Ergebnis 1 bis 2 von 2

Sackgasse?

Erstellt von DrVilla, 13.05.2019, 14:21 Uhr · 1 Antwort · 362 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DrVilla

    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    14

    Sackgasse?

    Sind wir als aktivste Bewohner dieses Planeten in eine Sackgasse geraten?
    Wir haben so viele Möglichkeiten, die Welt ein Stückchen besser zu machen, aber ergreifen sie einfach nicht.
    Man erfindet die Elektroautos - zu teuer.
    Man erfindet Solarzellen für Sonnenenergie - zu teuer.
    Man erfindet Windkraftanlagen - zu groß.
    Mein Traum wäre es, jeden Menschen auf dieser Welt zu überzeugen, dass es bald nur noch ein "zu SPÄT" gibt und dann keine Ausreden und Aufschübe mehr helfen ...

    THERE IS NO PLANET B!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tumaso

    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    32
    Ja, ich denke das größte Problem ist auch, dass es immer noch nicht ernst genommen wird. Also man tut die Fridays for Future Demos auch noch so als Spaß ab. Klar, es hilft auch nicht wirklich Panik zu verbreiten, aber mich verwundert wirklich wie viel macht die Wirtschaftslobby hat. Bestes Beispiel ist die Klimakonferenz, da werden Ziele festgelegt und dann nicht eingehalten und alle zucken mit den Schultern. War ja doch zu teuer oder das konnte man nicht einhalten, weil sonst Arbeitsplätze betroffen wären....
    Wiederum gibt es auch Jobs, die sich sehr wohl mit Problemen beschäftigen: https://www.wb-fernstudium.de/kursse...ement-bsc.html Kann jeder zu Hause als Fernstudium machen! Da wird tatsächlich an Ressourcen in der Energiewirtschaft getüftelt, da werden echte Lösungsalternativen untersucht.
    Es gibt eben zwei Lager und damit auch noch Hoffnung.