Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

House / Cuddy (Friendship) (+++ SPOILER)

Erstellt von Vesper, 18.05.2009, 14:42 Uhr · 36 Antworten · 5.578 Aufrufe

  1. #1
    Vesper
    Avatar von Vesper

    Blinzeln House / Cuddy (Friendship) (+++ SPOILER)

    Die Moderatoren haben sich dazu entschossen, dem Wunsch einiger Forumsmitglieder nachzukommen und entsprechende Threads einzurichten, die es erlauben, sich in einem neutralen Umfeld (sprich nicht in den jeweiligen Shipperthreads) sich kritisch und kontrovers über ein Shipper zu äußern bzw. zu unterhalten, welches man nur in einem rein platonischen Verhältnis (bzw. Arbeitsverhältnis) zueinander sieht.

    Eine Diskussion (Erörterung,von lat. discutio, -cussi (quatio) ist ein Gespräch zwischen zwei oder mehreren Diskutanten, in dem meist über ein oder mehrere bestimmte Theman gesprochen (diskutiert) wird, wobei jede Seite ihre Agrumente vorträgt.

    Quelle: Wikipedia.org
    Damit diese Diskussionsthreads funktionieren können (was das oberstes Gebot für den Fortbestand dieser ist), gelten folgende Regeln, die als selbstverständlich erachtet werden sollten und die ich persönlich nocheinmal besonders hervorheben und betonen möchte:

    - Gebrauch eines humanen Wortschatzes (d.h. keine Duldung von .....sprache oder ähnlichem).

    - zivilisierter Umgangston.

    - keine (vor allem persönliche) Beleidigungen.

    - rationale und faktenorientierte Argumentation.

    - Posts, die nicht zum Thema passen, sind zu unterlassen.

    - Jeder Post, der weniger als 2 Zeilen/Sätze oder die nicht zum ursprünglichen Thema gehören, gilt als Spam und wird kommentarlos von den Moderatoren gelöscht!

    -Provokationen sind zu unterlassen. Auch in einer Diskussion kommt man ohne aus!

    Diese Regeln beinhalten unter anderem Auszüge aus den allgemeinen Regeln für den Shipperbereich, die natürlich auch für die Diskussionsthreads gelten. Hier nachzulesen: Dr. House Forum - Ankündigungen im Forum : Shipper Zentrum

    Die Diskussionsthreads bestehen die nächsten Wochen ersteinmal zur Probe! Es hängt also von euch ab, ob sie ein Erfolg werden, oder nicht.

    Auch wenn ich manchmal nicht weiß, wo Toleranz beginnt und wo sie aufhört, lege ich dennoch sehr viel Wert auf sie! Ich reagiere sehr allergisch auf Vorurteile und auf denunzierende Aussagen, die nur getätigt werden, weil die User einem bestimmten Shipper angehören. Beispiel: "Es ist doch immer das gleiche. So ein stupider und aussageschwacher Spruch kann doch nur von einem Huddy / Hameron kommen." So etwas will ich hier (und überall) nicht lesen.

    Jetzt war ich aber streng genug. Ich wünsche allen Usern eine gehaltvolle und angeregte sowie unterhaltsame Diskussion zum Thema House / Cuddy (Friendship)!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Virgenie

    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    2.395
    House liebt Cameron nicht.

    House liebt Cuddy nicht.

    Wer weiß,ob er Wilson liebt?

    Er braucht sie.

    Brauchen und Lieben sind zwei verschiedene Dinge. Jemandem, der von einer Scheiße in die andere getreten ist und jeglichen menschlichen Kontakt meidet, dürfte es schwer fallen jemanden zu lieben.

    Brauchen klar. House braucht Vicodin. Und ich bin mir sicher, dass er auch bestimmte Menschen in seinem Leben braucht. Er hasst Veränderungen. Was würde er tun,wenn es eine neue Klinikchefin gäbe oder die NA von jemand anderen geleitet werden würde?

    Liebe?

    Ich weiß nicht.

