Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Amoklauf in Winnenden

Erstellt von 1Step, 12.03.2009, 21:46 Uhr · 73 Antworten · 5.634 Aufrufe

  1. #1
    1Step
    Avatar von 1Step

    Amoklauf in Winnenden

    Zitat Zitat von focus.de;
    Amoklauf Winnenden
    Tim K.:„Alle lachen mich aus“

    Aus dem nun teilweise veröffentlichten Chat-Verkehr des Amokläufers von Winnenden geht hervor, dass Tim K. von Frust und Rachegefühlen getrieben war. Wörtlich heißt es: „Es reicht mir, (... )alle lachen mich aus, niemand erkennt mein Potenzial“. Die Ermittler fanden ebenfalls heraus, dass der Amokläufer bereits wegen Depressionen behandelt wurde.
    Wie findent ihr das diese Junge man diese Tat begangen hat?
    Ich find es einfach nur noch schrecklich!
    Es war bei mir ya ganz in der nähe... Man kann schon fast sagen um die ecke
    Ganz besonders hat es mich getroffen das er hauptsächlich nur mädchen umgebracht hat. Wäre er die 40 km in die andere richtung gefahren wäre er in einer stadt in meiner nähe gewesen... das ist 12 kilometer von meiner schule entfernt... Hat mich selber schon beunruhigt... vorallem ich bin ein mädchen und geh in die 9te klasse... das angriffziel des täters.. vorallem mädchen in der 9 und 10 klasse
    Wenn ich der vater des jungen wäre... ich hät mich auch erscossen... er muss jetzt mit der schuld leben das sein sohn, der an seine waffen ran kam, 16 Menschen getötet hat! Das ist echt unglaublich...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von babsi801

    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    2.016
    Unglaublich ist auch die Geschichte die dahinter steht. Dass es möglich ist dass ein Mensch so weit getrieben wird ohne dass irgendwer eingreift oder auch nur interesse Zeigt.

    Denn solche Tragödien haben immer eine Ursache die tiefer geht als nur der Konsum von Videospielen und Horrorfilmen

  4. #3
    1Step
    Avatar von 1Step
    Zitat Zitat von babsi801 Beitrag anzeigen
    Unglaublich ist auch die Geschichte die dahinter steht. Dass es möglich ist dass ein Mensch so weit getrieben wird ohne dass irgendwer eingreift oder auch nur interesse Zeigt.

    Denn solche Tragödien haben immer eine Ursache die tiefer geht als nur der Konsum von Videospielen und Horrorfilmen
    Du kannst so viele "Killerspiele" spieln wie du willst... es wird nie so sen wie mit ner richtigen waffe... ich sprech jetzt et aus erfarung ^^ ich hab da keine ahnung davon... aber ic hdenk mal es is so... ne waffe is bestimmt schwerer zu bedinen als im computerspiel... Also wenn die sogenanten "killerspiele" verboten werden sollen, sollen schützenverein und co auf verboten werden.,.. dann soll kein einziger Actionfilm/serie gezeigt werden.. is alles des gleiche! Das find ich ya so die unverschämtheit an der politik

  5. #4
    Avatar von Jonny Knoxville

    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    718
    Zitat Zitat von focus.de
    Amoklauf Winnenden
    Tim K.:„Alle lachen mich aus“

    Aus dem nun teilweise veröffentlichten Chat-Verkehr des Amokläufers von Winnenden geht hervor, dass Tim K. von Frust und Rachegefühlen getrieben war. Wörtlich heißt es: „Es reicht mir, (... )alle lachen mich aus, niemand erkennt mein Potenzial“. Die Ermittler fanden ebenfalls heraus, dass der Amokläufer bereits wegen Depressionen behandelt wurde.
    Diese Ankündigung ist laut den Betreibern von krautchan ein Fake, welches sie mittlerweile mit einem Screenshot des (auch hier muss man der Vorsicht halber sagen "vermeintlichen") Originalbeitrags sowie dem Cache von google zu belegen versuchen. Komischerweise wird das in nahezu allen Medien aber konsequent verschwiegen. Immerhin sind netzeitung.de und spiegel.de mittlerweile auf den Trichter gekommen, dass die Ankündigung möglicherweise doch nicht so echt sein könnte, wie das der Herr Landesinnenminister das auf der PK erklärt hat.

