Page 1 of 11 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 110

Studium

Erstellt von Dakota, 10.04.2007, 23:42 Uhr · 109 Antworten · 13.033 Aufrufe

  1. #1
    Dakota's Avatar

    Join Date
    24.09.2006
    Posts
    1.668

    Beitrag Studium

    So, jetz richt ich mein Wort mal an alle Studierenden, die, die's werden wollen, die die's werden wollen aber nich können und den ganzen Rest.

    Mich würde mal interessieren, was ihr studiert?
    Oder was ihr gerne studieren würdet?
    Ob ihr eure Studienwahl bereut?
    Was ihr für nen Abschluss anstrebt: Bachelor, Master, Diplom,??
    Wir ihr so zurecht kommt?
    Und was mich persönlich noch interessiert, an alle Studierenden, is, ob ihr nen Auslandssemester gemacht/eingeschoben habt? (Oder es vorhabt?)
    Also einfach alles.

    Ich hab im Oktober angefangen, 'Immobilienwirtschaft' zu studieren. 8 Semester. Und danach bin ich dann Diplom-Wirtschaftsingenieurin.
    Ich würd sagen, ich hab noch "Glück gehabt", denn nächstes Jahr wird auch unser Studiengang zum Bachelor-Studiengang.

  2. #1
    Dakota's Avatar

    Join Date
    24.09.2006
    Posts
    1.668

    Beitrag Studium

    So, jetz richt ich mein Wort mal an alle Studierenden, die, die's werden wollen, die die's werden wollen aber nich können und den ganzen Rest.

    Mich würde mal interessieren, was ihr studiert?
    Oder was ihr gerne studieren würdet?
    Ob ihr eure Studienwahl bereut?
    Was ihr für nen Abschluss anstrebt: Bachelor, Master, Diplom,??
    Wir ihr so zurecht kommt?
    Und was mich persönlich noch interessiert, an alle Studierenden, is, ob ihr nen Auslandssemester gemacht/eingeschoben habt? (Oder es vorhabt?)
    Also einfach alles.

    Ich hab im Oktober angefangen, 'Immobilienwirtschaft' zu studieren. 8 Semester. Und danach bin ich dann Diplom-Wirtschaftsingenieurin.
    Ich würd sagen, ich hab noch "Glück gehabt", denn nächstes Jahr wird auch unser Studiengang zum Bachelor-Studiengang.

  3. #2
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178
    Ich habe Grundschulpädagogik studiert mit den Schwerpunkten Mathematik und Musik....bereut hab ichs eigentlich nicht,ich hätte viel lieber Medizin studiert mit der Fachrichtung Pathologie oder auch Geriatrie,aber dafür hatte ich nciht den richtigen NC und hätte lange Wartesemester gehabt. Da ich keine Stelle bekam,hab ich eine Ausbildung als PTA begonnen,die auch sehr viel damit zu tun hat und somit ist das schon in Ordnung,wenn ich auch eher als PTA eine Stelle bekomme und ich es ab und zu schon vermisse mit den Kindern zu arbeiten,aber.....man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben

    Achja,ein Auslandssemester hab ich nicht gemacht,weil ich ja so ein Sprachgenie bin Mein Abschluss ist ein ganz normales Staat5examen und kein Bachelor oder was es mittlerweile für lustige Sachen gibt,ist bei mir schon zu lange her

  4. #2
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178
    Ich habe Grundschulpädagogik studiert mit den Schwerpunkten Mathematik und Musik....bereut hab ichs eigentlich nicht,ich hätte viel lieber Medizin studiert mit der Fachrichtung Pathologie oder auch Geriatrie,aber dafür hatte ich nciht den richtigen NC und hätte lange Wartesemester gehabt. Da ich keine Stelle bekam,hab ich eine Ausbildung als PTA begonnen,die auch sehr viel damit zu tun hat und somit ist das schon in Ordnung,wenn ich auch eher als PTA eine Stelle bekomme und ich es ab und zu schon vermisse mit den Kindern zu arbeiten,aber.....man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben

    Achja,ein Auslandssemester hab ich nicht gemacht,weil ich ja so ein Sprachgenie bin Mein Abschluss ist ein ganz normales Staat5examen und kein Bachelor oder was es mittlerweile für lustige Sachen gibt,ist bei mir schon zu lange her

  5. #3
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520

    RE: Studium

    Was ich studiere?
    Media Business Administration (kurzum: Medien-BWL )

    Ob ich meine Studienwahl bereue?
    Ich habe mich im ersten Semester gefragt, ob das das richtige für mich ist und hab ein wenig gezweifelt, aber das hat sich ganz schnell wieder gelegt und ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl.