    Er hat zu jeder dieser Personen eine Bindung. Cameron könnte nach neuen Angaben zur zweiten Wilson werden und niemand würde eine Person wie Cuddy von der Bettkannte schmeißen. Leute,House ist auch nur ein Mann und hat seine Bedürfnisse. Cuddy gibt sie ihm. Sie wird ihm mit Sicherheit nicht egal sein, denn sie hat ihm in einer schweren Zeit beigestanden,aber wären DS und KJ nicht die Verantwortlichen, hätte auch jeder andere an ihrer Stelle sein können.

    Nur,um mich kurz selbst zu zitieren.

  4. #3
    Avatar von Lisa Edelstein

    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    1.683
    Ich seh das so ähnlich, obwohl ich Huddyshipper bin. House braucht beide. Cameron und Cuddy.

  5. #4
    Avatar von House92

    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    23
    Ich glaube schon das House Cuddy liebt. Wenn er das auch nicht zeigen kann. Er hat viel zu viel angst davor sich verletzbar zu machen indem er das zugibt. Ich glaube er belügt sich selber und deswegen denken auch wir dass er sie nur braucht. Ich glaube wenn er sie nur brauchen würde würde er sihc nciht so viele gedanken über sie machen. Warum sonst ist er zu ihrem Haus gefahren? Er wollte zur türe gehen, hat es dann aber mit der Angst zu tun bekommen und ist wieder gefahren. Sein gesichtsausdruck war so verzweifelt, aber er kann einfach nicht über seinen schatten springen. Die Bezeiung zu stacy hat ihm gezeigt dass er nicht beziehungsfähig ist. Das sie ihn verlassen hat hat er nie wirklich überwunden. Er konnte es noch nichtmals noch einmal vom neuen versuchen weil er zu viel angst hatte wieder so verletzt zu werden wie er es schon einmal wurde. Er hat angst sich hinzugeben und nicht mehr selber die kontrolle zu haben. Cuddy ist meiner meinung nach mehr als nur eine Zweckbeziehugn. Er braucht sie nicht nur. Er liebt sie und ich glaube hier auch nicht an hassliebe. Er hasst sie nicht sonst würde er nicht so mit ihr umgehen. Er mag es wohl er wie sie miteinander umgehen weil er so in ihrer nähe sein kann und es immer wieder damit begründen kann das er sich doch mit ihr angelet hat. Das ist das perfekte alibi. Glaubt man zumindest. Es scheint mir als ist das die einzige möglichkeit für house seiner cuddy nah zu sein.

  6. #5
    Avatar von Virgenie

    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    2.395
    Zitat Zitat von Liza Beitrag anzeigen
    Na ja, was Huddy angeht, ich glaube nicht das es 50/50 ist, ich würde sagen es sind mehr die Huddy gut finden oder denen es zumindest egal ist und die das nicht stört und Shore meinte ja gott sei dank auch das man es gerade nicht abrupt enden lassen würde.
    Wie ist diese 50/50-Theorie bei euch ausgelegt?Geht ihr nur von 2 Pairings aus oder von allen?!Es gibt wahrlich nicht nur Huddy oder Hameron.

  7. #6
    Avatar von --SemperFi--

    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    298
    Das mit den 50/50 war jetzt nur von mir so gesagt und auch nur auf "Huddy" bezogen, weil es eben viele gibt die diese Storyline abnervt und wieder andere die es toll finden würden wenn doch mehr daraus wird.

    Und das mit "Zurück zur Routine" war eher so gemeint denke ich von den Fällen her, das man sich trotz House "Genesung" mehr wieder darauf konzentrieren wird wie es früher ablief.

  8. #7
    Avatar von Virgenie

    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    2.395
    Es wird denke ich schwer sein, denn viele scheinen nicht zu wissen, was Liebe tatsächlich bedeutet. Ich bin da eher neutral,weil ich mich mit dem Huddy-Pairing nicht wirklich beschäftigt habe und möchte daher auch keine Behauptungen aufstellen.Ich schaue nur immer auf das, was ich sehe und was ich von den handelnen Personen weiß.

