Page 1 of 6 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 60

Alptraum-Berufe

Erstellt von angel29.01, 04.02.2008, 13:09 Uhr · 59 Antworten · 13.169 Aufrufe

  1. #1
    angel29.01's Avatar

    Join Date
    20.08.2006
    Posts
    3.420

    Unglücklich Alptraum-Berufe

    Gibt es irgendwelche Berufe, die ihr auf keinen Fall machen würdet?
    Jetzt man abgesehen von den üblichen Verdächtigen.....

    Wärt ihr euch z.B. zu Schade, als Müllmann/Frau zu arbeiten, ein Landwirt zu werden, beim Spargel stechen zu helfen oder vielleicht was ganz anderes?

    Spontan fällt mir nur ein Beruf ein, den ich niemals ausüben könnte: Altenpfleger.
    Ich bewundere Menschen, die diesen Beruf ausüben können. Ich könnte das nicht.
    Das waschen, füttern, die Zuwendung, den ... wegräumen usw.

    Als ich 16 war, hab ich mal ein Praktikum im Altenheim gemacht.
    Natürlich musste ich nichts von den o.g. Tätigkeiten machen, aber ich habe es miterlebt und beim Gedanken daran, schauderts mir heute noch.

  2. #1
    angel29.01's Avatar

    Join Date
    20.08.2006
    Posts
    3.420

    Unglücklich Alptraum-Berufe

    Gibt es irgendwelche Berufe, die ihr auf keinen Fall machen würdet?
    Jetzt man abgesehen von den üblichen Verdächtigen.....

    Wärt ihr euch z.B. zu Schade, als Müllmann/Frau zu arbeiten, ein Landwirt zu werden, beim Spargel stechen zu helfen oder vielleicht was ganz anderes?

    Spontan fällt mir nur ein Beruf ein, den ich niemals ausüben könnte: Altenpfleger.
    Ich bewundere Menschen, die diesen Beruf ausüben können. Ich könnte das nicht.
    Das waschen, füttern, die Zuwendung, den ... wegräumen usw.

    Als ich 16 war, hab ich mal ein Praktikum im Altenheim gemacht.
    Natürlich musste ich nichts von den o.g. Tätigkeiten machen, aber ich habe es miterlebt und beim Gedanken daran, schauderts mir heute noch.

  3. #2
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178

    RE: Alptraum Berufe

    Zu schade für diesen oder jenen Beruf könnte ich nicht sagen,im Grunde würde ich weitgehend alles machen.....Ich bin kein grosser Garten-Freund,aber dennoch würde ich auch gärtnern,wenn ich das Geld bräuchte,ebenso wie Putzen oder Müllmann/frau......
    Zu schade in dem Sinne bin ich mir eigentlich für gar nichts,es gibt allerdings auch Dinge,die ich nicht tun könnte,wie zum Beispiel als Kellnerin o.ä. in einer Disco oder einer ähnlich gut besuchten Veranstaltung,ich kann grosse Menschenmengen einfach nicht ertragen und würde vermutlich verrückt werden da
    Ausserdem würde ich ungern mit Spinnen zusammenarbeiten,Tierpflegerin gerne,auf jeden Fall,aber nicht mit denen

    Original von angel29.01
    Spontan fällt mir nur ein Beruf ein, den ich niemals ausüben könnte: Altenpfleger.
    Ich bewundere Menschen, die diesen Beruf ausüben können. Ich könnte das nicht.
    Das waschen, füttern, die Zuwendung, den ... wegräumen usw.

    Als ich 16 war, hab ich mal ein Praktikum im Altenheim gemacht.
    Natürlich musste ich nichts von den o.g. Tätigkeiten machen, aber ich habe es miterlebt und beim Gedanken daran, schauderts mir heute noch.
    Habe ich schon von sehr vielen gehört,kann ich auch verstehen und ich könnte noch nicht einmal erklären,warum mir das jetzt leicht fällt und woran es liegt...Ich glaube,das ist auch wieder so ein Beruf,an den man sich nicht "gewöhnen" kann,entweder man hat den Draht dazu oder eben nicht.......

