschneiden mehr zu erfahren. Also das war nun nicht so weit hergeholt.

  11. #10
    Avatar von Sandy House

    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    2.550
    Die Szenen mit Park und ihrem "Freund" vor allem als sie Gitarre gespielt haben, fand ich süß und die House/Dominika Szenen haben mir gefallen.

    Ansonsten war es eher eine durchschnittliche Folge.