    Ich möchte nicht sagen, dass House unfähig ist zu lieben, denn er hat mit Stacy bewiesen, dass er das kann,ABER ich denke einfach,dass es sehr schwer für ihn ist jemanden an sich heran zu lassen.

    Wenn ich also Sachen lese wie ´Ich glaube schon,dass House Cuddy liebt´, muss ich sagen, dass das sehr weit hergeholt ist. Sie haben schon einmal etwas mit einander gehabt,was aber Jahre her ist und eine enge Beziehung war das auch nicht. Und ich denke keiner der Beiden hat da gewusst, dass sich zwischen ihnen eine Arbeitgeber/Arbeitnehmer-Beziehung aufbauen würde und die steht dem, was manche hier gerne sehen, also die große Liebe, mit im Weg. Es ist gerade mal Staffel 5 zuende. Also ist auch noch nicht viel Zeit vergangen. Das kann nicht die große Liebe zwischen ihnen sein. 5exuelle Anziehung?Vielleicht!Große Liebe?Nein. Soetwas wie Liebe baut man über Jahre auf und kann nur halten,wenn beide es wollen. Im Moment sehe ich zwischen ihnen ein bestimmtes Verlangen.Eine 5exbeziehung.Ja, vielleicht braucht House Cuddy auf eine gewisse Art und Weise.Wer weiß?House braucht Wilson genauso. Ebenso auch das neue und ehemalige Team. Wären sie weg, wäre das eine zu große Veränderung für ihn.

    Wir reden hier von House. Der verguckt sich nicht einfach in jemanden. Sich ...... bestellen und 5exuell aktiv zu sein ist etwas, was er braucht.Er ist auch nur ein Mann.

    Ich weiß, dass es viele unter euch gibt, die das ähnlich sehen und nicht gleich von der großen Liebe sprechen. Und wenn man soweit ist, ist man sich doch schon einmal einig.

    In Staffel 6 werden irgendwelche Beziehungen zu irgendwelchen Personen eh erst einmal irrelevant sein. Es geht um House und wie er seine Arztlizenz wieder bekommt. Wie er mit der Veränderungen zurecht kommt und der Tatsache,dass er wieder Regeln untergeordnet ist.Alles andere dürfte zunächst unwichtig sein.

  9. #8
    Avatar von Liza

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    527
    Also ich glaube wenn House und Cuddy was hatten, dann war es Zeit, um diese Gefühle aufzubauen, manchmal dauert es eben etwas länger. Und man weiß ja nicht so genau wie ihre Beziehung früher war, ich denke zumindest das sie befreundet waren, schließlich haben sie ja in der Uni nebeneinander gesessen und das so wie es sich in der vorletzten Folge angehört hat nicht nur sporadisch.

    In Staffel 4 hätte ich vllt auch noch gesagt, Liebe, veilleicht nicht, aber in Staffel 5 hat man es schon sehr deutlich gemerkt und dann ist da auch noch die Sache mit dem Tisch, warum hätte House da so drüber streicheln sollen, weil da Staub war? Eher nicht, der Tisch muss eine große Bedeutung ahben, vllt hat er den ihr geschenkt...

    Und ich denke bei House besteht da gar kein Zweifel, er wollte klipp und klar eine Beziehugn mit ihr in der letzten Folge, also ich sehe kein Indiz dafür das er sie nicht liebt. Und die Sache mit dem Chef/Arbeiterverhältnis, mal ehrlich, wie oft kommen Beziehungne bei sowas vor? Das ist ja wohl keine Seltenheit und auch das lässt sich klären und Cuddy hat in der letzten Folge nicht unbedingt gehandelt, als wäre dies ein Hindernis für sie, hallo, sie wollte ihn mitten im Büro küssen, das hätte jeder sehen können.

  10. #9
    Avatar von Violett

    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    2.406
    Zitat Zitat von Liza Beitrag anzeigen
    Hm, hat David Shore nciht genau dsa Gegenteil gemeint, das es evtl sogar die ganze Staffel dauern könnte bis House wieder der Alter ist, damit ist wohl gemeint das House erst langsam seine Lizenz zurückbekommt, um es realistisch darzustellen.

