Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 39

Chorea Huntington

Erstellt von Dr. Strange, 02.09.2009, 20:59 Uhr · 38 Antworten · 17.134 Aufrufe

  1. #1
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235

    Chorea Huntington

    Ich weiß nicht genau, ob es schon irgendwo konkret diskutiert wurde (wenn ja, den Thread bitte löschen), aber man kann ja Chorea Huntington, woran Thirteen leidet, mal zur Sprache bringen.

    Mich interessiert vorallem:
    Was wisst ihr über diese Krankheit?
    Was meint ihr, wie geht 13 damit um?
    Könnt ihr Ihre Sorgen, Ängste und GEfühle rund im die Krankheit nachvollziehen?
    Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr Huntington hättet?

    Ich selbst muss dazu sagen:
    Wir haben die Krankheit in Bio behandelt, und aus irgendeinem gewissen Grund hat sie mich fasziniert. Nicht in dem Sinne, dass ich sie toll fand, sondern eher interessant.
    Wir haben auch einen kurzen Filmausschnitt gesehen, wo ein gesamten Dorf von Huntington befallen war, da es autosomal dominant vererbt wird.
    Das war schon ziemlich erschreckend.

  2. #1
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235

    Chorea Huntington

    Ich weiß nicht genau, ob es schon irgendwo konkret diskutiert wurde (wenn ja, den Thread bitte löschen), aber man kann ja Chorea Huntington, woran Thirteen leidet, mal zur Sprache bringen.

    Mich interessiert vorallem:
    Was wisst ihr über diese Krankheit?
    Was meint ihr, wie geht 13 damit um?
    Könnt ihr Ihre Sorgen, Ängste und GEfühle rund im die Krankheit nachvollziehen?
    Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr Huntington hättet?

    Ich selbst muss dazu sagen:
    Wir haben die Krankheit in Bio behandelt, und aus irgendeinem gewissen Grund hat sie mich fasziniert. Nicht in dem Sinne, dass ich sie toll fand, sondern eher interessant.
    Wir haben auch einen kurzen Filmausschnitt gesehen, wo ein gesamten Dorf von Huntington befallen war, da es autosomal dominant vererbt wird.
    Das war schon ziemlich erschreckend.

  3. #2
    Sliders's Avatar

    Join Date
    05.07.2006
    Posts
    1.242
    Chorea Huntington ist eine unheilbare, vererbliche Erkrankung des Nervensystems, die in 15-20 Jahren zum Tod führt.

    Das weiss ich auch nur, weil ich beim Wiki nachgeschaut habe.

  4. #2
    Sliders's Avatar

    Join Date
    05.07.2006
    Posts
    1.242
    Chorea Huntington ist eine unheilbare, vererbliche Erkrankung des Nervensystems, die in 15-20 Jahren zum Tod führt.

    Das weiss ich auch nur, weil ich beim Wiki nachgeschaut habe.

  5. #3
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
    Soviel ich mitbekommen habe, beginnt das immer mit unkontrollierbaren Zuckungen. Die Betroffenen tun dann meistens so, als wären dies willkürlich ausgeführte Bewegungen, indem sie sich zum Beispiel versuchen, übers Haar zu streichen, damit es so aussieht, als fehle ihnen nichts.
    Anschließend verringern sich die geistigen Fähigkeiten, es kommt zur Demenz und man verliert zunehmend die motorische Kontrolle.

    Was meint ihr, ob es in der Serie noch dazu kommen wird, dass bei 13 Huntington ausbricht. Immerhin hat sie ja noch 18 Jahre.

  6. #3
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
    Soviel ich mitbekommen habe, beginnt das immer mit unkontrollierbaren Zuckungen. Die Betroffenen tun dann meistens so, als wären dies willkürlich ausgeführte Bewegungen, indem sie sich zum Beispiel versuchen, übers Haar zu streichen, damit es so aussieht, als fehle ihnen nichts.
    Anschließend verringern sich die geistigen Fähigkeiten, es kommt zur Demenz und man verliert zunehmend die motorische Kontrolle.

    Was meint ihr, ob es in der Serie noch dazu kommen wird, dass bei 13 Huntington ausbricht. Immerhin hat sie ja noch 18 Jahre.

  7. #4
    LUTHIEN's Avatar

    Join Date
    08.06.2009
    Posts
    224
    Chorea Hngtington ist eine seltene erblich dominante Erkrankung. Tritt zwischen 40 und 60 Lebensjahr auf. Dauer 12-15 Jahre.

    Klinik: Bewegungsunruhe der Extremitäten sowie Grimassieren des Gesichts mit ständigen Kau und Zungenbewegungen. Früh kommt es zu psychischen Veränderungen, erhöhte Reizbarkeit . Im verlauf schwere Wesensveränderungen und Demenz.
    Verbesserung der Symptome der Hyperkinesen ( Bewegungsunruhe) durch Neuroleptika.

