Seite 3 von 123 ErsteErste 1234513103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1222

House / Cameron (Romance) (+++ SPOILER)

Erstellt von Julchen, 03.08.2007, 11:53 Uhr · 1.221 Antworten · 93.516 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081
    Auch ich möchte erst mal Danke sagen,für den neuen Tread und hoffe,das es hier nicht wieder zu ärger kommt.

    Zum Thema:

    Ich denke das House schon von Anfang an eine Gewisse Zuneigung zu Cameron empfunden hat,
    dürfte spätestens nach der Folge ?Epidemie? [1.19],allen klar sein.
    Den wenn dem nicht so wäre,hätte er sich gar nicht erst zu dem Date erpressen lassen.
    Auch wenn er da wahrscheinlich noch nicht wirklich in sie verliebt war.Ich denke das er da auch noch nicht frei war,
    sich auf neue Gefühle ein zu lassen,da er immer noch Stacy im Hinterkopf hatte.

    Auch an Cameron's Gefühlen habe ich keine Zweifel.Ich glaube auch nicht,das ihre Gefühle etwas mit einen Helfersyndrom zu tun haben.

    Es wird ja immer wiedr ihr verstorbener Mann angesprochen.Stimmt,sie hat ihn geheiratet,
    damit sie bei ihm sein konnte,als er im sterben lag. Das ist ja nicht Verwandten
    zum Teil nicht erlaubt.
    (Was ja auch für eine LIEBE spricht.)
    Aber es wurde nie gesagt,das sie sie erst in ihn verliebt hat,nachdem sie wusste,das er Krebs hat.
    Vielleicht hat sie es erst hinterher erfahren,als sie schon zusammen waren.

    Also wie gesagt,das die Beiden sich lieben,bezweifel ich in keiner weise.
    Aber ich bin im Moment leider nicht ganz so hoffnungsvoll wie ihr.Ich kenne nur die Deutschen Folgen,
    und von den Englischen nur Ausschnitte.
    Auch wenn die Abschiedsszene deutlich macht,das es da weiterhin,auf beiden Seiten,Gefühle gibt,
    so sah mir die Schlußszene doch ganz so aus,als ob Cameron sich endgültig entschieden hätte.

    Die Art,wie sie Chase ansieht,und vor allem anlächelt,zeigt doch,das er ihr auch einiges bedeutet,
    wenn auch nicht so viel,wie House.

    Ich hoffe natürlich weiter ganz stark,das ich mich täusche.Immerhin waren die Hameron Szenen von Anfang an
    ein da,und das sicher nicht ohne Grund.

    Was Huddy angeht,kann ich mir eine Beziehung auch nicht wirklich vorstellen.Das Passt einfach nicht zusammen.
    Das House 5exuelles Interesse hat,ist ja öffter sichtbar gewurden.Auch das er von ihr gemocht werden will.
    Aber mehr als Freundschaft,kann ich mir zur Zeit nicht vorstellen.(Wie gesagt,ich kenne nur die Deutschen Folgen )

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    sunset13
    Avatar von sunset13
    Da geb ich Dir Recht! Allerdings vermute ich, dass es in etwas so kommen wird wie in der 2. Staffel! Da spilete sich hauptsächlich etwas zwischen Stacy un House ab!
    Bis auf diese Kleinigkeiten die ja immer liefen!

    Bisher ist es doch ganz interessant gestaltet!
    1. Staffel - House / Cameron
    2. Staffel - House / Stacy (Cameron ein wenig)
    3. Staffel - House / Cameron
    4. Staffel - House / Cuddy (hoffentlich Cameron ein wenig, wie in der 2.)

    Wenn das so weitergeht kommt in der 5. wieder House/ Cameron!!!!
    Das wäre doch supi dupi!

  4. #23
    Avatar von d.erda

    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    3.735
    Original von Brabbelhexe
    Auch ich möchte erst mal Danke sagen,für den neuen Tread und hoffe,das es hier nicht wieder zu ärger kommt.

    Zum Thema:

    Ich denke das House schon von Anfang an eine Gewisse Zuneigung zu Cameron empfunden hat,
    dürfte spätestens nach der Folge ?Epidemie? [1.19],allen klar sein.
    Den wenn dem nicht so wäre,hätte er sich gar nicht erst zu dem Date erpressen lassen.
    Auch wenn er da wahrscheinlich noch nicht wirklich in sie verliebt war.Ich denke das er da auch noch nicht frei war,
    sich auf neue Gefühle ein zu lassen,da er immer noch Stacy im Hinterkopf hatte.