    Na ja, was Huddy angeht, ich glaube nicht das es 50/50 ist, ich würde sagen es sind mehr die Huddy gut finden oder denen es zumindest egal ist und die das nicht stört und Shore meinte ja gott sei dank auch das man es gerade nicht abrupt enden lassen würde.
    Wenn du meinst, daß es mehr Leute gibt, die Huddy gut finden oder denen es zumindest egal ist und die das nicht stört, dann solltest du dir mal das Verhältnis der Posts in den Shipperthreads im HHOW-Forum ansehen.
    Das sieht wie folgt aus:
    House/Wilson: 2106 Posts /141 Seiten = 80,75% Hilson
    aber nur
    House/Cuddy: 239 Posts / 16 Seiten = 9,16 % Huddy
    House/Cameron: 202 Posts / 14 Seiten = 7,75 % Hameron
    House / Stacy: 14 Posts / 1 Seite = 0,54 & Hacy
    House / Chase: 47 Posts / 4 Seiten = 1,8 %Hase
    Gesamt: 2608 / 176 Seiten = 100 %
    Stand: Wed Jul 29, 2009 9:37 pm
    Quelle: House's House of Whining :: View Forum - Makes You Feel Funny... Good: The Shipper Forum
    Das Thema Hilson scheint dort wesentlich interessanter zu sein, bzw. mehr Anhänger zu finden, als Huddy, Hameron, Hacy und Hase zusammen.
    Ein weiterer Aspekt, weswegen ich der Meinung bin, daß die Huddy-Storyline auf Sand gebaut ist.
    Die amerikanischen Zahlen haben mehr Gewicht, als die Zahlen in Deutschland. Denn die Serie wird hauptsächlich für den amerikanischen Markt produziert.

    Und damit es nicht sofort wieder heißt, daß so einen Post nur ein/e Hilson verfassen kann, möchte ich hiermit klarstellen, daß ich keine reine Hilson-Shipperin bin.
    Meine Shippervorlieben liegen mit 50% zwar zuerst bei Hilson. Aber, dazu kommen noch 30 % für Hacy (House/Stacy) und 20% für Hameron.

    David Shore hat gesagt, daß das Thema Huddy im Laufe der sechsten Staffel wieder aufgegriffen wird, aber nicht, daß aus House und Cuddy wirklich Huddy wird.
    Bezüglich Houses Arztlizenz, habe ich das so verstanden: House bekommt erst einige Folgen nach dem Psychiatrieaufenthalt seine Arztlizenz wieder. Die Auswirkungen des Psychiatrieaufenthaltes und dessen Begleitumstände, werden sich aber über die gesamte Staffel, immer mal wieder in der einen oder anderen Form, zeigen.
    Zitat Zitat von --SemperFi-- Beitrag anzeigen
    Und er meinte doch auch in einem Interview das es jetzt auch wieder mehr zu den alten Storylines übergehen wird, in die Routine.
    Ja, das stimmt.

  11. #10
    Avatar von Housekatze

    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von Violett Beitrag anzeigen
    Wenn du meinst, daß es mehr Leute gibt, die Huddy gut finden oder denen es zumindest egal ist und die das nicht stört, dann solltest du dir mal das Verhältnis der Posts in den Shipperthreads im HHOW-Forum ansehen.
    Das sieht wie folgt aus:
    House/Wilson: 2106 Posts /141 Seiten = 80,75% Hilson
    aber nur
    House/Cuddy: 239 Posts / 16 Seiten = 9,16 % Huddy
    House/Cameron: 202 Posts / 14 Seiten = 7,75 % Hameron
    House / Stacy: 14 Posts / 1 Seite = 0,54 & Hacy
    House / Chase: 47 Posts / 4 Seiten = 1,8 %Hase
    Gesamt: 2608 / 176 Seiten = 100 %
    Stand: Wed Jul 29, 2009 9:37 pm
    Quelle: House's House of Whining :: View Forum - Makes You Feel Funny... Good: The Shipper Forum
    Aber du kannst doch nicht von den 2106 (bzw. 239/202..) Posts in einem amerikanischen Forum davon ausgehen, dass es mehr Hilsons als alles andere zusammen gibt.
    Dann könntest du auch unser Forum als Beispiel nehmen und schauen, wer wen als Lieblingsship hat und dann kommen wir zu anderen Zahlen. (ja, schon klar, wir sind kein amerikanisches Forum, aber ich wollte damit nur zeigen, dass ein einziges Forum nicht aussreicht, um einen generellen Trend zu beschreiben.