    So ich hoffe das hilft weiter. Habe ich aus meinen schlauen Buch. Es gibt noch andere Behandlungsmöglichkeiten, die sind aber mehr physiotherapeutisch angesiedelt.

    Ob das bei Thirteen so kommen wird , ist irgendwie unwahrscheinlich ,wenn das erst mit 40 Jahren ausbricht, so alt ist Thirteen ja noch lange nicht.

  8. #4
    LUTHIEN's Avatar

    Join Date
    08.06.2009
    Posts
    224
    Chorea Hngtington ist eine seltene erblich dominante Erkrankung. Tritt zwischen 40 und 60 Lebensjahr auf. Dauer 12-15 Jahre.

    Klinik: Bewegungsunruhe der Extremitäten sowie Grimassieren des Gesichts mit ständigen Kau und Zungenbewegungen. Früh kommt es zu psychischen Veränderungen, erhöhte Reizbarkeit . Im verlauf schwere Wesensveränderungen und Demenz.
    Verbesserung der Symptome der Hyperkinesen ( Bewegungsunruhe) durch Neuroleptika.

    So ich hoffe das hilft weiter. Habe ich aus meinen schlauen Buch. Es gibt noch andere Behandlungsmöglichkeiten, die sind aber mehr physiotherapeutisch angesiedelt.

    Ob das bei Thirteen so kommen wird , ist irgendwie unwahrscheinlich ,wenn das erst mit 40 Jahren ausbricht, so alt ist Thirteen ja noch lange nicht.

  9. #5
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Chorea Huntington wird autosomal dominant vererbt und man unterscheidet zwischen der väterlichen und mütterlichen Abstammung. Väterlicherseits vererbte Chorea Huntington kann bereits vor dem 10. Lebensjahr symptomatisch werden und hat einen extrem schweren Verlauf. Mütterlicherseits vererbte Chorea kann meistens zwischen dem 30sten und 50sten Lebensjahr manifest werden, d.h. die ersten Symptome zeigen.

    13s Mutter hatte offensichtlich eine sehr frühe Manifestation, denn das Bild, das Remy von ihr hat, ist im Alter von 36 Jahren entstanden. 13 war auch sehr jung, als die Mutter gestorben ist, das heisst, ihre Mutter ist kaum wesentlich älter gewesen als 38-40, wenn überhaupt.

    Bei einer Krankheitsdauer von 10 bis 15 Jahren heisst dies, dass 13 gar nicht so fürchterlich lange Zeit hat, bis ihre ersten Symptome auftreten, wenn sie Pech hat. So wie ich DS kenne, wird dies spätestens in 3 Jahren der Fall sein, sollte die Show dann noch gedreht werden (hoffentlich!).

    Dummerweise ist der Verlauf variabel, das heisst, die psychischen Symptome können schlimmstenfalls der Bewegungsstörung vorausgehen. Das würde dann für 13 eindeutig das berufliche Aus bedeuten.

  10. #5
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Chorea Huntington wird autosomal dominant vererbt und man unterscheidet zwischen der väterlichen und mütterlichen Abstammung. Väterlicherseits vererbte Chorea Huntington kann bereits vor dem 10. Lebensjahr symptomatisch werden und hat einen extrem schweren Verlauf. Mütterlicherseits vererbte Chorea kann meistens zwischen dem 30sten und 50sten Lebensjahr manifest werden, d.h. die ersten Symptome zeigen.

    13s Mutter hatte offensichtlich eine sehr frühe Manifestation, denn das Bild, das Remy von ihr hat, ist im Alter von 36 Jahren entstanden. 13 war auch sehr jung, als die Mutter gestorben ist, das heisst, ihre Mutter ist kaum wesentlich älter gewesen als 38-40, wenn überhaupt.

    Bei einer Krankheitsdauer von 10 bis 15 Jahren heisst dies, dass 13 gar nicht so fürchterlich lange Zeit hat, bis ihre ersten Symptome auftreten, wenn sie Pech hat. So wie ich DS kenne, wird dies spätestens in 3 Jahren der Fall sein, sollte die Show dann noch gedreht werden (hoffentlich!).

    Dummerweise ist der Verlauf variabel, das heisst, die psychischen Symptome können schlimmstenfalls der Bewegungsstörung vorausgehen. Das würde dann für 13 eindeutig das berufliche Aus bedeuten.

  11. #6
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
    Falls die Krankheit wirklich schon im Verlauf der Serie ausbrechen würde, wäre das sehr dramatisch, da stimme ich zu, allerdings würde ich die Idee gar nicht so schlecht finden.
    Was meint ihr?

  12. #6
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
    Falls die Krankheit wirklich schon im Verlauf der Serie ausbrechen würde, wäre das sehr dramatisch, da stimme ich zu, allerdings würde ich die Idee gar nicht so schlecht finden.
    Was meint ihr?

  13. #7
    Glückszahl 13's Avatar

    Join Date
    14.04.2009
    Posts
    184
    Quote Originally Posted by Dr. Strange View Post
    Falls die Krankheit wirklich schon im Verlauf der Serie ausbrechen würde, wäre das sehr dramatisch, da stimme ich zu, allerdings würde ich die Idee gar nicht so schlecht finden.
    Was meint ihr?
      Spoiler 
    Also, die Krankheit ist meiner meinung nach schon ausgebrochen. In Folge 5x10 hat Thirteen mit Foreman ja einen Test gemacht. Nach dem Test sagte er das ihre Hände schon ein klein wenig (er sagte 0,004, ich hab keine ahnung was das bedeutet) unkontrolliert zittern.



    Bitte Spoiler-Tags benutzen! - Stephie

  14. #7
    Glückszahl 13's Avatar

    Join Date
    14.04.2009
    Posts
    184
    Quote Originally Posted by Dr. Strange View Post
    Falls die Krankheit wirklich schon im Verlauf der Serie ausbrechen würde, wäre das sehr dramatisch, da stimme ich zu, allerdings würde ich die Idee gar nicht so schlecht finden.
    Was meint ihr?
      Spoiler 
    Also, die Krankheit ist meiner meinung nach schon ausgebrochen. In Folge 5x10 hat Thirteen mit Foreman ja einen Test gemacht. Nach dem Test sagte er das ihre Hände schon ein klein wenig (er sagte 0,004, ich hab keine ahnung was das bedeutet) unkontrolliert zittern.



    Bitte Spoiler-Tags benutzen! - Stephie

  15. #8
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
      Spoiler 
    Hm, dann wäre der Verlauf allerdings sehr langsam, da die Krankheit bis jetzt nicht weiter fortgeschritten ist, außerdem könnte es doch auch sein, dass Thirteen's Hände nur wegen der Aufregung gezittert haben. Ich kann's allerdings schlecht beurteilen, da ich die Folge leider noch nicht gesehen habe. :(

  16. #8
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
      Spoiler 
    Hm, dann wäre der Verlauf allerdings sehr langsam, da die Krankheit bis jetzt nicht weiter fortgeschritten ist, außerdem könnte es doch auch sein, dass Thirteen's Hände nur wegen der Aufregung gezittert haben. Ich kann's allerdings schlecht beurteilen, da ich die Folge leider noch nicht gesehen habe. :(

  17. #9
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Die genannten kleinen Veränderungen werden im Allgemeinen nicht als Anfang der Krankheit erachtet, eher als Vorboten. In der Regel ist der Ausbruch schon an handfestere Symptome gebunden.

    Theoretisch ist dann die Krankhet schon ausgebrochen, praktisch jedoch nicht, wenn keine anderen Symptome aufgetreten sind.

  18. #9
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Die genannten kleinen Veränderungen werden im Allgemeinen nicht als Anfang der Krankheit erachtet, eher als Vorboten. In der Regel ist der Ausbruch schon an handfestere Symptome gebunden.

    Theoretisch ist dann die Krankhet schon ausgebrochen, praktisch jedoch nicht, wenn keine anderen Symptome aufgetreten sind.

  19. #10
    Remy Hadley's Avatar

    Join Date
    16.05.2009
    Posts
    611
    Ich fänds jetzt nicht unbedingt toll, wenn Thirteen sterben würde, aber sehr interessant und dramatisch, wenn ihre Huntington wirklich in der Serie ausbrechen würde, wäre das mal eine nette Abwechslung. Man muss sie ja nicht gleich sterben lassen, ich hatte das hier schonmal irgendwo geschrieben.
    Und sie sagt ja eigentlich auch in 5x9, dass sie noch 8-10 Jahre hat. Also denke ich auch, dass sie privat schon Symptome feststellen konnte, die jetzt nicht gravierend waren, aber immerhin...

  20. #10
    Remy Hadley's Avatar

    Join Date
    16.05.2009
    Posts
    611
    Ich fänds jetzt nicht unbedingt toll, wenn Thirteen sterben würde, aber sehr interessant und dramatisch, wenn ihre Huntington wirklich in der Serie ausbrechen würde, wäre das mal eine nette Abwechslung. Man muss sie ja nicht gleich sterben lassen, ich hatte das hier schonmal irgendwo geschrieben.
    Und sie sagt ja eigentlich auch in 5x9, dass sie noch 8-10 Jahre hat. Also denke ich auch, dass sie privat schon Symptome feststellen konnte, die jetzt nicht gravierend waren, aber immerhin...

Page 1 of 4 123 ... LastLast