Umfrageergebnis anzeigen: Möchtet ihr mal Kinder?

Teilnehmer
191. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein

    67 35,08%
  • Ja

    127 66,49%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 181

Möchtet ihr mal Kinder?

Erstellt von Pimps, 09.07.2007, 20:31 Uhr · 180 Antworten · 14.144 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Pimps

    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    497

    Möchtet ihr mal Kinder?

    Hi ihr Lieben,

    da dieses Forum hauptsächlich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bevölkert ist und dazu noch größtenteils von Frauen, wollte ich einmal fragen, ob ihr ech Kinder wünscht.

    Der Namen-Thread hat mich auf die Idee gebracht und um mit gutem Beispiel voranzugehen, fange ich mal an.


    Ich möchte auf gar keinen Fall Kinder.

    Es ist nicht so, dass ich nicht mit Kindern auskommen würde: ich arbeite gern mit Kindern. Ich bin in der Kinder- und Jugendarbeit tätig, bin Nachhilfelehrerin und bin Vertrauensschülerin für die jüngeren Schüler, aber ich bin froh zu wissen, dass die Eltern ihre Kinder nach ein paar Stunden wieder abholen und ich meine Ruhe habe.

    Kinder sind IMMER von ihren Eltern enttäuscht. Und diesem Stress möchte ich mich nicht aussetzen. Das ist furchtbar egoistisch, das weiß ich, aber ich möchte Karriere machen und mein Leben leben.

    Außerdem halte ich es für unverantwortlich Kinder in eine welt zu setzen, in der sie kaum eine Chance auf Überleben haben.

    Wie seht ihr das? Möchtet ihr so einen Windelpupser?

    Liebe Grüße

    Pimps

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von jumping-blueberry

    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    827
    Ja, ich möchte schon Kinder.

    Ich bin 24 und in dem Alter denkt man um...
    Vor einigen Jahren hab ich eigentlich nicht drüber nachgedacht und konnte mir gar nicht vorstellen mal eine Familie zu haben und war eher auf Karriere fixiert.
    Naja, man ändert sich!
    Karriere ja... aber wofür?
    Ein Kind ist ein größeres Projekt, als du in der Arbeitswelt je bekommen kannst.

    Ich bin nicht von meinen Eltern enttäuscht, die negative Einstellung der Gesellschaft wird auch wieder besser und ich glaube nicht, dass jedes Kind, dass geboren wird "verurteilt" ist.

  4. #3
    Avatar von Chilly

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    594
    Also aktuell habe ich mich für "Nein" entschlossen. Will aber nicht ausschließen, dass irgendwann mal so eine Wendung kommt (langfristige Beziehung, etc). Aber grundsätzlich bin ich eigentlich nicht so der Typ dafür.

    Aber liegt wohl daran, dass ich im jetzigen Alter noch andere Prioritäten habe, und der Geldfaktor spielt ja auch eine große Rolle (schließlich sollte man wenn schon auch nicht jeden Cent 3mal rumdrehen müssen). Deshalb: Wenn die Gegebenheiten stimmen warum nicht. Man muss halt auch für gemacht sein, das Kind sollte ja wenn auch mit Liebe aufwachsen.

  5. #4
    MASH
    Avatar von MASH
    Ich will auf jeden Fall Kinder. Früher wollte ich immer drei. Jetzt mit meine vorrangeschrittenen 21 , glaube ich nicht, dass das hinhauen wird, denn bis ich mit Studium und Referendariatszeit fertig bin, bin ich ende 20 (wenn alles gut geht) und fange dann erst an richtig zu arbeiten, aber Kinder will ich trotzdem zumindest zwei.

  6. #5
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Ich möchte auch Kinder. Eins auf jeden Fall, zwei dürfen es auch gerne sein. Ich bin jetzt 21 und fange nächstes Jahr an zu arbeiten. Ich könnte mir schon vorstellen, dann noch ein bisschen zu warten bis ich Ende zwanzig, Anfang dreißg bin. Natürlich vorrausgesetzt, dass sich bis dahin der richtige Partner gefunden hat.