    Außerdem ist es noch wichig zu beachten, dass die Mehrheit der House-Seher (wie bei jeder anderen Serie übrigens auch) nicht in einem Forum oder sonstwo aktiv sind. Die schauen sich die Folge einmal pro Woche an, teilweise, weil nichts anderes läuft, teilweise, weil sies gut finden und teilweise auch, weil sie totale Fans sind.
    Und dort gibt es dann auch nochmal "Shipper", die vllt diese oder jene Konstellation am liebesten mögen, aber noch nie die Worte Hilson, Huddy, Hameron oder Chameron gehört haben.

    Das ganze soll jetzt aber nicht dem generellen Trend deines Posts wiedersprechen. Denn ich bin auch der Meinung, dass für House (Person und Serie) das Verhältniss House/Wilson das wichtigste ist, und dass dieses auch die meisten "Fans" hat. Denn was wäre House ohne Wilson?


    Und zu guter letzt bin ich auch der Meinung, dass es für eine Serie langfristig nicht gut ist, wenn man das macht, was die Mehrheit der Fans unbedingt will, was aber vllt gar nicht so vorgesehen war.
    Das bringt vllt am Anfang ne gute Quote, aber nach einer Zeit verliert die Serie dadurch ihre Dynamik/Spannung/Kreativität/Überraschung.
    Va. wenn irgendwann deutlich wird, dass ein bestimmter Handlungslauf nur noch schnell einfließt, damit auch der eine oder andere Shipper nicht enttäuscht ausschaltet.
    So eine "Fremdbestimmung" tut keiner Serie gut.


    So, das wars dazu erstmal, aber um nicht gaanz off-topic zu kommen:
    Ich bin mal gespannt, wie sich das Verhältniss House/Cuddy in der 6. Staffel entwickelt.
    Ich hab keine wirkliche Meinung dazu, wies weitergehen soll oder wird. Denn wenn House tatsächlich nach seinem Aufenthalt in der Psychatrie erstmal nicht als Artzt arbeiten darf, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass er besonders gut auf Cuddy zu sprechen sein wird, die das ja auch irgendwie mit zu verantworten hat.
    Aber das sie das ganze in der 5. Staffel so aufgebaut haben (besonders die letzten beiden Folgen) um dann alles im Sand verlaufen zu lassen glaub ich nicht.
    Und alles wieder von vorne wäre sinnlos und dann doch irgendwie auch mal langweilig. Irgendwann müssen sie den einen Schritt vor machen.
    Aber an eine richtige Beziehung kann und will ich nicht glauben, das wäre zu viel des Guten, denk ich.
    Aber ich vertrau jetzt einfach mal den Autoren und hoffe, dass sie den richtigen Weg finden werde und es gibt ja im Moment tatsächlich wichtigere für House! Der soll erstmal wieder auf die Beine kommen und bitte! wieder der Alte werden!!!

    Soo, ist ja ein bisschen lang geworde, egal, das musste jetzt einfach mal raus.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. House / Cuddy (Romance) (+++ SPOILER)
    Von mak-asgard im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 2711
    Letzter Beitrag: 29.07.14, 23:37
  2. House / Wilson (Friendship) (++ SPOILER)
    Von Housefan im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 14.09.11, 09:27
  3. ein schniekes House/Cuddy *Huddy* video(Spoiler)
    Von flower im Forum Eure Musikvideos
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.10, 20:26
  4. Cameron / Cuddy (Friendship)
    Von DH-fan im Forum Shipper Zentrum
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 05:13