Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Brautentführung

Erstellt von amarok, 22.07.2007, 22:09 Uhr · 13 Antworten · 1.633 Aufrufe

  1. #11
    amarok
    Avatar von amarok
    .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Original von amarok
    Original von cora
    Ich finde Brautentführungen affig und veraltet.Wer hat sich bloss so einen Schwachsinn ausgedacht
    kannst du mir auch verraten was dich daran so genau stört ?



    Stören tut es mich nicht überhaupt nich.Im Gegenteil wers machen will solls halt machen.Ich kapier bloss den ganzen Sinn bei der Sache nich.Klar spielt das Trinken eine Rolle.Aber wenn das alles ist kann man sich das auch ganz sparen finde ich

  4. #13
    Avatar von jumping-blueberry

    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    827
    Es gibt auch Menschen, die finden generell kirchlich heiraten bescheuert und veraltet und eigentlich ist heiraten ja auch eine veraltete Tradition....

    Aber es gibt einfach ein paar Traditionen und Spiele bei Hochzeiten, die eigentlich ganz witzig sind.

    Bei uns ist eine Brautentführung sehr arrangiert und läuft nach einem festen Schema ab. Es ist selten, dass die Braut in einem anderen Lokal ist und wenn, weiß es der Bräutigam.
    Die Braut wird also von jemandem (steht auch meist vorher fest) aus dem Saal getanzt und dann gehts ins Weinstüberl. Irgendwann merkt der Bräutigam (oder der Hochzeitlader) dass die Braut weg ist. Dann wird der Bräutigam verkleidet (warum auch immer) mit Kopftuch und einem überdimensionalen Taschentuch und muss heulend seine Frau suchen... (wenns mit dem Heulen nicht geht, hilft eine Zwiebel nach) Die ganze Hochzeitsgesellschaft folgt ihm (demonstrativ mal ein bisschen ums wirtshaus rum und dann ins weinstüberl) Dann wird dort bis zum Abendessen weitergefeiert.

    Ich war mal auf einer Hochzeit in München, wo das Brautpaar kein Brautentführung wollte... Da wurde dann eben der Bräutigam entführt

    Der Sinn der Sache???
    Tja, es gibt auch Hochzeiten auf denen nicht getanzt wird und wo niemand Spaß hat... So eine Hochzeit finden manche sicher sinnvoll und romantisch...
    Ich mag lieber ein bisschen Spaß und feiern. Trinken ist nicht der wirkliche Sinn der Brautentführung... klar, die Braut muss "freigekauft" werden gegen Wein aber der wird ja dann gemeinsam getrunken. Nicht, dass der Entführer dann alleine 5 Flaschen Wein kippt.

  5. #14
    Avatar von chrissy

    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    60
    wikipedia sagt folgendes dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Hochzei...ntf.C3.BChrung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12