Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Hugh in "All Or Nothing At All"

Erstellt von damaged, 05.01.2007, 04:47 Uhr · 36 Antworten · 4.300 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von damaged

    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    136

    Beitrag Hugh in "All Or Nothing At All"

    Hallo,

    hat noch jemand von Euch die Miniserie "All Or Nothing At All" von 1993 gesehen?

    Ich hab mir grad alle drei Folgen in grottenschlechter Qualität angetan und bin total begeistert. [leider scheinen alle mir bekannten Quellen auf dasselbe Ausgangsmaterial zurückzugreifen. Fürchte, in guter Qualität gibts das nirgends]

    Die Qualität läßt im dritten Teil nochmal so fürchterlich nach, daß ich eigentlich kaum ein Wort verstanden hab. Bild und Ton lagen Sekunden auseinander. Und ich kann nur grob ahnen, wie die Geschichte endet. Vor allem bin ich jetzt total aus dem Häuschen, weil ich nicht verstehe, WARUM die Geschichte so endet...

    Hughs spielt hier die Hauptrolle, Leo Hopkins. Dieser Charakter ist das exakte Gegenteil von House. Erfolgreicher Typ in der Finanzbranche, Frau, drei Kinder, zwei Häuser, aber Geld ist ihm gar nicht wirklich wichtig.

    Er ist der "nice guy", ist zu allen Leuten total nett, alle mögen ihn, ihm vertrauen sie, und das ist genau das, was er braucht. Von allen gemocht zu werden, ist für ihn so wichtig, daß er eines Tages anfängt, das Geld seiner Kunden auf der Pferderennbahn einzusetzen, um sie noch glücklicher zu machen. Aber selbstverständlich geht das nicht lange gut, irgendwann kommt man ihm halt doch auf die Schliche...

    Menno...

    Wer von Euch kennt die Serie? Wie hat sie Euch gefallen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von fallingidol

    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    70
    ich hab sie fast bis zum ende angeschaut. naja, die ersten 2 stunden davon jedenfalls. der 3. teil war von der qualität des videos so schlecht (audio/video nicht synchron, bildqualität schrecklich), dass ich es aufgegeben hab. ich weiss bis heute nicht, wie das ende der serie war.

    vielleicht kannst du ja mal einen spoiler posten? würde mich schon interessieren.

  4. #3
    Avatar von damaged

    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    136
    ...vielleicht kannst du ja mal einen spoiler posten? würde mich schon interessieren. ...
    Also, ich hab mir mal wieder eine Nacht um die Ohren geschlagen und versucht, zu verstehen, was zum Schluß passiert. Warnung: Falls jemand an Epilepsie leidet, sollte er den dritten Teil in der Qualität, die momentan im Netz kursiert nicht anschauen, zumindest nicht, ohne sich ein Auge zuzuhalten. Es flackert so heftig, daß es bei entsprechend disponierten Personen einen Anfall provozieren könnte...

    Man versteht die Audiospur besser, wenn man die Augen zumacht. Dann wird man nicht davon abgelenkt, daß die gezeigte Person, bzw deren Mimik überhaupt nicht zum Gehörten paßt.

    Also, was ich von der Handlung des dritten Teils verstanden habe, ist folgendes:

      Spoiler 

    Leo hat sich selbständig gemacht (Mit dem Geld seiner Sekretärin Marian?). Bekommt einen dringenden Anruf von seiner Frau, es stellt sich heraus, daß sein Sohn beim Klauen erwischt wurde (Der inhaltliche Bezug zur Hauptstory fehlt mir leider. Irgendwelche Gemeinsamkeiten zwischen der Tat des Sohnes und seinen eigenen Taten). Anscheinend kann er verhindern, daß sein Sohn aus der Schule fliegt, indem er einen Scheck ausstellt.

    Danach hat er einen schlimmen Alptraum, der zum ersten Mal vollständig zeigt, was damals mit seinem Vater passiert ist. Er hat seinen Vater gefunden, nachdem der sich im Kirchturm aufgehängt hatte, aber dieser war noch am Leben und wie sich wohl rausstellt, rettet er damit das Leben seines Vaters, der danach aber gelähmt ist und ihn haßt (dafür?).

    Später hat er zwei Kunden in seinem neuen Büro, die sich als Polisten entpuppen. Marian ahnt langsam, was er getan hat, hilft ihm aber trotzdem durchs Klo zu flüchten.

    Seine bis dahin ahnungslose Frau bekommt den Ärger aller Freunde ab, die inzwischen bemerkt haben, daß Leo ihr Geld durchgebracht hat.