    Was ich für einen Abschluss anstrebe?
    Bin jetzt im 6. Semester und hab in drei Monaten meine Bachelor. Danach geht's nach England zum Master-Studium (Marketing mit Schwerpunkt Medien).

    Wir ich so zurecht komme?
    Immer gut. Das Studium macht Spaß und meine Uni ist klein, fein und übersichtlich (Privathochschule). Hab mich damals dafür entschieden, weil mir das eher entgegen kam wegen kleiner Lerngruppen, Anwesenheitspflicht und verpflichtenden Kursen in zwei Fremdsprachen, Rhetorik, Präsentation, etc. Klingt wie Schule, ist es auch ein bisschen aber das stört mich nicht. Meine Noten sind gut und ich hab sogar das ein oder andere gelernt.

    Auslandssemester?
    Wollte ich gerne machen (Finnland oder Dänemark), aber da ich meine Wohnung hier nicht unbedingt für die Zeit untervermieten wollte, wäre das zu kostspielig geworden. Dafür mach ich halt den Master im Ausland. In meinem Jahrgang waren so etwa 40 Prozent ein Semester im Ausland.

  6. #3
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520

    RE: Studium

    Was ich studiere?
    Media Business Administration (kurzum: Medien-BWL )

    Ob ich meine Studienwahl bereue?
    Ich habe mich im ersten Semester gefragt, ob das das richtige für mich ist und hab ein wenig gezweifelt, aber das hat sich ganz schnell wieder gelegt und ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl.

    Was ich für einen Abschluss anstrebe?
    Bin jetzt im 6. Semester und hab in drei Monaten meine Bachelor. Danach geht's nach England zum Master-Studium (Marketing mit Schwerpunkt Medien).

    Wir ich so zurecht komme?
    Immer gut. Das Studium macht Spaß und meine Uni ist klein, fein und übersichtlich (Privathochschule). Hab mich damals dafür entschieden, weil mir das eher entgegen kam wegen kleiner Lerngruppen, Anwesenheitspflicht und verpflichtenden Kursen in zwei Fremdsprachen, Rhetorik, Präsentation, etc. Klingt wie Schule, ist es auch ein bisschen aber das stört mich nicht. Meine Noten sind gut und ich hab sogar das ein oder andere gelernt.

    Auslandssemester?
    Wollte ich gerne machen (Finnland oder Dänemark), aber da ich meine Wohnung hier nicht unbedingt für die Zeit untervermieten wollte, wäre das zu kostspielig geworden. Dafür mach ich halt den Master im Ausland. In meinem Jahrgang waren so etwa 40 Prozent ein Semester im Ausland.

  7. #4
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich studiere Psychologie, im 6. Semester. Mein Jahrgang ist der vorletzte Diplomstudiengang an unserer Uni, unsere Zweitsemester sind schon im Bachalor-Studiengang. Ich bin froh, dass ich da noch drum rum gekommen bin. Der Bachalor-Studiengang ist bei uns de facto ein stark abgespeckter Diplomstudiengang. Wer die gleichen Qualifikationen erreichen will wie Diplompsychologen muss den Master dranhängen, aber bei uns an der Uni wird nur etwa ein Drittel der Studenten, die hier den Bachalor gemacht haben den Masterstudiengang absolvieren können. Da werden dann nur die Besten genommen.
    Prinzipiell bereue ich meine Wahl nicht. Es ist das was ich immer machen wollte und ich habe hart gearbeitet, um den entsprechenden NC zu erreichen. Das Studium ist interessant und macht größtenteils Spaß. Allerdings ist das Grundstudium nicht ganz wie ich es mir vorgestellt habe. Wir mussten Scheine in Physiologie, Hirnanatomie, Physik und Genetik (wahlweise auch Chemie statt Physik oder Genetik) machen. Bis auf Physiologie ist das aber -so weit ich weiß- an den meisten Unis keine Pflicht. Das Studium ist also sehr viel mehr eine Natur- als eine Geisteswissenschaft. Was mir im Moment schwer zu schaffen macht sind die beiden Statistikscheine. Ich war immer grottenschlecht in Mathe und falle deswegen durch die Statistikklausuren immer wieder durch, weswegen ich mein Vordiplom immer noch nicht habe. Ich kann zwar im Hauptstudium schon Vorlesungen hören und Scheine machen, aber eben noch keine Diplomprüfungen.
    Mit allen anderen Fächern komme ich sehr gut zurecht und lerne auch (meistens) gerne dafür.
    Ein Auslandsemester mache ich nicht. Erstens würde sich mein Studium dadurch unnötig verlängern, zweitens könnte ich es mir gar nicht leisten und drittens tue ich mich mit Veränderungen schwer und bleibe gerne in meiner vertrauten Umgebung.

