Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Wunschliste für Chase (SPOILER+++)

Erstellt von ~Noa~, 12.12.2009, 18:31 Uhr · 34 Antworten · 6.918 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dabber

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    178
    Ich denke eigentlich schon, dass Cam ihre Prinzipien über Bord geworfen und den alten Mann aus Mitleid getötet hat, obwohl sie berechtigter Weise wütend auf diesen war.
    Als sie heulend in der Kapelle saß und House ihr sagte, er wäre stolz auf sie, war für mich eigentlich klar, dass sie es nicht aus Rache, sondern Mitleid getan hat.
    Aber vielleicht interpretiert das jeder anders.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von LUTHIEN

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    224
    Das Chase Tat jetzt nicht so schwerwiegend war ,wie die von Cameron kann ich nicht unterschreiben.
    Klar Dibala ist kein Engel, ein Massenmörder, aber das gibt keinen das recht Gott zu spielen und über das Leben der Patienten zu richten wie es gerade beliebt. Dibala wollte nicht sterben.
    Ezra Powell schon.
    Ezra Powell wäre eh gestorben ,warum sollte Cameron sich die Mühe machen ihn von seinen Leiden zu erlösen wenn sie Wütend auf ihn gewesen wäre.
    Dann läßt man den doch richtig leiden und erfüllt doch nicht seinen letzten Wunsch.

    Beide haben nicht die beste Entscheidung getroffen, beide haben ihren hypokratischen Eid über Bord geworfen.
    Ich glaube kein Arzt es sei denn er ist ein Eisklotz nimmt das so locker flockig hin und empfindet nichts bei solch einer Tat.l

    Chase hat sich die Entscheidung nicht einfach gemacht , er tat aus seiner Überzeugung.
    Jaa und er hat Schuldgefühle und ich hoffe nicht das er daran kaputt geht. vielleicht sollte er mal eine Sitzung mit House Psychonkel vereinbaren.So einfach kommt man da nicht raus. Ich hoffe das es noch thematisiert wird und nicht wie schon soviele Sachen zuvor von den Produzenten unter den Tisch fallen gellassen wird.

    Irgendwie ist das ein echt schwieriges Thema , da kann man echt nicht in schwarz weiß denken.

  4. #23
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von LUTHIEN Beitrag anzeigen
    Das Chase Tat jetzt nicht so schwerwiegend war ,wie die von Cameron kann ich nicht unterschreiben.
    Klar Dibala ist kein Engel, ein Massenmörder, aber das gibt keinen das recht Gott zu spielen und über das Leben der Patienten zu richten wie es gerade beliebt.
    Nein, rechtlich gesehen war beides falsch und ist eindeutig strafbar (wobei ich weiss, dass "Tyrannenmord" ein graues Feld ist, aber es gibt Ausnahmegesetze im Fall, wenn Leben bedroht sind. Bei uns ist dieses Gesetz durch die ......attentäter aufgenommen worden.)

    "Gott gespielt" haben beide, ganz egal, was der Patient wollte. Ein Leben vorzeitig zu beenden, ist immer Gott spielen. Selbst, wenn der Patient sterben will, hat ein Arzt die Pflicht, Leben zu verlängern und Leiden zu mindern. Das wäre in Powells Fall möglich gewesen, wie House ihm gesagt hat. Ausserdem sagt Cuddy, wenn ich mich nicht irre, dass es ihm besser ging, als die Nachtschwester bei ihm war.


    Ezra Powell wäre eh gestorben ,warum sollte Cameron sich die Mühe machen ihn von seinen Leiden zu erlösen wenn sie Wütend auf ihn gewesen wäre.Dann läßt man den doch richtig leiden und erfüllt doch nicht seinen letzten Wunsch.
    Guter Punkt. Ich erinnere mich allerdings auch an eine Cameron, die einen obdachlosen Schwerkranken bis zuletzt gepflegt hat und ihn aus Mitleid (oder Gnade, wenn man das Wort bemühen will) am Ende sogar gewaschen hat, was normalerweise einer Schwester zufällt. Bei Powell hat sie das nicht über sich gebracht.

    So, wie ich House einschätze, hätte er nicht Powells Wunsch nach Erlösung erfüllt. Darum macht es auch keinen Sinn für mich, dass er stolz auf Cameron ist, wenn sie es quasi an seiner Stelle tut. Er ist nicht stolz auf sie, weil sie es getan hat, sondern weil sie etwas über sich gelernt hat. Das entspricht viel eher House als ein Schulterklopfen, weil sie Mitleid gezeigt hätte. Dafür hätte sie keinen Schulterdruck bekommen, denn Mitleid hat Cameron ja sozusagen mit der Mittermlich aufgenommen. Das wäre nichts Besonderes für House.


