Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

"House" wird verklagt

Erstellt von rolliraserin, 21.07.2010, 17:26 Uhr · 16 Antworten · 5.775 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943

    "House" wird verklagt

    TV bosses behind hit medical series HOUSE are facing legal action from the show's former assistant prop master who alleges he was fired for refusing to partake in debauched antics with his co-workers.

    Carl Jones, who was dismissed from his role on Hugh Laurie's programme in March (10), has filed papers at Los Angeles County Superior Court claiming he lost his job because he wasn't willing to join in with the "degenerate conduct" of his superiors.

    He alleges the bad behaviour included visits to strip clubs, drug taking and various 5exual escapades.

    An extract from the lawsuit, obtained by TMZ.com, reads, "(The) degenerate conduct (included) visits to strip bars, participation in getting drunk, stoned or intoxicated on cocaine, to participate in 5exual conduct at the trailer, and other dangerous conduct."

    Jones also claims he saw his supervisors get drunk on tequila and engage in "throwing a knife at a target on set."

    He claims his attempts to report the alleged misconduct were ignored by co-producers and he was ultimately "blackballed" from working on the show.

    Jones is suing for $1 million (£666,667) in damages over claims he suffered depression and a physical injury as a result of the alleged incidents.
    Contactmusic.com - Music Videos and Reviews, Photos, Movie Reviews and Entertainment News

    Bin im ersten Moment beinahe umkippt als ich die Überschrift las ... ob dass echt so krass war, wie sichs da liest?? War da scho was bekannt??

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MaryReilly

    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    197
    Das liest sich wirklich ziemlich heftig... keine Ahnung ob das stimmt, aber falls ja, wäre es echt der Hammer.

    Wobei, natürlich könnte es auch einfach nur ne Masche von einem verärgerten Mitarbeiter sein... der die Serie, bzw. die Leute dahinter schlecht machen will... wer weiß. Vielleicht hat ja jemand noch andere Infos irgendwo gefunden? Ich hab auch mal gesucht, aber bis auf den Beitrag den du schon gepostet hast, nicht wirklich mehr gefunden...

  4. #3
    Avatar von jane5

    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    53
    Kann das mal bitte jemand übersetzen?

  5. #4
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    Eben ich hab auch nix anderes gefunden - und auch vorher nix davon gehört, zumindest könnt ich mich net erinnern ... es wird aber sicher noch was nachkommen, wo es jetzt an die Öffentlichkeit gelangt ist..

    Das selbe hab ich mir irgendwie auch schon gedacht - dass der einfacher sauer ist und jetzt was rausschinden will - falls wirklich stimmt, ehrlich ich bin ziemlich schockiert, und dass nicht nur weils im Zusammenhang mit der Serie steht - das ganze könnte ziemlich schmutzig werden, die lassen dass sicher nicht so auf sich sitzen...

    @Jane hier die deutsche Variante *G*

    http://www.serienjunkies.de/news/hou...agt-27550.html

  6. #5
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.419
    Na ja, wenn jemand nicht auf Rache aus ist, dann ist er psychotisch. Wenn er wirklich das glaubt, was darin steht, ist er nicht bei Verstand.

  7. #6
    Avatar von jane5

    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    53
    Danke, klingt doch schon sehr kurrios.

    Ich glaube ja auch eher das er eine Abfindung kassieren möchte, da er Entlassen wurde.

    Das Gericht wird die Sache schon klären, aber ich denke nicht das man sich sowas am Set erlauben kann denn wenn es so ist wie beschrieben und die Produzenten oder wer auch immer Betrunken am Set waren, wundert es mich das sie alle Folgen geschafft haben zu drehen.
    Ich wäre dazu dann jedenfalls nicht mehr in der lage.
    Es wird sich schon alles klären.
    Und wenn es eben doch so war müssen sie eben die Strafe akzeptieren.

  8. #7
    Lia
    Avatar von Lia

    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    278
    Bitte was?!?! Das hier soll wohl ein außerordentlich schlechter Scherz sein?!?!
    Ich bin echt froh, dass ich bereits gesessen bin als ich diese ganze Sache gerade gelesen habe.
    Dieser Vorwurf ist echt heavy...aber ich gehen mal davon aus, dass dieser ex Mitarbeiter das nur getan hat weil er angepisst war und nicht weil es am Set wirklich so zugeht.
    Hoffentlich klärt sich die ganze Sache so schnell wie möglich auf.

