Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kutners Charakter

Erstellt von Serenity-Chan, 02.03.2009, 13:16 Uhr · 12 Antworten · 5.137 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Serenity-Chan

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    413

    Kutners Charakter

    So, da es so einen Thread zu Kutner noch nicht gibt, hab ich gedacht, ich eröffne mal einen. ^-^

    Mh, bei Kutner ist das schwierig. Er ist manchmal ein bisschen wie ein kleiner Nachwuchs-House. Ob das jetzt was positives oder negatives ist, ist jetzt die Frage. Wir mögen House, schon klar, aber passt dass alles auch zu jemanden, der nicht House ist?
    Ist schwer zu sagen. Im Grunde mag ich Kutner, was aber auch daran liegt, dass er eben nicht immer so House-like ist.
    Man wird wohl abwarten müssen, ob sich dieser Charakterzug noch vertieft, oder eben nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Housefan

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.780
    Das passt aber auch hier rein:

    http://www.drhouseforum.de/kal-penn-...al-kutner.html


    Anmerkung von Stephie: Ist schon in Ordnung, die anderen Charaktere haben auch solch einen Extra-Thread.

  4. #3
    Avatar von Houslerin

    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    2.469
    Bei Kutner fällt mir zuerst mal seine Liebe zu dem Defi ein!!!rofl:

    Dann Remy´s Satz, dass er als erwachsener wieder zum Kind wurde und immer will, dass alles gut ist!

      Spoiler 
    Ich mag Kutner richtig gerne, er harmoniert total gut, mit dem neuen Team, mit Taub und Thirteen und auch mit House kommt er gut klar!
    Ich sag nur, als er seine Hand genommen hat, nachdem House seine genommen hat, eigentlich nur um Thirteen und Foreman zu nerven!


    Was das Houselike angeht, erinnere ich mich da an House´s Satz:"Sie wissen wirklich nicht, wann es Zeit ist, den Mund zu halten!", als er wieder mal, diesmal mit Musik dabei war, Leute raus zu werfen!

      Spoiler 
    Und natürlich auch als er in Softer Side den gefälschten Beziehungsbruch von Foreteen erkannt hat!


    Und was ich noch so super an ihm finde ist sein Lachen und Grinsen, meist mit Thirteen, unter anderem, wenn Taub sich mal wieder mit House "anlegt"!

  5. #4
    Avatar von Günni

    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    346
    Hallo
    Ich mag Kutner auch. Alles andere ist irgendwie auch schwer. Auch wenn man manchmal nur die Augen verdrehen kann, und sich fragt wie ein ausgewachsener Arzt so ein großes Spielkind sein kann. Aber ok, eigentlich ist man das ja schon von House gewöhnt.
    Wobei ich seit dem Ende von Staffel vier. Also seit er erzählt hat, dass seine Eltern erschossen wurden, denke, dass da auch ein guter Teil Fassade dabei ist. Sprich er vorsichtshalber nichts und niemanden zu nahe an sich ranlassen will. Nur dass er eben die Leute nicht so heftig wegschiebt wie House, sondern den anderen, und vielleicht auch sich selbst vormacht, dass alles ok ist, bzw. nichts so wichtig, dass es ein Problem sein könnte. Vielleicht weil er sich wünscht, dass es so ist.
    Gruß Günni

  6. #5
    Avatar von Serenity-Chan

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    413
    Seit die fünfte Staffel angefangen hat, mag ich ihn irgendwie noch lieber, als in der vierten Staffel. Ich kann nicht mal genau sagen, woran das liegt.
    Er ist immer noch das große Kind, hat aber die House-Züge ein bisschen abgelegt und ist teilweise auch erwachsener geworden, obwohl Kutner ja einer der Charaktere ist, die wohl niemals völlig erwachsen werden. *gg*
    Und bei ihm ist das glaube ich auch ganz gut so.
    Besonders mochte ich ihn übrigens in 5.4. Ich fand fast süß wie er sich um die Patientin gekümmert hat. ^^

  7. #6
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.422
    Kutner ist ein sehr kluges Riesenkind mit einem Riesenherz! Ich liebe den Kerl!