  4. #2
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178

    RE: Alptraum Berufe

    Zu schade für diesen oder jenen Beruf könnte ich nicht sagen,im Grunde würde ich weitgehend alles machen.....Ich bin kein grosser Garten-Freund,aber dennoch würde ich auch gärtnern,wenn ich das Geld bräuchte,ebenso wie Putzen oder Müllmann/frau......
    Zu schade in dem Sinne bin ich mir eigentlich für gar nichts,es gibt allerdings auch Dinge,die ich nicht tun könnte,wie zum Beispiel als Kellnerin o.ä. in einer Disco oder einer ähnlich gut besuchten Veranstaltung,ich kann grosse Menschenmengen einfach nicht ertragen und würde vermutlich verrückt werden da
    Ausserdem würde ich ungern mit Spinnen zusammenarbeiten,Tierpflegerin gerne,auf jeden Fall,aber nicht mit denen

    Original von angel29.01
    Spontan fällt mir nur ein Beruf ein, den ich niemals ausüben könnte: Altenpfleger.
    Ich bewundere Menschen, die diesen Beruf ausüben können. Ich könnte das nicht.
    Das waschen, füttern, die Zuwendung, den ... wegräumen usw.

    Als ich 16 war, hab ich mal ein Praktikum im Altenheim gemacht.
    Natürlich musste ich nichts von den o.g. Tätigkeiten machen, aber ich habe es miterlebt und beim Gedanken daran, schauderts mir heute noch.
    Habe ich schon von sehr vielen gehört,kann ich auch verstehen und ich könnte noch nicht einmal erklären,warum mir das jetzt leicht fällt und woran es liegt...Ich glaube,das ist auch wieder so ein Beruf,an den man sich nicht "gewöhnen" kann,entweder man hat den Draht dazu oder eben nicht.......

  5. #3
    libertine.'s Avatar

    Join Date
    27.01.2008
    Posts
    30
    fuer mich waere so ziemlich jeder beruf ein alptraumjob der mir keinen spass macht. ein job bei dem ich mich nicht selbstverwirklichen kann. und mich jeden morgen dazu zwingen muss aufzustehen.

    ein job bei dem ich mir jeden abend denke 'scheiße, morgen musst du wieder dahin.'


    ich nehme an hier wird erwartet etwas konkreter zu sein. also sage ich mal so, langweilige buerojobs waeren fuer mich die hoelle. speziefisch gegen bueros habe ich nichts, aber langweilige, buerokratische arbeit...ich wuerde mir ehrlich gesagt lieber eine kugel in den kopf jagen.

  6. #3
    libertine.'s Avatar

    Join Date
    27.01.2008
    Posts
    30
    fuer mich waere so ziemlich jeder beruf ein alptraumjob der mir keinen spass macht. ein job bei dem ich mich nicht selbstverwirklichen kann. und mich jeden morgen dazu zwingen muss aufzustehen.

    ein job bei dem ich mir jeden abend denke 'scheiße, morgen musst du wieder dahin.'


    ich nehme an hier wird erwartet etwas konkreter zu sein. also sage ich mal so, langweilige buerojobs waeren fuer mich die hoelle. speziefisch gegen bueros habe ich nichts, aber langweilige, buerokratische arbeit...ich wuerde mir ehrlich gesagt lieber eine kugel in den kopf jagen.

  7. #4
    Seraphim's Avatar

    Join Date
    12.12.2007
    Posts
    225
    Altenpfleger muss ich auch nicht wirklich haben.
    Was noch nicht für mich in Frage käme: Fleischer oder Schlachter.
    Also nee, sobald ich nur den Geruch von Blut und Co. erschnüffle, könnt ich abhaun.

  8. #4
    Seraphim's Avatar

    Join Date
    12.12.2007
    Posts
    225
    Altenpfleger muss ich auch nicht wirklich haben.
    Was noch nicht für mich in Frage käme: Fleischer oder Schlachter.
    Also nee, sobald ich nur den Geruch von Blut und Co. erschnüffle, könnt ich abhaun.

  9. #5
    Steffi House's Avatar

    Join Date
    19.10.2006
    Posts
    751
    Ich könnte mir auch überhaupt nicht vorstellen in einem Büto zu arbeiten. Ich meine, wenn man mal ab und zu was abtippen muss oder so okay, aber jeden Tag da sitzen und auf den Computer starren oder Akten durchwälzen? Nein danke!!!
    Ich persönlich würde auch nie in die Wirtschaft gehen wollen. Was wohl aber daran liegt, dass ich Wirtschaft so was von öde finde. Das nervt mich schon on der Schule ungemein.