    Familie und Karriere schließen sich für mich nicht aus. Das was ich von meinen Eltern bekommen habe, würde ich auch gerne an meine Kinder weitergeben. Und ich bin auch keineswegs von meinen Eltern enttäuscht. Warum diese Verallgemeinerung?

    Und so tragisch, dass Kinder keine Chance aufs Überleben haben, sehe ich das nicht. Ohne Kinder geht schließlich auch nichts voran und es gibt keinen Grund für sie die Welt ein kleines bisschen besser zu machen oder sie zumindest zu erhalten.

  7. #6
    Vesper
    Avatar von Vesper
    Ich möchte auch Kinder, aber höchstens zwei. Allerdings habe ich so meine Bedenken ein Kind in die heutige Gesellschaft zu setzen. Ok, wenn ich in zehn Jahren (dann bin ich 32) mal mit meinem gewünschten Studium fertig sein sollte,kann es ja alles schon wieder ganz anders aussehen in unserer Gesellschaft.

    Ein anderes Problem stellt sich bei mir in der Partnerwahl. Nicht das ich Angst habe nicht den idealen Vater zu finden, aber mit einer Frau ein Kind in die Welt zusetzen gestaltet sich schon etwas schwieriger

    Und nein, nur weil ich ein Kind bekomme würde ich auch nicht aufhören zu arbeiten.
    Beides ist miteinander vereinbar.

  8. #7
    Dreamer
    Avatar von Dreamer
    Ich habe früher immer gesagt, dass ich nie Kinder will und wenn dann jemand zu mir sagte, dass ich das in ein paar Jahren anders sehen werde, habe ich ihn für verrückt erklärt. Aber jetzt möchte ich tatsächlich eins. Aber nur von dem richtigen Mann, den ich über alles liebe. Ja, dann hätte ich wahnsinnig gerne Kinder.

  9. #8
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Ich habe ein Kind( Wunschkind) und im nachhinein muss ich erkennen,das es ein Fehler war.Bitte jetzt nicht falsch verstehen.Ich liebe mein Kind aber wenn ichs rückgängig machen könnte.Ich würde es tun.Ihr könnt mich jetzt ne Rabenmutter oder sowas nennen.Ist mir scheissegal,weil ihr ja keine Ahnung habt in welcher Situation ich mich befind

  10. #9
    Avatar von Timme

    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    119
    ich möchte auf jeden fall kinder!
    am liebsten 2, einen jungen und ein mädchen.

    allerdings möchte ich mir damit schon noch so 10-15jahre zeit lassen, erstmal die schule und dann eine ausbildung beenden. später nen festen job suchen und ein kleines haus kaufen...
    aber wenn das alles geregelt ist, will ich unbedingt mal papa werden, auch wenn ich weiß, was für ne riesenverantwortung das ist.

  11. #10
    Avatar von beenie-biscuit

    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    123
    Ich möchte auf jeden Fall Kinder, mindestens eins, aber mehr als drei wohl eher nicht! Aber wie viele genau, kommt eben drauf an: wie viel Geld ist da? Was sagt mein Partner? usw. Aber das hat schon noch etwas Zeit, bin ja erst 18. Und den "Richtigen" dafür hab ich auch noch nicht gefunden, also

    Ich arbeite ja jetzt schon viel mit Jugendlichen (Nachhilfeleherin) und werde es auch in Zukunft (studiere Lehramt ab Oktober) und ich finde, es gibt kein schöneres Gefühl, als Mutti zu werden.

    Ich muss auch sagen, dass ich in keiner Weise von meinen Eltern enttäuscht bin, ganz im Gegenteil und ich hoffe, dass ich nur eine halb so gute Mutti werd, wie meine! Und das man Job und Kind unter einen Hut bekommen kann, haben mir meine Eltern vorgelebt!

    @Cora: ich verachte das nicht, ich glaube, ich kann das sogar verstehen, irgendwie.

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verwahrloste Kinder
    Von mcbannermaker im Forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.09, 19:20
  2. Feedback - 'Kinder und andere Irrtümer'
    Von Syllie im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.11.07, 20:41
  3. Kinder und andere Irrtümer [FF] (beendet)
    Von Syllie im Forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.07, 14:02
  4. Hat jemand von euch Kinder?
    Von stöff im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.03.07, 11:46