Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Live Earth

Erstellt von Kinofreak, 07.07.2007, 12:18 Uhr · 43 Antworten · 2.905 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von dr.nasty

    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    1.050
    Original von angel29.01

    Macht euch mal alle keinen Kopf.... Alles wird gut.
    Und wenn es das nicht wird bekommen wir es in 100 Jahren auch nicht mehr mit...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMarv

    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    39
    Ich habe vorhin den Auftritt von Linkin Park in Tokio verfolgt, finde es eine Gute Sache was sied a machen. Werde nachher nochmal reinschalten, zur Zeit ist nichts dabei, was mich reizt.

  4. #23
    Avatar von DMesuoH

    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    2.585
    Also ich schau's auch grad an, aber mehr, weil nix besser kommt... Ich steh dem ganzen etwas kritisch gegenüber, ganz klar, is es was gutes, die Umwelt zu schützen, aber es ist im übrigen nich nachgewiesen, ob der Klimawandel überhaupt mit den Menschen zusammen hängt...
    Was mich ja interessieren würde: Wie viel Strom verbrauchen die Konzerte? Sind die Karten auf Umweltpapier gedruckt?? Wie viel Benzin etc. wurde verbraucht, um die Stars in die jeweiligen städte zu bringen??? etc.

  5. #24
    MASH
    Avatar von MASH
    Inwieweit solche Konzerte etwas bringen, bin ich mir nicht sicher, aber zumindest schaffen sie es, dass Thema Klima einmal mehr in den Mittelpunkt zu stellen. Die Teilnehmer in Hamburg sind nicht so ganz mein Fall, aber habe das in London im Hintergrund laufen und mir gefällt es.

    Zu glauben, dass unser Verhalten keinen Einfluss auf das Klima hat finde ich schon ganz schön paranoid. Klar kann man bestimmt zu jeder Meinung die man inne hat, irgendwelche Wissenschaftler finden, die das bestätigen. Die Mehrheit sagt aber schon, dass die Erderwärmung vorallem von Menschenhand gemacht ist und welche KOnsequenzen das hat, bezweifelt wohl keiner...
    Diskutiert wird ja vorallem, wie man dem entgegen treten kann und da habe ich jetzt schon oft gelesen, dass wenn man nur den CO2 Ausstoß verringert, dies die Erderwärmung noch verstärkt.
    @angel: ich finde schon man muss sich jetzt einen Kopf drum machen, denn noch hat man die Möglichkeit was zu ändern. Und vonwegen man soll sich zuerst um den Hunger kümmern. Die die zuerst und mit am schlimmsten, weil sie sich nicht davor schützen können, von der Klimakatastrophe betroffen wären, ist unter anderem Afrika!

  6. #25
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420
    ich finde schon man muss sich jetzt einen Kopf drum machen, denn noch hat man die Möglichkeit was zu ändern.
    Da bin ich ganz bei dir. Aber man sollte das tun, in dem man Geld in die Entwicklung neuer Technologien steckt, die den Klimawandel aufhalten und umkehren können. So machen das z.B. die USA. Und was macht man hier? Man kommt mit der lächerlichen Idee das man Energie sparen sollte....

    Und vonwegen man soll sich zuerst um den Hunger kümmern. Die die zuerst und mit am schlimmsten, weil sie sich nicht davor schützen können, von der Klimakatastrophe betroffen wären, ist unter anderem Afrika!
    Menschen sind mir wichtiger. Und wenn man schon solche Vorschläge hat wie z.B. Flugtickets zu verteuern, dann sollte man das Geld in Nahrungsmittel und Medizin stecken.

    Ich werde niemals Energie sparen! Energie zu verbrauchen ist ein Menschenrecht. Und wegen des Klimas werde ich bestimmt nicht auf meinen Urlaub verzichten.

  7. #26
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Original von angel29.01
    Ich werde niemals Energie sparen! Energie zu verbrauchen ist ein Menschenrecht. Und wegen des Klimas werde ich bestimmt nicht auf meinen Urlaub verzichten.
    Energie zu verbrauchen ist ein Menschenrecht? Das ist eines der Rechte die mir noch nicht bekannt waren. Aber gut: wenn es denn ein Menschenrecht ist, sollte man doch dafür sorgen, dass auch zukünftige Generationen die Chance dazu haben - und zwar ohne den Planeten dabei klimatechnisch komplett auf den Kopf zu stellen.

    Ich denke auch nicht, dass du auf deinen Urlaub verzichten müsstest. Ich fliege auch nach Spanien, und das sicher ohne schlechtes Gewissen. Aber es gibt so viele Ecken, wo man ein bisschen sparsamer mit der Energie umgehen könnte, ohne dass man irgendwelche Auswirkungen bemerkt, was Komfort etc. angeht - einfach mal das Licht in gerade nicht genutzten Räumen ausmachen, der Klassiker: Energiesparlampen, mal mit dem Rad statt dem Auto zum Bäcker um die Ecke. Das ist nun wirklich nicht schwer und wie war das: Kleinvieh macht auch Mist - wenn nur genug mitmachen

    ach und nebenbei: wer zahlt deine Stromrechnung? Spar mal ein bisschen Energie, das Portemonnaie wird sich freuen

  8. #27
    MASH
    Avatar von MASH
    Klar sollte man Geld in Entwicklungen stecken, ganz deiner Meinung, aber was die Forschung angeht, stehen wir auch nicht soweit hinter den USA (man bedenke wie weit wir sind was die Solartechnik angeht!)
    Bloß wo ich dir sehr widerspreche ist die "Lächerlichkeit" des Energiesparens!
    Ich finde das nicht lächerlich sondern fundamental wichtig!