  10. #5
    Steffi House's Avatar

    Join Date
    19.10.2006
    Posts
    751
    Ich könnte mir auch überhaupt nicht vorstellen in einem Büto zu arbeiten. Ich meine, wenn man mal ab und zu was abtippen muss oder so okay, aber jeden Tag da sitzen und auf den Computer starren oder Akten durchwälzen? Nein danke!!!
    Ich persönlich würde auch nie in die Wirtschaft gehen wollen. Was wohl aber daran liegt, dass ich Wirtschaft so was von öde finde. Das nervt mich schon on der Schule ungemein.

  11. #6
    evolution
    evolution's Avatar
    Also was ich übel finde ist Pathologe
    Leichen aufschneiden und auseinander nehmen bahh
    Ansonsten naja Fleischer ist auch heftig und Altenpfleger muss ich zugeben ist auch nicht jedermanns sache, die leute die das gerne machen bewundere ich

  12. #6
    evolution
    evolution's Avatar
    Also was ich übel finde ist Pathologe
    Leichen aufschneiden und auseinander nehmen bahh
    Ansonsten naja Fleischer ist auch heftig und Altenpfleger muss ich zugeben ist auch nicht jedermanns sache, die leute die das gerne machen bewundere ich

  13. #7
    jumping-blueberry's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    827
    Original von Steffi House
    Ich könnte mir auch überhaupt nicht vorstellen in einem Büto zu arbeiten. Ich meine, wenn man mal ab und zu was abtippen muss oder so okay, aber jeden Tag da sitzen und auf den Computer starren oder Akten durchwälzen? Nein danke!!!
    Ich persönlich würde auch nie in die Wirtschaft gehen wollen. Was wohl aber daran liegt, dass ich Wirtschaft so was von öde finde. Das nervt mich schon on der Schule ungemein.
    "Die (freie) Wirtschaft" bezeichnet im Allgemeinen alle Unternehmen, die nicht staatlich sind. Staatlich ist noch langweiliger (da sitzt man wirklich nur rum - besonders in der Ausbildung). Na dann, viel Spaß.
    Wir bezeichnen als "Wirtschaft" auch ein Gasthaus. Aber das is ja wieder was anderes

    Abtippen ist meiner Meinung nach das schlimmste im Büro.
    Pauschal kann man glaub ich nicht sagen, dass "Büro" langweilig ist.
    Verwaltungsfachangestellter oder Beamter vielleicht. Aber wenn man kundenkontakt hat, können kaufmännische Berufe schon abwechslungsreich sein.

    Ich könnte nie mit (geistig) Behinderten arbeiten. (Ich mag eigentlich keine Menschen, die mir zu nahen kommen... und das tun eben viele Behinderte) Auch Altenpfleger wäre nicht meins. Von den ganzen sozialen Berufen am ehesten noch etwas mit Kindern... aber eigentlich bin ich nicht so der Typ dafür, mit Menschen zu arbeiten... ich hock lieber vor meinem Computer und gestalte. Wenn ich es dann Kunden präsentiere, hab ich zwar auch Kontakt, aber das ist etwas anderes.

  14. #7
    jumping-blueberry's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    827
    Original von Steffi House
    Ich könnte mir auch überhaupt nicht vorstellen in einem Büto zu arbeiten. Ich meine, wenn man mal ab und zu was abtippen muss oder so okay, aber jeden Tag da sitzen und auf den Computer starren oder Akten durchwälzen? Nein danke!!!
    Ich persönlich würde auch nie in die Wirtschaft gehen wollen. Was wohl aber daran liegt, dass ich Wirtschaft so was von öde finde. Das nervt mich schon on der Schule ungemein.
    "Die (freie) Wirtschaft" bezeichnet im Allgemeinen alle Unternehmen, die nicht staatlich sind. Staatlich ist noch langweiliger (da sitzt man wirklich nur rum - besonders in der Ausbildung). Na dann, viel Spaß.
    Wir bezeichnen als "Wirtschaft" auch ein Gasthaus. Aber das is ja wieder was anderes

    Abtippen ist meiner Meinung nach das schlimmste im Büro.
    Pauschal kann man glaub ich nicht sagen, dass "Büro" langweilig ist.
    Verwaltungsfachangestellter oder Beamter vielleicht. Aber wenn man kundenkontakt hat, können kaufmännische Berufe schon abwechslungsreich sein.

