Page 34 of 34 FirstFirst ... 24323334
Results 331 to 331 of 331

3x11 - Dr. Cuddys große Lüge (Words and Deeds)

Erstellt von morkuzz, 08.11.2006, 15:40 Uhr · 330 Antworten · 47.534 Aufrufe

  1. #331
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Quote Originally Posted by Günni View Post
    Ok, ist zwar vermutlich Käse jetzt noch meinen Senf zu der Diskussion Von Kathrina, Gregor Haus und Mayenna dazuzugeben. Ich mach's trotzdem.
    Ich denke grundsätzlich hat House den Vorteil dass die Leute zu ihm als Arzt ja hinkommen. Also so was wie ein grundsätzliches Einverständnis zur Einmischung vorliegt. Bei Tritter als Polizist sieht die Sache anders aus.
    Während Tritters Ermittlungen hätte ich ihn regelmäßig an die Wand klatschen können. Ich muss aber Gregor Haus recht geben, dass dass nicht unbedingt so gewesen wäre, wenn man nicht sozusagen automatisch auf der Seite der Hauptcharaktere wäre. In Tritters Situation würde ich mich wohl auch schwer tun irgendjemandem in diesem Krankenhaus irgendwas zu glauben.
    Was mich aber stört ist der Beginn der Ermittlungen. Denn auch wenn ich die Gesetzeslage in den USA nicht kenne, bin ich ziemlich sicher, dass die Aussage man habe die betreffende Person beim Pillenschlucken beobachtet und eine Geschwindigkeitsüberschreitung nicht für einen Durchsuchungsbefehl ausreichen. Den kann er also nicht auf dem offiziellen Dienstweg bekommen haben. Von daher hat Kathrina möglicherweise recht damit, dass die gefundenen Beweise nichts Wert gewesen wären.

    Stellt sich die Frage warum Tritter diesen Aufwand betreibt. Letztendlich erfährt man zu wenig über die Figur Tritter um das wirklich mit Sicherheit sagen zu können. Die Variante, dass er House eins auswischen will, ist die naheliegendste. Aber wirklich genau kann man es aufgrund der gegebenen Infos tatsächlich nicht sagen. Es kann genauso gut sein, dass er früher mal in einer ähnlichen Situation nicht eingegriffen hat, und dann hatte das böse Folgen. *Schultern zuck*.

    Noch etwas, dass House von Tritter unterscheidet: (abgesehen von den unterschielichen Berufen.) House arbeitet bewusst nicht allein. Am Ende von 4.01 sagt er zu den Bewerbern: (frei zitiert) ...occasionally, I'm wrong. It's rare, but it happens. That's where you come in....

    Ansonsten stelle ich hiermit fest, dass während 2.12 meine Schadenfreude definitiv größer war als mein Mitgefühl. Auch wenn House damit vermutlich einigen Migränepatienten einen Gefallen getan hat.

    So, hoffe das Ganze war auch ohne Zitate nachvollziehbar und ich habe nix bzw. niemanden fehlinterpretiert.
    Ich stimme dir hier vollkommen zu!!

    Der Fall hat mich in dieser Folge wenig bis gar nicht interessiert.
    Tritter war Houses Entschuldigung egal. War ja klar. A*******h.
    Jetzt kennen wir die höhere Macht von House :King-Kong

    Die Entschuldigung von House zu Wilson fand ich richtig süß! Und erst Wilsons Reaktion

    House verlässt für seinen Patienten sogar seine Vorverhandlung. Man merkt wieder dass er auch selbstlos sein kann und es oft ist, aber das wird ihm nicht angerechnet weil es meist etwas illegal ist wie beim Belügen des Transpalantatvergabeausschusses in der 1.Staffel. Ich hab bei dem "Ich kann ja nichts sagen oder tun, das irgendwas bewirkt." erst beim 2. Mal schauen eine Verbindung zu dem Gespräch mit Tritter hergestellt(blöd wie ich bin) vorher dachte ich er meint dass eh nur sein Anwalt für ihn sprechen darf.

    Ich war verwundert, dass House nicht dafür bestraft wurde, dass er VERSUCHT hatte sich das Schmerzmittel anzueignen. Auch wenn Cuddy die tabletten vertauscht hätte. Wenn ein Taschendieb erwischt wird, wie er Spielgeld aus der Tasche von jemandem stielt, wird er dann nicht des Taschendiebsthls bezichtigt(OK der Vergleich hinkt, ich weiß, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.) ich kenne mich null aus im Strafrechtssystem aber zählt eine versuchte Straftat nicht auch als Straftat? Nicht so stark wie wenn sie gelungen wäre, klar, aber dass sie gar nicht zählt...?

    Puh endlich, endlich, ENDLICH sind wir Tritter los! Da kann er zum Abschied sagen, was er will, dass er House nur das leben retten wollte weil ihn die Pillen irgendwann umgebracht hätten oder dass er Houses geheimer Halbbruder ist: Ich bin froh dass er weg ist.

    Ich verstehe dass Cuddy nicht erfreut war vor Gericht für House lügen zu müssen.

    Ich glaube dass er mit dem Spruch über seine höhere Macht in der Zelle nicht Cuddy meint sondern eher die Reha ver...albert weil die ja sagen für die Heilung ist es wichtig dass man eine höhere Macht akzeptiert und so, also dass die Reha eigentlich einverstanden sein müsste weil das mit der höheren Macht ja deren "Idee" war.(hoffe, das ist verständlich)

    Ach ja und ich glaube- ich hoffe- dass die Entschuldigung an Wilson ehrlich gemeint war.