  8. #7
    Avatar von ryuijin

    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    342
    Zitat Zitat von Günni Beitrag anzeigen
    Also seit er erzählt hat, dass seine Eltern erschossen wurden, denke, dass da auch ein guter Teil Fassade dabei ist. Sprich er vorsichtshalber nichts und niemanden zu nahe an sich ranlassen will. Nur dass er eben die Leute nicht so heftig wegschiebt wie House, sondern den anderen, und vielleicht auch sich selbst vormacht, dass alles ok ist, bzw. nichts so wichtig, dass es ein Problem sein könnte. Vielleicht weil er sich wünscht, dass es so ist.
    Gruß Günni

    Das hört sich grandios psychologisch an ehrlich. Kommt mir sogar bekannt vor und könnte durchaus möglich sein besonders wenn...

      Spoiler 
    man daran denkt, dass er derjenige welcher sein könnte, der stirbt, in welchem Zusammenhang auch immer


    Fakt, der Thread hat eindeutig gefehlt und Kutner ist einfach ab und an der Sonnenschein, der einem das Herz zum Strahlen bringt in der Serie, weil er wieder irgendwas "angestellt hat" oder

      Spoiler 
    einfach nur abergläubisch ist. Herrliche Folge


    Love him, nicht so sehr wie ich House mag, aber er ist auf seine eigene Art und Weise einfach der Godfather of lustig sein und nebenher noch Arzt! Grandios

  9. #8
    Avatar von Vicodin-Junkie

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    310
      Spoiler 
    Ich finds ja wirklich sehr schade, dass er sich in *20 erschießt. Hätt ich ihm gar nicht zugetraut


    Wow, ein Eintrag FAST nur mit Spoiler!

  10. #9
    Avatar von louvelii

    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    19
    Ich finde Kutner richtig toll!
    Er ist mir lieber als Taub und Foreman und seine Humorvolle Art und wie er sich auch für seine Kollegen einsetzt finde ich einfach fantastisch!
    Vorallem kommt er mir wie ein kleinkind vor, dass in der Haut eines 28 Jährigen ist.
    Ohne Kutner ist alles total doof.
    Ich vermisse ihn total.

  11. #10
    Avatar von Paige

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    31
    Also, ich fand Kutner toll!!
    Irgendwie kam der mir immer wie ein kleines Kind vor, aber das war meiner Meinung nach das Süße an ihm.
    Was das 'House-ähnlich-sein' angeht, das finde ich jetzt nicht. Vielleicht kommt es einem manchmal ein bisschen ähnlich vor, aber alles in allem sind die meiner Meinung nach grundverschieden.


    Da gab es diese eine Szene in der 4. Staffel, die fand ich toll!
    Als House ihn gefeuert hat (da hatte er ja die Nummer 6) und er sich dann einfach wieder dazusetzt und die 9 hat.
    Und House meint dann: "Hatte ich Sie nicht gefeuert?"
    Kutner: "Nein, hatten Sie nicht."
    Amber: "Doch hat er. Sie sind Nummer 6."
    Kutner: "Nein, bin ich nicht. Ich bin Nummer 9."
    House: "Diese Art Schamlosigkeit befürworte ich. Sie sind trotzdem gefeuert."

    Dann kommt Kutner mit einer Theorie und House meint dann: "Ich mag Sie, Nummer 9."

    Eine meiner Lieblingsszenen von Kutner! Und Amber's Blick dann...
    Amber konnte ich nie leiden! Aber Kutner mochte ich richtig gerne.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Taubs Charakter
    Von Lisa_Cuddy_<3 im Forum Peter Jacobson (als Dr. Chris Taub)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.02.11, 07:42
  2. House's Charakter
    Von livus im Forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.08.10, 11:40
  3. Wilsons Charakter
    Von tamo im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 24.05.10, 18:58
  4. Cuddys Charakter
    Von Jay im Forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.10, 16:00
  5. Foremans Charakter
    Von Dr. Gregory House im Forum Omar Epps (als Dr. Eric Foreman)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 21:09