Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Wie nimmt man am besten zu?

Erstellt von SorayaAmidala, 21.08.2007, 18:52 Uhr · 21 Antworten · 12.951 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von SorayaAmidala

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    580

    Ausrufezeichen Wie nimmt man am besten zu?

    Joa kurze Frage wie bekomme ich am besten ein paar Kilos auf die Rippen! Ich habe durch eine schwere Krankheit 16 Kilo abgenommen und wiege jetzt leider nur noch 39 Kilo bei einer Größe von 1,69 m. Ich esse zur Zeit echt viel aber irgendwie nehme nicht zu und dabei muss ich unbedingt zunehmen da ich auch noch operiert werden soll. Leider habe ich Angst mich mit dem Gewicht operieren zu lassen. Vielleicht habt ihr ja Tips wie man am besten zunimmt. Ich wäre euch echt dankbar.
    Gruss Soraya

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hugh1977

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.634

    RE: Wie nimmt man am besten zu?

    Mein Gott!! 39kg bei 1,69m hört sich extrem wenig an - das ist alles durch 'ne Krankheit entstanden??

    Also, ich denke, viel Fleisch und Gemüse ist immer gut, stopfe auf jeden Fall keine Bürger in Dich rein - das bringt nur viel Fett und macht Dich noch ungesünder. Viel Kartoffeln (also keinen Brei oder Pommes) sind auch gut. Am besten ist es aber wohl, wenn Du direkt zum Arzt oder einem Ernährung5experten gehst und Dich beraten läßt, denn ohne Hilfe bekommst Du Dich von dem Level, auf dem Du jetzt stehst, sicher nicht auf Normalmaß!!

  4. #3
    Dr. Philipp M.D.
    Avatar von Dr. Philipp M.D.
    aber am besten hilft natürlich:

    - Iss statt drei Hauptmahlzeiten 5 kleine über den Tag. Da nimmt man ungefähr 300 Kalorien mehr zu.
    -Greif ruhig nach Süßem.
    -Wenn du ins Kino gehst, Nachos haben mehr Kalorien wie Popcorn.
    -Morgens ein Schokohörnchen und ne Latte Macchiato (schreibt man das so??)
    So bekommst du echt schnell ein paar zusätzliche Kilos.
    -Aber Vitamine nicht vergessen!!

  5. #4
    Avatar von Alexil

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.781
    Ich empfehle Kohlenhydrate... Die sorgen dafür, dass man an Gewicht zulegt. Kohlenhydrate findest du in Kartoffeln, Nudeln etc...

    Weiterhin würde ich dir auch empfehlen ausgewogen zu Essen, wie Hugh schon gesagt hatte, nicht nur Burger oder Schokolade, das bringt nichts... Gemüse, Fleich, Obst... einfach alles...

    Stopfe aber nicht alles sinnlos in dich hienin, sondern Esse, wenn du hunger hast. Versuche am Besten auch 3 Mal täglich zu essen. Frühstsück, Mittag, Abendbrot...

    Ich würde auch empfehlen auch Eiweiße zu dir zu nehmen. Die nötige Menge, kann man für sich heraus finden. Eiweiße sorge dafür, dass man Muskeln aufbaut. Damit damit kann man den Körperfettgehalt sinken. Denn esbringt dir nichts, wenn du nur Fette in dich hinein schaufels, dabei aber die Muskeln vergisst. Aber wie gesagt, ganz wichtig: Immer ausgewogen ernähren...

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein... Ich melde mich, wenn ich noch mehr weiß...

  6. #5
    Avatar von Shatiel

    Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    238
    Ne Freundin von mir war auch untergewichtig - 42 Kilo bei einer Größe von 1,69 (war bedingt durch Stress und häufige Krankheit). Am Anfang hat sie nur sehr langsam zugenommen, aber dadurch, dass sie in letzter Zeit mehr Coctails getrunken hat und viele Coctail-Kirschen gegessen hat, hat sie in einem Monat fast 4 Kilos zugenommen.

  7. #6
    Avatar von xCameronx

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    1.107
    Das ist wirklich zu wenig deshalb versuche ich dir ein paar Tipps zu geben, ich hoffe nur das sie etwas bringen.

