Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 189

Weihnachten/Weihnachtsbräuche

Erstellt von Moonflower, 20.11.2006, 17:32 Uhr · 188 Antworten · 7.931 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von jumping-blueberry

    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    827
    Original von der stock von house
    @jumping-blueberry:

    Es war kein Aufsatz, sondern eine Aufgabe in Mathe!^^Unser Mathelehrer ist komisch...

    Weihnachten ablehnen? Naja Weihnachten direkt nicht, aber das alle Menschen austicken, das mag ich nicht.
    Hat ein Tannenbaum was mit Weihnachten zu tun? Oder der Osterhase mit Ostern?
    Das lehne ich ab.
    Also lehnst du alle Weihnachtsbräuche ab...
    Gehst du dann wenigstens in die Kirche?
    Hast du ein "Kripperl" (heißt das auf hochdeutsch einfach "Krippe")
    (Das wäre ja das einzige, das etwas mit Weihnachten zu tun hat)
    Christliche Feste sind aus heidnischen Festen entstanden und heute entstehen aus den christlichen Festen kommerzielle...
    Vielleicht sollte man eine gesunde Mischung pflegen.

    P.S. Euer Mathelehrer hat echt einen leichten Knall oder?
    Die richtige Antwort wäre wohl:
    Zu Weihnachten steigen die Umsatzzahlen der Kaufhäuser fast proportional zum Stromverbrauch der Privathaushalte.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Dr. M

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    2.361
    Original von jumping-blueberry
    Zu Weihnachten steigen die Umsatzzahlen der Kaufhäuser fast proportional zum Stromverbrauch der Privathaushalte.
    Was für ein Satz!!! Den merk ich mir...

    Ist aber was Wahres dran. Ich versuche auch, so gut es geht, diesem ganzen Kommerz an Weihnachten zu entfliehen. Funktioniert nur leider nicht immer.

  4. #163
    Avatar von der stock von house

    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    48
    @jumping-blueberry
    Ich gehe in die Kirche, feiere mit meiner Familie und erfreue mich an dem Fest.

    Es ist wie du sagst: Es ist nun mal ein Kommerzfest. Das gefällt mir nicht. Geschenke und Lichterketten gehören zwar dazu, aber man kann es auch übertreiben.
    Man kann es seeeehr übertreiben (ich schau grad aus dem Fenster und sehe einen riesigen Weihnachtsmann an der Wand hängen - auch nur ein Coca-Cola Werbeprojekt aus den 50ern (60er???) - das ist für mich einfach Quatsch.).

  5. #164
    Avatar von Syllie

    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    953
    Bei unseren anchbarn hängt son weihnachtsmann am fenster druasen. Wenns dunkel ist, denkt m,an immer da bricht einer ein

    In die kirche geh ich nicht, da ich es irgendwie nicht richtig finde nur dann zu gehen, ich geh sonst auch nicht.
    Aber mein Vater kennt den Priester bei uns und wir gehen dann alle zusammen kaffee trinekn. Reicht völlig

  6. #165
    Avatar von dr.med

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    323
    Original von der stock von house
    Wir sollten heute in der Schule "Weihnachten" definieren.

    Mein Beitrag:

    "Weihnachten ist ein religiöses Fest...oder so ähnlich. Alle Menschen meinen, sie müssten sich in den totalen Kaufrausch begeben ung furchtbar kitschige Dekoration innen und aussen am Haus anbringen. Man beschenkt sich. Lichterketten könnten problemlos die Laternen ersetzen."
    fehlt nur noch etwas: man ist verdammt zu sinnlosser fröhligkeit

    dann könnte es von mir sein, meh oder weniger

  7. #166
    Avatar von Severus Snape

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    4.010
    Original von dr.med

    fehlt nur noch etwas: man ist verdammt zu sinnlosser fröhligkeit

    Da haste ja sowas von recht
    Dieses ich hab euch alle Lieb Getue geht mir echt auf den Sack .
    Nach Weihnachten gehen sie sich ja sowieso wieder an die Gurgel.Also warum lässt man es nicht gleich ganz.Kann ja sein das es wirklich Familien gibt die sich "liebhaben" aber für diejenigen die es nicht sind sollen sie doch einfach in Ruhe lassen.
    Und das is ja das schlimmste.Für jemanden der Weihnachten hasst gibt es ja kein Entrinnen.Überall wo man hinkommt was sieht man da einen geschmückten Baum (was ich sowieso für total bescheuert halte ) und dämliche Weihnachtslieder.
    ich meide zu dieser zeit besonders Einkaufszentren.So geht man mir mit sowas nicht auf den Sack