    Auch an Cameron's Gefühlen habe ich keine Zweifel.Ich glaube auch nicht,das ihre Gefühle etwas mit einen Helfersyndrom zu tun haben.

    Ja, ich glaube auch nciht, dass Cams Zuneigung etwas mit einem Helfersyndrom zu tun haben! Das hättte Hosue gerne, weil es für ihn die einzige plausieble erklärung ist, warum sie ihn mag. Er kann sich nciht vorstellen, warum sie ihn mag! Er ahtte sie das auch gefragt, im Labor, worauf sie sagte, dass sich die Frage traurig anhört!
    Wenn Hosue echt nichts für sie empfinden würde, hätte er sich auch cniht auf das Date eingelassen. Jedem in diem Krankenhaus ist klar, dass Hosue auch Cam mag, selbst Voigler sagtwe das House vernarrt in sie ist und wie häufig hat er die Beiden zusammen gesehen?

  5. #24
    sunset13
    Avatar von sunset13
    d.erda, Du sprichst mir aus der Seele!
    Ich schätze House hat ein Minderwertigkeitsproblem! Fachlich natürlich nicht, da wohl ganz im Gegenteil! Aber privat denke ich ist er der Ansicht, das er den Menschen die ihm wichtig sind nicht gut tut!

    Stacy sagte er, er könne sie nicht glücklich machen!
    Bei Cameron findet er auch Ausreden! Er ist zu alt, kaputt usw.!
    So ein Blödsinn, also erhrlich! Seit wann sind Gefühle steuerbar!

    Ich erinnere mich an die Folge Versteckte Wahrheit! Das war die Folge mit dem Präsidentschaftskandidat der Aids haben sollte! In einer Diskussion mit House fragte er diesen ob er Risiken bei Menschen eingehen würde! Die Mimik von House...! Zu gern wüsste ich, eas er da gedacht hat! Schließlich war das kurz vorher das er Cameron fragte warum sie ihn mögen würde!

    Ich denke das Camerons Hartnäckigkeit ihn in dieser Hinsicht "heilen" kann! Seine Seele! Ihre z. B. Blicke auch während die Affäre mit Chase läuft spricht doch Bände!

  6. #25
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Auch ich bin der Meinung,das Cameron House helfen kann..Ich glaube zwar nicht,das sie seine Seele heilen kann,dafür ist schon eine Menge passiert, dafür könnte sie ihn helfen den Menschen mehr zu vertrauen.Sie geht doch immer auf die Menschen zu und das könnte sie House wiederbeibringen.Offener zu werden.
    Sie bringt das mit was ihm fehlt.Vertrauen.

  7. #26
    sunset13
    Avatar von sunset13
    House sollte einfach nur lernen nicht über alle Menschen einen Stab zu brechen!

    Es gibt einige Szenen in denen man erkennen kann, dass er Cameron vertraut! Wenn sie was sagt (meist persönliches) denkt er jedesmal drüber nach! Das fällt mir sehr stark auf! Bei den anderen ist das nicht der Fall!
    Cameron hat den stärksten Draht zu ihm! Bei Wilson ist das ähnlich, aber auf einer anderen Ebene!

    Ich erkenne Camerons Einfluss bei House, zumindest in manchen Situationen kommt das immer wieder mal durch! Sie kann seine Seele berühren und nur wer die erreicht kann auch entsprechend helfen!

    Ich denke, in der Lage ist sie dazu!

    Und auch er hat einem Draht zu ihr! Z. B. die Szene in der Kapelle als er ihr die Hnad auf die Schulter legt! Er hat ein gutes Einfühlungsvermögen das er aber nicht jedem zeigt - ihr schon! Auch das kann man immer wieder mal sehen!

  8. #27
    Avatar von Brabbelhexe

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.081
    Das mit dem Einfühlungsvermögen sieht man auch schon früher.Die Szene mit der Zentrifuge ist auch so ein Beispiel.
    Auch wen er da noch Abstand hält,so versucht er ihr doch auf seine Art Trost zu spenden.
    Und Cameron scheint dies auch zu spühren.

