Seite 20 von 38 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 380

US-Einschaltquoten

Erstellt von angel29.01, 07.09.2006, 16:26 Uhr · 379 Antworten · 48.505 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von _HouseMD

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    451
    Superklasse Ergebnis! Das freut mich!

    Ist nicht leicht, gegen "The Big Bang Theory", HIMYM und den Bachelor anzutreten. Aber 14,8 im Durchschnitt klingt sehr gut! Wäre dann wohl das beste Ergebnis der fünften Staffel bis jetzt, richtig? Bin mal auf die DVR-Zahlen gespannt.


    Edit: Habe mich gerade mal weiter informiert. Ich schätze, dass die Zahlen von House am Montag weiter steigen werden.
    1. Es könnte sein, dass es immer noch nicht alle mitbekommen haben. Dieser Mitnahme-Effekt dürfte erst nach 2 oder 3 Wochen voll da sein.
    2. Chuck & Heroes kommen im Februar wieder und die sind deutlich schwächer als "The Big Bang Theory" und HIMYM.

    Langfristig wären schon 16 Millionen Zuschauer wieder drin. Wohlgemerkt ohne starkes Lead-In wie AI und um diese eher ungünstige Zeit
    ist das schon beeindruckend!

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von Kumche

    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    197
    Heroes und Chuck laufen auf NBC,das im Moment "Superstars of Dance" (yuk!) ausstrahlt (ca.6 mio. Zuschauer),
    TBBT und HIMYM laufen bei CBS - die Konkurenz bleibt also und wenn der "Bachelor" (ABC) in die Endphase geht gibt´s nochmal mehr Wettbewerb.
    Endzahlen sind noch nigendwo gepostet,wenn ich sie irgendwo sehe poste ich sie natürlich.

  4. #193
    Avatar von _HouseMD

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    451
    Stimmt, habe die Sender verwechselt.

    Naja, dann wohl doch keine 16 Millionen. Das Problem mit den beiden Serien (HIMYM und TBBT) ist auch, dass ihre Zuschauerzahlen wöchentlich steigen. Und ich bin mir auch nicht so sicher, ob das House- und TBBT-Publikum so verschieden ist. Interessant in dem Zusammenhang ist aber, dass House 1,6 Millionen Zuschauer in der zweiten Hälfte hinzugewonnen konnte. Das zeigt eben wieder mal, was für eine blöde Zeit 8/7c ist.

  5. #194
    Avatar von Stephie

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    4.520
    Ganz interessant von Variety:
    Together, Fox's 18-49 average on Monday (4.8/11) was the best on the night with entertainment series for any network this season. And it was Fox's best performance there with regular programming since January 2007 ("Prison Break" and "24").
    Natürlich müssen wir Fans ein bisschen über Sendeplatzwechsel und die ungünstige Zeit schimpfen, aber aus Network-Sicht scheint FOX wohl alles richtig gemacht zu haben.

  6. #195
    Avatar von Kumche

    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    197
    House
    - 15.027 million viewers
    - 8.8/13 HH
    - 5.5/13 A18-49
    So hier sind endlich die offizellen Endzuschauerdaten für die Nacht,ohne die DVD für den Rest der Woche (klarer weise)

    Noch einiges zum Vergleich:
    24
    - 12.099 million viewers
    - 7.0/10 HH
    - 4.1/9 A18-49

    Grey's Anatomy (62 minutes)
    - 14.432 million viewers
    - 9.4/14 HH
    - 5.7/14 A18-49

    -----------------

    8:00
    Fox – House
    Viewers: 14.90 million (#1), A18-49: 5.6/14 (#1)

    8:30
    Fox – House
    Viewers: 16.23 million (#1), A18-49: 6.2/15 (#1)

    Nicht schlecht Herr Specht.
    Bin mal gespannt wieviel im Endergebnis noch zugelegt wird.

  7. #196
    Avatar von _HouseMD

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    451
    Wow, wann hatten wir zuletzt ne 15 hinterm Slash? Wenn es auch nur die zweite halbe Stunde war, trotzdem beachtlich.

    Mich würde es schon stark interessieren, wie sich House Montags 9/8c tun würde.

  8. #197
    Avatar von Kumche

    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    197
    Zusatz Info.
    Die beiden CBS Comedies die jetzt zur gleichen Zeit laufen zeigten beide Wiederholungen,die zusammen ca.1,5 mio. weniger Zuschauer hatten als letzte Woche.CBS kann wiederholen was es will - immer gute Zahlen (viele haben wohl CBS eingestellt,fertig).
    Dafür war aber die Zuschauerzahl des "Bachelor" um ca. 1,2 mio. höher,die Konkurenz war also so ziemlich vergleichbar mit letzter Woche.
    24 - ungefähr wie letzte Woche.

    ---Inhalt des Doppelposts:---
    Schlußzahlen für die Nacht
    House
    - 15.692 million viewers
    - 9.3/14 HH
    - 6.0/15 A18-49

    Nächste Woche wirds enger.Bachelor geht der Entscheidung zu,da es eine Reality show ist,heißt das live sehen oder garnicht.Chuck hat eine 3D show als Werbung.
    Schätzung 14.5 - 5.5 - wird eine gute Übung für die Zeit,wenn "Dancing with the stars" wiederkommt.
    Naja,für für Heute ist es egal - was man hat das hat man!