    @ Dakota: Mir gefällt dein Avi und dein Banner. Du bist offensichtlich auch ein "Fluch der Karibik" Fan. Willkommen im Club.

  8. #4
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich studiere Psychologie, im 6. Semester. Mein Jahrgang ist der vorletzte Diplomstudiengang an unserer Uni, unsere Zweitsemester sind schon im Bachalor-Studiengang. Ich bin froh, dass ich da noch drum rum gekommen bin. Der Bachalor-Studiengang ist bei uns de facto ein stark abgespeckter Diplomstudiengang. Wer die gleichen Qualifikationen erreichen will wie Diplompsychologen muss den Master dranhängen, aber bei uns an der Uni wird nur etwa ein Drittel der Studenten, die hier den Bachalor gemacht haben den Masterstudiengang absolvieren können. Da werden dann nur die Besten genommen.
    Prinzipiell bereue ich meine Wahl nicht. Es ist das was ich immer machen wollte und ich habe hart gearbeitet, um den entsprechenden NC zu erreichen. Das Studium ist interessant und macht größtenteils Spaß. Allerdings ist das Grundstudium nicht ganz wie ich es mir vorgestellt habe. Wir mussten Scheine in Physiologie, Hirnanatomie, Physik und Genetik (wahlweise auch Chemie statt Physik oder Genetik) machen. Bis auf Physiologie ist das aber -so weit ich weiß- an den meisten Unis keine Pflicht. Das Studium ist also sehr viel mehr eine Natur- als eine Geisteswissenschaft. Was mir im Moment schwer zu schaffen macht sind die beiden Statistikscheine. Ich war immer grottenschlecht in Mathe und falle deswegen durch die Statistikklausuren immer wieder durch, weswegen ich mein Vordiplom immer noch nicht habe. Ich kann zwar im Hauptstudium schon Vorlesungen hören und Scheine machen, aber eben noch keine Diplomprüfungen.
    Mit allen anderen Fächern komme ich sehr gut zurecht und lerne auch (meistens) gerne dafür.
    Ein Auslandsemester mache ich nicht. Erstens würde sich mein Studium dadurch unnötig verlängern, zweitens könnte ich es mir gar nicht leisten und drittens tue ich mich mit Veränderungen schwer und bleibe gerne in meiner vertrauten Umgebung.

    @ Dakota: Mir gefällt dein Avi und dein Banner. Du bist offensichtlich auch ein "Fluch der Karibik" Fan. Willkommen im Club.

  9. #5
    Dakota's Avatar

    Join Date
    24.09.2006
    Posts
    1.668
    Original von Alison
    Ein Auslandsemester mache ich nicht. Erstens würde sich mein Studium dadurch unnötig verlängern, zweitens könnte ich es mir gar nicht leisten und drittens tue ich mich mit Veränderungen schwer und bleibe gerne in meiner vertrauten Umgebung.
    Theoretisch (und auch praktisch) is es ja möglich es in die reguläre Studienzeit mit einzuflechten. (sonst würde ichs es auch nicht in Betracht ziehen)
    Hab mich bereits mal informiert, wo ich es denn mit meinem Studiengang machen könnte: eine Variante wäre Vietnam (!)^^. Mir wär eher was wie England vorgeschwebt, aber das wird (noch) nicht angeboten.

    @Stephie: Den Master in England zu machen, hört sich wirklich toll an.
    Wo genau bist du da denn? Ist doch bestimmt auch sehr kostspielig, oder?
    Aber generell Auslandsaufenthalte lesen sich, denk ich, auch sehr gut in Bewerbungen.