    Also wie Hugh gesagt hat keine Burger, das bringt kaum etwas und ist ungesund. Mein Bruder hatte eine Methode mit der er zugenommenhat. Er war umdie 1.85 m groß und wog nur um die 50 kilo. Er hat dann immer Abends noch gegen 12 Uhr sich Pizzen warm gemacht, oder etwas anderes gegessen. Es war dann so das er rund um die Uhr gegessen hat, so könnte man es bezeichnen. und jetzt bei 1.90 m wiegt er um die 66kilo. Also schon vie besser. Ob das bei dir etwas bringen könnte weiß ich nicht, ich hoffe es zumindest. Das beste wäre jedoch wenn du dich an einen Arzt wendest und dir dort Tipps hollst die dir wirklich helfen könnten.

  8. #7
    Avatar von SorayaAmidala

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    580
    Erstmal danke , für die lieben Antworten. Ich bin auch in ärztlicher Behandlung alleine schon wegen der Krankheit. Meine Ernährungsberaterin meinte ich soll auch hochkalorische Drinks zu mir nehmen und alles Essen worauf ich Lust habe. Ich habe nur leider bis jetzt kaum was zugenommen. Nur wenn das so weiter geht bin ich wieder ganz schnell im krankenhaus und darauf habe ich echt keine Lust.

  9. #8
    Avatar von Julchen

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    2.178
    Bei der Behandlung eines derartig starken Untergewichts ist es sinnvoll,etwa 3000 Kalorien am Tag zu sich zu nehmen,dabei am Besten im Verhältnis von:

    Kohlehydrate 55%
    Eiweiss 15%
    Fett 30%

    Am besten kriegst du das hin,wenn du dir eventuell eine vernünftige Nährstofftabelle besorgst und dir dort einen individuellen Plan zusammenstellst. Alles an Lebensmitteln wird dir ja nicht schmecken schätze ich mal und so hast du die Möglichkeit dir etwas auszusuchen.
    Fünfmal am Tag wie hier schon erwähnt wurde und nicht nur auf fettige Lebensmittel reduzieren,die bringen zwar schnelle Kalorien,sind aber nicht sehr hilfreich,um Muskeln aufzubauen,ganz im Gegenteil,aber das wurde hier ja auch schon gesagt. Wenn man schnell abnimmt,ist das leider meistens Muskelmasse,weil der Körper die leichter abbauen kann als Fettmasse,deshalb geht er da eben zuerst und verstärkt "dran".....Daher: Eiweisse und Kohlehydrate sind im Grunde erstmal wichtiger als Fette.
    Und auch deinen Arzt solltest du auf jeden Fall mit einbeziehen,denn der kennt dich ja auch schon länger und wird dir bestimmt sehr viel Unterstützung bieten können.....

    Hoffe es funktioniert,ich drücke dir die Daumen

  10. #9
    Avatar von Hugh1977

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.634
    Mir ist da auf die Schnelle noch was eingefallen: In Fitneßstudios gibt es doch diese Eiweißdrinks, die man dort auch in Beutelform für den Hausgebrauch erwerben kann. Die kannst Du ja zwischen den Mahlzeiten noch zu Dir nehmen.

  11. #10
    Avatar von DH-fan

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    2.249
    das klingt zwar komisch: aber kannst du trotz krankheit sport machen?
    wenn ja: muskelmasse ist schwerer als fett und sieht besser aus

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die besten Patientenfälle
    Von ~Noa~ im Forum Allgemeines zur Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.12, 19:47
  2. Die besten Schauspieler?
    Von Tornado im Forum Schauspieler/innen
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 22:02
  3. Feedback - 'Wenn der Tod dir nimmt das Leben, hör ich auf dir treu zu sein...'
    Von Kahra im Forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 23:10
  4. Wenn der Tod dir nimmt das Leben, hör ich auf dir treu zu sein... [FF]
    Von Kahra im Forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 22:44
  5. Wer nimmt am DHF Gewinnspiel teil?
    Von Neffets im Forum DHF Projekte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.07.07, 13:06