    Jaa und er hat Schuldgefühle und ich hoffe nicht das er daran kaputt geht. vielleicht sollte er mal eine Sitzung mit House Psychonkel vereinbaren.So einfach kommt man da nicht raus.
    Grade das finde ich schade. Cameron tut Powell etwas Gutes, indem sie ihn ext und es wird nie mehr drüber geredet. Dagegen soll Chase auf irgendeine Weise ständig an sein Vergehen erinnert werden und ein Trauma nach dem anderen erleben dafür, dass er sich selbst zurückgestellt hat und eine wirklich schwere Entscheidung getroffen hat, die wahrscheinlich zum Wohl vieler war. Ich will ihn jedenfalls nicht in der Psychiatrie sehen und ich will auch nicht, dass er sich bis zum Staffelende damit herumschlagen muss. Was ich mir wünsche, ist, dass er wie Wilson mit seinem Krebspatienten in Known Unknowns jemanden findet, der ihm helfen kann, indem er seine Entscheidung versteht. Mehr muss es gar nicht sein. Und mehr möchte ich eigentlich auch nicht darüber sehen. Chases Panikattacke und seine angedeuteten Alkoholexzesse sind schon schlimm genug für Chasers wie mich.

  5. #24
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Um zum Thema zurück zu kommen: Ich wünsche mir jetzt wirklich und wahrhaftig die schonungslose Wahrheit über House, Chase und Ball-y.

  6. #25
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Whee! Nach seiner Lieblings-House-Ep gefragt, hat Jesse heute das hier getweetet:

    so many are good. The next new one is good.....chase gets paranoid
    Ob das bedeutet, dass Chase und die Dibalageschichte doch noch nicht ganz abgeschlossen ist für diese Season? Hmhm, ich könnte mir ja fast vorstellen, dass er Zustände kriegt und in Ep 17 Cameron als Retterin in der Not auftaucht... Was meint ihr??

  7. #26
    Avatar von Shani

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    191
    Puhh.. gute Frage, da könnte ja viel dahinter stecken. Die Folge wird sowieso lustig, schon allein wegen dem Daiting.

    Dass es was mit Dibala zu tun hat wäre gut möglich. Obwohl ich eigentlich dachte, dass es Thema jetzt vorbei wäre. Ich fände es irgendwie auch etwas verspätet, um alles wieder aufzuwärmen. Naja lassen wir uns mal überraschen. Vielleicht verpacken sie es ja ganz gut.

    Cam als Retter in der Not?? Ne.. lieber nicht Ich kann mir was besseres vorstellen!!

  8. #27
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
      Spoiler 
    But, the question of will they reconcile or will they remain broken up remains. “I can say this, there is a resolution for sure. It’s not a gray area. Something happens and they have something, uh, together,” he blushed. “I can’t say more. I’m more worried about my job!”


    OMG, als ob es nicht sooo offensichtlich wäre. Das wär nur traurig. Selbst für House-Verhältnisse. Bitte kann mir jemand ganz schnell und spontan ein paar Dinge nennen, die Chase und Cameron "together" haben könnten und bei dem es sich nicht um ein Baby handelt...

  9. #28
    Avatar von Dabber

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    178
    Also ich habe es eher so verstanden, dass dieses "something" Abschieds5ex oder so etwas in der Art ist. lol

    Keine Ahung, und da diese Episode erst in einem Monat kommen wird, ist das Warten und Rumrätseln pure Folter...

  10. #29
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von Dabber Beitrag anzeigen
    Also ich habe es eher so verstanden, dass dieses "something" Abschieds5ex oder so etwas in der Art ist. lol
    Lol! "Wie alles begann..."
    Da sich die meisten Andeutungen immer viel spektakulärer anhören, als sie dann sind, schliese ich das Worst-Case-Szenario mal aus. Fände es sehr fies, wenn wirklich ein Baby unterwegs wäre und Cameron dann wieder abzieht. Nee, das geht mal gar nicht. Vielleicht meinte er auch nur den Tanz mit ihr?
    Hugh soll bei den Proben für die Szene mit Jesse getanzt haben. Goldig! Muahahahaha!

  11. #30
    Avatar von Dabber

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    178
    Eben. Diese Spoiler versprechen einem immer wer weiß was, dabei passiert dann im Endeffekt nicht sonderlich viel Spektakuläres. Na ja, vielleicht stellen sich die Leute auch wer weiß was vor. lol
    Ich finde nur sein "Bushing" strange...

    Einen Tanz soll es zwischen Chase und Cameron ja geben, mag sein, dass es wirklich nur ein sehr intensiver Tanz sein wird. *shrug*

    Hugh soll bei den Proben für die Szene mit Jesse getanzt haben. Goldig! Muahahahaha!
    Awww, wie knuffig ist das denn??
    Das würde ich gerne sehen, hoffentlich ist es bei dem Bonusmaterial zu Staffel 6 dabei....aber vermutlich nicht.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8x12 - Chase (Chase)
    Von Violett im Forum FOX-House-Watcher Season 8
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.17, 13:06
  2. Chase / Cameron (Romance) (+++ SPOILER)
    Von coffeejunky im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 18.04.12, 20:07
  3. Dr. Robert Chase - Wie es enden soll (+++ SPOILER)
    Von ~Noa~ im Forum Jesse Spencer (als Dr. Robert Chase)
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 20.07.10, 22:04
  4. Chase / Cameron (Friendship) (+++ SPOILER)
    Von Vesper im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.08.09, 07:25