Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Hugh in "All Or Nothing At All"

Erstellt von damaged, 05.01.2007, 04:47 Uhr · 36 Antworten · 4.301 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    kein problem auch wenn sie am dvd player nicht funktioniert kannst dus wirklich am laptop probieren, da gehts sicher - ich hab zb the young visiters mit hugh, der geht bei mir mitn player nicht aber der pc erkennt ihn ohne probleme ..aber ich glaube eben wirklich das die dvd all codes is da mein player die dvd akzeptiert wünsch dir auf alle fälle ganz viel spass! sie ist echt sehenswert - hm nur zur info untertitel hat diese dvd aber keine !

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Ally_Cam

    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    755
    Original von Stephie
    Ich bin mir immer noch unsicher: Ist die DVD-Veröffentlichung tatsächlich "all regions"? Vielleicht kann mir jemand, der sie schon besitzt sagen, was genau drauf steht. Sowohl bei Amazon.com als auch Amazon.co.uk ist sie zwar als "all region" angegeben, aber die Hinweise von Verkäufern über einen Region 1 oder Multiregion Player haben mich dann doch ein bisschen stutzig gemacht.

    Will die Serie unbedingt sehen!

    Mein DVD-Player hat die DVDs auch anstandslos genommen, obwohl er in letzter Zeit (trotz codefree) immer wieder Zicken macht, wenn ich DVDs aus den Staaten anschleife.

  4. #33
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Juhu! Die DVD funktioniert ohne Probleme und ich bin endlich in den Genuss der Serie gekommen. Ich hatte sie vorher noch nicht gesehen, weil mir Hugh auf YouTube dann doch ein bisschen zu klein war.

    Was soll ich sagen: Ich bin beeindruckt. Ich habe unglaublich mitgelitten mit Leo die ganze Zeit. Es war nicht unbedingt was für meine Nerven, aber es zeigt mir nur, dass mich Hugh in seiner Verzweiflung überzeugen konnte. Besonders (und das ist ja nun nichts Neues für mich) seine Augen können so viele Emotionen rüberbringen. Und dann fängt der Mann wieder an uns mit Sätzen wie "I don't know why they asked me. I've only had one serious role before" und "Filming 'All or Nothing at All' has whetted my appetite for serious drama, but making people laugh is what I've always wanted to do. Besides, I don't think I'll ever see myself as a proper actor - or escape the feeling that so many people out there can do it better than I can" zu belästigen, wo man doch damals schon deutlich gesehen hat, dass da viel Talent für dramatische Rollen in ihm steckt.

    Und gerade diese Rolle brauchte ja einen Schauspieler, der es schafft das mit einem unschlagbaren Charme zu verbinden, den Hugh aus seinem komischen Talent und seiner Persönlichkeit beziehen kann. Ist bei House ja eigentlich auch nicht viel anders. Ohne diesen gewissen Charme und besonders diese Verletzlichkeit, wären sie einfach nur ein Arsch, Leo wie House. In Barbara Barnetts Review der DVD gibt es dazu einen schönen Absatz:
    The director Andrew Grieve was asked in an interview around the time of All Or Nothing At All's release why he would cast the affable Laurie, a man who was literally a household name in the UK for his comedy, as the dark and deeply flawed Leo Hopkins. Grieve responded that he ?wanted to cast the nicest man in England? to play the morally bankrupt but charming hero of the story. Laurie?s humanity and vulnerability (poured out through his wonderfully expressive eyes) gives us a reason to sympathize with the character, despite his flaws.
    Der Regisseur wollte den "nettesten Mann in England" für die Rolle um den charmanten Helden zu spielen, auch wenn das bedeutete, dass die Leute Hugh damals vornehmlich mit Comedy-Rollen verbanden.

    Ich fand es sehr interessant, dass Leo nicht aus Geiz oder Egoismus in diesen Teufelskreis verfallen ist, sondern aus dem Verlangen heraus andere Menschen glücklich zu machen und dabei ein gewisses Bild von sich selbst aufrecht zu erhalten. Eine schöne alternative Sichtweise auf die Dinge. Auch die Verbindung (und ständige Wiederholung) mit den Kindheitsszenen fand ich sehr gelungen.

    Das Time Out Magazine sagte: "He cries well on camera". Meine ich auch. Aber 1992 sah das Hugh wiederum noch ganz anders: "But he insists he could never manage a leading romantic role where he would have to say 'I love you', since he's almost never said that in real life. Nor could he break down and sob on stage, since he can't remember the last time he actually cried." Und in der Serie tut er letztendlich beides überzeugend. Er sollte aufhören Statements über sich selbst abzugeben, wenn er doch dabei immer so falsch liegt...
    Ach nein, genau deshalb mag ich ihn doch nur noch mehr.

  5. #34
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    das freut mich für dich, dass es funktioniert

    und ich geb dir auch recht, ich bin von der miniserie auch noch immer beeindruckt, für mich war es die totale umstellung ihn in so einer rolle zu sehen, eben schon wie grieve gesagt hat, man ist es gewohnt ihn in comedys zu sehen, aber ihn als nettesten mann englands zu bezeichnen find ich ganz toll - er hat ja auch nicht unrecht ..

    hugh gibt meist statements ab wo er sich selbst unter den scheffel stellt, aber wie du schon sagst grad deswegen mag man ihn vielleicht noch mehr ...

    ich muss sie mir mal direkt wieder ansehen, um ehrlich zu sein, hatte ich ja anfangs etwas schwierigkeiten alles zu verstehen, nicht ihn selber, eher bei den anderen musste ich ab und zu ne szene 2 mal sehen damit ichs verstanden hab, aber man kommt gott sei dank schnell rein, und die serie sollte man halt wirklich mal gesehen haben....es gibt so gewisse szenen die kann ich mir immer wieder ansehen

  6. #35
    Avatar von Unterwasserfisch

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    1.319
    Momentan steht All Or Nothing At All gerade online bei YouTube.
    Wer schnell ist, kann es sich noch anschauen, bevor es vielleicht wieder gelöscht wird.

    ALL OR NOTHING AT ALL - PLAYLIST

    ---

    EDIT: !!!OMG!!! Ich habe gerade eben die ersten zwei Episoden gesehen. Wie soll ich JETZT bitte einschlafen können?!! Die Serie macht mich fertig, Hugh macht mich fertig! Der Charakter von Leo Hopkins ist so verdammt intensiv. Und selbst auf dem kleinen flimmernden YouTube Bildschirm schafft es dieser Mann, mich mit seiner Ausstahlung fix und ferig zu machen. AAAHHHH!

    [Das musste jetzt einfach mal raus!]

  7. #36
    Avatar von Unterwasserfisch

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    1.319
    Hier vier "neue" Promo Pics zur Serie.



    Gefunden bei hughbunnies.

  8. #37
    Avatar von yyymimiyyy

    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    75
    irgend wie sieht er komisch auf den bildern auf kp wieso find ich aber net so gut

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Hugh in "Alfresco"
    Von Unterwasserfisch im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.10, 00:18
  2. DHF Projekt - Brief an Hugh
    Von J.M. im Forum DHF Projekte
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 08.08.08, 20:54
  3. Hugh Grant
    Von Houslerin im Forum Schauspieler/innen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 20:49
  4. Hugh in "A Pin for the Butterfly"
    Von Stephie im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 20:26
  5. Hugh bei "QI"
    Von Tascha im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.07, 23:44