  2. #331
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Quote Originally Posted by Günni View Post
    Ok, ist zwar vermutlich Käse jetzt noch meinen Senf zu der Diskussion Von Kathrina, Gregor Haus und Mayenna dazuzugeben. Ich mach's trotzdem.
    Ich denke grundsätzlich hat House den Vorteil dass die Leute zu ihm als Arzt ja hinkommen. Also so was wie ein grundsätzliches Einverständnis zur Einmischung vorliegt. Bei Tritter als Polizist sieht die Sache anders aus.
    Während Tritters Ermittlungen hätte ich ihn regelmäßig an die Wand klatschen können. Ich muss aber Gregor Haus recht geben, dass dass nicht unbedingt so gewesen wäre, wenn man nicht sozusagen automatisch auf der Seite der Hauptcharaktere wäre. In Tritters Situation würde ich mich wohl auch schwer tun irgendjemandem in diesem Krankenhaus irgendwas zu glauben.
    Was mich aber stört ist der Beginn der Ermittlungen. Denn auch wenn ich die Gesetzeslage in den USA nicht kenne, bin ich ziemlich sicher, dass die Aussage man habe die betreffende Person beim Pillenschlucken beobachtet und eine Geschwindigkeitsüberschreitung nicht für einen Durchsuchungsbefehl ausreichen. Den kann er also nicht auf dem offiziellen Dienstweg bekommen haben. Von daher hat Kathrina möglicherweise recht damit, dass die gefundenen Beweise nichts Wert gewesen wären.

    Stellt sich die Frage warum Tritter diesen Aufwand betreibt. Letztendlich erfährt man zu wenig über die Figur Tritter um das wirklich mit Sicherheit sagen zu können. Die Variante, dass er House eins auswischen will, ist die naheliegendste. Aber wirklich genau kann man es aufgrund der gegebenen Infos tatsächlich nicht sagen. Es kann genauso gut sein, dass er früher mal in einer ähnlichen Situation nicht eingegriffen hat, und dann hatte das böse Folgen. *Schultern zuck*.

    Noch etwas, dass House von Tritter unterscheidet: (abgesehen von den unterschielichen Berufen.) House arbeitet bewusst nicht allein. Am Ende von 4.01 sagt er zu den Bewerbern: (frei zitiert) ...occasionally, I'm wrong. It's rare, but it happens. That's where you come in....

    Ansonsten stelle ich hiermit fest, dass während 2.12 meine Schadenfreude definitiv größer war als mein Mitgefühl. Auch wenn House damit vermutlich einigen Migränepatienten einen Gefallen getan hat.

    So, hoffe das Ganze war auch ohne Zitate nachvollziehbar und ich habe nix bzw. niemanden fehlinterpretiert.
    Ich stimme dir hier vollkommen zu!!

    Der Fall hat mich in dieser Folge wenig bis gar nicht interessiert.
    Tritter war Houses Entschuldigung egal. War ja klar. A*******h.
    Jetzt kennen wir die höhere Macht von House :King-Kong

    Die Entschuldigung von House zu Wilson fand ich richtig süß! Und erst Wilsons Reaktion

    House verlässt für seinen Patienten sogar seine Vorverhandlung. Man merkt wieder dass er auch selbstlos sein kann und es oft ist, aber das wird ihm nicht angerechnet weil es meist etwas illegal ist wie beim Belügen des Transpalantatvergabeausschusses in der 1.Staffel. Ich hab bei dem "Ich kann ja nichts sagen oder tun, das irgendwas bewirkt." erst beim 2. Mal schauen eine Verbindung zu dem Gespräch mit Tritter hergestellt(blöd wie ich bin) vorher dachte ich er meint dass eh nur sein Anwalt für ihn sprechen darf.

    Ich war verwundert, dass House nicht dafür bestraft wurde, dass er VERSUCHT hatte sich das Schmerzmittel anzueignen. Auch wenn Cuddy die tabletten vertauscht hätte. Wenn ein Taschendieb erwischt wird, wie er Spielgeld aus der Tasche von jemandem stielt, wird er dann nicht des Taschendiebsthls bezichtigt(OK der Vergleich hinkt, ich weiß, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.) ich kenne mich null aus im Strafrechtssystem aber zählt eine versuchte Straftat nicht auch als Straftat? Nicht so stark wie wenn sie gelungen wäre, klar, aber dass sie gar nicht zählt...?

    Puh endlich, endlich, ENDLICH sind wir Tritter los! Da kann er zum Abschied sagen, was er will, dass er House nur das leben retten wollte weil ihn die Pillen irgendwann umgebracht hätten oder dass er Houses geheimer Halbbruder ist: Ich bin froh dass er weg ist.

    Ich verstehe dass Cuddy nicht erfreut war vor Gericht für House lügen zu müssen.

    Ich glaube dass er mit dem Spruch über seine höhere Macht in der Zelle nicht Cuddy meint sondern eher die Reha ver...albert weil die ja sagen für die Heilung ist es wichtig dass man eine höhere Macht akzeptiert und so, also dass die Reha eigentlich einverstanden sein müsste weil das mit der höheren Macht ja deren "Idee" war.(hoffe, das ist verständlich)

    Ach ja und ich glaube- ich hoffe- dass die Entschuldigung an Wilson ehrlich gemeint war.

Page 34 of 34 FirstFirst ... 24323334

Similar Threads

  1. Cuddys Alter
    By Lisa_Cuddy_<3 in forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Replies: 24
    Last Post: 30.08.10, 02:38
  2. Cuddys Charakter
    By Jay in forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Replies: 93
    Last Post: 10.03.10, 16:00
  3. Wer wird Vater von Cuddys Baby?
    By Schwester Clara in forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Replies: 137
    Last Post: 17.04.09, 22:19
  4. Artikel: "Der Große Doktor-Check"
    By Charlie in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 50
    Last Post: 20.02.07, 23:24