    Leo verfolgt währenddessen die Frau (Diana) aus dem Wettbüro. Auf dem Weg zu ihrem Büro erkennt er im Vorbeigehen ihre Stimme. Er täuscht vor, seine Autoschlüssel verloren zu haben und bringt sie dazu, mit ihm chinesisch essen zu gehen.

    Soweit ich das verstehen kann, versucht er sie zu überreden, ihn weiter wetten zu lassen, obwohl er sein Limit längst überschritten hat.

    Nachdem sie im Restaurant telefoniert hat (sie gibt vor, sie hätte nur ihrem Freund bescheid gesagt, daß es später wird), erzählt er ihr, wie viele Schulden er hat und schildert ihr seine Idee, wie sie ihm helfen kann, das Problem zu lösen. Sie will erst von ihm wissen, warum er das getan hat, (bevor sie ihm eventuell dabei hilft?). Daraufhin erzählt er davon, wie er seinen Vater gefunden hat. Hier fehlen mir leider viele Details seines Monologs. Irgendwie hat es aber immer mit der Einstellung seines Vaters zu Geld zu tun. Ihre Antwort darauf ist das Geständnis, daß sie zuvor gelogen hat, sie hat doch die Polizei gerufen. Er verläßt sofort das Restaurant.

    Seine Frau sucht nach ihm, macht sich Sorgen, daß er sich was angetan haben könnte (jetzt wird die 1. Szene der ersten Folge verständlich) und zuletzt kommt die Polizei zu seinen Eltern. Dort hat er sich inzwischen versteckt und stellt sich dann freiwillig. Hier kommt es offensichtlich zur Versöhnung mit seinem Vater, aber ich hab keine Ahnung, wieso. Alles, was ich verstehe, ist, daß er gesteht, daß er die Menschen nur glücklich machen wollte.

    Seine Frau besucht ihm im Gefängnis, sie ist immer noch außer sich, weil sie durch seine Betrügereien sämtliche Freunde verloren hat und er versucht vergeblich ihr klarzumachen, daß er sie doch nur alle glücklich machen wollte.

    Am Ende wird er zu 8 Jahren Gefängnis verurteilt und in der letzten Szene sieht man ihn in seiner Zelle. Dort macht er geradeo so weiter, wie immer: Sein Zellengenosse drückt ihm Geld in die Hand, weil er meint, Leo könnte mehr draus machen. Danach nimmt Leo den Schein, hält ihn zum Fenster raus und verbrennt ihn mit einem sehr zufriedenen Lächeln. Abspann...
    ************************************************** **********


    Leider fehlen mir so viele Details bei den Dialogen, daß ich komplett das Gefühl habe, überhaupt nicht verstanden zu haben, worum es bei der Geschichte eigentlich ging.

    Falls ich in absehbarer Zeit mal einen Batzen Geld übrig haben sollte, könnte ich mal bei ITV anfragen, ob die eine Kopie davon rausrücken. Bei öffentlich rechtlichen Sendern hierzulande soll sowas möglich (gewesen) sein. Vor ca 10 Jahren bekam ich auf jeden Fall mal die Auskunft von der Landesrundfunkanstalt, daß die öffentlich rechtlichen Sender einem was für rund 100 bis 150 DM auf VHS überspielen können.

    Heute nacht hab ich in einem der vielen englischsprachigen Foren einen sehr guten Vorschlag von Mary Kirkland gelesen:
    Sie meinte da, es sollten so viele Leute wie möglich das Kontaktformular bei BBC America nutzen, um drum zu bitten, daß die mehr von Hugh Laurie spielen. Ihr Argument ist unschlagbar: Je mehr Leute das tun, desto größer die Chance erhört zu werden. Und sie bittet ausdrücklich auch alle Leute darum, mitzumachen, die gar kein BBC America empfangen können, weil

    ...es dann immer noch genug Leute gibt, die BBC America empfangen UND aufnehmen können...(sinngemäß übersetzt)

    Also, falls wir unsere Chancen auf eine Wiederholung von All Or Nothing At All erhöhen wollen, sollten wir ihren Vorschlag annehmen. Finde ich.

    Hier der Link:
    http://www.bbcamerica.com/about/cont...suggestion.jsp

    Einfach runter scrollen, am Ende der langen Liste "Other" anklicken und ins Textfeld darunter den Sendewunsch eintragen. Über der Liste gibts Felder für Mailadresse und Namen, das muß man aber nicht zwingend ausfüllen (deutsche Mail-Adresse sieht vielleicht auch ein bissel komisch aus).

