Ergebnis 1 bis 7 von 7

Peter O'Toole

Erstellt von Gast885, 20.08.2007, 16:04 Uhr · 6 Antworten · 1.129 Aufrufe

  1. #1
    Gast885
    Avatar von Gast885

    Reden Peter O'Toole

    Der coole Ire Peter O'Toole braucht eigentlich auch einen eigenen Bereich, in den en masse Verehrungsbekundungen über ihn hereingepostet werden können , also eröffne ich einfach mal einen.

    Peter gehört zu meinen Lieblingsschauspielern, weil er jede Rolle, die er spielt, lebt - man nimmt ihm jeden Charakter sofort ab, hängt an seinen Lippen und möchte jeden Film eigentlich gleich nochmal sehen ... jedenfalls fast jeden. So Produktionen wie "Troja" oder "Augustus" hätte er nicht unbedingt machen müssen, aber vor allem die Filme, in denen er für den Oscar nominiert war, gehören zu zeitlosen Klassikern, die ich auch beim zehnten mal noch gerne sehe (auch wenn ich die Texte schon mitsprechen kann ):

    1962 - Lawrence of Arabia
    1964 - Becket
    1968 - The Lion in Winter
    1969 - Goodbye, Mr. Chips
    1972 - The Ruling Class
    1980 - The Stunt Man
    1982 - My Favourite Year
    2006 - Venus


    Übrigens: Für keine dieser Nominierungen hat es dann tatsächlich für einen Oscar gereicht! Einen Oscar hat er dennoch bekommen: für sein Lebenswerk im Jahre 2003, den er eigentlich zuerst ablehnte, da er ja noch Chancen auf einen "richtigen" habe und noch nicht weg vom Fenster sei.

    Abseits des Filmgeschäfts war er früher, in seinen jungen Jahren, ein richtiger Rebell (inklusive Kneipenschlägereien), doch mit den Jahren hat er nicht nur seinen Alkoholismus überwunden, sondern ist auch sonst ruhiger und liebenswürdiger geworden. Am 2. August diesen Jahres ist Peter 75 Jahre alt geworden.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Beenden möchte ich diese kurze Einführung mit folgendem Zitat, dem ich nichts mehr hinzufügen muß:

    ?All men dream: but not equally. Those who dream by night in the dusty recesses of their minds wake in the day to find that it was vanity: but the dreamers of the day are dangerous men, for they may act their dream with open eyes, to make it possible. This I did.?

    So wrote T.E.Lawrence in the introductory chapter of Seven Pillars of Wisdom. Peter O?Toole could have written it about acting (the actors of the day are dangerous men . . . .)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Hugh ich liebe diesen Schauspieler . Er hat grossartige Filme gemacht obwohl ich zugeben muss nicht alle seine Filme gesehen zu haben
    Ich finde es auch toll das er als Weltstar sich nicht zu schade ist in Komödien mitzuspielen wie zum Beispiel in King Ralph. Dort fand ich ihn besonders geil.

  4. #3
    Avatar von EveX

    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.096
    Original von cora
    Hugh ich liebe diesen Schauspieler . Er hat grossartige Filme gemacht obwohl ich zugeben muss nicht alle seine Filme gesehen zu haben
    Ich finde es auch toll das er als Weltstar sich nicht zu schade ist in Komödien mitzuspielen wie zum Beispiel in King Ralph. Dort fand ich ihn besonders geil.
    Was hat es damit zu tun, ob er ein Weltstar ist und trotzdem in Komödien mitspielt. Komödien sind nicht minderwertig! Und verlangen genausoviel schauspielerisches Talent, wie in ernsten Filmen mitzuspielen. Ausserdem gibt es noch jede Menge Weltstars, die in Komödien mitspielen.Sean Connery, Sir Alec Guinness, Alan Rickman und nicht zuletzt auch Hugh Laurie.

  5. #4
    Gast885
    Avatar von Gast885
    Eben, Komödien und Komödien sind aber auch zwei Paar Schuhe. Komödien sind auf jeden Fall zu unterscheiden von Klamaukfilmen, die nur darauf abzielen, platten "Humor" auf's tumbe Publikum zu projizieren, das nicht nachdenken will.