    Und da geht es um die Sachen, die man verhindern kann. Also fliege ich auch mit dem Billigflieger nach London, aber man muss es doch nicht übertreiben!!! Ich habe für etwas mehr als ein halbes Jahr in den USA gelebt und da waren generell alle Geräte auf stand bye, das Licht brannte im ganzen Haus und wenn man mal für zwei, drei Stunden weg ist, blieb es halt brennen! Überall Klimaanlage, so dass es in den Gebäuden verdammt kalt war, wenn man rein ist, Mülltrennung gab es gar nicht, da kommen halt Batterien in den Normalmüll! Und man ist generell überall hin mit dem Auto (zu 80% Geländewagen) gefahren, wieso auch nicht wenn man pro Gallone nicht mal zwei Dollar zahlt (im Norden ist es etwas "teurer")
    Das ganze k*tzt mich halt an, weil wir alle dafür die Konsequenzen tragen müssen (und wem die Umwelt egal ist, der dürfte sich trotzdem an den hohen Benzinpreisen bei uns stören!) Und wenn dann Leute wie Al Gore kommen und versuchen wollen die Leute etwas aufzurütteln, dann finde ich das klasse.
    Klar finde ich Entwicklungshilfe richtig und wichtig und sie ist bei weitem nicht ausreichend, so wie sie im Moment ist, aber umso mehr Hilfe wir nötig sein, wenn dort eine Dürrekatastrophe nach der anderen kommt!
    Das du Energieverbrauch als Menschenrecht siehst, finde ich interresant. Ich sehe das Recht auf Leben als Menschenrecht und da sollte man auch an die nächsten Generationen denken.

    warst schneller @Kinofreak und gebe dir zu 100% recht.

  9. #28
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420
    Das Problem ist, ihr stellt das ganze in einem Gegensatz dar: Entweder Recht auf Energie zu verbrauchen oder der Schutz zukünftiger Generationen.

    Meine Stromrechnung bezahle ich selbst....
    Ich kann euch genau sagen, wie es in 20 Jahren aussehen wird: Europa wird in seinem Klimawandel-Wahn auf alles eine Extra-Abgabe gepackt haben und damit einen Teil der Wirtschaft zerstört haben. Und die USA werden das tun, was sie immer gemacht haben: Sie werden aus dem Klimawandel ein Business machen.

    Die Anzeichen sind schon längst da: Hunderte von Millionen Dollar werden in Entwicklung gesteckt. Da kann Deutschland nicht mithalten. Start-ups werden gegründet und mit Fremdkapital finanziert usw.
    Spiegel Online hat dazu einen Artikel: Der Dot-Com Boom wird zum Öko-Boom

    Und dann verkaufen die USA Europa ihre Klimawandel-Technologie....
    So wie immer. Die Europäer sind Vorreiter und die Amerikaner machen ein Geschäft draus: Fax, Computer, Internet etc.

    EDIT: Und wenn ich mal eben für 30 Minuten aus dem Haus bin, dann lass ich auch alles an.....

  10. #29
    MASH
    Avatar von MASH
    Die Forschung läuft doch vorallem darauf hinaus, dass man Energie spart! Und solange die Technologien noch nicht soweit sind, sehe ich es als Gegensatz: Verbrauch von Energie und Schutz zukünftiger Generationen.
    Wir Europäer sind ja auch nicht die Einzigen: Australien will nur noch Energiesparlampen anbieten und in Teilen der USA ist der Klimaschutz auf dem Vormarsch. (vorallem Kalifornien).
    Ich verstehe dein Problem nicht ganz. Klar hat die USA mehr Geld um das in die Forschung zu stecken und kann damit auch mehr Forscher anlocken, aber was sollen wir denn dagegen machen????

  11. #30
    Avatar von angel29.01

    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    3.420
    Original von MASH
    Die Forschung läuft doch vorallem darauf hinaus, dass man Energie spart! Und solange die Technologien noch nicht soweit sind, sehe ich es als Gegensatz: Verbrauch von Energie und Schutz zukünftiger Generationen.
    Wir Europäer sind ja auch nicht die Einzigen: Australien will nur noch Energiesparlampen anbieten und in Teilen der USA ist der Klimaschutz auf dem Vormarsch. (vorallem Kalifornien).
    Ich verstehe dein Problem nicht ganz. Klar hat die USA mehr Geld um das in die Forschung zu stecken und kann damit auch mehr Forscher anlocken, aber was sollen wir denn dagegen machen????
    Australien hat die Glühbirne verboten. Soweit ich weiß ist z.B. nicht
    im Kyoto-Protokoll....
    Und wir sollen nichts dagegen machen. Wir sollten bloß genauso viel Geld in die Entwicklung stecken. Denn wir haben das Geld. Europa ist wirtschaftlich genauso Stark wie die USA.
    Die USA wollen das Klima-Problem mit Technik lösen. Sie wollen jedes Problem mit Technik lösen.... Das sollten wir uns abgucken. Und nicht versuchen mit Energie sparen oder einer Klima-Abgabe, das Klima zu retten....

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hugh bei "Saturday Night Live"
    Von lije im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 11:58
  2. Feedback - 'Just Can't Live Without You'
    Von Wylie im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.11.07, 21:36
  3. Just Can't Live Without You [FF] (abgebrochen)
    Von Wylie im Forum Abgebrochene Fanfiktion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 21:00
  4. Earth 2
    Von Bandit im Forum Serien-Arena
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 14:19