Umfrageergebnis anzeigen: Langschläfer oder Frühaufsteher?

Teilnehmer
178. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Langschläfer

    131 73,60%
  • Frühaufsteher

    48 26,97%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 181

Langschläfer oder Frühaufsteher?

Erstellt von Dr. Philipp M.D., 25.07.2007, 20:39 Uhr · 180 Antworten · 14.699 Aufrufe

  1. #1
    Dr. Philipp M.D.
    Avatar von Dr. Philipp M.D.

    Langschläfer oder Frühaufsteher?

    Seid ihr Langschläfer oder Frühaufsteher?
    Ich muss sagen, dass das bei mir variiert. Einmal schlaf ich bis 10, das andere Mal werde ich schon um 7 wach und ihr?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Violett

    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    2.406
    Hi Philipp

    Ich bin eine Nachteule, ergo eine Langschläferin!
    Brauche ca. acht Stunden Schlaf um ausgeschlafen zu sein.

    Viele :heart: :flowers1: Grüße

    Deine Violett

  4. #3
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420
    Wenn ich die Möglichkeit habe - was leider selten ist - dann schlafe ich lange.
    10-12 Stunden. Wenn es sein muss, komme ich aber auch wunderbar mit 4-5 Stunden aus.

  5. #4
    Avatar von Julchen

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    2.178
    Also ich verstehe die Frage ja etwas anders muss ich zugeben,für mich hängt die Frage ob Eule(Langschläfer) oder Lerche(Frühaufsteher) nicht mit der Anzahl der Schlafstunden zusammen,sondern eher damit,wann der persönliche Biorythmus beginnt zu arbeiten.....ist zumindest das,was ich im Bio-Unterricht gelernt habe

    Ich bin definitv eine Eule,ich kann viel besser abends lernen und mich konzentrieren,das war schon zu Schulzeiten so,dass ich erst anfing zu lernen wenn andere sich vor den Fernseher setzen.....dafür brauchte ich morgens eine sehr lange Anlaufzeit,bis mein Kreislauf sich normalisierte.....Ist heute auch noch so,durch die Arbeit muss ich natürlich früh aufstehen,bleibt mir leider nichts anderes übrig,aber ich merke,dass ich die ersten zwei Stunden die ich dann da bin, arg auf mich achten muss,da mein Kreislauf eben noch ein wenig "rumspinnt"

  6. #5
    Avatar von Alison

    Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    495
    Ich bin eine absolute Langschläferin. Allerdings schlafe ich nicht wesentlich mehr als andere Leute, ich schlafe nur später ein. Ich brauche gar nicht erst versuchen vor Mitternacht ins Bett zu gehen. Meistens schlafe ich dann gar nicht ein und wenn ich doch einschlafe bin ich in 2 Stunden wieder wach und kann die ganze Nacht nicht mehr einschlafen. Schlaf vor Mitternacht empfindet mein Körper anscheinend als Mittagsschlaf. Meistens schlafe ich so zwischen 1 und 2 Uhr nachts ein und bin dann wenn ich ausschlafen kann zwischen 11 und 12 Uhr wach.

  7. #6
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Es kommt vor, das ich manchmal vor 2 uhr nicht ins Bett komme und um 6.30 Uhr wieder aufstehe.Manchmal gehe ich erst garnicht ins Bett.Was soll ich denn Dort?

  8. #7
    Avatar von xCameronx

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    1.107
    Schwierige Sache bei mir.. ich bin jemand der kaum schlaf braucht, aber immer müde ist ich geh meistensd unter der Schulzeit gegen 12 uhr oder 1 uhr ins Btt und muss morgens gfegen 6:45 rauß.. In den Ferien bleib ich dann auch öfters mal bis 3 Wach wenn nicht länger.. ich stell mir jedoch oimmer den Wecker morgends auf ungefähr 9 oder 10 da wenn ich länger schlaf denke das ich den Tag verpasst hab... sonst wenn kein Wecker wäre qwürde ich noch am darauffolgenden Tag im Bett liegen also kann man es nicht genau sagen.. Ich stehe auf jeden Fall viel lieber früh auf und genieß den Morgen!

