Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Gebührenpflichtiges RTL?

Erstellt von Dr House, 03.08.2006, 16:13 Uhr · 49 Antworten · 5.760 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von woru84

    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    107
    man könnte einfach alle programme verschlüsseln (auch ard und zdf)
    wenn man dann so bei 75c pro kanal ist, zahle ich im monat immer noch weniger als ich durch die GEZ zahle...
    ____
    Davon ab: Geld für eine von mir gewünschte Verschlüsselung zu bezahlen und die Werbung drinzubehalten ist gelinde gesagt: unschön

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Bazille

    Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    16
    Geld ausgeben? Dafür mit Werbung zugebombt zu werden? Denn ich denke nicht, dass RTL und seine Sender dann auf Werbeblöcke verzichten werden.
    Deshalb hoffe und bete ich dass es so bleibt wie es ist.

  4. #23
    Avatar von Chilly

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    594
    einen gewissen nachteil haben satellit kunden ja meist auch... hohe anschaffungskosten... ggf. satellitenschüssel, receiver, etc...

    aber die kosten relativieren sich ja normalerweise im laufe der zeit, wenn man die monatlichen kabelgebühren vergleicht.

    trotz allem sollten die leute, die sich für satellitenempfang entschieden haben nicht derart über den tisch gezogen werden. erstens schon anschaffungskosten bezahlt, um die monatlichen gebühren zu umgehen und dann doch noch die ar***karte haben?

    gibt ja auch menschen (wie mich *g*), die keine wahl haben. kein kabel verfügbar... is schon blöd alles...

  5. #24
    Avatar von Dr House

    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    32
    Original von Chilly
    einen gewissen nachteil haben satellit kunden ja meist auch... hohe anschaffungskosten... ggf. satellitenschüssel, receiver, etc...

    aber die kosten relativieren sich ja normalerweise im laufe der zeit, wenn man die monatlichen kabelgebühren vergleicht.

    trotz allem sollten die leute, die sich für satellitenempfang entschieden haben nicht derart über den tisch gezogen werden. erstens schon anschaffungskosten bezahlt, um die monatlichen gebühren zu umgehen und dann doch noch die ar***karte haben?

    gibt ja auch menschen (wie mich *g*), die keine wahl haben. kein kabel verfügbar... is schon blöd alles...
    Ja. Kenne auch einige Leute die nur über Satelliten schauen können.

    Gott-sei-dank ist mein Hauptwohnpunkt davon nicht betroffen

    Grüße

  6. #25
    Avatar von Dr House

    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    32
    Original von Allison
    aber es ist jetzt nur satellit oder wie?
    Ich glaube (und hoffe) ja.
    Man zahlt ja fürs Kabel eine Gebühr und damit müsste das doch eigentlich gedeckt sein?!

  7. #26
    Avatar von Allison

    Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    103
    Ja , okay.
    Ich hoffe es auch

  8. #27
    Avatar von Kuddel

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    61
    Ich glaube (und hoffe) ja.
    Man zahlt ja fürs Kabel eine Gebühr und damit müsste das doch eigentlich gedeckt sein?!
    Genau das hab ich gemeint. Mit Satellit hat man dafür ja auch wesentlich mehr Programme.

    Allerdings stimme ich zu, dass es Mist ist, wenn man keine Alternative hat, weil es in einigen Gebieten kein Kabel gibt. :(

  9. #28
    Avatar von Elbenhexe

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    1.248
    Hab auch nicht die Wahl zwischen Kabel und Satelit

    Aber da ich auf keinen Fall auf meine Lieblingsserien verzichten möchte würde ich
    im Falle eines Falles auch zahlen... Und das dumme ist, dass wissen diese Tv Sende-
    Betreiber auch

  10. #29
    Avatar von Syndrom

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    50

    Daumen hoch

    Es ist doch immer diese Frage des 'Angebots und Nachfrage' - Wenn die Leute haben wollen, werden sie doch auch bezahlen... Denn, seien wir mal ehrlich, für einen relativ geringen monatlichen Satz wird man wohl oder übel halt die Augen zudrücken und zahlen, anstatt nur schwarz (oder eben Schnee) zu sehen ...

    Eine reine Sauerei ist es, aber so handelt doch jeder der schon Geld hat und nur noch mehr haben will, immer nur von den anderen nehmen, ohne zu fragen, ob sie geben wollen oder können oder nicht ...

    Aber trotz allem, und obwohl ich (noch) keinen Satelliten-Anschluß habe, hoffe ich, das es kostenfrei bleibt ... Oder kommen dann dort auch noch Kostenunterschiede dazu, je nachdem von wo man empfängt (nicht nur Deutschland, sondern auch Österreich zum Beispiel - Hefte und Co. sind ja schon teurer dort)?

    Kein wirkliches Verständnis dafür

  11. #30
    Dr. Gregory House
    Avatar von Dr. Gregory House
    Ich bin auch Kabelkunde...
    Tja, Freunde machen die sich mit Sicherheit nicht, ist klar... :evil:

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte