Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Chorea Huntington

Erstellt von Dr. Strange, 02.09.2009, 20:59 Uhr · 38 Antworten · 17.014 Aufrufe

  1. #31
    Sony
    Avatar von Sony

    Recht gehabt

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Remy Hadley

    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von Sony Beitrag anzeigen

    Recht gehabt



    Aber die Betonung liegt auf meist.

  4. #33
    Sony
    Avatar von Sony
    Ist ja egal ^^

    Keine schöne Krankheit, darauf können wir uns glaub ich einigen.

  5. #34
    Avatar von Houslerin

    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    2.469
    Zitat Zitat von Sony Beitrag anzeigen
    Ist ja egal ^^

    Keine schöne Krankheit, darauf können wir uns glaub ich einigen.
    Die Krankheit ist furchtbar, dass stimmt!

    Haben sie zur Zeit immer wieder als Unterrichstthema!!!

    Aber...gibt es eigentlich eine schöne Krankheit?

  6. #35
    Avatar von Remy Hadley

    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von Houslerin Beitrag anzeigen
    Die Krankheit ist furchtbar, dass stimmt!

    Haben sie zur Zeit immer wieder als Unterrichstthema!!!

    Aber...gibt es eigentlich eine schöne Krankheit?

    Ich würde jetzt nicht sagen, dass es schöne Krankheiten gibt, aber man kann sich schon was besseres vorstellen, als CH!

    Denn... man muss mit ansehen und merkt, wie man langsam, aber sicher... Das ist schon krass, und ich denke bei vielem anderen ist es nicht so schlimm, weil es erstens schon viele heilbare Krankheiten gibt und es zweitens nicht bei allen Krankheiten so deprimierend schleichend geht...

  7. #36
    Avatar von Houslerin

    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    2.469
    Zitat Zitat von Remy Hadley Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt nicht sagen, dass es schöne Krankheiten gibt, aber man kann sich schon was besseres vorstellen, als CH!

    Denn... man muss mit ansehen und merkt, wie man langsam, aber sicher... Das ist schon krass, und ich denke bei vielem anderen ist es nicht so schlimm, weil es erstens schon viele heilbare Krankheiten gibt und es zweitens nicht bei allen Krankheiten so deprimierend schleichend geht...
    Ich weiß schon, was du meinst und du hast auch recht.

    Ich finde nur, dass viele hier im Forum Huntington jetzt als DIE schlimmste Krankheit überhaupt ansehen, weil sie halt sonst medizinisch wenig Fälle sehen und durch Remy diese Krankheit jetzt so verdeutlicht bekommen.

    Aber ich denke das es viele Krankheiten gibt, die genauso schlimm und schlimmer sind. Alleine ein Blick in eine beliebige Palliativstation oder ein Hospitz verrät dies. Ähnlich wie bei Huntington ist es zum Beispiel bei MS, oder vielen Krebsarten, aber auch schon bei Demenz...

    Ich finde es jedoch gut, dass das Krankheitsbild durch Remy so dargestellt wird, wenigstens mal eines, sehr interessant wie ich finde!!!

  8. #37
    Avatar von Remy Hadley

    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von Houslerin Beitrag anzeigen
    Ich weiß schon, was du meinst und du hast auch recht.

    Ich finde nur, dass viele hier im Forum Huntington jetzt als DIE schlimmste Krankheit überhaupt ansehen, weil sie halt sonst medizinisch wenig Fälle sehen und durch Remy diese Krankheit jetzt so verdeutlicht bekommen.

    Aber ich denke das es viele Krankheiten gibt, die genauso schlimm und schlimmer sind. Alleine ein Blick in eine beliebige Palliativstation oder ein Hospitz verrät dies. Ähnlich wie bei Huntington ist es zum Beispiel bei MS, oder vielen Krebsarten, aber auch schon bei Demenz...

    Ich finde es jedoch gut, dass das Krankheitsbild durch Remy so dargestellt wird, wenigstens mal eines, sehr interessant wie ich finde!!!
    DIE schlimmste Krankheit überhaupt ist es sowieso nicht.
    Aber z.B. Krebs hat immerhin noch eine höhere Heilungschance als Huntington und MS ist überhaupt nicht tödlich (aber trotzdem schlimm genug - mein Onkel hat MS).

    Es lässt sich aber auch allgemein schwer sagen, was denn nun am schlimmsten ist... Das geht irwie einfach nicht.

    Ich finds aber auch gut, dass es bei House eingebaut ist, und trotzdem nicht Überhand nimmt. OW hat mal in nem Interview auf die Frage hin, ob es in nächster Zeit denn öfters um die Krankheit ginge, mit nein geantwortet. Sie meinte, dass es dann zu einer billigen Soap mutieren würde. Trotz das ich dieses Thema super interessant finde, bin ich der gleichen Meinung. Das wäre dann irgendwie an den Haaren herbeigezogene Dramatik, und das hat die Serie echt nicht nötig!

  9. #38
    Avatar von Kathrina

    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    1.422
    Zitat Zitat von Remy Hadley Beitrag anzeigen
    ... und MS ist überhaupt nicht tödlich (aber trotzdem schlimm genug - mein Onkel hat MS).
    Muss dich enttäuschen, Schatz, aber es gibt sehr wohl Verlaufsformen von MS, welche sehr schnell sehr tödlich verlaufen. Berühmte MS-Tote: Die Mutter von J.K. Rowling, Jacqeline du Pré Jacqueline du Pré - Wikipedia, the free encyclopedia zum Beispiel. Und als House-Fan solltest du eine der frühen Episoden kennen, (zweite Season), mit dem jungen La Croisse- Spieler, bei dem als DD eine besonders schnell, tödlich verlaufende MS-Verlaufsform als Müglichkeit im Raum stand.

  10. #39
    Avatar von toulio11

    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    118
    Die Chorea Huntington, auch als Huntington-Chorea oder Huntington-Krankheit bezeichnet, ist eine bis heute unheilbare vererbliche Erkrankung des Gehirns. Oft wird sie – auch im Deutschen – mit HD abgekürzt, was für Huntington's disease steht.
    Es ist eine autosomal-dominant vererbte, neuro-degenerative Erkrankung, die meist um das 40. Lebensjahr zu ersten Krankheitssymptomen führt. Diese sind Bewegungsstörungen und psychische Symptome. Männer und Frauen sind in gleicher Häufigkeit betroffen. Die Krankheit nimmt immer einen schweren Verlauf und führt im Durchschnitt 15 Jahre nach den ersten Symptomen zum Tod.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234