Seite 123 von 123 ErsteErste ... 23113121122123
Ergebnis 1.221 bis 1.222 von 1222

House / Cameron (Romance) (+++ SPOILER)

Erstellt von Julchen, 03.08.2007, 11:53 Uhr · 1.221 Antworten · 93.474 Aufrufe

  1. #1221
    Avatar von ~Noa~

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von Violett Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass Cameron besser für House gewesen wäre. Sie hätte ihn sicherlich nicht so mies behandelt, wie Cuddy es getan hat. Zumindest hat Cameron ihn so akzeptiert wie er ist und nicht ständig versucht ihn zu verändern.
    Ich hatte ehrlichgesagt nicht den Eindruck, dass Cameron House so akzeptieren konnte, wie er war. Als sie ihn in 6-8 verlässt, sagt sie ganz offen zu ihm, dass sie dachte, sie könnte ihn verändern, und dass sie immer etwas in ihm gesehen hatte, das er nicht war. Sie sagt:

    I was in love with you. I was an idiot. Tried to be like you, tried to understand you because I thought I could heal you.
    Für mich kommt hier zum Ausdruck, dass sie ihn für jemand anderes gehalten hat, als er wirklich ist - jetzt, nachdem er Chase 'vergiftet' und damit ihre Ehe zerstört hat. Und dass sie ihn für jemanden gehalten hat, den sie 'heilen' könnte - typisches Helfersyndrom, das House immer eher abgestossen als angezogen hat (heilen von was? Heilen tut man Kranke. Hält Cameron House also für krank, nicht 'perfekt', nicht gut genug, und denkt, einzig ihre Liebe macht einen anderen, "besseren" Mann aus ihm? Für mich hört es sich schon ein bisschen danach an. So viel zu "Ich akzeptiere ihn genau so, wie er ist").

    House wusste von Anfang an, dass Cameron eine rosarote Brille auf hatte, wenn sie ihn angeschaut hat. Das hat er ihr schon in während ihrem erzwungenen Date in S1 gesagt.

    Interessant auch, wie der Dialog weitergeht:

    House: Your husband killed a patient and you're breaking up with me.

    Cameron: You ruined him. So he can't even see right from wrong. Can't even see the sanctity of a human life anymore. I loved you. And I loved Chase. I'm sorry for you both. For what you've become. Because... there's no way back for either of you.
    Cameron glaubt also, dass sich Chase und House zum Negativen hin verändert haben. Doch eigentlich waren die beiden immer schon so, wie sie es jetzt erst durch diese Aktion von Chase sieht. Sowohl bei House als auch bei Chase hat sie immer nur das 'Gute' sehen wollen, und die negativen Seiten hat sie ausgeblendet, anstatt sich damit auseinanderzusetzen.

    Cameron wäre eine genau so schlechte Wahl für House gewesen, wie Chase es für sie war. Beide schaffen es nicht, ihren Ansprüchen gerecht zu werden, weil sie eben nicht so sind, wie sie es gern hätte. Wenn man nicht damit leben kann, dass der Mensch, den man liebt, auch seine dunklen Seiten hat, und den Partner nur als Anhimmelobjekt oder Aufpäppel-Projekt betrachtet, den man nach seinen Vorstellungen zurecht biegt, oder von ihm erwartet, dass er immer nur das tut, was man selber aus hehren Idealen heraus tun würde, hat so was keine Zukunft (Huddy lässt grüssen).

    In No Reason gibt es diese aufschlussreichen Halluzinationen von House, in denen Cameron vorkommt. Ich denke schon, dass ihm ihre Fürsorge schmeichelt. Doch zugleich ist da diese Robo-5ex-Szene, die sehr deutlich illustriert, dass er sie nicht mal anfassen will. Das übernimmt eine Maschine. In dieser Hallu ist Cameron nicht mehr als ein williges Mädel, dass sich für ihn hinlegt, und die schon halb orgiastisch wird, wenn er nur ein paar Knöpfe drückt.

    Cameron war zu naiv, und House zu klug, um da jemals mehr als Schwärmerei zu sehen. Ich sehe auch keinen großen Unterschied bei Cameron und Cuddy, wenn es um Beziehungen geht. Beide haben ihren Partner verlassen, weil sie etwas anderes wollten als das, was sie bekommen haben. Für mich war Cameron genau so selbstsüchtig und blauäugig bei Chase, wie Cuddy es bei House gewesen ist. Ihr Abhauen und ihre Vorwürfe war nicht weniger schmerzvoll für Chase, als Cuddys an House.

    Dass Cameron bei House anders reagiert hätte, nachdem sie endlich auch gemerkt hat, dass er kein bemitleidenswerter Krüppel ist, den man mit Liebe heilen kann, scheint mir nach dem Dialog in S6 sehr unwahrscheinlich. Nur meine Meinung.

  2.  
    Anzeige
  3. #1222
    Avatar von Violett

    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    2.406
    Top Ten Gift Giving Moments in TV Top Ten Gift Giving Moments in TV 04. House - Cameron Christmas exchange #HouseMD #Hameron #DamnedIfYouDo

Ähnliche Themen

  1. House / Cuddy (Romance) (+++ SPOILER)
    Von mak-asgard im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 2711
    Letzter Beitrag: 29.07.14, 23:37
  2. Chase / Cameron (Romance) (+++ SPOILER)
    Von coffeejunky im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 18.04.12, 20:07
  3. House / Other Female Character (Romance) (+++ SPOILER)
    Von vanyx im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 14:40
  4. Spoiler: Cameron umarmt House
    Von Alexil im Forum Allgemeine Sachen zur 3. Staffel
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.01.07, 13:12