  9. #8
    Vesper
    Avatar von Vesper
    Ich schlafe gerne lange und ausgiebig
    Naja, im Moment habe ich auch nichts bessers zu tun.

    Leider habe ich nur selten das Glück lange schlafen zu können.
    Entweder meine Ausbildung (die ich bis Juni gemacht habe) hat mich morgens schon immer früh aus dem Bett geworfen und wieder ab August das Kolleg wo ich mein Abi nachmache Meistens mache ich das so das ich Sonntags (wo ich auf jeden Fall frei habe) ganz lange schlafe, mindestens 10 Stunden.

    Jetzt, wo ich zwei Monate am Stück Trübsal blasen konnte, habe ich es extrem ausgenutzt, Nachts wach bleiben zu können, denn ich bin auch ein Nachtmensch.
    Im Moment gehe ich immer um 3 oder 4 Uhr morgens schlafen und stehe gegen 8 Uhr wieder auf, aber ich hatte ja 2 Monate jetzt Zeit Schlaf nachzuholen und deswegen komme ich seit ein paar Wochen wunderbar nur noch mit dieser Stundenanzahl aus.

    Wird nur heiter meinen Körper wieder umzustellen im August. Da kann ich nicht um 4 Uhr Morgens schlafen gehen, wenn der Unterricht schon um 7.30 Uhr anfängt

  10. #9
    Avatar von Pimps

    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    497
    I'm a nightowl.

    Ich bin nachts gerne wach. Nach Mitternacht habe ich einen Höhepunkt meines Biorhythmuses. Ich gehe um 5 ins Bett und stehe Mittags auf. In den Ferien kann ich das ja auch machen, aber wenn die Schule wieder anfängt, lebe ich eher unter dem Motto:

    "Schlaf? Ist das nicht dieser halbherzige Koffeinersatz?"


    Ich stehe um sechs auf, bin bis halb zwei in der Schule und danach habe ich entweder Sport oder Nachhilfetermine (gerne auch beides nacheinander). Um halb acht bin ich mit allen Nachhilfekandidaten durch und bin pünktlich um acht bei meinen Abendterminen. Wenn ich gegen zehn oder elf nach Hause komme, muss ich noch meine Hausaufgaben machen, das Programm für meine Jugendgruppenvorbereiten, Arbeitsblätter für meine Nachhilfeschüler erstellen oder irgendsowas machen.
    Da bleibt nicht viel Zeit fürs schlafen.

  11. #10
    Avatar von Daddü

    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    676
    also ich würde sagen ich bin ein totaler nachtmensch .. war ich auch schon als kind ... ab 8 uhr abends werd ich erst so richtig wach .. dann wird so lang aufgeblieben bis mir die augen zufallen sprich 3 oder 4 und dann wird gaaaaaaaaaaaanz lange geschlafen so bis 2 oder so und dann komm ich ganz verpennt aus em bett und gähn erst mal bis es 4 oder 5 uhr ist ...
    wärend der schulzeit muss ich halt früher ins bett :evil:

    ich weiß nicht aber mir gefällt das blau der nacht irgentwie besser .. so was geheimnissvolles gemütliches . und ich kann auch tagsüber schlafen wenns hell ist also warum nicht ?

    meine eltern sagen schon ich muss aufpassen sonst werd ich noch zum vampier ^^
    dabei bin ich gar nicht so weiß ich geh ja ab un zu raus .. aber dieses heiße wetter ist einfach nix für mich ... Naja so schütz man sich wenigstens vor hautkrebs nich ^^

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bikini oder was?
    Von Housedreschy im Forum Sport, Freizeit und Lifestyle
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 20.10.10, 23:10
  2. PC oder handschriftlich?
    Von angel29.01 im Forum Sport, Freizeit und Lifestyle
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.03.10, 19:01
  3. Euro oder DM
    Von angel29.01 im Forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.08.08, 20:53
  4. Servus oder so
    Von adams22 im Forum Member Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 22:45