    Info
    24
    - 12.223 million viewers
    - 7.1/10 HH
    - 4.3/10 A18-49

    -------------------------

    So neue Zahlen:
    Fox won the 8 p.m. hour courtesy of House, which averaged a very healthy 14.75 million viewers and a 5.5/13 among adults 18-49 at 8 p.m. Lead-out 24, meanwhile, was third in total viewers (11.28 million) and an atypical fourth among adults 18-49 (3.7/ . Considering the still healthy 3.7 rating in the demo, there was an abundance of success to be found on the competing networks. - Mediaweek

    Trotz starker Konkurenz diese Woche,sehr gut gehalten.
    Bei CBS war alles Erstsendung und Chuck hatte seine vom Superbowl aufgehypte 3D Folge und dann noch der Bachelor.

    TVbynumbers hat bestimmt gleich noch die halbe Stunden Zahlen.

    ---Inhalt des Doppelposts:---
    Keine Zahlen pro halbe Stunde diesmal.

    Hier noch eine Zusatzinfo

    Top Downloads (Recent Episodes)
    January 26 - February 01 Ranking (last week) TV-show
    torrentfreak.com
    1 (1) Lost
    2 (2) House M.D.
    3 (3) 24
    4 (…) Smallville
    5 (5) Battlestar Galactica
    6 (6) Fringe
    7 (…) The Simpsons
    8 (…) Scrubs
    9 (…) Supernatural
    10 (…) Knight Rider

    Die Woche davor auch an 2. Stelle

    ---Inhalt des Doppelposts:---
    Hier sind die endgültigen Zahlen für die Nacht
    House
    - 14.871 million viewers
    - 8.8/13 HH
    - 5.6/14 A18-49 #1 für die ganze Nacht,obwohl diese Uhrzeit den niedrigsten HUT level
    hat.
    HUT=http://www.allbusiness.com/glossaries/hut-level/4964862-1.html
    24
    - 11.341 million viewers
    - 6.6/10 HH
    - 3.7/8 A18-49

    In einer Woche wissen wir wieviele DVD für die Sendung am 19.01 hinzukommen . dauert leider immer sehr lange.

    Obwohl beide CBS Komedies nur in etwa halb soviele Zuschauer haben als NCSI sind ihre Demos höher.Von den gesamtzuschauerzahlen darf man sich nicht täuschen lassen,der Montag ist zumindest bis 10 Uhr heiß umkämpft.Nach 10 Uhr hat CSI Miami freie fahrt,ist aber auch in der demo 1.2 Punkte hinter House zurück.

  9. #198
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.419
    Ich bin von der Serie restlos begeistert, aber ich würde sie in den USA wohl kaum mehr life ansehen. Die Unterbrecherwerbung zerrt so an meinen Nerven, dass mir der Spass an der Serie vergeht. 6 Unterbrechungen innerhalb von 43 Minuten, dass ist statistisch gesehen eine Unterbrechung alle 7 Minuten! Und in der spannenden zweiten Hälfte sind die Unterbrechungen einmal so kurz aufeinander, dass 'House' eigentlich die schöne Werbung unterbricht und nicht umgekehrt! Die Werbeblöcke selber gehen ca. 5 Minuten, mindestens! Ich möchte nicht auf diese Art jede neue Episode kennenlernen, da schaue ich mir die Episoden lieber mit schlechter Synchronisation an, aber an einem Stück (OK, in den USA wurde ich bei Fox Online anschauen).

    Sind die Amerikaner wirklich so werberesistent?

  10. #199
    Avatar von _HouseMD

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    451
    Nein, die Amis nutzen die Werbung bloß intelligenter. Und das amerikanische Volk hat sich dran gewöhnt. Ist doch logisch: Würdest du bei 2x Pause, die jeweils 7 Minuten geht, sitzen bleiben, wie in Deutschland? Mal im Ernst, wer macht das? Ich mache entweder etwas anderes, drehe weg oder den Ton aus. Von daher ist das in Deutschland noch sehr zuschauerfreundlich, aber eher unvorteilhaft für die Werbung. In den Staaten hingegen muss man sitzen bleiben und wird gezwungen, die Werbung zu sehen. Außerdem sind es nicht so viele Spots pro Werbepause. Ergebnis: Die Werbung kommt besser rüber, weil viel mehr Leute Werbung schauen.

    Das mit den jeweils 5-Minuten-Pausen ist Unsinn und deine subjektive Wahrnehmung. Wenn nur eine Stunde Zeit ist und House ansich etwa 43 Minuten geht, dann bleiben nur 17 Minuten Zeit für Werbung. Davon sind nicht mal 17 Minuten Werbung, sondern auch ein paar Minuten Werbung für TV-Programme. Also etwa 15 Minuten Werbezeit, bei 6 Unterbrechungen sind das jeweils im Durchschnitt 2,5 Minuten.

    Nichtsdestotrotz hast du natürlich recht. Die Werbepausen sind nervig (wenn ich live schauen würde).

  11. #200
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.419
    @HouseMD: Du hast natürlich Recht, die Werbeblöcke sind ganz offensichtlich kürzer als die 'gefühlte' Zeit. ABER: Sie sind extrem dicht mit Information gepackt, zu laut, zu bunt, zu aggressiv, marktschreierisch und... schlechthin ermüdend. Darum ist die Werbund derart vorherrschend, dass mir das Bisschen 'House' entgeht.

    Und ja, ich fand mich richtiggehend vergewaltigt, denn ich konnte ja nicht einmal wegzappen, nicht mal den Ton adrehen, denn das Marktfahrergeschrei geht nahtlos in die Sendung über.

    Zum Abgewöhnen.

Seite 20 von 38 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dr. House und seine Einschaltquoten
    Von mak-asgard im Forum Neuigkeiten und Gerüchte
    Antworten: 788
    Letzter Beitrag: 13.09.13, 19:17