Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wie steht ihr zu Anoymous

Erstellt von dyex, 27.11.2011, 02:35 Uhr · 3 Antworten · 1.682 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dyex

    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    73

    Wie steht ihr zu Anoymous

    Ich würds gern wissen was ihr eig von der Gruppe haltet, oder besser gesagt Kollektiv.
    Kennen müssten wenigstens einige von euch besonders nach der Sache mit dem Drogenkartell.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Elloran

    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    62
    Prinzipiell stehe ich Anonymous neutral gegenueber, da es sich um keine fest definierte Gruppe ganz bestimmter mit festen Zielen handelt. Anonymous bezeichnet letztlich alle Personen, die anonym (als Gruppe) fuer irgendetwas "politisches" bewirken wollen. Sollten sie einmal meine Positionen vertreten, so faende ich das gut, sollten sie etwas vertreten, was mir missfaellt, dann finde ich das schlecht.Nur ist Anonymous eben zu flexibel, um das allgemein zu sagen.

  4. #3
    Avatar von Alienation

    Registriert seit
    20.02.2012
    Beiträge
    5
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz, was ich von der Gruppierung halten soll. Sie sind halt, nun ja, sehr anonym, das macht es schwer sie nachzuvollziehen und sich zu identifizieren. Meines Erachtens ist Identifikation recht wichtig um eine Gruppe unterstützen zu können, eine gewisse Verbundenheit halt.
    Ich kann Elloran nur zustimmen, Anonymous ist sehr flexibel und werden je nach ihrem Wirken andere Unterstützer gewinnen. Ob das gut ist oder schlecht, muss jeder selbst wissen.

  5. #4
    Avatar von Sunshein

    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    298
    Ich stehe positiv zu Anonymous. Es stimmt natürlich, dass es keine Gruppe sondern eher eine Bewegung ist und daher schwer zu definieren, aber sie haben doch einige festgelegte Ziele und ihre Ideale ähneln dem des Occupy-Movement. Die Mehrzahl sind, engegen der Vorstellungen vieler Menschen, keine Hacker.
    Vielleicht sollte ich sagen, ich stehe uns positiv gegenüber, da man dazugehören kann, wenn man sich mit ihnen identifizieren kann. Allerdings beschäftige ich mich noch nicht allzu lange mit Anonymous und habe einfach nicht die Verbindungen, um mich wirklich mit ihnen identifizieren zu können. Aber ich unterstütze sie. Es ist ein Anfang

Ähnliche Themen

  1. Wie steht ihr zu den Anfängen (Season 1-3)?
    Von simlei im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.04.11, 07:45
  2. Koran steht über deutschem Gesetz?
    Von Enough Of Nothing im Forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.07, 13:11