  6. #5
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081
    Also generell bin ich auch gegen solche Spiele. Nur mal so nebenbei.
    Allerdings meinte Babsi wohl, das es eben nicht an diesen Spielen liegt, sondern an allem anderen. Es geht hier um mobbing, auch wenn natürlich auch das keine Entschuldigung oder der Gleichen ist.

  7. #6
    1Step
    Avatar von 1Step
    hast du recht hexi... die spiele sind gefährlich.. für sollche leute die das zu ernst nehmen! Nätürlich ist alles andere das größere problem.. vorallem da der junge an die waffe seines vaters konnte

  8. #7
    Avatar von Mary

    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    1.002
    Actionfilm und Schießspiele am PC sind nicht das Gleiche.
    Beim Computerspiel wirst du selbst aktiv und tötest Menschen.

    Ein Jugendlicher, der bereits eh jeglichen Halt verloren hat ist für diese Art von´Spielen besonders anfällig und kann irgendwann nicht mehr zwischen Realität und Spiel unterscheiden. Zumindest sinkt die Hemmschwelle enorm.

    Aber was anders: Wenn ich nach solchen schrecklichen Vorfällen immer wieder höre: Er war freundlich und unauffällig bekomm ich einen dicken Hals.
    Was heißt unauffällig? Das heißt für mich er war ruhig, in sich gekehrt, hatte keine oder wenig soziale Kontakte.
    Für mich ist es einfach unverständlich, dass man diese Wesensveränderung, die sich ja in den meisten Fällen erst mit Eintritt in die Pubertät zeigt, als Eltern oder Lehrer nicht mitbekommt.

    Ein weiterer Punkt ist, dass viele Eltern sich weigern oder scheuen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn das Kind Verhaltensauffälligkeiten zeigt.

  9. #8
    Avatar von babsi801

    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    2.016
    Zitat Zitat von 1Stepcloser2theWin Beitrag anzeigen
    hast du recht hexi... die spiele sind gefährlich.. für sollche leute die das zu ernst nehmen! Nätürlich ist alles andere das größere problem.. vorallem da der junge an die waffe seines vaters konnte

    Ich sehe das"WARUM?" als ein grösseres Problem an
    Wäre es ein glücklicher Jugendlicher der zufrieden mit seinem Leben war. hätten weder die Spiele , noch der offene Waffenschrank eine solche Auswirkung haben können

    Andererseits ist Jemand so verzweifelt so voller hass, da findet er Wege diesen irgendwann zu zeigen wenn es einfach zu viel wird

  10. #9
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081
    Nein, eben nicht. Solche Spiele finde ich einfach unmöglich, deshalb war das ja auch nur nebenbei erwähnt.

    Eigentlich geht es darum, das es nicht diese Spiele waren, nicht wirklich, sondern die Tatsache, das er von allen immer gemobbt wurde und niemand etwas getan hat.
    Es hätte vielleicht verhindert werden können, wenn die Lehrer oder andere Schüler früher eingegriffen hätten.....

  11. #10
    Avatar von Dropsi

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.691
    Und wieder ein Amoklauf! Man sollte meinen,dass man sieben Jahre nach Erfurt endlich dazugelernt hat.
    Nun geht die ganze Diskussion wieder von vorn los.....aber wenn man mal ehrlich ist,es überrascht kaum noch,Dinge werden oder wurden nur halbherzig angegangen und jedes Bundesland entscheidet für sich.

    Auf der anderen Seite ist auch mal ein Blick auf den Täter zu werfen,ein Junge aus gutbürgerlichem Haus,erfahren im Schusswaffengebrauch......aber in der Schule gemobt,Einzelgänger.....der sich versucht Freunde mit Geld zu erkaufen.

    Anstatt ihm großzügiges Taschengeld zuzustecken,hätten die Eltern es mal lieber mit Liebe und Verständnis versuchen sollen...
    Aber was ist mit der Schwester???

    Der Vater ein Waffennarr,Besitzer mehrerer scharfer Waffen.....wie kann man eine Halbautomatik nur unverschlossen im Haus aufbewahren????
    Auch wenn 14 Waffen im Tresor waren.....der Junge muß die Tresorkombination gekannt haben!Wie ist er sonst an die Munition gekommen sein?

    Ich hab selbst Erfahrungen mit Schusswaffen gemacht und weiß daher,wieviel Übung es im Umgang mit ihnen braucht.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amoklauf in Finnland
    Von DH-fan im Forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.09.08, 01:31
  2. Amoklauf in Amerika
    Von Lady Galadriel im Forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.04.07, 16:32