    Ich könnte nie mit (geistig) Behinderten arbeiten. (Ich mag eigentlich keine Menschen, die mir zu nahen kommen... und das tun eben viele Behinderte) Auch Altenpfleger wäre nicht meins. Von den ganzen sozialen Berufen am ehesten noch etwas mit Kindern... aber eigentlich bin ich nicht so der Typ dafür, mit Menschen zu arbeiten... ich hock lieber vor meinem Computer und gestalte. Wenn ich es dann Kunden präsentiere, hab ich zwar auch Kontakt, aber das ist etwas anderes.

  15. #8
    Housefan's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    1.780
    [quote]Original von jumping-blueberry
    Original von Steffi House

    Pauschal kann man glaub ich nicht sagen, dass "Büro" langweilig ist.
    Verwaltungsfachangestellter oder Beamter vielleicht. Aber wenn man kundenkontakt hat, können kaufmännische Berufe schon abwechslungsreich sein.

    .
    Sehe ich auch so. Ich selbst arbeite auch in einem kleinen Büro und sitze fast den ganzen Tag am PC. (was mich aber nach Feierabend nicht hindert, hier im Forum zu sein), aber ich habe auch sehr viel mit Kunden zu tun (telefonisch und direkt im Büro)

  16. #8
    Housefan's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    1.780
    [quote]Original von jumping-blueberry
    Original von Steffi House

    Pauschal kann man glaub ich nicht sagen, dass "Büro" langweilig ist.
    Verwaltungsfachangestellter oder Beamter vielleicht. Aber wenn man kundenkontakt hat, können kaufmännische Berufe schon abwechslungsreich sein.

    .
    Sehe ich auch so. Ich selbst arbeite auch in einem kleinen Büro und sitze fast den ganzen Tag am PC. (was mich aber nach Feierabend nicht hindert, hier im Forum zu sein), aber ich habe auch sehr viel mit Kunden zu tun (telefonisch und direkt im Büro)

  17. #9
    dr.med's Avatar

    Join Date
    16.09.2007
    Posts
    323
    gebäudereiniger sbb

    müllmann,gärtner, etc soind meiner meinung nach alles ehrliche berufe, vor solchen menschen habe ich äusserst respekt

  18. #9
    dr.med's Avatar

    Join Date
    16.09.2007
    Posts
    323
    gebäudereiniger sbb

    müllmann,gärtner, etc soind meiner meinung nach alles ehrliche berufe, vor solchen menschen habe ich äusserst respekt

  19. #10
    hhmmtja's Avatar

    Join Date
    10.11.2007
    Posts
    100
    mein alptraum wäre im verkauf arbeiten zu müssen.... hatte mal einige monate als aushilfe gearbeitet... ich dachte, man müsse mir die füsse amputieren so geschmerzt hatte es
    schlachten wäre auch nix für mich... sobald ich die innerein sehe, würgts mich und fleisch so richtig anfassen kann ich auch nicht *g*

    also ich selbst arbeite im büro und kann nur sagen... es ist keinesfalls langweilig. kommt vielleicht auch drauf an, was man da für tätigkeiten hat.
    und das man den ganzen tag in den bildschirm starrt ist so auch nicht richtig

    da ich in der textilbranche tätig bin, habe ich viel mit stoffen, klamotten, etc. zu tun...

  20. #10
    hhmmtja's Avatar

    Join Date
    10.11.2007
    Posts
    100
    mein alptraum wäre im verkauf arbeiten zu müssen.... hatte mal einige monate als aushilfe gearbeitet... ich dachte, man müsse mir die füsse amputieren so geschmerzt hatte es
    schlachten wäre auch nix für mich... sobald ich die innerein sehe, würgts mich und fleisch so richtig anfassen kann ich auch nicht *g*

    also ich selbst arbeite im büro und kann nur sagen... es ist keinesfalls langweilig. kommt vielleicht auch drauf an, was man da für tätigkeiten hat.
    und das man den ganzen tag in den bildschirm starrt ist so auch nicht richtig

    da ich in der textilbranche tätig bin, habe ich viel mit stoffen, klamotten, etc. zu tun...

Page 1 of 6 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Medizinische Berufe
    By Sorhvar in forum Schule, Ausbildung und Beruf
    Replies: 86
    Last Post: 19.11.10, 13:02
  2. Außergewöhnliche Berufe
    By Dr. Philipp M.D. in forum Schule, Ausbildung und Beruf
    Replies: 7
    Last Post: 21.05.08, 05:44
  3. Das sind doch keine richtigen Berufe!
    By Steffi House in forum Schule, Ausbildung und Beruf
    Replies: 14
    Last Post: 09.01.08, 17:06