  5. #4
    Avatar von fallingidol

    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    70
    klasse. vielen dank! und das mit dem kontaktformular ist eine gute idee. ich werde da auch mal hinschreiben.

    danke nochmal für den spoiler! :-)

  6. #5
    Avatar von damaged

    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    136
    Biddebidde.

    War grad im England Laden und hab die nette ältere Verkäuferin gelöchert, ob sie denn eine Idee hätte, wie man an sowas kommt. "Oh yes, I like him [Hugh] very much too..." ...aber weiterhelfen konnte sie natürlich auch nicht.

    Sie meinte nur, sie wär jetzt schon 10 Jahre "in this business" (Verkaufen von englischen Waren in Deutschland? Hab nicht nachgefragt) und es wär ihr jetzt schon mehrfach untergekommen, daß englische TV-Produktionen nach zig Jahren urplötzlich als DVD/VHS rauskommen. Und sie stimmte mit mir überein, daß jetzt, wo Hugh grad international so populär geworden ist, die Chancen doch gestiegen sind, daß bald jemand auf die Idee kommt, mit seinen alten Produktionen nochmal Geld zu machen.

    Ach herrje. Armer Leo Hopkins...

  7. #6
    Avatar von fallingidol

    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    70
    na dann wollen wir ja mal hoffen, dass irgend jemand wirklich mal auf die idee kommt, dvds von den ganzen sachen zu veröffentlichen :-)

  8. #7
    Avatar von Unterwasserfisch

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    1.319

    Beitrag Hugh in "All or Nothing at All"

    All or Nothing at ALL
    Serie von 1993
    Hugh Laurie als Leo Hopkins



    Alle Infos auf hughlaurie.net

    The compelling story of a contemporary conman who plays dangerous games with other people's money - with catastrophic and fatal results.
    LEO HOPKINS (Hugh Laurie) appears to have everything - a good job in the City, an attractive wife of independent wealth who adores their three children, a beautiful home and abundant charm. But he is prepared to sacrifice everything and everyone to try and satisfy his addiction - not to drugs, love or power, but to danger.

    Yet Leo is neither selfish or greedy, he simply has a desperate need to make people happy. Through the greed of others, he allows himself to be drawn in to a fraud that will lead to his destruction and that of those closest to him.
    Am 27.11. erscheint endlich die DVD. Bei AMAZON kann man sie jetzt vorbestellen.



    Nur zur Erinnerung. Das ist die Serie, wo Hugh nur in Unterhosen auf dem Hochhausdach rumspringt...
    Wenn DAS mal kein gutes Kaufargument ist!


  9. #8
    Avatar von greg4ever

    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    816
    Danke!!!

    klingt gut.bestell ich mir gleichmal vor

  10. #9
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    boah endlich zeit wirds! hab bis jetzt nur ein paar sachen auf youtube gsehen.....

    ist das dann die gesamte serie auf der dvd?

    hm ganz blöde frage, ich hab noch nie bei amazon.com bestellt sondern immer nur bei .de oder.at ..... braucht man bei .com ne kreditkarte und wie geht das mitn preis weil der ja in $ angegeben is ...... sorry für die blöde fragerei aber ich hab bei anderen versandhändler scho gschaut und die habens irgendwie net oder nu net wie auch immer....

  11. #10
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Danke, danke, danke für den DVD-Tipp! Ist ja sogar "all region" und da denke ich, dass ich da mal zuschlagen werde. Besonders bei dem günstigen Dollar.

    @rolliraserin: Als ausländischer Kunde kann man bei Amazon.com nur mit Kreditkarte bezahlen. Ich glaube die Versandkosten für eine DVD sind etwa $7 (muss nochmal nachsehen). Die Währung ist bei Kreditkartenzahlungen ja kein Problem. Das wird nach aktuellem Wechselkurs umgerechnet und taucht so auf der Abrechnung auf (je nach Kreditkartenunternehmen können noch Gebühren für den Auslandseinsatz anfallen). $20,99 sind zur Zeit etwa ?14,50.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hugh in "Alfresco"
    Von Unterwasserfisch im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.10, 00:18
  2. DHF Projekt - Brief an Hugh
    Von J.M. im Forum DHF Projekte
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 08.08.08, 20:54
  3. Hugh Grant
    Von Houslerin im Forum Schauspieler/innen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 20:49
  4. Hugh in "A Pin for the Butterfly"
    Von Stephie im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 20:26
  5. Hugh bei "QI"
    Von Tascha im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.07, 23:44