    Zu den richtig guten Komödien würde ich auch "My Favourite Year" zählen, auf jeden Fall aber auch "The Ruling Class" - wer die beiden Filme kennt, weiß was ich meine.

    Und solche Filme zu machen, dafür braucht man sich nicht zu schade zu sein - es gibt schließlich auch "Komödien", die tiefsinnigen Humor transportieren und erst durch den Wortwitz, nicht durch Mimik und Gestik komisch sind.

  6. #5
    Avatar von EveX

    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.096
    Original von Hugh1977
    Eben, Komödien und Komödien sind aber auch zwei Paar Schuhe. Komödien sind auf jeden Fall zu unterscheiden von Klamaukfilmen, die nur darauf abzielen, platten "Humor" auf's tumbe Publikum zu projizieren, das nicht nachdenken will.

    Zu den richtig guten Komödien würde ich auch "My Favourite Year" zählen, auf jeden Fall aber auch "The Ruling Class" - wer die beiden Filme kennt, weiß was ich meine.

    Und solche Filme zu machen, dafür braucht man sich nicht zu schade zu sein - es gibt schließlich auch "Komödien", die tiefsinnigen Humor transportieren und erst durch den Wortwitz, nicht durch Mimik und Gestik komisch sind.
    Dem kann man eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Wobei man vielleicht sagen sollte, dass die Engländer es besser verstehen feinsinnige Komödien zu drehen, als die Amis.

  7. #6
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993

    RE: Peter O'Toole

    Original von Hugh1977

    Abseits des Filmgeschäfts war er früher, in seinen jungen Jahren, ein richtiger Rebell (inklusive Kneipenschlägereien), (...)
    Dazu fällt mir noch eine Anekdote ein, die Stephen Fry mal in seiner Show "QI" zum Besten gegeben hat.

    "Peter O'Toole was once getting drunk in his Celtic hell-raiser days in a pub in London. And at throw-out time at lunchtime he said 'Let's go out and see a play.' And at one point O'Toole nudged his friend. He said: 'This is brilliant. This is the bit where I come on. - Oh, bollocks!' "

    Aber gut, dass er das hinter sich gelassen hat. Ich bin auch ein großer Fan seiner Arbeit. Besonders gefallen haben mir Lawrence (natürlich!) und seine Rolle als Lehrer des chinesischen Kaisers in "Der letzte Kaiser". Nicht zu vergessen natürlich "Goodbye, Mr. Chips"
    Lief "Venus" eigentlich schon in D im Kino? Und wenn nicht, hat jemand ne Ahnung, ob ein Start hier überhaupt geplant ist?

  8. #7
    Gast885
    Avatar von Gast885

    RE: Peter O'Toole

    Original von Kinofreak
    Lief "Venus" eigentlich schon in D im Kino? Und wenn nicht, hat jemand ne Ahnung, ob ein Start hier überhaupt geplant ist?
    Also, nicht daß ich wüßte - und da wäre ich sicher mal wieder ins Kino gegangen! Habe auch gerade bei ein paar Kinos nachgeschaut ... nix!

    Entsprechend habe ich mir jetzt die UK-DVD bei amazon bestellt, die hoffentlich übermorgen bei mir eintrudeln wird - ich sage dann Bescheid, wie der Film so ist.

Ähnliche Themen

  1. Allgemeines zu Peter/Taub
    Von Stephie im Forum Peter Jacobson (als Dr. Chris Taub)
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.09.13, 21:20
  2. Bilder-Topic von Peter/Taub
    Von Jamie im Forum Peter Jacobson (als Dr. Chris Taub)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.11, 08:41
  3. Peter in "Law und Order"
    Von Moondust im Forum Peter Jacobson (als Dr. Chris Taub)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.11, 04:14
  4. Peter in "Scrubs"
    Von Lisa Edelstein im Forum Peter Jacobson (als Dr. Chris Taub)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.10, 04:07
  5. Hugh in "Peter's Friends"
    Von Stephie im Forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 08:10