Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Gwen Stefani

Erstellt von Aviwa, 27.11.2006, 19:45 Uhr · 18 Antworten · 1.217 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Aviwa

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    79

    Beitrag Gwen Stefani

    Gaaanz langsam verbreitet sich das Lied "Wind it up" von Gwen Stefani,
    hinterlässt dabei bei dem Hörenden Spuren

    Nicht nur, dass sie in dem Lied in Nonnenkluft jodelt,
    nein, der ganze Song ist ziemlich irre.

    Wie ein Topf, in den man einige Lieder und Musikrichtungen geworfen hätte.
    Herausgekommen: "Wind it up", die erste Auskopplung aus ihrem neuen Album "The sweet escape", das demnächst erscheint.

    Wer von euch hat das Lied schon gehört, bzw. : wie findet ihr es?

    Bisher habe ich niemanden gefunden, der mit mir die Liebe zu dem Song teilt.
    Wenn man mich fragt, wieso, kann ich selbst aber auch keine richtige Antwort geben.
    Ich habe eine sehr große Vorliebe für Lieder/Künstler, die vollkommen aus der Reihe tanzen und ihre Fans gern mal mit einer 180°-Wendung 'schocken'. Das vorherige Album von Gwen hatte ich mir nur zufällig gekauft, weil ich seit Jahren einigermaßen an No Doubt hänge. An dem Album habe ich mich die ersten Wochen sattgehört, dann ging es unter. Auf dieses Album hingegen freue ich mich schon wie ein kleines Kind
    Ich finde es wirklich wunderbar, wenn jemand musikalisch so selbstbewusst ist.

    So viel von mir ^^

    Liebe Grüße
    Aviwa

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dakota

    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    1.668
    No Doubt/Gwen Stefani find ich auch super...es gibt wirklich klasse Lieder (v.a. auf dem letzten Album *schwärm*)
    Hmm, und diese Lied? - also dieses Jodeln^^ find ich schon seehr extrem - irgendwie komisch (also nich lustig, sonder halt komisch^^)
    Also es wird sicherlich nich mein Lieblingssong, obwohl ich sagen muss, das diese eine Sequenz im Song total geil is.

  4. #3
    Avatar von Enough Of Nothing

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    476
    ...da krieg ichs Aber wirklich... In Kombination mit ihrer Band No Doubt gefällt mir ihre Musik aber das, was sie bisher solo auf die Beine gestellt hat, fand ich einfach nur unterirdisch. Aber liegt wohl auch daran, dass sie da ne "Musik"richtung eingeschlagen hat, die ich überhaupt nicht leiden kann...

    *edit* Hab mal das "Musik" in Anführungszeichen gesetzt, weil dieses öhm... ka, weil das diese Bezeichnung nach meinem Musikverständnis einfach nicht verdient hat.

  5. #4
    Avatar von Ghost of Mars

    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    248
    No Doubt geht ja noch und einiges von ihrem letzten Soloalbum war auch erträglich, aber "wind it up"!?
    Sagen wir mal so : sehr interessant. Das jodeln ist wirklich ziemlich, ähm, ungewohnt?
    Hat sie nicht aber auch während des Jodelns noch so eine Volksmusik ähnliche Melodie runter gemischt, die nur im Lied vor kommt, wenn sie halt jodelt?

  6. #5
    Avatar von Wanderfalke

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    86
    Original von Enough Of Nothing
    ...da krieg ichs Aber wirklich... In Kombination mit ihrer Band No Doubt gefällt mir ihre Musik aber das, was sie bisher solo auf die Beine gestellt hat, fand ich einfach nur unterirdisch. Aber liegt wohl auch daran, dass sie da ne "Musik"richtung eingeschlagen hat, die ich überhaupt nicht leiden kann...

    *edit* Hab mal das "Musik" in Anführungszeichen gesetzt, weil dieses öhm... ka, weil das diese Bezeichnung nach meinem Musikverständnis einfach nicht verdient hat.
    Dem kann ich mich nur anschließen, Enough of Nothing!

    Musikalisch herumexperimentieren ist net schlecht und soll für Abwechslung sorgen. Doch es auf diese Art und Weise zu machen, ist nicht gerade lobenswert.
    Nicht nur das ich daran zweifle, dass sie tatsächlich derart jodeln kann (es hört sich doch sehr künstlich an und da wurde dann wohl technisch nachgeholfen "Autotune und co" sein Dank). Ich denke ein Künstler oder eine Künstlerin sollte dann doch lieber einen vorher verschrieben Stil beibehalten.

    Das ist mir zu experimentell und ich hoffe, das nicht ofter hören zu müssen.

    MfG

    Wanderfalke

  7. #6
    Avatar von Enough Of Nothing

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    476
    Nujo... "Ihr" Stil ist ja eher so Richtung Hip-Hop. Passt zwar nicht richtig zusammen mit No Doubt, die ich eher im Bereich Ska einordnen würde aber naja. Einerseits kann ichs verstehen, wenn man mal "was anderes" machen will und sich dann für nen paar Soloprojekte von seiner Band lossagt. Aber dann doch bitte nicht für sowas

  8. #7
    Avatar von Wanderfalke

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    86
    Original von Enough Of Nothing

    .................

    Einerseits kann ichs verstehen, wenn man mal "was anderes" machen will und sich dann für nen paar Soloprojekte von seiner Band lossagt. Aber dann doch bitte nicht für sowas
    Genaaauuu, das passt!
    Ist dann doch zu agbedroschen. Ich verstehe die Aussage dieses "musikalischen Experimentes" auch nicht.

    Man sagt, Musikvideos sollen die Aussage eines Liedes bzw seine Storyline verdeutlichen oder bildlich beschreiben.

    Was ist denn die Aussage?


    MfG

    Wanderfalke

  9. #8
    Avatar von Enough Of Nothing

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    476
    Naja, nach Videos geh ich schon lange nicht mehr. Ich bin der Ansicht, dass es inzwischen extrem selten ist, dass ein Video wirklich auch inhaltlich richtig gut auf den Text des Liedes zugeschnitten ist. Heutzutage gehts fast immer nur noch darum, Videos zu drehen, in denen möglichst viel Action oder nackte Haut zu sehen ist. Oder in denen mitleiderregend rumgeheult wird, was letzten Endes bei nem Anteil von etwa 80% an "Liebesliedern" ja dann oft doch noch gewissermaßen mit dem Lied zusammen passt...

  10. #9
    Avatar von saoirse

    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.386
    Ich finde das Lied ganz interessant (und ist mal was anders), aber ich denke, zu oft darf man es nicht hören, sonst nervt es irgendwann. Aber ich liebe diesen Sampler aus "The Sound of Music". Erinnert mich alles irgendwie an den Film "Moulin Rouge" (da wurde ja auch ein Song aus "The Sound of Music" so herrlich "verwurschtelt" )

  11. #10
    Avatar von Enough Of Nothing

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    476
    Nunja... Covern allgemein kann ich eigentlich überhaupt nicht leiden. Erst recht nicht, wenns nur passagenweise total verunstaltet in ein anderes Lied übernommen wird, was in eine komplett andere Musikrichtung geht... Ich krieg schon immer zuviel, wenn ich dauernd immer wieder irgendwelche tollen Technolieder höre, die im "Hintergrund" irgend nen eigentlich supergeniales Lied aus den 80ern oder so laufen haben. Da graust es mir wirklich. Dürfte ich darüber bestimmen, wäre sowas illegal^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. .............. meines Grafikprogramms (by Gwen) (+++ SPOILER)
    Von Gwen im Forum Icon & Banner Künstler-Threads
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.09.07, 06:21