Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Wie motiviert ihr euch?

Erstellt von Intersubjective, 08.10.2006, 19:21 Uhr · 50 Antworten · 4.008 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Intersubjective

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    21

    Daumen hoch Wie motiviert ihr euch?

    Hab da mal eine Frage: Wie motiviert ihr euch, wenn euch kleine oder große Hänger plagen und ihr absolut keinen Antrieb habt, eine Aufgabe zu beginnen oder an einer weiterzuarbeiten? Mir gehen langsam die Ideen aus.

    Heute Ist zwar Sonntag (=Schontag), würd mich aber freuen, was von euren "Eigenmotivationsstrategien" zu erfahren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668
    Hab auch genug gründe und gelegenheit mich selbst zu motivieren zum beispiel morgen ... nen bekloppter stundenplan und 10stunden hochschule machens möglich... also ich motivier mich - man mögs kaum glauben - mit "house"... freu mich wahnsinnig auf dienstag und so geht auch der ähnliche bekloppte stundenplan für dienstag gut um (hoff ich)....
    allg. fürs studium muss ich mich wahnsinnig motivieren, nachdem ich jetz knapp 4 monate freizeit von schule hatte... aber mit dem ziel (diplom in 4!!! jahren) vor augen klappts

  4. #3
    Avatar von HouseFan88

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    169
    Hm ich Motiviere mich meistens so:
    Ich muss was machen,worauf ich garkein bock habe, weil ich lieber...was weiß ich am PC sitzen will....Und dann denke ich mir, jetzt sitze am Pc unter Zeitdruck, weil du noch was zu erledigen hast...Da mach ich die erledigung lieber bevor ich an den pc gehe, um dann ohne sorgen, das man gleich noch dies und jenes machen muss, einfach das zu tun worauf man lust hat. ;-)

  5. #4
    Avatar von Wanderfalke

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    86
    Hi, Intersubjective!!!

    Also das ist sicherlich von Person zu Person verschieden. Wenn du gleich mehrere Facharbeiten zu erstellen hast, ist das sicherlich aufwendig. Klar!

    Du hast aber ein Thema! Überlege dir, bei der Suche nach Infos, ob sie wirklich wichtig sind, um genannt zu werden - nicht zu weit ausholen! Informationsbeschaffung sollte heutzutage auch kein großer Aufwand mehr sein.

    Motivation geht allein schon dabei drauf, dass du den Überblick verlierst. Erstelle dir einen Zeitplan und behandle ein Thema nicht zu lang, sondern wechsle zwischendurch - das macht den Kopf freier! Das Hilft wirklich!!!

    Zudem mach auch ma Pause, da du nach einiger Zeit sowieso den Kopp voll hast. Suche dir für häusliche Ausarbeitungen auch gute Tageszeiten aus. Abende sind schomma ganz schlecht, da dann deine Energie gegen null konvergiert!

    Naja, neben einem aufgeräumten Schreibtisch und guter Belichtung (nicht Beleuchtung) kann ich dir dann noch reichlich Flüssigkeitszufuhr empfehlen - kein Kaffee! Aber dies sind Nebensächlichkeiten. Hauptsache ist, du springst von Aufgabe zu Aufgabe, sorgst also für Abwechslung und erstellst dir einen Plan - der Übersicht halber!

    MfG.

    Wanderfalke

  6. #5
    Avatar von Faith

    Registriert seit
    22.09.2006
    Beiträge
    347
    also auf arbeit motivier ich mich meist auch nur von pause zu pause, oder damit das ich abends noch was tolles vor hab (bin fast jede nacht auf achse und so). Und auch wenn ich mal nix vor hab, gibts ja immer was auf das man sich freuen kann.

    Schwieriger wirds privat, wenn ich mal frei hab oder so, da komm ich einfach nicht aus n Knick, da kann ich machen was ich will ...

  7. #6
    Avatar von Intersubjective

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    21
    Original von Nicky
    Das kenn ich. Hatte jetzt monatelang Semesterferien und hab fast gar nichts von dem geschafft, was ich mir vorgenommen hatte...naja ferien müssen auch mal sein!
    Ja, die Semesterferien... Genau aus dem Grund hänge ich so durch. Man will eigentlich so viel schaffen, aber durch die ewig lange freie Zeit hat man kaum einen geregelten Tagesablauf und verzettelt sich dann total. Wer sowas nur erfunden hat...

    Aber... jetzt kommt's ... ich danke euch für eure Postings - besonders auch Wanderfalke für die spezielle Facharbeiten-Strategie. Dankeschön!

    Hat mir schon sehr geholfen. Mir fiel doch gleich wieder ein, dass ich unbedingt Musik oder die Stille der Nacht zum Denken brauche , um mich richtig konzentrieren zu können. Sonst würde mich alles mögliche Ablenken. Lacht nicht, aber ich höre sogar bei schriftlichen Prüfungen im Kopf Musik.

  8. #7
    houseandcameronfan
    Avatar von houseandcameronfan
    ich motiviere mich zum beispiel so:
    also bei irgendwelchen prüfungen (abschlussprüfung oder führerschein) höre ich vorher ganz bestimmte musik und meditiere dabei. oder ich sag einfach zu mir selbst:"das schaffst du schon!" (klappt zwar meistens nicht wirklich, aber der versuch zählt).
    sonst motivieren mich andere oder, so wie housefan88 schon sagte, wenn ich was zu erledigen hab und eigentlich kein bock drauf hab und was anderes mach und dann unter zeitdruck steh. dann mach ich das gleich und dann hab ich alle zeit der welt.

  9. #8
    Avatar von störtebeker

    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    41
    du solltest dir nach möglichkeit nahziele setzen; also ziele, die du schlicht schnell un einfach schaffst. dann schüttet dein hirn deine glückshormone aus und -schwupp- bist du motiviert für das nächste nahziel *gg*

  10. #9
    Avatar von Mummy

    Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    237
    ich geh den text von "bist du am leben interessiert" im kopf durch und dann gehts wieda. jojo, so schnell kann das gehen.

    ziele setzen etc. hilft mir null. weiß nicht, lässt mich total kalt.

  11. #10
    Avatar von Biggi73

    Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    45

    Wie motiviert ihr euch?

    Wenn ich mich motivieren muss, dann denke ich immer an etwas schönes, was mich dann von meinen anderen Sorgen und Ängsten ablenken soll.

    Z. B. ein Zahnarzttermin an einem Dienstag macht mir weniger aus, als an einem anderen Tag, weil ich mich dann schon auf den RTL Abend mit meinen Lieblingsserien freue.

    Ansonsten hilft noch gute Musik oder eine Runde Joggen, dann kann man so richtig seinen Frust abbauen und fühlt sich anschließend viel besser.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was nervt euch an euch selbst?
    Von angel29.01 im Forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 30.10.10, 17:52
  2. Was gab's bei euch vor Dr. House?
    Von Dakota im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 15.05.09, 03:01
  3. Grüßt euch
    Von DR.HOUSE-FREAK89 im Forum Member Vorstellungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.07, 09:22