    @ Dakota: Mir gefällt dein Avi und dein Banner. Du bist offensichtlich auch ein "Fluch der Karibik" Fan. Willkommen im Club.
    Danke schön und ja, ich liebe diese Filme. :PotC-Thread:

  10. #5
    Dakota's Avatar

    Join Date
    24.09.2006
    Posts
    1.668
    Original von Alison
    Ein Auslandsemester mache ich nicht. Erstens würde sich mein Studium dadurch unnötig verlängern, zweitens könnte ich es mir gar nicht leisten und drittens tue ich mich mit Veränderungen schwer und bleibe gerne in meiner vertrauten Umgebung.
    Theoretisch (und auch praktisch) is es ja möglich es in die reguläre Studienzeit mit einzuflechten. (sonst würde ichs es auch nicht in Betracht ziehen)
    Hab mich bereits mal informiert, wo ich es denn mit meinem Studiengang machen könnte: eine Variante wäre Vietnam (!)^^. Mir wär eher was wie England vorgeschwebt, aber das wird (noch) nicht angeboten.

    @Stephie: Den Master in England zu machen, hört sich wirklich toll an.
    Wo genau bist du da denn? Ist doch bestimmt auch sehr kostspielig, oder?
    Aber generell Auslandsaufenthalte lesen sich, denk ich, auch sehr gut in Bewerbungen.


    @ Dakota: Mir gefällt dein Avi und dein Banner. Du bist offensichtlich auch ein "Fluch der Karibik" Fan. Willkommen im Club.
    Danke schön und ja, ich liebe diese Filme. :PotC-Thread:

  11. #6
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Original von Dakota
    @Stephie: Den Master in England zu machen, hört sich wirklich toll an.
    Wo genau bist du da denn? Ist doch bestimmt auch sehr kostspielig, oder?
    Aber generell Auslandsaufenthalte lesen sich, denk ich, auch sehr gut in Bewerbungen.
    Ich hoffe zumindest, dass das toll wird. Bin in Bournemouth direkt an der Südküste. Die Studiengebühren an der Uni dort sind für das Jahr niedriger, als das was ich jetzt bezahle, aber das wird sich mit den Lebenshaltungskosten in England ausgleichen. Ich habe das große Glück, dass meine Eltern mein Studium finanzieren und das auch gerne tun. Ich weiß, dass das nicht bei allen der Fall ist und sich nicht alle eine kostspielige Ausbildung leisten können, deshalb bin ich meinen Eltern da sehr dankbar.

    Auslandsaufenthalte sind immer gut im Lebenslauf, eigentlich völlig egal wo. Es zeigt ja nicht nur, dass man sich da sprachlich weiter entwickelt hat, sondern auch eine neue Kultur kennen gelernt hat und mal etwas neues und unbekanntes ausprobiert hat. Ich hab einfach das Bedürfnis mal aus Deutschland weg zu kommen für ein Jahr und da kam der Master gerade recht.

    Mein jetztiges Studiensystem ist sehr verschieden vom "normalen". Ich bin ein Befürworter des Bachelor/Master-Systems, aber da bin ich wohl wenig objektiv, sondern kann nur aus eigener Erfahrung urteilen.

  12. #6
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Original von Dakota
    @Stephie: Den Master in England zu machen, hört sich wirklich toll an.
    Wo genau bist du da denn? Ist doch bestimmt auch sehr kostspielig, oder?
    Aber generell Auslandsaufenthalte lesen sich, denk ich, auch sehr gut in Bewerbungen.
    Ich hoffe zumindest, dass das toll wird. Bin in Bournemouth direkt an der Südküste. Die Studiengebühren an der Uni dort sind für das Jahr niedriger, als das was ich jetzt bezahle, aber das wird sich mit den Lebenshaltungskosten in England ausgleichen. Ich habe das große Glück, dass meine Eltern mein Studium finanzieren und das auch gerne tun. Ich weiß, dass das nicht bei allen der Fall ist und sich nicht alle eine kostspielige Ausbildung leisten können, deshalb bin ich meinen Eltern da sehr dankbar.