  8. #167
    Avatar von Steffi House

    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    751
    Original von Syllie
    Bei unseren anchbarn hängt son weihnachtsmann am fenster druasen. Wenns dunkel ist, denkt m,an immer da bricht einer ein

    In die kirche geh ich nicht, da ich es irgendwie nicht richtig finde nur dann zu gehen, ich geh sonst auch nicht.
    Aber mein Vater kennt den Priester bei uns und wir gehen dann alle zusammen kaffee trinekn. Reicht völlig
    Als ich letztens mit der Straßenbahn gefahren bin, da habe ich einen Bauarbeiter der an nem Haus hing mit so einem Teil verwechselt.

    Ich denke, gerade weil Weihnachten zu so einem Kaufrauschfest geworden ist, sollte man diese Zeit besinnlich angehen und mal drüber nachdenken wie denn überhaupt der Ursprung des Festes wirklich war. Immerhin ist es ja eigentlich eine riesige Geburtstagsfeier.

  9. #168
    Avatar von Kinofreak

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.993
    Ich bin heute gerade wieder endgültig dem vorweihnachtlichen Backwahn verfallen - Plätzchen, wohin das Auge reicht, zieren momentan meine Küche - ein bisschen was ist noch im Ofen, ein Teil kühlt schon ab und wartet auf die Verzierung, ein anderer Teil ist schon gut verpackt in der Keksdose... Und ich wette, all das, was ich in Stunden Arbeit hier zusammengebastelt habe, ist spätestens Heiligabend wieder alle - Kollegen und Familie sei Dank

  10. #169
    Avatar von Chandni

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    4.088
    Oh ja, backen.

    Ich hab schon mein Sold für dieses Jahr geschafft .

    Spass macht es ja, aber dieses Aufräumen hinterher .

  11. #170
    Vesper
    Avatar von Vesper
    Original von Kinofreak
    Ich bin heute gerade wieder endgültig dem vorweihnachtlichen Backwahn verfallen - Plätzchen, wohin das Auge reicht, zieren momentan meine Küche - ein bisschen was ist noch im Ofen, ein Teil kühlt schon ab und wartet auf die Verzierung, ein anderer Teil ist schon gut verpackt in der Keksdose... Und ich wette, all das, was ich in Stunden Arbeit hier zusammengebastelt habe, ist spätestens Heiligabend wieder alle - Kollegen und Familie sei Dank
    Da kenn ich was von!
    Letzte Woche habe ich auch eine riesen Dose mit Spritzgebäck, was meine Mama gebacken hat, mit ins Kolleg genommen und während der Doppelstunde Erdkunde war die dann auch komplett verputzt worden von der Klasse.

    Dieses Jahr habe es mir Vanillekipfel angetan. Letztes Jahr habe ich noch normales Spritzgebäck mit meiner Freundin zusammen gebacken, aber letzte Woche habe ich das Rezept für die Kipfel in die Finger bekommen und 5 Bleche davon gebacken.
    Mal sehen, ob sie den Heiligabend überleben...

Ähnliche Themen

  1. Fröhliche Weihnachten Drake & Josh
    Von TheEnchantedSmile im Forum Film-Arena
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.09, 15:03
  2. Feedback - 'Frohe Weihnachten'
    Von Syllie im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 22:52
  3. Frohe Weihnachten [NCIS FF] (abgebrochen)
    Von Syllie im Forum Abgebrochene Fanfiktion
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.12.07, 10:25