  9. #8
    Avatar von rolliraserin

    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    3.943
    Ich glaubs ja auch nicht, weil die ganze Story schon etwas to much ist - also es klingt alles schon sehr an den Haaren herbei gezogen und übertrieben - Ich mein Probleme und Schwierigkeiten gibts wohl an jedem "Normalo" Arbeitsplatz auch mal , aber sowas?? Es hört sich irgendwie auch so an als würd derjenige der die Million verlangt, die Summe auch untermauern will - Also so in die Richtung, je skandalöser der Vorwurf desto mehr Geld gibts ...

    Bin gespannt ob das ganze wirklich vor Gericht landet, oder es ne außergerichtliche Einigung geben wird...

  10. #9
    Avatar von Dr_Remy_Hadley

    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    361
    Naja und wenn es war ist steht vor Gericht eine Person die wieviele Personen verklagt? Sollten die sich alle zusammenreißen kommt es eh nicht zu einem Verfahren.

    Denke aber auch, dass es eher Unfug ist was der Mann da von sich gibt... aber versuchen kann man es ja mal wenn man eh schon gefeuert ist.

  11. #10
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Hier hab ich etwas ausführlicheres gefunden:

    Hugh Laurie may play a cantankerous, surly doctor on the hit television series House but it's the nasty behind the scenes drama on the show that has blood pressures rising today.

    A former props worker on the show has filed for $1m damages in Los Angeles Superior Court alleging he was fired because he refused to go along with the 'degenerate conduct' of his superiors.

    'Props master' Carl Jones was employed on the LA set of the show from 2006 until he was dismissed in March this year.

    Jones claims his supervisors Tyler Patton and Mike Casey harassed him because he refused to engage in 'visits to strip bars, participation in getting drunk, stoned or intoxicated on cocaine, to participate in 5exual conduct at the trailer, and other dangerous conduct.' according to court documents obtained by celebrity website TMZ.

    He also claims they subjected him to 'unwanted gender-based harassment, including referring to him and other male and female employees under their supervision on their walkie talkies as "....," ".......," ".......," "slaves," "dummies," "retards" and "idiots.'''

    Other complaints include Patton and Casey's 'unwelcome and 5exually-harassing speech and talking about sadism and masochism topics.'

    Jones also claims Patton brought a gun onto the set and that both Patton and Casey would drink tequila in between throwing a knife inside the prop trailer.

    Jones' attorney William W. Bloch says all of the above caused Jones 'fear, upset, mental and other emotional distress.'

    The suit also claims Patton and Casey's behaviour towards Jones was based on the fact that he was male and 'the perception that [Jones] was homo5exual.'

    This is one case at least that actor Hugh Laurie won't have to figure out. Neither Laurie nor any of the actors in the show are named in the lawsuit.
    Damit sind offenbar die Schauspieler zumindest unbeteiligt, und ich wäre sehr entsetzt, wenn die etwas gewusst hätten... Aber mal ehrlich, das ist Hollywood. Ich denke nicht, dass sich jemand so was ausdenkt und dann die Chuzpe hat, damit vor Gericht zu gehen, es sei denn, er ist wirklich psychotisch. Dass Produzenten und Regisseure Macht über ihre Angestellten haben und das ausnutzen, ist ja nichts neues. Ich hoffe, das klärt sich schnellstens und der Cast bleibt von den Dingen verschont. Die müssen schwer schuften und ich glaube, das, was da beschrieben wird, können die sich nicht erlauben, wenn sie am nächsten Tag fit vor der Kamera stehen müssen. Hoffentlich entpuppt sich das Ganze als schlechter Scherz, und falls nicht, hoffe ich, dass die Verantwortlichen dafür zur Rechenschaft gezogen werden und ich so was nie wieder lesen muss.

    Mir fällt übrigens auf, dass das in einer englischen Zeitung zuerst zu lesen war. Muss ja nichts heissen, aber seltsam fand ich es schon.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zehn US-Serien, die besser als "Dr. House" sein sollen
    Von flous im Forum Neuigkeiten und Gerüchte
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 14.06.13, 23:46
  2. Feedback- "Santa House- oder der Weihnachtsmann von Princeton"
    Von Sandy House im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.12, 09:58
  3. Robert in "Ground Control" ("Kollisionskurs: Panik im Tower")
    Von Natalie im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.12, 18:50
  4. "Doctor's Diary", "Dr. Molly" & Co.: House als deutsche Version?
    Von Housefan im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 301
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 19:39
  5. House im Guinness Buch der Rekorde: "World's Most Popular TV Show"
    Von rolliraserin im Forum Neuigkeiten und Gerüchte
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.01.10, 20:36