    Auslandsaufenthalte sind immer gut im Lebenslauf, eigentlich völlig egal wo. Es zeigt ja nicht nur, dass man sich da sprachlich weiter entwickelt hat, sondern auch eine neue Kultur kennen gelernt hat und mal etwas neues und unbekanntes ausprobiert hat. Ich hab einfach das Bedürfnis mal aus Deutschland weg zu kommen für ein Jahr und da kam der Master gerade recht.

    Mein jetztiges Studiensystem ist sehr verschieden vom "normalen". Ich bin ein Befürworter des Bachelor/Master-Systems, aber da bin ich wohl wenig objektiv, sondern kann nur aus eigener Erfahrung urteilen.

  13. #7
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    Ich habe Mathematik studiert und bin vor ein paar Wochen fertig geworden. Bereut hab ichs nicht, war ein interessantes Studium (ich weiß, ich schocke jetzt so 90% der Leute hier, wie Mathe Spaß machen kann!) Jetzt bin ich aber gespannt, wies weiter geht..

  14. #7
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    Ich habe Mathematik studiert und bin vor ein paar Wochen fertig geworden. Bereut hab ichs nicht, war ein interessantes Studium (ich weiß, ich schocke jetzt so 90% der Leute hier, wie Mathe Spaß machen kann!) Jetzt bin ich aber gespannt, wies weiter geht..

  15. #8
    CityByTheSea's Avatar

    Join Date
    10.04.2007
    Posts
    307
    Mich wüde Japanologie in Verbindung mit der japanischen Sprache reizen, wobei ich glaube, dass meine beruflichen Chancen dann etwas eingeschränkt wären. Um trotzdem erfolgreich zu werden sollte dann noch irgendetwas in Richtung BWL dazu kommen, worauf ich allerdings keine Lust habe.

  16. #8
    CityByTheSea's Avatar

    Join Date
    10.04.2007
    Posts
    307
    Mich wüde Japanologie in Verbindung mit der japanischen Sprache reizen, wobei ich glaube, dass meine beruflichen Chancen dann etwas eingeschränkt wären. Um trotzdem erfolgreich zu werden sollte dann noch irgendetwas in Richtung BWL dazu kommen, worauf ich allerdings keine Lust habe.

  17. #9
    tricolor34's Avatar

    Join Date
    24.01.2007
    Posts
    65
    also ich möchte nächstes jahr gerne anfangen biotechnologie zu studieren, im Sommer mache ich ein Praktikum um zu sehen ob es wirklich das richtige für mich ist obwohl ich nicht wirklich daran zweifle.
    ich hätte aber noch eine frage und zwar bis wann muss man sich für das wintersemester in einer hochschule eingetragen haben?

    bernd

  18. #9
    tricolor34's Avatar

    Join Date
    24.01.2007
    Posts
    65
    also ich möchte nächstes jahr gerne anfangen biotechnologie zu studieren, im Sommer mache ich ein Praktikum um zu sehen ob es wirklich das richtige für mich ist obwohl ich nicht wirklich daran zweifle.
    ich hätte aber noch eine frage und zwar bis wann muss man sich für das wintersemester in einer hochschule eingetragen haben?

    bernd

  19. #10
    CityByTheSea's Avatar

    Join Date
    10.04.2007
    Posts
    307
    Original von tricolor34
    also ich möchte nächstes jahr gerne anfangen biotechnologie zu studieren, im Sommer mache ich ein Praktikum um zu sehen ob es wirklich das richtige für mich ist obwohl ich nicht wirklich daran zweifle.
    ich hätte aber noch eine frage und zwar bis wann muss man sich für das wintersemester in einer hochschule eingetragen haben?

    bernd
    Ich denke die Antwort wirst du auf der Homepage deiner Uni finden.

  20. #10
    CityByTheSea's Avatar

    Join Date
    10.04.2007
    Posts
    307
    Original von tricolor34
    also ich möchte nächstes jahr gerne anfangen biotechnologie zu studieren, im Sommer mache ich ein Praktikum um zu sehen ob es wirklich das richtige für mich ist obwohl ich nicht wirklich daran zweifle.
    ich hätte aber noch eine frage und zwar bis wann muss man sich für das wintersemester in einer hochschule eingetragen haben?

    bernd
    Ich denke die Antwort wirst du auf der Homepage deiner Uni finden.

Page 1 of 11 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Wie finanziere ich das Studium?
    By MatzeWolf in forum Schule, Ausbildung und Beruf
    Replies: 5
    Last Post: 21.10.11, 15:42