Ergebnis 1 bis 8 von 8

Von Bösewichten und "Schwurken", die wir einfach nicht hassen können

Erstellt von Serenity-Chan, 27.07.2010, 18:20 Uhr · 7 Antworten · 1.865 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Serenity-Chan

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    413

    Von Bösewichten und "Schwurken", die wir einfach nicht hassen können

    Kennt ihr das?

    Ihr schaut einen Film oder eine Serie und da taucht der Böse auf. Ihr wisst schon, der Kerl, den man eigentlich schon aus Prinzip nicht mögen darf. Aber irgendwie ... tut ihr es doch.

    Ich bin sicher, ich stehe damit nicht alleine da. ^^

    Also, wer sind die Bösen, von denen ihr euch sicher seid, dass ihr sie niemals hassen werdet?

    Bei mir gibt es da einige.

    Sylar (Heroes) - Mein Lieblingsbösewicht. Was soll ich machen, ich mag ihn wirklich und er ist auch der Böse, bei dem ich (wenn ich mit anderen darüber rede) auch immer Entschuldigungen finde, warum er denn böse ist. *schulterzuck*

    Julian Sark (Alias) - Na ja, sorry, ich bin auch nur 'ne Frau. Wie könnte man den denn bitte hassen?

    Spike (Buffy/Angel) - Zugegeben, am Ende gehört er ja nicht mehr zu den Bösen, aber ich mochte ihn vorher schon. ^^

    Illyria (Angel) - Böse ist hier vielleicht relativ, aber auf welcher Seite "sie" auch immer steht, ich mag "sie" und mochte das, was sie mit Wesley hatte.


    den Joker (The Dark Knight) - Heath Ledger in seiner unltimativen Rolle. Ich fand es einfach nur genial geschauspielert und ich denke, diese Genialität ist auch der Grund, weshalb ich den Joker einfach nicht hassen kann ... da ist man ja fast auf seiner Seite und nicht auf Batmans ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Onion Addict

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    252
    Ich fand schon immer Hannibal Lecter irgendwie sympathisch.... Ist das krank ??!
    Finde die Figur nicht besonders angst-einflößend, weil er nicht wahllos tötet, sondern nur Menschen, die etwas "böses" getan haben oder ihm bei seiner Flucht im Weg stehen. Er tötet keine "unschuldigen" Menschen, also muss man keine Angst haben *g*

    Es gibt einige Schurken, die ich mag, aber natürlich fallen die mir gerade alle nicht ein.

    Hm, ich mochte Alex Krycek und den Wel Manicured Man (Akte X)...

    Und Seymour aus dem Videospiel Final Fantasy X *g*

  4. #3
    Avatar von Moondust

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    450
    Oh man, jetzt wo ich mir über dieses Thema etwas mehr Gedanken mache, ist mir bewußt geworden, dass ich dann doch eher auf die "GUTEN" stehe. :happy:

    Dennoch gibt es seit einigen Monaten einen Bösewicht, den ich in mein Herz geschlossen habe. Und zwar: TOM ZAREK - aus "Battlestar Galactica". :rotes_Gesicht_2:
    Richard Hatch spielt in so richtig schön "mies" und "hinterhältig" - einfach nur sagenhaft..
    Wie hinterhältig und mies er tatsächlich war, sah man daran, dass "Adama" ihn samt seinen Mitverschwörer hinrichten lies. Schön war das wahrhaftig nicht.

    Dieser Schurke lebte zwar nicht lange, aber er hat genug Spuren hinter lassen ihn zu mögen. :Augenzwinkern_2:

  5. #4
    Avatar von chase_house

    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    157
    Ich mag den Joker von Batman - The Dark Knight einfach. Sein Charakter ist einfach nur verrückt, aber auch auf irgendeine Art humorvoll; vielleicht liegt es auch nur an Heath Ledger (R.I.P.) wer weiß; aber ich stehe auf solche verrückten Gestalten. Obwohl bei dem Film, war ich auch auf Batmans Seite, bzw. auf der Seite des Schauspielers, da ich diesen ziemlich heiß finde.

  6. #5
    Avatar von Carpenter

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    78
    Da gibt es sicher einige, aber spontan fällt mir da nur Darken Rahl aus "Legend of the Seeker - Schwert der Wahrheit" ein. Der ist wirklich bitterböse, aber ich konnte ihn einfach nicht "nicht mögen". Aber vielleicht lag das auch an dem Schauspieler Craig Parker, den mochte ich schon im Herrn der Ringe.

  7. #6
    Avatar von Little_Miss_House

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.158
    Da gibt es einige.

    Fangen wir mal an: Ganz klar "Team Rocket", Jessie und James. Wer könnte die schon hassen? Sie stellen die Antagonisten dar, sind schusselig und wollen um jeden Preis Pikachu und trotzdem haben sie etwas an sich, dem ich nicht wiederstehen kann.

    Auch aus "Pokémon" wäre Hari, trägt immer einen grünen Hut. Ist auch ein Bösewicht, aber er hats nur auf jemanden abgesehen.

    Weiter gehts mit Dr. Evil aus der Austin-Powers Reihe und sein Sohn Scotty.

    Mir kommen im Moment nicht mehr in den Sinn.

  8. #7
    Avatar von Pyrotechniker

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    16
    Dexter ist doch eigentlich auch irgendwie böse, oder nicht?

  9. #8
    Avatar von Diana Janson

    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    6
    Sylar ist mein lieblings schurke

Ähnliche Themen

  1. Robert in "Ground Control" ("Kollisionskurs: Panik im Tower")
    Von Natalie im Forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.12, 18:50
  2. Feedback-"Es ist noch nicht zu spät"
    Von Hilson*love* im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 16:32
  3. "Doctor's Diary", "Dr. Molly" & Co.: House als deutsche Version?
    Von Housefan im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 301
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 19:39
  4. Feedback - "Veränderungen sind nicht immer schlimm..."
    Von MaryReilly im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.10, 18:06