Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hochzeitsgeschenk

Erstellt von Houslerin, 24.03.2010, 14:03 Uhr · 5 Antworten · 1.357 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Houslerin

    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    2.469

    Hochzeitsgeschenk

    Ich hätte da mal eine wichtige Frage an euch alle.

    Und zwar, sind mein Freund und ich zu einer Hochzeit eingeladen und brauchen dazu noch ein Geschenk.

    Es ist ein junges, mit uns sehr, sehr gute befreundetes Paar, welches im Mai gemeinsam den Bund der Ehe eingehen möchte.

    Leider sind wir was das Geschenk angeht total ratlos, darum bitte ich euch um Vorschläge und Tipps was das angeht.

    Also, wir wären für jeden Beitrag wirklich sehr dankbar, danke im Vorraus!

    Ganz liebe Grüße

    eure Houslerin

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mel_S_1979

    Registriert seit
    01.06.2009
    Beiträge
    286
    Oft ist es ja so, dass das Hochzeitspaar entweder ne Wunschliste "offenlegt" oder sich ganz offiziell Geld wünscht (für die Hochzeitsreise oder so).

    Das ist wohl in diesem Fall nicht so...

    Mmh, wie wäre es denn mit einem Gutschein für ein schönes Abendessen in deren Lieblingsrestaurant oder generell ein Gutschein für irgendwas, das sie gern machen oder noch brauchen (für Wohnung, ...).

    Ansonsten halt was, das Ihr wißt, was sie sich noch wünschen - da ihr sie ja gut kennt, müßte das doch klappen, oder?

    Mehr fällt mir momentan nicht ein...

  4. #3
    Avatar von Johanna84

    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    659
    Eine "Zeitreise"kiste ist auch immer sehr nett.
    Dafür braucht ihr nur eine Kiste, eine Flasche Wein aus dem Jahr, zwei schöne Gläser dazu und eine Tageszeitung vom Tag.
    Braut und Bräutigam müssen dann zusammen die Nägel in den Deckel hauen und dürfen die Kiste dann erst am 5ten Hochzeitstag aufmachen.

    Wenn du ihnen viel Arbeit bescheren willst, versuche es mal mit einem Gipskuchen oder einem Gipseimer.
    Da kannst du Geld in Ü-Eier machen und das ganze in den Gips einlassen. Und die beiden bekommen dann jeder einen Zimmermannshammer. ISt ne sch*** Arbeit, sag ich dir, aber witzig.

    LG Jo

  5. #4
    Avatar von saoirse

    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.386
    Mein Bruder und seine Frau wollten Geld. Damit das nicht ganz lapidar im Briefumschlag überreicht wird, hat der Freundeskreis zusammengelegt und sich das Geld auf der Bank in 1 und 2-Euro-Münzen besorgt und das ganze in eine sehr schöne Holzkiste zusammen mit Kohlebriketts gepackt. Da konnte das Brautpaar schön wühlen (macht sich gut, wenn man auf dem eigenen Grundstück feiert, ansonsten ist es vielleicht etwas schwierig, weil man beim Leerräumen der Kiste etwas Dreck macht). Aber man kann das ja eventuell abwandeln. Auf jeden Fall sollte das Brautpaar etwas "arbeiten", um an die Kohle zu kommen.

  6. #5
    Avatar von Mel_S_1979

    Registriert seit
    01.06.2009
    Beiträge
    286
    Zitat Zitat von Johanna84 Beitrag anzeigen
    Wenn du ihnen viel Arbeit bescheren willst, versuche es mal mit einem Gipskuchen oder einem Gipseimer.
    Da kannst du Geld in Ü-Eier machen und das ganze in den Gips einlassen. Und die beiden bekommen dann jeder einen Zimmermannshammer. ISt ne sch*** Arbeit, sag ich dir, aber witzig.

    LG Jo
    So ein Geschenk haben wir auch bekommen und ich fands zwar ansich ne schöne Idee, aber ansonsten Sch****. Wir mußten den Kram damals auf dem Balkon kaputt kloppen und dabei ist auch sicher der ein oder andere Euro verloren gegangen...

    Also: Würde ich nicht empfehlen!

  7. #6
    Avatar von Glorie

    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    9
    Hallo,
    also ich weiß nicht, vielleicht findet ihr mein Geschenk auch blöd, aber als meine beste Freundin geheiratet hat, habe ich ihr und ihren Mann Taschen geschenkt. Da beide immer Taschen tragen, habe ich hier https://www.catchys.de/taschen/prada zwei schöne und zu einander passende Prada Taschen gefunden, also eine Herrentasche und eine Damentasche, die ein gleiches Design haben.
    Die zwei haben sich über das Geschenk gefreut und sich auch ein paar Mal bei mir bedankt. Daraus schließe ich einfach, dass es ihnen wirklich gefallen hat und ich habe sie auch ein paar Mal mit den Taschen unterwegs gesehen.
    Ich schenke halt gerne Sachen, die man täglich benutzen kann. Geschenk, die einfach in eine Ecke gestellt werden, finde ich doof.
    LG