  9. #28
    Avatar von xCameronx

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    1.107
    Darin das Cameron House helfen bin ich mir sicher. Sie ist eben der Typ von Mensch der enfühlsam ist, lieb nett und das braucht House in dem Sinne auch. Ich habe House zwar schon öfters Lächeln sehen aber wenn ich so darüber nachdenke nie so richtig, und da ist mir die szene eingefallen in der House Cameron anbietet mt ihm mit dem Motorrad zu einer Patientenohnung zu fahren, das ist schonmal recht untypisch für House, und dann das breite Lächeln, sagen wir eher grinzen, das er hat als er Camerons Hände um seinen Bauch legt und losfährt.. deswegen finde ich das Cameron ihm gut tut, und nicht nur in dieser situation.

    @hexi: house ist ganz sicherlich einfühlsam. Das sieht man wie du gesagt hast bei der zentriefuge oder wie von sunset erwähnt in der kapelle. Es braucht nur eben Zeit bis man diese Seite von House zu sehen bekommt, da er oft verletzt wurde, das heißt aber nicht das es keine anderen Gesichter von ihm gibt. aber ich bin mir sicher das Cameron sich dessen bewusst ist

  10. #29
    Avatar von EveX

    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.096
    Original von Brabbelhexe
    Das mit dem Einfühlungsvermögen sieht man auch schon früher.Die Szene mit der Zentrifuge ist auch so ein Beispiel.
    Auch wen er da noch Abstand hält,so versucht er ihr doch auf seine Art Trost zu spenden.
    Und Cameron scheint dies auch zu spühren.
    Ich glaube schon, dass sie ein gewisses Verständnis füreinander haben, was nicht unbedingt der Worte bedarf. Daß einzelne Gesten eigentlich schon genug sagen und sie ihn, trotzdem er nicht viele Worte macht, bzw. gar keine trotzdem versteht und weiß, dass er mit ihr fühlt. Das wird gerade in dieser Szene mit der Zentrifuge ziemlich deutlich.
    Chase hätte wahrscheinlich erst mal 10 Minuten rumgesabbelt und ihr sonstwas herziges erzählt.

  11. #30
    sunset13
    Avatar von sunset13
    Ich muss euch allen Recht geben! Natürlich ist das mit der Zentrifuge auch eine dieser Szenen! Es gibt viele davon!

    Ich habe mich schon oft gefragt, gerade in diesen Szenen, wenn er sie lange ansieht ohne einen Ton zu sagen, was in dem Moment in ihm vorgeht! Was er darüber denkt!

    Ich finde es schon klasse gespielt, wenn sich die Zuschauer sowas fragen! Hut ab vor dem schauspielerischen Können!

    Aber es ist doch immer wieder faszinierend seine Mimik in solchen Situationen zu beobachten! Immer dann wenn es ins persönliche geht scheint er über die Äußerungen nachzudenken! Wie z. B., und auch schon erwähnt, die Szene mit dem Präsidentschaftskandiaten! Als der House die Frage stellt, ob er auch bei Menschen Risiken eingehen würde! Und das nach seiner Frage an Cameron warum sie ihn mag!

    Diese Situationen mag ich besonders gern! WEnn man ihm ansieht, das ihn die Aussagen beschäftigen. Zu gern würd ich dann in seinen Kopf sehen!

    Und ja - ich weiß, von diesen Szenen gibt es noch viele andere. Ich picke mir nur immer eine raus um das was ich sagen will zu verdeutlichen! Ihr versteht???

    Ach und EveX, ich denke Chase hätte das vermutlich gar nicht mitbekommen. Der ist mir zu egoistisch. Bei dem hab ich oft das Gefühl, das er alles aus Berechnung macht, sozusagen um seinet Willen!

    Bestes Beispiel: Als er House bei Vogler hintergangen hat!

    Das verzeih ich ihm nie, hihi!

Seite 3 von 123 ErsteErste 1234513103 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. House / Cuddy (Romance) (+++ SPOILER)
    Von mak-asgard im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 2711
    Letzter Beitrag: 29.07.14, 23:37
  2. Chase / Cameron (Romance) (+++ SPOILER)
    Von coffeejunky im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 18.04.12, 20:07
  3. House / Other Female Character (Romance) (+++ SPOILER)
    Von vanyx im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 14:40
  4. Spoiler: Cameron umarmt House
    Von Alexil im Forum Allgemeine Sachen zur 3. Staffel
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.01.07, 13:12